Vesuvo V38001 Pizzastein- / Brotbackbackstein Set für Backofen und Grill mit Pizzaschaufel und Pizzamehl : Pizza wie in Italien

Advertisements

Ich habe bei der anschaffung lange überlegt. Ich war skeptisch, ob die versprechungen des herstellers auch meinen erwartungen an die qualität des teiges entsprechen. Und schließlich bin ich sehr überrascht worden. Knusprig und mit diesem speziellen geschmack. Vermutlich liegt es auch an dem teig, den ich 24 stunden gehen lassen. Der belag trockent überhaupt nicht aus. Das einzige manko ist, dass der stein bereits nach den ersten malen verbrennungen hat, die von käse oder soße kommen und die man kaum abbekommt. Es ist nur optisch nicht schön. Ich werde mir so einen stein in eckiger und größerer form noch einmal anschaffen.

Stein wirklich super, mehl mischung ist super, info heft mit rezepten ist super, schieber geht so (oberfläche ist zu rau).

Vesuvo V38001 Pizzastein- / Brotbackbackstein Set für Backofen und Grill mit Pizzaschaufel und Pizzamehl, rund, 38 cm

  • enthält Pizzastein aus Cordierit, Pizzaschaufel, Pizzamehl Probierpaket und Anleitung
  • Durchmesser 38cm, Stärke 12mm, abgerundete Kante
  • geeignet für Backöfen, Grills (Gas, Holzkohle, Elektro) und Grillkamine
  • hochwertiger haltbarer Stein aus hitzebeständigem, unglasiertem Cordierit
  • Starter Pizzamehlmischung Tipo 00 der Pizzaschule enthalten

Leckerste pizza ever auf dem kugelgrill. Nachdem wir einen ähnlichen pizzastein von nachbarn getestet hatten, musste unbedingt ein eigener her. Bestellt, geliefert, los gings. Unser dancook grill kommt locker auf 350 grad, die pizzas waren nach 5-6 min sowas von fertig. Im backofen mit umluft und backblech brauchen wir sonst über 20 min und der teig ist immer noch klitschig. Das mag auch daran liegen, dass wir sehr unitalienisch dick belegen. Mit dem pizzastein im grill aber nun kein problem mehr. Den belegten teig vom holzbrett runter zu bekommen erfordert etwas Übung, dafür lohnt das ergebnis umso mehr. Angenehmer nebeneffekt: das essen erhält eventcharakter, da man ständig was zu tun hat, also auskneten, belegen, auf den grill damit, zwischendurch essen und wieder von vorn. Wir werden im sommer mal alles auf der terrasse aufbauen, dann kann sich jeder die pizza selber zusammenstellen.

Vesuvo V38001 Pizzastein- / Brotbackbackstein Set für Backofen und Grill mit Pizzaschaufel und Pizzamehl, rund, 38 cm : Ich habe bei der anschaffung lange überlegt. Ich war skeptisch, ob die versprechungen des herstellers auch meinen erwartungen an die qualität des teiges entsprechen. Und schließlich bin ich sehr überrascht worden. Knusprig und mit diesem speziellen geschmack. Vermutlich liegt es auch an dem teig, den ich 24 stunden gehen lassen. Der belag trockent überhaupt nicht aus. Das einzige manko ist, dass der stein bereits nach den ersten malen verbrennungen hat, die von käse oder soße kommen und die man kaum abbekommt. Es ist nur optisch nicht schön. Ich werde mir so einen stein in eckiger und größerer form noch einmal anschaffen.

Ich verwende den pizzastein im kugelgelgrill, und er macht was er soll. Empfehlung zum kauf : ich würde ihn sofort wieder kaufen.

Mitlerweile kann ich mir eine pizza ohne stein gar nicht mehr vorstellen. Kein vergleich zum normalen backblech sondern beste restaurantqualität.

Ich verwende den pizzastein im kugelgelgrill, und er macht was er soll. Empfehlung zum kauf : ich würde ihn sofort wieder kaufen.

Erfordert etwas Übung und wird schnell schmutzig – aber leckere pizza. Ich nutze den stein auf einem gasgrill. Der umgang mit der pizzaschaufel erfordert etwas Übung, um den selbstgemachten pizzateig auf die schaufel und dann wieder auf den stein zu bekommen. Mir passiert es immer mal wieder, dass der teig dabei reisst und etwas vom belag auf den heissen stein kommt. Das gibt dann schwarze flecken, die sich einbrennen und eine pizza mit loch. Abgesehen von diesen ästethischen aspekten funktioniert der stein sehr gut und die pizza ist sehr lecker. Ich würde ihn weiterempfehlen.

Wer hätte das gedacht : das ergebnis kann sich mit einer professionellen pizza aus dem restaurant messen lassen. Natürlich nur wenn man den teig selbst macht und diesen dünn auf den stein plaziert – und diese nicht überbelegt.

Der größte vorteil gegenüber einem pizzablech ist, das die pizza nicht anbrennt. Sie wird sehr gleichmäßig gebacken. Kann den pizzastein zu 100% empfehlen.

Auf einen weber 57 cm breit, passt dieser stein perfekt. 230 grad und gutes vorheizen des steines braucht die pizza (dünner teig) gerade mal 4 minuten. Allerdings, fällt der belag auf dein stein, gibt es schwarze stellen, die ich nicht mehr wegbekomme. Vielleicht hat hier jemand einen tip parat. Was nicht gefällt, ist das holz, hab es extra feucht gemacht und dann abgeschliffen, hat nix genutzt, die pizza wollte nicht auf den stein rutschen. Bis wir auf die idee mit einem backpapier gekommen sind, das runterlegen und schon flutscht die pizza auf den stein.

Haben es schon mehrfach benutzt. Man muss ein bisschen ausprobieren wie man seine pizza möchte, aber gute qualität und funktioniert super bei holzkohlengrill.

Die erste pizza war super, stein vorheizen, pizza mit dem schieber drauf. Alles super funktioniertwurde sogar noch schneller geliefert, als beim kauf angegeben.

So you can’t really fit a big pizza on the stone. Otherwise stone is great and pizza tastes fabulously.

Die teigrezepte sind super und mit ein wenig Übung bekommt man die pizza auch unfallfrei vom schieber auf den stein.

Für flammkuchen super geeignet. Flammkuchenerstellung mit diesem stein sehr einfach und super resultat. Die anheizzeit für den ersten kuchen sollte man einhalten.

Mitlerweile kann ich mir eine pizza ohne stein gar nicht mehr vorstellen. Kein vergleich zum normalen backblech sondern beste restaurantqualität.

Super teil, kann man nur weiterempfehlen. Rauf auf den grill und los geht es mit dem pizza backen, einfach hammer.

Der stein ist super, die holzschaufel könnte besser sein. . Die pizza von diesem stein schmeckt sehr gut. Nur das abkriegen von der schaufel ist ziemlich schwer. Volt liegt es aber auch an der Übung.

Der größte vorteil gegenüber einem pizzablech ist, das die pizza nicht anbrennt. Sie wird sehr gleichmäßig gebacken. Kann den pizzastein zu 100% empfehlen.