Unold Brotbackautomat Backmeister Extra : Langlebiger Backautomat

Advertisements

Das gerät tut, was seine technische spezifikation verspricht, nicht aber in verbindung mit der auf seinem handbuch mitgelieferten rezepten, die eine sehr große enttäuschung verursachen können. Am besten, wenn man die rezepte auf dem handbuch vom anfang an und aus eigener erfahrung vergisst. Wenn es um ergebnisse geht, habe ich mich bisher beim einfachen brot konzentriert. Mit dem eigenprogramm kann man nach ein paar “trial-error”-versuche sehr gute ergebnisse erzielen. Bisher hat sich folgendes eigenprogramm als erfolgreich erwiesen: 30min. Kneten (oder länger beim ein-aus und wieder von vorne anfangen), 50min. Bräunung mittel oder dunkel.

Nachdem der gute alte discounter-brotbackautomat von opa nach gut 10 jahren den geist aufgegeben hat musste ich mich auf die suche nach einem neuen produkt machen. Insgesamt habe ich 3 produkte, angefangen mit zwei 1-flügel rührern vom discounter und von severin bis hin zum unold ausprobiert. Der unold hat im vergleich zu den anderen beiden 2 rührer und erzielt dadurch ein deutlich besseres rührergebnis. Hinzu kommt, dass die leistung (obwohl der motor 100w weniger hat als z. Der severin) deutlich besser übertragen wird. Die 1-flügel-geräte hatten teilweise schon bei 500g brotteig zu viel zu arbeiten, dass ich den teig per hand weiter schieben musste, der flügel ist schlichtweg stehen geblieben. Das passiert beim unold nicht, der dreht auch bei den größtmöglichen teigen (1000g mehl) scheinbar mühelos seine flügelchen. Besonders praktisch finde ich die beiden einsätze um z.

Guter kauf nach reiflicher Überlegung. Für uns erfüllt der backautomat viele bedingungen: genial sind die beiden backformen, entweder für ein größeres brot oder für 2 kleine. Letzteres mache ich durchaus öfter, eines glutenfrei, eines “normal”. Obwohl der automat kein spezielles programm für glutenfreies brot in den voreinstellungen hat, sind in der anleitung ausführliche angaben dazu gemacht. Es sind sogar etliche brotrezepte für glutenfreies mehl enthalten. Rezepte für “normales” brot und andere backwaren gibt es sowieso. Es ist kinderleicht, einen eigenen, individuellen programmablauf einzustellen. Allerdings habe ich bei glutenfreiem brot die besten ergebnisse, wenn ich die programmeinstellung “schnell” und “vollkorn” wähle. Die brote werden damit richtiggehend locker, ein traum.(jede(r) betroffene wird mich verstehen.

Gerät kam gut verpackt an, alles i. Ausgepackt, gesäubert und los geht es weil ich die backmischungen mitbestellt habe. Großer behälter und mittlere haken laufen gut und ohne geräusch. Kleiner doppelbehälter mit kleinen haken machen beim kneten geräusche, ist aber nicht so laut. Bis jetzt sind die backergebnisse gut, bis zufrieden. Werde auch mal eigenes brot ausprobieren, sind jede menge rezepte dabei.

  • Langlebiger Backautomat
  • Tolles Gerät – Unold-electro 68511 Backmeister Extra
  • Begeistert, aber.

UNOLD Brotbackautomat Backmeister Extra, 700 W, 750-1800g Brotgewicht, Keramik-Beschichtung, 68511

  • 700 W, 230V~, 50 Hz
  • Mit 2 Backformen: wahlweise 1 großes oder 2 klein Brote, wahlweise für Brotgewichte 750-1.800 g.
  • 9 gespeicherte Programme. 1 individuelles Eigenprogramm. Zeitwahltaste, bis zu 13 Stunden vorprogrammierbar. Wahltaste für 3 einstellbare Bräunungsgrade
  • Präzise Angabe des Programmablaufs über beleuchtetes LCD-Display. Doppelkneter mit Recht-/Linkslauf. Zahnriemenantrieb. Quantanium-Antihaftbeschichtung. Großes Sichtfenster
  • Maße 41,0 x 22,0 x 34,0 cm ( L x B/T x H). Farbe: Weiß. Zubehör: 1 Einzelbackform, 1 Doppelbackform, 2 Kneter klein, 2 Kneter groß, Messbecher, Messlöffel, Hakenspieß

Tolles gerät – unold-electro 68511 backmeister extra. Nachdem ich nun einige brote mit dem bba 68511 gebacken habe, kann ich auch mal meinen senf (sozusagen ein senfbrot) dazu geben. Zunächst einmal kann ich die negativen bewertungen nicht nachvollziehen. Entweder fallen die geräte sehr unterschiedlich aus oder die leute haben die anleitung nicht gründlich gelesen, bzw. Zugegeben, die anleitung ist abschreckend umfangreich, nicht sehr klar gegliedert und manchmal auch missverständlich. Meine brote sind samt und sonders gut bis sehr gut geworden. Bis auf drei, bei denen ich das aber auch schon vorher befürchtet habe. Da waren nämlich die backmischungen zu feucht gelagert und bereits am ende des mhd (das heißt nicht “medizinischer hilfsdienst”). Bei einem habe ich zu spät bemerkt, dass ich mich beim umrechnen der wassermenge vertan habe. Das wurde nicht richtig geknetet und es entstand beim knethaken eine höhle, in der der haken leer lief. Damit wäre ich aber auch schon bei meinem ärgerlichsten kritikpunkt: die füllmenge bei der doppelbackform. Dass ich immer beide formen beschicken muss, stört mich nicht, da ich gerne zwei brotsorten auf dem tisch habe. Blöd’ finde ich, dass die formen nur für jeweils 350 g vorgesehen sind. So bleiben immer reste der mischungen in angebrochenen beuteln. Und ich brauche zum backen einen taschenrechner, weil mein fast 80jähriges gehirn sich vehement gegen die kopfrechnerei sträubt. Man darf sich hier nicht vertun: die für die kleinen formen angegebenen 500g beziehen sich auf das erzielbare brotgewicht. Mischungsmenge beträgt 350g, dazu kommt ja zumindest noch das wasser.

Used on a daily basis for one year. Machine has been in use once a day for almost a year, always withbread weight 500 (water) + 700 (flower). I tried several (even) cheapermachines before. This one is better than the very cheap ones,but it also has some issues. When it arrived one of the paddles did not fit. Customer service kindly replaced. The breadpan has a white coating, which is by now partly removed because thepaddle has hit it at several places. This is accompanied by a clunking sound. Gradually, it has become harder to remove the bread from the pan, andto remove the paddles from the bread. Clearly time for replacement of theremovable parts.

Unold-electro 68511 backmeister extra. Habe lange im internet recherchiert nach dem für mich geeigneten brotbackautomaten. Für ein großes oder wahlweise zwei kleine brote, das war wichtig für mich undhabe ich hier gefunden. Die bedienung ist so einfach, das man einen schimpansen daran lassen könnte. Habe erst mal mit brotbackmischungen mit körner/vollkorn getestet (durchschnittlicher preis im laden 0,75 euro füreine brotgrösse von 750g). Nun habe ich selbst brote “kreiert”. Und zwar direkt zwei kleine brote für eine frühstückseinladung: ein süsses weißbrot mit mandelstiften und ein deftiges mit kümmel.

Tolles teil, gebraucht gekauft über amazon und super service erfahren. Leider fehlten in der packung dann ein paar zubehörteile und die backanleitung. Aber ich hatte die fehlenden teile noch im schrank von einem früheren backautomaten (becher, messlöffel und haken zum entfernen der kneter) und die anleitung konnte ich über die fa. Hier half mir ein überaus freundlicher amazon-mitarbeiter am telefon und das samstags abends. Außerdem bekam ich wegen der fehlenden teile einen preisnachlass. Natürlich hätte ich das gerät auch zurücksenden können, aber das wollte ich nicht. Klasse service vom feinsten. Die ersten backversuche habe ich auch schon hinter mir und bin fleißig am üben.

Rezension nach lebensende des gerätes. Insgesamt tut die maschine was die soll. Ich hatte mir das gerät mitte 2012 gekauft (das 3. Seitdem backe ich aber seltener brot (1-2 x im monat). Nun stellte ich fest, dass nach backen unter der maschine gummiabrieb lag. Nach anfrage bei unold wurde mir bestätigt, dass die antriebsriemen spröde werden können. Somit war es die letzte brotbackmaschine. Für den preis hätte ich eine längere lebensdauer erwartet, die nicht nach standzeit sondern nach der anzahl der brote ermittelt wird.

Er schafft auch vollkornbrot. Ich backe fast nur 100% vollkornbrot. Das schafft der automat prima. Das brot lässt sich einfach aus der form lösen.

Wir haben einen brotbackautomanten gesucht, der auch große brote backen kann – und dies tut er perfekt.

Ich benutzte den automaten jetzt seit knapp 2 monaten und bin einfach nur begeistert. Die brote waren bis jetzt vom ersten backen an immer perfekt. Ich backe schon seit jahren selber brot und habe bis jetzt immer einen lecaf für 1500 gr. Hier haben meine brote jetzt 1800 gr. So kommen wir einen tag länger mit dem brot hin. Ich backe fast ausschließlich vollkornbrote aus selbstgemahlenem getreide (vorwiegend dinkel) und sie gelingen immer. Der automat vermengt die zutaten sehr gut. Allerdings hole ich nach dem 1. Gehen die beiden knethaken heraus, so hat das brot nur zwei kleine löcher und löst sich total leicht aus der form. Die doppelform habe ich nur einmal ausprobiert. Die beiden brote waren ok aber für uns viel zu klein, das lohnt sich für uns nicht, da wir sehr viel brot essen und ich dann fast jeden tag backen müßte ;-(. Ich bin jedenfalls total begeistert und würde den automaten vorbehaltlos weiterempfehlen und auch selbst immer wieder kaufen. Er hat selbst meinen heißgeliebten lecaf übertroffen.

Endlich mal ein durchdachter backautomat für grössere brote. Gleich vorweg, ich habe keine probleme damit das display abzulesen. Man muss halt aus einem steileren (höheren) blickwinkel drauf schauen. Dann ist es auch ohne beleuchtung gut zu erkennen. Soweit das mäkeln anderer käufer. Aber mal die vorteile:der backbehälter (die backform) ist deutlich stabiler als die der gängigen modelle. Die zwei knethaken sind filigraner und deutlichbesser zu entfernen als die alten (man sieht in welcher richtung der haken steht). Das fertige brot fällt praktisch von selbst aus derform. Und das ergebnis ist sehr gut. Ich möchte aber anmerken das dies der 4.

Eigentlich ein ganz normaler brotbackautomat. Was ich bei diesem modell besonders gut finde, ist das programmierbare eigenprogramm. Da ich brote ausschließlich mit reinem dinkelmehl backe und diese nicht so lange gehen dürfen, ist dieser automat optimal, da man das programm dementsprechend anpassen kann. Nachtrag:was damals bei der bestellung noch nicht relevant war: es sind auch rezepte für glutenfreie brote dabei. Es gibt zwar kein extra glutenfrei-programm, aber im normalen programm werden die gf-brote super.

Vor jahren hatten wir schon einmal einen automaten vom discounter, jetzt wollten wir einen neuen versuch wagen. Mittlerweile sind wir zu fünft und somit benötigten wir einen automaten, der große brote backt. Die wahl fiel auf den unold, weil die testergebnisse bessere waren als z. Die vom bielmeier und weil es eine deutsche firma ist. Und wir sind absolut zufrieden. Es gibt eine sehr ausführliche, fast schon liebevoll gestaltete bedienungsanleitung mit ausführlicher warenkunde, erläuterungen, rezepten in sehr großer auswahl und schönen bildern. Das piepen empfinden wir nicht als störend, trotz baby im haus. Bei geschlossener küchentür ist es völlig okay; wenn man brot mit der zeitwahl schon gegen 4h backen lässt, ist davon nichts zu hören. Der absolute hammer ist der hefeteig, den man damit bereiten kann. Ich habe würtschen im schlafrock gemacht und dafür den hefeteig vom automaten zubereiten lassen – so einen fluffigen und schönen hefeteig habe ich auf herkömmliche weise nie erhalten – und das bei der arbeitsersparnisich kann diesen automaten absolut empfehlen und habe schon lange nicht mehr so gerne und so viel brot gegessen. Nachtrag oktober 2012:der kunenservice ist auch super. Unseredoppelbackform fing an, sich zu verformen, eindeutig ein materialfehler. Anstandslos haben wir eine neue bekommen.

Ich war etwas skeptisch vor dem kauf, da doch ein paar negative bewertungen über dieses gerät vorhanden waren, aber ich bin sehr begeistert. Der einzige kleine nachteil ist, dass man beim knetvorgang lieber etwas “manuell mitrührt” um das mehl aus den ecken zu bekommen, dies ist besonders bei den beiden kleinen formen der fall. Aus diesem grund würde ich die timerfunktion nur empfehlen, wenn sie die große backform verwenden und nicht unbedingt die volle mehlmenge, dann schaffts der bba auch, bei maximaler mehlmenge lieber kontrollieren, ob gut gerührt wird und im notfall etwas mithelfen. Meine brote werden riesig, super lecker und haben die perfekte konsistenz, aber ich arbeite mit frischer hefe mit dem backpulverprogramm, da ist man sogar in 2 h fertig. Hierzu findet man tolle rezepte im google.

Danke unold, das backen geht weiter, + reparaturtip für der gerät. Ursprünglich vor vielen jahren für die zubereitung von glutenfreien broten gekauft, backe ich nun schon seit jahr und tag weißbrot in allen farben. Es bäckt und bäckt und bäckt. Einzig ganz schwere roggenbrote sind mit den vorgegeben programmen meines erachtens noch nicht ausgebacken und müssen deshalb danach noch eine runde in den ofen. Die ursprünglich falsch gelieferten knethaken wurden völlig unproblematisch neu gesendet, und der support der netten dame, deren namen ich jetzt nicht verrate war so sympatisch, daß man am liebsten jeden tag ein problem gehabt hätte. Und unter uns gesagt, obwohl mich das brot selbst backen, jetzt glaub ich im vierten jahr langsam langweilt, das ding geht einfach nicht kaputt. Womit wir nach knapp vier jahren beim thema wären, – der backmeister wollte kaputt gehen. Von seinen beiden keilriemen ist einer infolge ausgeleierter knethakenwelle ausgesprungen und somit lief das gerät nur noch auf einem haken, was bei dem großen backraum nicht gut ist. Der gerät wurde auf der unterseite von mir zerlegt und die bodenplatte nach demontage angebohrt und eingedellt, der keilriemen wieder eingehängt und die welle durch das bodenblech geführt. Wir halten euch auf dem laufenden, wäre schön wenn’s noch ein paar jahre ginge.

Der porsche unter den haushaltsbackautomaten. Unser clatronik bba 2865 hat nach 4 jahren und fast täglichem einsatz seine pflichten erfüllt. Jetzt haben wir uns für den großen von unold entschieden, der bereits nach 24 stunden in sehr großer verpackung geliefert wurde. Als erstes hat mich sein hohes gewicht überrascht. Das war aber nach dem entpacken nicht mehr verwunderlich, weil es sich nicht, wie bei unserem vorgänger um ein in plastik gefasstes system handelt, sonder weil ein hochglanz lackiertes, sehr stabiles hochwertiges metallgehäuse, das innenleben umschließt. Abgesehen von den zwei backformen, die einige weitere möglichkeiten des backens eröffnen, will ich auf zubehör und backprogramme nicht weiter eingehen, die in der bedienungsanleitung nachgelesen werden können. Nach einem üblichen leerlauf, der dem heizstab den übliche neugestank/ -rauch nimmt, konnte der erste backvorgang aus zeitgründen mit einer fertigbackmischung erfolgen. 600ml wasser, 1kg backmischung, 2 esslöffel olivenöl und eine gute portion sonnenblumenkerne in die große mit hohen knethaken versehene backform, stecker rein, einschalten, basisprogramm, mittlere bräunung und start. Jetzt, so wie bei dem vorgänger 3 1/2 stunden warten und das riesige, wohlduftende und letztlich wohlschmeckende brot entnehmen. Fürs wochenende haben wir einen großen rosinenstollen angesetzt, den wir uns dann mit der ganzen familie schmecken lassen.

Frisches leckers brot garantiert. Die erste bestellt maschine war leider vom antrieb der knetter defekt, wurde aber problemlos zurückgenommen und ich konnte einer zweiten die chance geben für mich mein brot zu backen. Das brot ist herrlich, die maschine ist tadellos einfach zu bedienen und einzustellen und die ergebnise des brotes sind hervorragend, wächst sehr hoch lässt sich anschließend leicht herraus nehmen und hat einen super geschmack, man hat genug freiraum für experimente und abänderung der rezepturen. Alles in allem kann man zu diesem preis getrost solch eine maschine kaufen und sich an frischem brot erfreuen.

Tut was er soll, langfristig nicht übermäßig haltbar. . Gekauft, um auch große brote zu backen. Das funktioniert gut und zuverlässig. Unsere letzte unold-maschine hat fast zehn jahre gehalten, bis der zahnriemen verschliessen war. Bin gespannt, rentieren tut es sich vorher. Die einstellmöglichkeiten sind überschaubar, allerdings zeigt die erfahrung, dass man mehr nicht braucht. Soviel brot um das systematisch zu probieren, essen wir selbst mit fünf personen nicht. Den stern ziehe ich für das völlig überstrahlte display ab, auf dem man kaum erkennt was man einstellt und das laute gepiepse, was nicht abstellbar ist. Positiv hebe ich noch den netzschalter am gerät hervor, da muss man es nicht ausstöpseln. Form und haken sind leichtgängig und es bleibt nichts haften.

Einfaches handling – toller ergebnisse. Er sieht gewöhnungsbedürftig aus – mein vorheriger war recht klein, aber er buk brote nur bis 1000 g. Das handling ist selbst für technisch unbegabte einfach. Mein erstes brot-duo, bestehend auch einem rosinenstuten und einen ciabatta brot, wurde von allen “verzehrern” lauthals gelobt. Das erste große brot ist zu sehr aufgegangen, der fehler lag aber bei mir. Bei den zutatenmengen im alten automaten war ich routiniert. Bei der doppelten menge habe ich zu wenig körner hineingetan, was das brot dann sehr locker machte. Leider ist mein alter automat nach vielen jahren einsatz nun nicht mehr fähig, zu backen. Vermutlich die schwachstelle aller brotbackautomaten. Aber er war 12 jahre alt – natürlich nicht ständig im einsatz – aber hochgerechnet kann man sagen, dass er von den 12 lebensjahren ungefähr 5 jahre im häufigen einsatz war. Ich hoffe, dass “der neue” auch solche kapazitäten hat.

Die beste investition sein langem. Dieses gerät ist die beste investition seit langem. Ich backe die brote seit 1,5 jahren täglich selbst, ohne konservierungs- oder zusatzstoffe. Allerdings bereite ich den teig immer im thermomix vor und stelle den backautomaten auf 60 minuten backen. Bei dieser methode brauche ich auch die rührhacken nicht und es bleiben nur winzige löcher im brot.

Guter brotbackautomat mit vielen wählbaren einstellungen. Zuerst mal – er funktioniert zuverlässig bis jetzt. Durch die verschieden wählbaren backformen und knethaken kann jeder seine einstellungen selbst probieren. Die programme laden ein zum experimentieren bis hin zu einer komplett manuellen einstellung für einen eigenen backablauf. Also von fertigen programmen bis zu eigenen. Die materialqualität ist solide. Ich konnte nichts wackeliges oder klappriges feststellen. Meine brote sind alle gelungen. Dank manueller ablaufeinstellungen.

Diesen backautomaten haben wir seit 2010 ständig in betrieb und haben nur vor einigen jahren eine backform ersetzt. Nachdem jetzt eine antriebsseite nicht mehr funktionierte kontaktierten wir telefonisch den kundendienst, der sofort erreichbar war. Ein antriebsriemen war nach 17 jahren gerissen. Für 25 euro haben wir dann beide riemen und auch den lagerblock (vorsorglich) bestellt und die teile waren am nächsten tag geliefert. Ein sehr guter kundendienst der fa. Unold, denn schneller geht es wirklich nicht. Der einbau war dabei überhaupt nicht schwierig.

Ich backe ca 3 brote in der woche. Selbst gebackenes brot ist immer sehr lecker , der backmeister gefällt mir sehr gut ,hat eine große form und eine kleinere doppelform. Nach nun ca 6 monaten gibt es doch einige sachen zu berichten die nicht perfekt sind,z. : die kleinen haken kann mann nicht benutzen, wenn ich in der kleinen doppelform 500 g brotmehl verwenden will( der knethaken schafft das nicht , es bleibt immer mehl oben liegen) ich nutze vorwiegend die große form , erst hatte ich dazu die großen haken aber die sind immer im brot stecken geblieben und nach den backen sehr schwer raus gegangen, am haken bleibt auch sehr viel teig kleben so das dann größere löscher im brot sind , seit dem nutze ich die mittleren haken aber da gibt es die selben probleme , ich schmiere die haken mit kokosfett ein – das ändert aber nichts.

Ich hatte mich vorher erkundigt und viele rezensionen gelesen. Alles in allem hat mich dieser brotbackautomat nicht enttäuscht, ganz im gegenteil. Einfach zu bedienen backen wir mehrmals die woche leckeres brot. Anfangs noch “nach rezept” sind wir nun eher in der “experimentierphase”. Bisher sind so ziemlich alle brote gelungen (e sei denn, man vergisst wie ich die knethaken ;-)einfach, schnell, gut. Besonders hervorzuheben:- zwei backformen, eine für große (750 gr mischung, es geht aber auch problemlos die ganze packung mit 1kg) und eine für kleine brote. Letztere ist insbesondere zum “experimentieren” mit zutaten geeignet, kann man doch gleich zwei kleine brote backen. – einfach zu reinigen, wasser rein, auswischen, fertig. – die leute von unold geben sich echt mühe, gut gestaltete bedienungsanleitung mit vielen rezepten, sauberer support, wenn man mal einen knethaken irgendwie gar nicht mehr finden kann und ersatz braucht ;-)kann ich echt empfehlen, das gerät und das brot-selber-backen.

This entry was posted in Unold and tagged .