Gastroback 42360 Milchaufschäumer : Gewohnte Qualität und super Schaum

Nach langem und vielen lesen von rezensionen, habe ich mich für dieses produkt auf dem umkäpften milchschäumermarkt entschieden. Jeden morgen, wenn ich das leise surren aus dem schönen edelstahlbehälter höre, wenn ich das edle gerät sehe und schließlich den festen schaum auf meinen espresso aus der siebträgermaschine löffele, weiß ich: diese entscheidung war goldrichtig.

Er macht sehr guten milchschaum. Würde die maschine noch einmal kaufen. Gefällt mir sehr sehr sehr gut.

Optisch schönes gerät – perfekter milchschaum. Der milchaufschäumer von gastroback ist ein kinderleicht zu bedienendes gerät – milch einfüllen – temperatur wählen – einschalten – fertig. Der milchschaum ist wie gewünscht schön cremig, dass unten ein wenig milch noch flüssig ist, stört mich nicht, sondern ist für milchkaffee perfekt. Auch die reinigung ist völlig problemlos, nach dem aufschäumen ausspülen – fertig, es ist sogar laut hersteller möglich den behälter für die milch in die spülmaschine zu geben. Auch opisch sieht das gerät gut aus – also was will man mehr?.

Wunderbarer milchschaum, genauestens temperiert. Habe bereits den siebträger – und bin mit beidem mehr als zufrieden. Gastroback kann ich nur weiterempfehlen.

  • Authentischer Cappuccino-Schaum aus einem wertigen Gerät
  • Milchschaum wie er sein muß!
  • Gastroback Latte Art Milchaufschäumer

Gastroback 42360 Milchaufschäumer

  • seidig weicher Milchschaum vollautomatisch – ideal für Latte Art und cremigen Kaffeegenuss
  • Zwei verschiedene Quirle enthalten: „Latte Art“ Aufsatz für seidig weichen Micro- Milchschaum und „Cappuccino“ Aufsatz für festen und sahnigen Schaum
  • Stufenlos einstellbare Temperatur bis 75C und Kalt-Aufschäum-Funktion: ideal für Kaffee, Kakao, Kuchen und Torten

Leichte handhabung, reinigung2. Ergibt einen wundervollen milchschaum3. Milch kann schnell erwärmt werden4. Sehr empfehlenswert trotz relativ hohem preisniveau.

Gute leistung bei ansprechendem design hat seinen preis. Wir haben einen milchschäumer gesucht, der endlich den von nespresso ersetzt, weil der zu klein ist und nach einiger zeit milch anhängt und er sich nicht mehr gut reinigen lässt. Da bleiben eigentlich nur 2 alternativen: severin oder dieser hier. Wir haben beide getestet und ich muss sagen, dass ich da beim milchschaum keinen merklichen unterschied erkennen konnte. Beide machen was sie sollen sehr gut (wir haben ganz normale vollmilch genommen) und haben in etwa dieselbe lautstärke (was aber nicht störend ist, denn wenn ich vorher kaffee mahle ist das ja eh viel lauter; von daher ist lautstärke bei einem milchschäumer für mich kein kriterium). Man kann auch durch den deckel zutaten nachfüllen, aber das nutzen wir gar nicht. Reinigung ist super einfach: ausspülen oder eben in die spülmaschine stellen. Letztenendes haben wir uns für den gastroback entschieden aufgrund der optik. Der alte weisse severin war sehr schlicht und wenn es ihn in schwarz gegeben hätte, wäre es dieser geworden. In schwarz gibt es aber nur das neue modell, das eher “geschwungen” designed ist und das sah neben unseren anderen eher geradlinigen edelstahl-geräten einfach nicht gut aus, also haben wir in den saueren apfel gebissen und aus optischen gründen 30,- eur mehr ausgegeben.

Für gastroback untypisch schlechte qualität. Da ich milchschaum liebe, und eigentlich nur einen latte bestelle, damit ich milchschaum löffeln kann, habe ich mich entschlossen mir auch endlich zu hause löffelschaum zu gönnen. Also meine ersten recherchen haben ergeben, dass der neue melitta cremio den besten milchschaum macht. Das gerät sieht optisch wirklich top aus, aber der schaum ist ein flopp. Zwei drittel ist und bleibt milch, ein drittel ist schaum, der sich sehr schnell im glas verabschiedet. Da heißt es nur noch: langsam genießen war gestern, schnell löffeln ist heute. Weiter bei amazon stundenlang rumgesucht, und dann auf zwei sehr interessante geräte gestoßen: der gastroback 42360 latte art und der baugleiche schumschläger von severin. Beide bestellt, beide am gleichen tag gekommen, alle drei (auch der meliita cremio) mit der gleichen milch zeitgleich gestartet, alle temperaturen ausprobiert und alle in jeweils separate gläser nebeneinander eingefüllt.

Mit der richtigen milch super ergebnis. Habe das teil jetzt seit 16 monaten. Der unterschied im ergebnis bei verschiedenen milchsorten ist wirklich frappierend. Frischmilch bringt kaum was, bei fettarmer h-milch hat man schaum ohne ende, wenn man den dann im kännchen kräftig durchrührt vor dem ausgießen in das latte-glas, ist die konsistenz perfekt. Und (was mir sehr wichtig war): die milch ist richtig heißachtung: der quirl-einsatz ist magnetisch und blieb mir beim trocknen nach der reinigung schon mal an einem topfboden kleben (er wurde dann mit dem topf zusammen weg geräumt), war ein großes suchen im anschluss. Kurze zeit später passierte es wieder, diesmal war der quirl nicht wieder auffindbar. Dank gastroback-service kein problem, auf meine bitte hin bekam ich ersatz (mit freundlichen grüßen und ohne rechnung), wahrscheinlich wird der alte quirl dann demnächst wieder auftauchen.

I make all kinds of tea and coffee latte’s with it. Sometimes it makes less foam depending on the type of milk, ie. 5, or almond milk but i am still very happy with it. The great thing is that the container where the milk heats up is very easy to clean and is separate from the body of the machine.

Milchschaum wie er sein muß. Nachdem ich den milchaufschäumer ausgiebig getestet habe, kann ich diesen mit sehr empfehlenswert bewerten. Das gerät ist hervorragend verarbeitet und sehr einfach zu reinigen. Der edelstahbehälter ist gebürstet und fingerabdrücke, wie auf anderen edelstahlgeräten, sind hier nicht zu sehen, und das, macht das gerät noch dekorativer. Der behälter mitsamt dem einsatz bzw. Den einsätzen können problemlos im geschirrspüler gereinigt werden. Der milchschaum hat eine sehr gute konsitenz und bleibt sehr lange so schön schaumig, auch wenn die zweite tasse erst 10 min später mit milchschaum versehen wird. Der schaum ist dann zwar kalt, aber immer noch schaumig. Wenn zucker oder vanillinzucker hinzugefügt wird , sollte man warten bis die milch warm geworden ist, um reibgeräsche zu vermeiden. Tip : vanillesirup und sehr lecker ein schuß amaretto.

Milchschaum, wie er sein sollte. Mit dem schäumer lässt sich eine vernünftige menge milchschaum in wunderbarer, feiner und doch cremiger struktur erstellen. Das gerät kann auch sehr leicht sauber und hygienisch gehalten werden. Ich kann den gastroback nur empfehlen.

Gastroback latte art milchaufschäumer. Da der milchaufschäumer sogar sojamilch zu einem festen schaum formt, ist es ein wirklich tolles produkt. Gerade für vegetarier und veganer ein highlight. Reismilch und hafermilch funktioniert allerdings nicht.

Bequemes milch aufschäumen. Der gastroback gefällt mir, weil man sich nicht mehr um die milch kümmern muss. Man füllt die milch ein, wählt die temperatur und schaltet das gerät ein. Der gastroback piept, wenn alles fertig ist.

Gastroback milchaufschäumer klare kaufempfehlung1+. Super milchaufschäumerausgezeichnet gute verarbeitung. Dieser milchaufschäumer von gastroback schlägt alle anderen aufschäumer die wir bisher gehabthaben in qualität und design und macht dazu einen klasse milchschaum. Wenn dieses gerät dann auch länger funktioniertals zwei jahre werde ich mich über diesen milchaufschäumer bei amazone wieder melden.

Leistung entspricht der der konkurrenz, preisleistung somit nicht. . Guten tag,der titel meiner rezension ist auch schon mein fazit. Das gerät bietet den selben funktionsumfang und qualität wie die konkurrenz, ist dabei aber doppelt so teuer. Aber zunächst einmal zu meiner erwartungshaltung:————————————————-ich hatte mir den gastroback latte art milchaufschäumer advanced gerade wegen dem “latte art” im namen bestellt und hatte dementsprechend auch erwartet, dass der schaum aus dieser maschine besser zu diesem zweck geeignet ist als der schaum aus konkurrenzprodukten. Nach einem test der maschine im direkten vergleich zur nur 60€ teuren severin sm9684 folgte die enttäuschung. Was für schaum produziert das gerät denn überhaupt?:—————————————————-wie auch bei der severin kommt die gastroback mit zwei verschiedenen aufschäumaufsetzen, einen für cappuccino und einen für latte. Mit dem cappuccinoaufsatz produziert die maschine festen bis schnittfesten schaum je nach milchsorte – gut in einer videorezension hier zu sehen. Gießt man diesen schaum auf dem kaffee vermischt er sich nur wenig mit dem kaffee, sondern setzt sich als krone auf dem kaffee, wie man es aus vielen deutschen cafés gewöhnt ist. Der latteaufsatz soll nun schaum produzieren, der für “latte art” geeignet ist, d. Ein cremiger schaum, der sich beim eingießen zunächst gut mit dem kaffee mischt bis er gesättigt ist und dann eine dünne cremige krone bildet. Im gegensatz zu vielen meiner vorredner habe ich auch tatsächlich solch einen schaum bei verwendung dieses aufsatzes erhalten – jedenfalls meistens -, allerdings nur mit gemischter qualität. Tatsächlich ging es auch mir ab und an so, dass die maschine nur warme milch produzierte – ich vermute der aufsatz hat sich nicht gedreht -, aber bei den meisten versuchen erhielt ich ein gleichbleibendes ergebnis. War der milchschaum nun aber für “latte art” geeignet?——————————————————ich habe den latteaufsatz mit 3 verschiedenen h-milchsorten mit jeweils über 3% fettanteil ausprobiert und konnte mit allen ergebnissen ein herz auf den kaffee zaubern. Mehr solltet ihr euch aber nicht versprechen, da der schaum einfach zu inkonsistent ist.

Gewohnte qualität und super schaum. Absolut genau das, was ich vom gastro back gewöhnt bin. Ich hatte den schäumer der auch saucen herstellen kann und der hat sage und schreibe 10 jahre gehalten. Des preis hat sich also absolut gelohnt. Dieses gerät ist noch viel flexibler und vor allem sehr hochwertig. Schaum ist sogar besser als von meiner profi kaffeemaschine von de l. Nutze es mit einer pad maschine und macht auch mit soja, vollmilch und laktosefreier milch alles wie beschrieben. Schaum, temperatur regeln und auch noch super zu reinigenhabe keinerlei probleme erkennen können, weder bei der reinigung noch beim schaum.

Wir sind zu 100% zufrieden mit diesem milchaufdchäumer. Das geld ist gut investiert, denn wir haben vorher die erfahrung gemacht:” wer billig kauft, kauft am ende teuer”. Milchschaum – fluffig fest und warm – toll.Dazu noch ein hübsches gerät mit kinderleichter bedienung.

Sehr cooles teil – besser geht es kaum – abgesehen von der härte des schaumes. Nachdem unser alter milchaufschäumer mit den tollen schaumflügeln den geist aufgegeben hatte (der boden brannte regelmässig an, die schaumflügel zum aufstecken auf die Öffnung in der mitte lösten sich auch schonmal im betrieb und erzeugten dann keinen schaum mehr), war es zeit ein nachfolgemodell zu suchen. Was uns an dem alten modell am meisten genervt hatte war die tatsache, dass man es nicht in der spülmaschine waschen konnte und die reinigung immer relativ aufwendig war, da sowohl die flügel wie auch nach einiger zeit der nutzung das gefäss dann ordentlich milchreste aufwies. Auch nervte die Öffnung in der mitte des gefäßes, weil dadurch manchmal etwas flüssigkeit auf den motorblock laufen konnte. Insofern ist das design des gastroback 42360 an technischer eleganz kaum zu übertreffen. Dank der geschickten nutzung von magnetismus sowohl für die erhitzung der milch via induktion wie auch den antrieb des drehmechanismus zur schaumerzeugung ist das gefäß komplett geschlossen. Einfach das passende rad reindrücken, milch eingiessen, start pressen und kurz warten bis der signalton einen auf den fertigen schaum aufmerksam macht. Das funktioniert – auch dank klarer minimum- und maximum-markierungen – so einfach, dass selbst unsere 9jährige tochter das nach einmaligem zeigen nun regelmäßig alleine hinbekommt. Wir haben den temperaturregler auf 60 grad stehen, da ist auch die verbrennungsgefahr ziemlich gering. Im prinzip ist das gerät nahezu perfekt.

Zugegeben, der preis ist hoch. Aber das gerät ist es wert. Sieht toll aus und funktioniert super gut. Ich kann schlecht ganz heiß trinken. Stelle mir die temperaturwahl daher auf 60 grad, dann einen espresso dazu und mein latte macchiato hat die für mich perfekte trinktemperatur. Das gefäß hat ein gutes volumen wenn man mal 2 oder 3 tassen machen möchte. Ganz einfach nach jedem gebrauch ausspülen und fertig. Hatte vorher einen krups, den ich nicht wieder kaufen würde.

Ich bin mehr als zufrieden mit dem milchaufschäumer von gastroback. Die milch wird wirklich so heiß, das schokolade darin schmilzt. Da ich kein entsprechendes thermometer habe kann ich die temperatur nicht messen. Man muss aber pusten oder ein paar minuten warten, da man sich sonst beim trinken verbrennt. Die handhabung ist sehr einfach. Man dreht den knopf auf die gewünschte temperatur und drückt zum starten drauf. Wenn die milch / der schaum fertig ist piept es einmal. Nach einer kurzen abkühlzeit schaltet sich das gerät aus. Topf und deckel einfach unter heißem wasser abspülen.

Bin sehr zufrieden, gerät leicht zu reinigen relativ leise, der schaum ist schön cremig und klasse dass die temperatur einstellbar ist.

Das ist der beste aufschäumer, den ich je hatte und seinen preis absolut wert. Einziger nachteil: etwas laut und es dauert auch länger. Aber das ergebnis lässt einen das vergessen.

Ich besitze den aufschäumer seit nunmehr 2 wochen und bin von anfang an begeistert:1. Einfach optimum-temperatur einstellen, knopf drücken, ca. Ob kalte oder warme milch, 1,5% oder 3,5% – im prinzip kein unterschied. Habe bisher auch nur den cappu-einsatz verwendet. Es kommt kein “bauschaum” heraus, sondern richtige feine crema. Deshalb habe ich den anderen einsatz noch gar nicht verwendet. Steht der schaum ein paar minuten, was je nach fett- und proteingehalt der milch schwankt – einfach knopf erneut drücken, dann läuft er ein paar sekunden und alles ist wieder gut. Total einfache reinigung, da es ein geschlossener edelstahlbehälter ist, in dem der quirl nach dem induktionsprinzip bewegt wird. Er ist auch keinesfalls laut, im vergleich deutlich leiser als mein kaffeevollautomat esam 6600 delonghi. Der automat kann keinen milchschaum mehr generieren, was der grund meines kaufs war. Ich muss auch sagen, dass die qualität des schaums des kaffeevollautomaten den des aufschäumers nicht im ansatz erreicht. Habe keine langzeiterfahrung. Aufgrund der einfachheit des systems “hoffe” ich auf robustheit.

Mit einigem ausprobieren schön cremiger feinporiger schaum. Ich habe mir den milchaufschäumer von gastroback gekauft, da ich cappuccino liebe und keine kaffeemaschine mit “professionellem dampfaufschäumer” besitze. Getestet hatte ich vorher die automatikfunktion meiner delonghi siebträgermaschine, batteriebetriebene aufschäumer (miniquirl ähnlich), sowie einen manuellen siebaufschäumer in einer glaskanne, zum erhitzen auf dem herd (durchweg eher unbefriedigend). Zum optischen muss ich nicht viel sagen, die gebürstete edelstahloberfläche sieht edel aus und man hat ein solides küchengerät in der hand. Der aufschäumbehälter hat eine kleine zylindrische ausbuchtung unten in der mitte, auf die einer von zwei aufschäum-ringen aufgesetzt wird. Mittels magnetismus wird der ring auf dem zylinder gedreht, ich vermute es sind kleine magnete in den ringen verbaut. Das aufheizen erfolgt über induktion. Die lösung ist daher sehr unkompliziert in der anwendung, da das rädchen durch einfaches ziehen entfernt und gereinigt werden kann, wenn nötig. Den aufschäumbehälter kann man per ausschwenken mit wasser reinigen, wenn man dies sofort nach gebrauch tut. Klebt mal was an, tut es ein reinigungsschwamm oder zur not die spülmaschinezum eigentlichen thema, dem aufschäumen:hier ist ein wenig probieren notwendig.

Nicht für grosse mengen milchschaum. Der milchschäumen ist sehr schön, leicht zu reinigen und produziert guten schaum. Man kann kalt und warm schäumen und hat 2 aufsätze – ich muss einem vorredner zustimmen, der latte art aufsatz eignet sich eher zum rühren als zum schäumen. Wer sich jedoch gefreut hat, endlich einen milchschäumer zu finden, der 1l fasst und eine maximale füllmenge von 750ml (für kakao) und 500ml zum schäumen hat, weil er grosse tassen voll milchschaum liebt, der wird enttäuscht sein (so wie ich):schön und viel milchschaum produziert er bei einer füllmenge von 200ml. Meine tassen fassen 500, und da muss ich zweimal schäumen. Man kann auch den schaum ablöffeln und kalt weiter schäumen (falls es bereits warm ist oder man kalten möchte). Das ist aber recht lästig und wenn man sowieso mindestens zweimal schäumen muss, dauert es einfach sehr lange – mit dem manuellen schäumer geht das viel schneller und genauso gut. Es ist also ein schönes gerät, dass sich von der temperatur her stufenlos einstellen lässt (ca 45-bis 80 grad) und sehr gut kakao rührt. Wer sich aber wegen der größe für dieses gerät entscheidet, sollte die entscheidung überdenken – da kann man genausogut ein günstigeres gerät wählen, das weniger fasst, weil man sowieso mehrfach schäumen muss. Beachten sollte man auch, dass über 65 grad wenig milchschaum produziert wird – das ist aber gerät-unabhängig.

Hier rentiert sich der preis. Wir hatten in der vergangenheit schon andere milchaufschäumer in gebrauch,die aber schon nach kurzer zeit ihren geist aufgegeben haben. Gerät lässt sich leicht reinigen und liefert die möglichkeit, verschiedene formenvon schaumstärke zu produzieren.

Gastroback 42439 Gourmet Tea Advanced Automatic – so wird doch noch ein Teetrinker aus mir

Habe den teeautomat als geburtstagsgeschenk für meine frau erworben. Habe unzählige bewertungen darüber gelesen, und schon dort, 99,8% wohlwollende bewertungen gefunden. Denen schließe ich mich an, in der fertigung sehr hochwertig, einfach und funktional. Nachteilig könnte man anmerken, dass die reinigung etwas anstrengender ist, als einen teestrumpf in den biomüll zu werfen. Allerdings nutzen wir die teetrinkerei eigentlich um den alltag zu entschleunigen, da kann es keine negative rolle spielen, wenn man für sein hobby eine minute zeit mehr einplanen muß. Zwar sind auch 219,00 euro noch viel geld, aber der gastroback ist eigentlich jeden euro wertklare kaufempfehlung.

Ich habe mir den teeautomaten selbst zu weihnachten geschenkt und muss schon zugeben, dass der preis nicht ohne ist. Der grüne tee ist kein problem mehr und schmeckt hervorragend. Morgens spare ich eine viertelstunde, weil ich den automaten so programmiere, dass der tee trinkfertig ist, wenn ich aufstehe (und ich muss sehr früh aufstehen, da ist jede minute kostbar). Er ist halt einfach ein kleines stückchen luxus. Man kann übrigens durchaus auch kleinere mengen damit zubereiten, gar kein problem. Und das design ist schon sehr schön, sieht richtig edel aus. . Plastikgeruch oder -geschmack konnte ich zu keiner zeit feststellen. Ich hab’ allerdings auch ein faible für alle technischen geräte.

  • Toller Tee-Automat
  • Ein wertiges Maschinchen
  • Leider nur fast perfekt

Diese investition hat sich wirklich gelohnt. Die maschine ist täglich im einsatz, und als besonders praktisch empfinde ich die tatsache, dass ich sie schon am abend vorher programmieren kann, und sie zur gewünschten uhrzeit meinen schwarztee in der gewünschten stärke bereitet. Statt also verschlafen in die küche zu schlappen und den knopf zu drücken, wie bei meiner alten teemaschine, ist schon alles fertig, wenn ich aufstehe.

Vieles wurde ja schon gesagt. Daher liste ich überwiegend die plus und minuspunkte auf und kommentiere nur kurz:+ klein; nimmt weniger platz weg als die seelige krupps teatime oder die cloer+ alle (von mir) benötigten funktionen: temperatur und ziehzeit einfach und sicher einstellbar, zeitautomatik, fertigmeldung+ schnell dank hoher leistung+ mechanisch stabil; hochwertig: schott glas und edelstahl, keine (sichtbaren, zugänglichen) bewegten teile wie laut klackende hebel, sehr stabiler ziehbehälter. + einfach zu pflegen: alles gut zugänglich und sichtbar+ großer, schnell und kontrolliert befüllbarer behälter (>1l); endlich wird die thermoskanne wieder (mehr als) voll+ volle kontrolle: kontinuierliche temperatur- (beim erhitzen) und zeitanzeige; fertigmeldung (kurzes piepen). + gute, deutsche bedienungsanleitung+ kein kleckern beim ausgießen. Eine wohltat im vergleich zu der cloer-kannekleine kritikpunkte sind:- der preis; selbst 239 euro (das habe ich ausgegeben) sind heftig. Aber dafür freut man sich täglich, und hoffentlich länger als bei den anderen modellen (bleibt abzuwarten; habe das gerät erst 10 tage)- man sollte die bedienungsanleitung lesen. Einiges erschließt sich erst nach dem zweiten durchlesen; z. Dass man die warmhaltefunktion vor dem automatischen oder manuellen einschalten aktivieren muss.

Merkmal der Gastroback 42439 Gourmet Tea Advanced Automatic

  • Automatischer Tee- und Wasserkocher (2 in 1
  • Filter Up & Down Funktion: Teefilter wird automatisch abgesenktund wieder angehoben
  • 6 verschiedene Teeprogramme mit jeweils 4 Brühstärken
  • Automatischer Tee- und Wasserkocher (2 in 1)
  • Auto-Filter Up & Down Funktion: Teefilter wird automatisch abgesenkt und wieder angehoben
  • 24 Stunden Einschalt-Timer (Auto Start)
  • 6 verschiedene Teeprogramme mit jeweils 4 Brühstärken
  • Temperatur und Ziehdauer individuell einstellbar (Custom Funktion)

Als ausgesprochener teeliebhaber kann ich das gerät wärmstens empfehlen. Es gibt nichts besseres und ich habe lange gesucht. Die bedienung ist nach kurzem durchlesen der anleitung kein problem. Selbst mein mann, der zu beginn sehr skeptisch -aufgrund des preises- war, ist begeistert. Teesorte, temperatur, zeihzeit und sogar vorprogrammierbar. Preise vergleichen – oft große unterschiede (bis zu 70 euro).

Ich gebe sie nicht wieder her. Um zu verstehen, warum ich eine so teure maschine nur zum tee bereiten gekauft habe und auch nicht wieder her geben werde, muss man wissen, wie ich bisher tee gekocht habe. Also wasser aufgesetzt, in der wartezeit was anderes getan, wasserkocher geht mit leisem klacken aus, bis ich es merke, ist das wasser kalt, also noch mal von vorne. Nach ein paar runden bin ich doch mal beim kochen des wassers in der küche und gieße endlich den tee auf, während ich wieder was anderes tue (ich weiß, unbelehrbar), wird der tee bitter und kalt, also,wieder ganz von vorne oder bitteren, lauwarmen tee trinken. Jetzt setze ich tee auf und tue etwas anderes und trinke trotzdem herrlichen tee. Ich tue noch nicht mal was anderes, weil es spaß macht, der maschine beim herantasten an die brühtemperatur und dem runter und rauf des teesiebs zuzusehen. Ich konnte keinen plastigeschmack feststellen. Dass die warmhaltefunktion nicht automatisch eingeschaltet ist und sich nach jedem herunternehmen der kanne abschaltet, finde ich persönlich sehr gut so verhindert man bei solchen schusseln wie mir, dass der tee oder die leere kanne endlos warm gehalten wird. Wer gerne tee trinkt, auch solche logistischen probleme hat wie ich (oder fürs büro/geschäft, wo man schnell mal von handlungen abgelenkt wird), sollte trotz des preises einen kauf erwägen, meine kriegt er wenigstens nicht.

Bisher kann ich mich nur den anderen, begeisterten kunden anschließen. Das gerät ist der beste teekocher den ich bisher hatte. Wenn es jetzt noch sehr lange hält, bin ich sehr zufrieden.

Gastroback 42439 gourmet tea advanced automatic ist wirklich das beste was ich als teetrinker kenne. Sinnvolle vorprogrammierte funktionstasten ergänzt durch eine benutzerdefinierbare programmiertaste erleichtern die sichere bedienung. Das bewegte teesieb ist genial. Durch die bewegungen fließt das heisse teewasser durch den in dem teesieb befindlichen tee. Die möglichkeit eine zeitvorwahl zu stellen sorgt für meinen heissen tee am frühen morgen ohne stress. Das einzige manko ist anfangs der kunstoffdeckel der wirklich stinkt. Ich wollte das gerät deswegen schon zurücksenden, dann aber habe ich den deckel einige male in der spühlmaschine gespühlt. Der geruch auf der innenseite des deckels ist nun komplet verschwunden, der deckelgriff riecht zwar noch, aber hat ja auf den teegeschmack keinerlei einfluss. Heutzutage sollte es eigentlich möglich sein, einen kunststoff zu finden.

Eigentlich war ich nur auf der suche nach einem wasserkocher. Er sollte aus glas sein, zumindest nicht aus gesundheitlich bedenklichem material und einigermaßen hübsch aussehen und unbedingt eine temperatureinstellung haben, da ich meinen tee nicht gern so heiß trinke und zum warten auch zu ungeduldig bin. Bei dem preis hab ich schon 2 x überlegt, aber gastroback überzeugte uns schon mehrfach und als passionierte teetrinkerin musste ich es doch testen. Öfters wird reklamiert, dass ersatzkannen nur teuer zu bekommen sind. Da sie aber sehr stabil ist (dickes glas), glaube ich nicht, dass ich sie jemals ersetzen muss. Die bedienung ist denkbar einfach. Überzeugend finde ich, dass man neben den vorgaben auch temperatur und zeit selbst bestimmen kann. Ich habe nur zwei kritikpunkte: die voreinstellungen kann ich selten nutzen, da mir der tee so zu stark wird. Aber das ist geschmackssache.

Gutes gerät, allerdings nicht völlig durchdacht, überteuerte ersatzteile. Der teeautomat ist der einzige seiner art, den es momentan auf dem markt zu geben scheint. Es ist ein vom prinzip her geniales gerät, das auf knopfdruck sehr leckeren tee zubereitet. Das geht super schnell, selbst bei maximaler füllung von 1,5 l. Man kann auf programme für diverse teesorten zurückgreifen, diese beeinflussen oder alles selbst einstellen. Schade ist, dass es keinen netzschalter gibt, so dass entweder das display mit allen funktionen ständig in betrieb ist oder der stecker gezogen werden muss. Schlecht ist, dass man die kanne die nicht in die spülmaschine stecken kann, da sie eine einheit mit der thermo-einheit bildet. Zum handwasch kommt man schlecht hin, da die düse am boden vollständiges reinigen schwer macht. Zudem bekommt man die teeablagerungen an den rändern des metallbodens schlecht weg. Ein problem in der praxis ist, dass man das sieb mit handreinigung nur ungenügend von den aromen befreit,das geht nur in der spülmaschine.

Ich bin seit jahrzehnten fan meiner teemaschine von krups gewesen. Diese firma hat die krups teatime auf den markt gebracht. Die produktion wurde aber leider seit langem eingestellt. Ersatzteile sind nur noch schwer zu bekommen. Die fangemeinschaft dieses teeautomaten ist sogar an krups herangetreten, damit diese maschine wieder aufgelegt wird. Der brühbehälter aus kunststoff, die eigentliche schwachstelle dieses geräts, ist jetzt leider brüchig und somit undicht geworden. So habe ich mich im internet schlau gemacht, was mir denn als ersatz dienen könnte. Per zufall bin ich auf das gerät „gastroback 42439 gourmet tea advanced automatic“ gestoßen und habe es mir vor über einem monat gekauft. Um es vorweg zu sagen: ich bin hellauf begeistert, denn diese maschine ist jeden euro wertim modus der teezubereitung kann ich mir bis knapp über 1,2 l tee herstellen.

So wird doch noch ein teetrinker aus mir. Ich habe mich bisher immer vor dem teetrinken gedrückt. Teebeutel sind nicht so mein ding, das aufbrühen mit netz, sieb o. Und mit timer ist mir nie so richtig gelungen, also kaffeeautomat auf go und kaffee trinken. Dieser automat ist jetzt so leicht zu bedienen und mit der taste “mittelkräftig” ist der tee so ganz nach meinem geschmack, dass ich mir das teetrinken ganz schnell angewöhnt habe. So schön wie kaffeekochen mit dem vollautomat. Ich gebe es zu, ich liebe elektrische haushaltsgeräte, wenn sie dann noch gut aussehen und einwandfrei funktionieren – klasse. Übrigens, mein teeautomat schmeckt nicht nach plastik und riecht auch nicht nicht nach plastik. Der einzigen kritik, der ich mich hier anschließen würde, ist die, dass man die warmhaltefunktion immer wieder neu in gang setzen muss, das vergess’ ich schon mal und dann ist er kalt, der tee.

Sicher kein billiges unterfangen, aber das gerät ist wirklich gut, vorausgesetzt, man macht bei der erstmaligen inbetriebnahme mindestens einen, besser zwei oder drei durchgänge ohne tee, sonst schmeckt das etwas nach plastik. Und auf das glas aufpassen, wenn es bricht, kann man sich fast eine neue maschine kaufen, gastroback hat ziemlich heftige ersatzteilpreise. Als teetrinker würde ich sie mir aber wahrscheinlich wieder kaufen.

Genial und ein muss für teegenießer. Einfache anwendung und wasserkocher und teemaschine in einem. Der preis schreckt natürlich etwas ab, jedoch wenn man einmal in den komfort und genuss von dieser maschine kommt ist dies egal. Habe einen privat gekauft und einen für meine firma.

Ein traum für teetrinker. . Espresso- als auch teetrinkerich habe die gastroback geschenkt bekommen. Ich kann mich nur positiv äußern, weil der tee in der maschine wirklich gut wird. Es ist schön mitanzusehen, wie nach dem erreichen der wunschtemperatur das körbchen (basket) ins das wasser fährt und nach beendigung der brühzeit wieder alleine nach oben. Allerdings für grünen und weißen tee nicht zu empfehlen, da man diese tees in der regel nur tassenweise vorbereitet und nicht in der angegebenen mindestwassermenge der gastroback. Auch funktioniert hierbei nicht der bei diesen teesorten obligatorische zweite und vielleicht auch dritte aufguss. . Für alle anderen tees jedoch empfehlenswert, außer, wenn die brühzeit 10 minuten überschreitet was z. Bei dem grünen hafertee der fall wäre.

Wichtige information: das gerät ist bpa – frei. Die funktionen wurden hinreichend und ausführlich beschrieben. Ich habe mich ausführlich damit beschäftigt, ob das gerät möglicherweise bpa enthält, da immerhin oben ein plastikdeckel vorhanden ist und manche anwender sich über “chemischen geschmack” beschwert haben. Das ergebnis ist: die gefahr von bpa kann entkräftet werden. In den usa wird das gleiche gerät unter einen anderen namen verkauft: breville btm800xl one-touch tea maker. Hier haben sich amerikanische käufer ebenfalls mit dieser frage beschäftigt und es wurde nach 2011 wohl zettel mit in die verkaufsverpackung gelegt, die bestätigen, dass das gerät kein bpa stoffe enthält. Wer meiner recherche überprüfen möchte geht einfach auf die amerikanische website von amazon und sucht nach “breville btm800xl one-touch tea maker”. Dann auf die selektion nach 1 stern-bewertungen und sucht den user “bb9”. Hier kann man die diskussion nachvollziehen, die meine aussage oben bestätigen.

Mercedes unter den teemaschinen. Das es die australische maschine zu uns geschafft hat, ist ein glücksfall. Die erste teemaschine, die ihr geld wirklich wert ist. Kein billiges plastik mehr, das hakt und schnell bricht. Fast alles ist gebürstetes alu und glas. Die krups war damals nicht schlecht aber gar kein vergleich mit dieser von gastroback (breville). Nach dem die krups nicht mehr hergestellt wurde, habe ich alle anderen marken ausprobiert und keine war empfehlenswert – einige sogar unbrauchbar. Die tea2in1 ist hingegen hochwertig verarbeitet, bietet eine sekundengenaue ziehzeit (allerdings noch plus korbbewegung) und zeigt die aktuellen wassertemperatur beim aufheizen. Die teeprogramme bieten einem unerfahrenen anwender gute standardtemperaturen und ziehzeiten. Wer dann zum ersten mal grünen tee macht, wird ihn nicht aus versehen mit kochenden wasser verderben.

Habe den automaten nun einige wochen im täglichen einsatz gehabt und mehrere tee-sorten getestet. Die bedienung ist einfach – einmal eingestellt ist es eine ein-knopf-bedienung – besser geht es kaum. Durch die startzeitvorwahl und die warmhaltefunktion wartet nun jeden morgen eine wirklich heiße kanne frischen tees auf mich. Von der qualität bin ich absolut überzeugt, die verarbeitung ist “made in germany”-würdig. Ich finde nur die vorgegebenen ziehzeiten generell zu kurz. Aber man kann ja pro voreingestellter teesorte (1 sorte ist komplett anpassbar) sich selber eine ziehzeit hinterlegen. Wie gesagt, einmal eingestellt und gut ist. Lieber an die angaben auf der tee-packung halten. 2-3 kleine mankos gibt es aber doch, die ich aber nicht unbedingt als wirklich abwertend betrachte:- reinigung (tein ist innen in der kanne nur sehr schwer zu entfernen – spezialreiniger lt.

Ich bin echt begeistert von diesem gerät und muss feststellen, dass ich vorher immer teeplörre getrunken habe. Viel zu viel tee, zu lange gezogen. Habe bei diesem gerät jetzt schon alle einstellungen ausprobiert. In der regel reichen 2 teemasse tee und die einstellung medium, denn der tee zieht in der warmhaltezeit nach obwohl der teekorb nicht mehr mit dem wasser/tee in berührung kommt. Das geschmacksergebnis ist umwerfend. Ich bin zum totalen teefreak geworden und probiere alles aus, schwarz, weiss grün, kräuter, alles klasse. Früchtetees kann man über customer selber einstellen und bis 10 minuten ziehen lassen. Ich sitze beim teekochen immer davor und schaue begeistert zu, wie der teefilter rauf und runterfährt :-)was mich ein bisschen stört ist, dass man nur 1 stunde warmhalten kann.

Der preis ist schon sehr hoch, ich hab den teekocher aber jetzt seit zwei monaten täglich in betrieb und alles funktioniert wie es soll. Nicht gleich getrunkenen tee kann man mit ein paar tastendrücker wieder auf temperatur (z. Die heizfläche belegt sich schnell, aber mich stört die teepatina nicht.

Top gerät, benutze mein gerät schon bald 2 jahre jeden tag. Der preis ist stolz aber dieser krug ist es wert.

Pfiffige technik, beste gerät auf dem markt, aber teuer. Ja, auch ich gehöre zu der gruppe passionierter teetrinker, die der krups teemaschine nachtrauern. Mit diesem gerät hat sich – endlich – ein würdiger nachfolger gefunden. Nicht lang genug gehalten, andere waren von der funktion her nicht gut. Dieses gerät erfüllt (fast) alle wünsche. Es ist von der firma breville in australien entwickelt worden und wird von gastroback in deutschland vertrieben. Man kann es nicht oft genug sagen: mit der brühtechnik kann man grünen, weißen, schwarzen, kräutertee, etc. Mit der maschine und den passenden wassertemperaturen kochen (100°, 80°, 70° etc. (+) brühzeit und wassertemperatur sind individuell (in 5° schritten) einstellbar(+) das gerät wirkt haltbar und hochwertig, fast alles ist aus metall. Nach 3 monaten ein bis zweimal tägliche benutzung noch keine probleme. (+) relativ klein(+) man kann bis zu 1,2 l tee kochen(+) vorprogrammierung des brühezeitpunkts, funktioniert bis zu 24h vorher. Besten Gastroback 42439 Gourmet Tea Advanced Automatic Bewertungen

Gastroback 42420 Wasserkocher : sieht nicht nur gut aus

Wir nutzen den wasserkocher jetzt seit einigen monaten problemlos. Die wechselnden farben im verlaufe des erhitzens sind eine nette zugabe, wichtiger aber war uns die temperaturvorwahl. Und die funktioniert einwandfrei. In der handhabung ist der kocher ok: gut zu befüllen, gießt ordentlich, deckel leicht zu öffnen/schließen. Insgesamt ein stabiles gerät.

Endlich habe ich den optimalen waserkocher gefunden. Ich habe ihn vor allem zur zubereitung von babynahrung gekauft. Besonders die funktion >zieltemperatur auswählen und sich melden wenn diese nach vorherigem abkochen erreicht ist. Das ist genau dass was ein man für babynahrung (und cappuccino oder tee) braucht. Der ausguss ist sehr genau und eignet sich auch gut um kleine babyfläschchen zu befühlen. Zu jeder zeit kann mann die aktuelle temperatur (ab ca. 40 c) auf der digitalanzeige ablesen, auch wenn sich das wasser wieder abkühlt. Ich habe die angezeigte temperatur mit einem sehr genauen thermometer verglichen und komme bei meinem gerät durchschnittlich auf +/- 1 grad abweichung. Das farbenspiel ist sicherlich nicht notwendig, aber dennoch ein wunderschöner hingucker ;-)einen “eigenartigen” oder “chemischen” geschmack oder geruch habe ich nicht wahrgenommen, ich habe aber das gerät zuerst mehrfach ausgekocht – alleine schon um mir den farbwechsel noch ein paar mal anzusehen ;-))auch die verarbeitung macht einen soliden eindruck.

Gastroback 42420 Wasserkocher

  • Gerät leuchtet entsprechend derTemperatur von blau bis rot in verschiedenen Farben
  • Temperatur einstellbar
  • Warmhaltefunktion (40C bis 85C Grad) mit LED Kontrollleuchte

Ich habe den wasserkocher jetzt ca. 1 monat und bin sehr zufrieden. Der plastikgeruch, der hier angesprochen wurde, ist nach dreimaligem wasserkochen weg gewesen. Das wasser schmeckt einwandfrei. Durch die temperaturvorwahl macht es mir wieder richtig spaß grüntee zuzubereiten. Die lichteffekte sind eine nette spielerei. Sehr gut finde ich auch die aktuelle digitale temperaturanzeige. Ein weiteres plus ist der signalton beim erreichen der eingestellten temperatur und das halten derselben. Ist zwar nicht gerade energiesparend, wenn der kocher immer wieder aufheizt, aber sehr praktisch.

Gastroback 42420 Wasserkocher : Der gastroback colorvision wasserkocher ist einfach klasse. Ich suchte einen wasserkocher mit temperatureinstellung und bin dann auf diesen hier gestossen. Seitdem ich ihn besitze ist der cappu nicht mehr zu heiss oder zu kalt. Der wasserkocher stellt die temperatur sehr konstant ein. Absolute vorteile sind, dass die temperatur stufenlos an einem extra schieberegler (von 40-85°c)eingestellt werden kann. Dadurch entfällt ein immer wieder neues einstellen der temperatur bei erneuter verwendung (voraussetzung, man möchte immer wieder die gleiche temperatur haben). Ebenso kann der wasserkocher zuerst das wasser zum kochen bringen, schaltet dann ab, und gibt einen signalton wenn die eingestellte temperatur erreicht ist. Diese wird dann bis zu drei stunden gehalten – und das alles vollautomatisch. Natürlich kann der wasserkocher auch nur das wasser einfach zum kochen bringen.

Super gerät – standby-stromverbrauch mit 1,5 watt akzeptabel. . Was an diesem gerät alles super ist, wurde schon vielfach geschrieben,und dem kann ich mich nur anschliessen. Zu den negativ-einträgen:1) einen chemie-geschmack kann ich nicht feststellen. 2) 15 watt stromverbrauch im standby ist definitiv falsch (oder ich habeein neueres gerät bekommen 🙂 das gerät benötigt zwar 15-16va, aber dieserverbrauch teilt sich in wirk- und blindleistung auf. Die wirkleistung liegtbei 1,5 watt und genau das muss auch an den stromversorger bezahlt werden(zumindest bei privathaushalten). Im vergleich zu unserer kaffeemaschine(0,1 watt) ist das zwar viel, aber noch akteptabel, zumal die temperaturdes wassers im standby angezeigt wird. Will man im standby keinen stromverbrauchen, reicht es aus, den wasserkocher neben die “dockingstation” zustellen.

Sehr empfehlenswerter kocher. Nach langem langem suchen habe ich mich schließlich für den gastroback entschieden, weil er der einzige war, der nicht so viele negativen bemerkungen im netz hatte. Und es war die richtige entscheidung. Der wasserkocher ist einfach genial. Ich habe ihn mittlerweile sehr oft benutzt. Das design ist klasse (ist aber ja nicht so wichtig). Der kocher arbeitet sehr schnell, die temperatur-farbanzeige funktioniert hervorragend. Sehr gut ist, dass man die aktuelle wassertemperatur (ab 40°) jederzeit oben am griff ablesen kann. Mann kann das wasser einfach nur kochen oder kochen und auf eine bestimmte temperatur abkühlen lassen oder gleich nur auf eine bestimmte temperatur erwärmen. Alles funktioniert hervorragend.

Wir hatten das gleiche modell vor 2,5 jahren schon mal im handel gekauft. Jetzt wurde die isolierung des kabels beschädigt. Wird an der bodenplatte durch schmalen spalt geführt. Durch das ständige rein und raus jetzt eingerissen. Also mußte ein neuer kocher her. Auch die optik ist nach über 2 jahren im tgl. Gebrauch natürlich nicht mehr ganz taufrisch.

Wasserkocher für teeliebhaber. Ich habe mir diesen wasserkocher nach langem suchen und vergleichen in elektronik-fachmärkten und im internet zugelegt. Wichtig war mir, dass ich auch temperaturen einstellen kann und nicht mehr die lange abkühlzeit für mein grüntee-wasser abwarten muss. Temparaturen sind in den schritten 50 – 60 – 70 – 85 und natürlich 100 °c wählbar. Das klappt wunderbar und der wasserkocher schlatet sich nach erreichen der temparatur mit einem akustischen signal automatisch ab. Als weitere option kann die wassertemparatur auch konstant über einen zeitraum von 2 stunden warmgehalten werden. Ob das sinnig ist muss jeder für sich selbst entscheiden, für mich ist die funktion uninteressant. Das der wasserkocher die unterschiedlichen temparaturen auch farblich am kunststoffgehäuse anzeigt ist ein nettes gimmik. Viel wichtiger finde ich, dass man während der heizphase ständig die aktuelle temparatur am display mitverfolgen kann. So kann man auch andere wassertemparaturen als die vorgewählten erreichen.

Endlich habe ich den optimalen waserkocher gefunden. Ich habe ihn vor allem zur zubereitung von babynahrung gekauft. Besonders die funktion >zieltemperatur auswählen und sich melden wenn diese nach vorherigem abkochen erreicht ist. Das ist genau dass was ein man für babynahrung (und cappuccino oder tee) braucht. Der ausguss ist sehr genau und eignet sich auch gut um kleine babyfläschchen zu befühlen. Zu jeder zeit kann mann die aktuelle temperatur (ab ca. 40 c) auf der digitalanzeige ablesen, auch wenn sich das wasser wieder abkühlt. Ich habe die angezeigte temperatur mit einem sehr genauen thermometer verglichen und komme bei meinem gerät durchschnittlich auf +/- 1 grad abweichung. Das farbenspiel ist sicherlich nicht notwendig, aber dennoch ein wunderschöner hingucker ;-)einen “eigenartigen” oder “chemischen” geschmack oder geruch habe ich nicht wahrgenommen, ich habe aber das gerät zuerst mehrfach ausgekocht – alleine schon um mir den farbwechsel noch ein paar mal anzusehen ;-))auch die verarbeitung macht einen soliden eindruck.

Sehr empfehlenswerter kocher. Nach langem langem suchen habe ich mich schließlich für den gastroback entschieden, weil er der einzige war, der nicht so viele negativen bemerkungen im netz hatte. Und es war die richtige entscheidung. Der wasserkocher ist einfach genial. Ich habe ihn mittlerweile sehr oft benutzt. Das design ist klasse (ist aber ja nicht so wichtig). Der kocher arbeitet sehr schnell, die temperatur-farbanzeige funktioniert hervorragend. Sehr gut ist, dass man die aktuelle wassertemperatur (ab 40°) jederzeit oben am griff ablesen kann. Mann kann das wasser einfach nur kochen oder kochen und auf eine bestimmte temperatur abkühlen lassen oder gleich nur auf eine bestimmte temperatur erwärmen. Alles funktioniert hervorragend.

Super gerät – standby-stromverbrauch mit 1,5 watt akzeptabel. . Was an diesem gerät alles super ist, wurde schon vielfach geschrieben,und dem kann ich mich nur anschliessen. Zu den negativ-einträgen:1) einen chemie-geschmack kann ich nicht feststellen. 2) 15 watt stromverbrauch im standby ist definitiv falsch (oder ich habeein neueres gerät bekommen 🙂 das gerät benötigt zwar 15-16va, aber dieserverbrauch teilt sich in wirk- und blindleistung auf. Die wirkleistung liegtbei 1,5 watt und genau das muss auch an den stromversorger bezahlt werden(zumindest bei privathaushalten). Im vergleich zu unserer kaffeemaschine(0,1 watt) ist das zwar viel, aber noch akteptabel, zumal die temperaturdes wassers im standby angezeigt wird. Will man im standby keinen stromverbrauchen, reicht es aus, den wasserkocher neben die “dockingstation” zustellen.

Uneingeschränkt empfehlenswert. Ich habe diesen wasserkocher nun seit etwa einem monat im einsatz und bin vollends zufrieden. Das wasser wird zügig auf die gewünschte temperatur gebracht und bei bedarf auch auf temperatur gehalten. Neben einer digitalen temperaturanzeige am griff wird die aktuelle wassertemperatur auch über eine farbige beleuchtung des wassertanks angezeigt. Eine schön anzusehende funktion die insbesondere bei dunklen lichtverhältnissen sehr gut zur geltung kommt (unbedingt ausprobieren). Hochwertige verarbeitung, trockengehschutz und signalton bei erreichen der gewählten temperatur runden diesen wasserkocher ab. Letztlich kann ich den gastroback colour vision nur uneingeschränkt empfehlen.

Ich hatte mal so einen ganz einfachen wasserkocher, na ja der hat schon auch seine arbeit verichtet, aber das auge isst nicht nur mit, es freut sich auch an schönem design. Vom funktionellen her kann ich nur sagen, er ist sehr schnell und dazu mit der temperatur-vorwahl auch wärmstens für teetrinker zu empfehlen. Beim ersten benutzen hat er schon sehr unangenehm nach kunstoff gerochen, aber wenn man nach gebrauchsanweisung vorgeht und einmal eine füllung so erhitzt, passt dann alles. Fazit wärmstens zu emphehlen.

Sehr empfehlenswertes gerät. Nach einer woche täglich mehrfacher benutzung, kann ich bestätigen, dass das gerät unsere erwartungen sogar übertoffen hat, denn der hersteller hatte inzwischen noch eine digital-temperaturanzeige eingebaut, so dass man nach dem automatischen abschalten jederzeit die temperatur des wassers ablesen und entscheiden kann, ob man nochmal nachheizt oder nicht. Das gerät ist elektronisch geregelt und stellt die vorgewählte temperatur sehr genau ein, so dass auch gegenüber standardgeräten energie gespart wird. Aufgrund des transparenten kunststoffbehälters und der temperaturabhängig farbigen beleuchtung lässt sich der wasserstand gut ablesen und die momentane temperatur schon von weitem abschätzen. Der kunststoffbehälter hält zudem die flüssigkeit länger warm als ein edelstahlbehälter, was wiederum der energieersparnis zugute kommt.

Wasserkocher für teeliebhaber. Ich habe mir diesen wasserkocher nach langem suchen und vergleichen in elektronik-fachmärkten und im internet zugelegt. Wichtig war mir, dass ich auch temperaturen einstellen kann und nicht mehr die lange abkühlzeit für mein grüntee-wasser abwarten muss. Temparaturen sind in den schritten 50 – 60 – 70 – 85 und natürlich 100 °c wählbar. Das klappt wunderbar und der wasserkocher schlatet sich nach erreichen der temparatur mit einem akustischen signal automatisch ab. Als weitere option kann die wassertemparatur auch konstant über einen zeitraum von 2 stunden warmgehalten werden. Ob das sinnig ist muss jeder für sich selbst entscheiden, für mich ist die funktion uninteressant. Das der wasserkocher die unterschiedlichen temparaturen auch farblich am kunststoffgehäuse anzeigt ist ein nettes gimmik. Viel wichtiger finde ich, dass man während der heizphase ständig die aktuelle temparatur am display mitverfolgen kann. So kann man auch andere wassertemparaturen als die vorgewählten erreichen.

Wir hatten das gleiche modell vor 2,5 jahren schon mal im handel gekauft. Jetzt wurde die isolierung des kabels beschädigt. Wird an der bodenplatte durch schmalen spalt geführt. Durch das ständige rein und raus jetzt eingerissen. Also mußte ein neuer kocher her. Auch die optik ist nach über 2 jahren im tgl. Gebrauch natürlich nicht mehr ganz taufrisch.

Toller farbeffekt und nette zusatzfunktionen. Dieser wasserkocher gefällt uns super. Da wir sehr kalkhaltiges wasser haben, ist es für uns perfekt, dass es hier milchiges plastig gibt und nicht ganz durchsichtiges glas, an dem man die kalkflecken sehen könnte. Die unterschiedlichen farben von blau für kalt bis hin zu rot für heiss geben einen sehr anschaulichen und hübschen effekt. Bisher brauchten wir noch nicht die genauen gradzahlen, aber trotzdem mag ich diese zusatzinfo. Für eltern, die noch fläschchen für die babys machen oder teetrinker, die ihren tee bei einer speziellen temperatur aufgiessen möchten, scheint es mir aber idealbei uns hat auch nichts komisch gerochen. Wir sind völlig zufrieden und würden ihn noch mal kaufen.

Ich habe den wasserkocher jetzt ca. 1 monat und bin sehr zufrieden. Der plastikgeruch, der hier angesprochen wurde, ist nach dreimaligem wasserkochen weg gewesen. Das wasser schmeckt einwandfrei. Durch die temperaturvorwahl macht es mir wieder richtig spaß grüntee zuzubereiten. Die lichteffekte sind eine nette spielerei. Sehr gut finde ich auch die aktuelle digitale temperaturanzeige. Ein weiteres plus ist der signalton beim erreichen der eingestellten temperatur und das halten derselben. Ist zwar nicht gerade energiesparend, wenn der kocher immer wieder aufheizt, aber sehr praktisch.

Inzwischen haben wir den wasserkocher seit fast 8 jahren und er ist mehrmals täglich in betrieb. Für tee nutze ich 85 grad und es dauert wohl ca. 1-2 minuten länger als am anfang, bis die temperatur erreicht ist, aber das stört mich nicht. Die temperatur wird bei eingeschaltetem gerät auch gehalten, sollte das nötig sein. Regelmässiges reinigen und entkalken erhöht mit sicherheit die lebensdauer? kaufentscheidung war damals der geringe durchmesser des kontaktsockels. Ich würde ihn jederzeit wieder kaufen.

Tipp, wenn sich der kalk am boden des wasserkochers ansammelt: einfach mit apfelessig plus wasser aufkochen, dann löst sich der kalk wie von selbst und man kann den kocher längerfristig nutzen.

Gastroback 42507 Design Reiskocher : 2. gerät von gastroback.

Lecker reis , kaptoffel oder andere gemüse daämpfen. Der reinkrochen verwenden wir seit über 3 jahren (mindestens) reiszubereitung ist immer perfect (2 x soviel wasser wie reis), wir verwenden ihn auch um kartoffel zu kochen und ersparen uns schnellkochtopf oder kartoffel in litern von wasser zu kochen. Wenig wasserverbrauch, schnelle reinigung.

Das produkt arbeitet einwandfrei. Die füllmengen hat man schnell raus, da die beschreibung, besonders die beispiele, sehr gut verständlich und nachvollziehbar ist. Umständlich ist aber, dass das gerät keinen schalter hat, mit dem man es ausschalten kann. Somit muss man immer den stecker ziehen bzw. Noch einen vorschalter kaufen. Das design ist auch recht ansprechend.

Habe das erste mal so einen reiskocher in meiner küche. Das tollste finde ich diese warmhaltefunktion,die nach dem kochvorgang sich automatisch einschaltet. Auch die größe des gerätes ist gut.

Hochwertiger, langlebiger und pflegeleichter reiskocher. Ich habe dieses modell als geschenk bestellt, nachdem mein eigener nun schon mehrere jahre gute dienste leistet. Einzig der kocheinsatz könnte eine hochwertigere beschichtung bekommen: obwohl ich ihn nur mit dem beigefügten spatel oder einem silikon-teigschaber verwendet und mit weichem lappen von hand gespült habe, war er recht rasch verkratzt und der reis backt etwas am topfboden an. Ansonsten weiterhin bestens.

  • Kaum zu toppen für den Preis
  • Zuverlässiger Reiskocher mit einigen schwächen
  • Hochwertiger, langlebiger und pflegeleichter Reiskocher

Gastroback 42507 Design Reiskocher, Grau

  • automatisches Zubereiten von Reis – kein Uberkochendie natürlichen Inhaltsstoffe Minerale und Vitamine bleiben erhaltenAbschaltautomatik, Warmhaltefunktion, Kontrollleuchte
  • automatisches Zubereiten von Reis – kein Überkochendie natürlichen Inhaltsstoffe Minerale und Vitamine bleiben erhaltenAbschaltautomatik, Warmhaltefunktion, Kontrollleuchte
  • automatisches Zubereiten von Reis – kein Uberkochendie natürlichen Inhaltsstoffe Minerale und Vitamine bleiben erhaltenAbschaltautomatik, Warmhaltefunktion, Kontrollleuchte
  • Kontrollleuchte
  • 3 Liter Volumen (max.)
  • Warmhaltefunktion
  • Abschaltautomatik
  • automatisches Zubereiten von Reis – kein Überkochen

Ich habe diesen kocher jetzt seit 6 jahren. Und bin immer noch begeistert. Das war mein erster reiskocher und von dieser art des reiskochens bin ich komplett überzeugt und freue mich jedes mal über das ergebnis. Tatsächlich spüle ich das beschichtete innenteil (was ich übrigens nicht so biegsam finde wie beschrieben) mit der hand, denn genau durch die beschichtung geht das sehr einfach. Jetzt nach dieser langen zeit habe ich eine kleine macke in der beschichtung. Ich denke ich kann sagen, das der kocher ca. 3 x im monat benutzt wird im schnitt. Mitgeliefert wurde ein breiter plastiklöffel, mit dem wir ausschließlich den reis entnehmen, so hält die beschichtung also wirklich lange. Von mir gabs die volle punktzahl und wir können den kocher absolut empfehlen.

Ich bin total begeistert von meinen neuen reiskocher. Er ist praktisch klein aber immer noch ausreichend für 4 personen. Der einzige minuspunkt ist, dass er leider keinen ein- und ausschalter hat. Man muss immer den stecker ziehen um das gerät auszuschalten.

Ein muss für den perfekten reis. Ein toller reiskocher, ich empfehle ihn sofortda ich schon kenntnisse mit reiskochern habe und über meinen eigenen trick verfüge, wo der reis immer gleichbleibend gelingt, habe ich diesen sofort ausprobiert. Perfekt, der trick klappt auch bei diesem produkt (hersteller). Mein trick: egal, wie viel man reis hineingibt, diesen glatt streichen und dann mit der spitze des zeigefingers (bei normalen fingernägeln) von oben an den reis. Der reis wird nur ganz wenig berührt. Nun kaltes wasser einfüllen, bis die fingerkuppe bedeckt ist. Kocher schließen, reis kochen und anschließend 10 minuten drin ziehen lassen. Ich nehme jasmine reis normal. Probiert es bei anderen reissorten selbst aus.

Der reiskocher hält was er verspricht. Ersteinmal was zum kocher an sich. Er sieht schick aus und man kann mit ihm nicht nur reis kochen sondern auch dünsten wo wir schon zum ersten negativen punkt kommen, denn man muss herumprobieren wie lange was im kocher garen muss. Ansonsten besteht der innere topf aus aluminium und hat eine hellgraue beschichtung (wahrscheinlich keramik) die sich sehr einfach mit einem feuchten tuch reinigen lässt. Der deckel des kochers lässt sich leider nicht abnehmen was ich schade finde, da dieser nicht beschichtet ist und etwas schwieriger zu reinigen ist (mit einem feuchten schwamm geht es aber trotzdem ganz gut). Sehr positiv ist das man kleine und auch große portionen zubereiten kann und der kocher so für alle haushaltsgrößen geeignet ist. Dann zum kochen vom reisder kocher gibt keinen laut von sich, wenn der reis fertig ist sondern schaltet einfach automatisch in den warmhaltebetrieb. Das ist meiner meinung nach aber nicht weiter schlimm, weil man einfach den kocher mir reis und wasser befüllt, einschaltet und sich dann um die hauptspeise kümmert und der reis dann einfach schon fertig ist, wenn auch die hauptspeise fertig ist. Zu letzt noch ein paar tipps zum reiskochen und ein paar worte zur qualität des gekochten reises.

Nie war reiskochen einfacher. . Wir lieben unseren reiskocher sehr; wir haben früher selten reis gegessen; entweder er wurde pappig oder zu kernig. Mit diesem reiskocher gelingt reis (in unserem fall basmati) immer perfekt und das versüßt einem den reisgenuss. Der reiskocher hat für mein dafürhalten mit vollkornreis aber eine schwäche; da ist mir der perfekte garpunkt noch nicht gelungen. Ausserdem halte ich ihn für viel gargut in der dampffunktion nicht für zureichend. Weiteres manko: leider löst sich die beschichtung in dem topf, auch wenn man ihn ausschließlich mit der hand spült und auch wenn man nur den kunststoff-löffel verwendet. Dennoch, für den preis ist die qualität absolut in ordnung.

Sehr wirtschaftlich, nur als reiskocher gut zu gebrauchen. . Ich hatte noch nie einen reiskocher und dachte mir, dass sowas recht nützlich sein könnte. Also hab ich mir nach einigen recherchen so einen kocher bestell. Wie immer wurde er von amazon recht schnell geliefert. Der kocher selbst macht einen sehr hochwertigen und robusten eindruck. Er besitzt einen stabilen henkel (so wie ein eimer) und hat einen kaltgerätestecker. Jetzt kommt mein erster kritikpunkt: der innentopf besitzt im grunde keine richtige antihaftbeschichtung. Er ist innen nur mit grauer farbe lackiert und außen plankes aluminium. Zweiter kritikpunkt: die gummidichtung lässt sich nicht abnehmen. Die reinigung ist dadurch sehr schwierig.

Ich will den kocher nicht mehr hergeben. Ich habe lange überlegt, ob ich mir wirklich einen reiskocher kaufen sollte. Irgendwann habe ich mich “überwunden”jetzt möchte ich ihn wirklich nicht mehr her geben. Reis und wasser rein und das knöpfchen drücken. Wenn man ein kind hat ist es echt super. Man muss sich nicht mehr ums essen kümmern, wenn man gerade dazu keine zeit hat und es zu hause drunter und drüber geht. Das schöne ist, dass man auch gemüse und sogar fischfilet mit dünsten kann. Dafür gibt es einen kleinen einsatz, der leider nur aus plastik ist. Mir fehlt zwar ein piepton, wenn der reis fertig ist, aber es klackt auch recht laut wenn der kocher von kochen auf warmhalten schaltet. Unten bildet sich eine kleine, leicht angebräunte, kruste, die ich am liebsten esse. Es sind der dünsteinsatz, eine dosierhilfe und ein reislöffel dabei. Ich kann für dieses produkt mit gutem gewissen eine empfehlung aussprechen. Der topf darf leider nicht in die spüehlmaschiene, ist aber leicht zu reinigen.

Ist eigentlich ein gutes gerät, aber der reis brennt immer leicht an , leider. Ansonsten bin ich zufrieden für den preis.

Ist bis jetzt alles gelungen. Mit dem kondenswassser muß man halt ein bischen aufpassen. Aber ist wie bei einem topf. Der tropft auch mal mehr mal weniger.

Ich habe diesen kocher jetzt seit 6 jahren. Und bin immer noch begeistert. Das war mein erster reiskocher und von dieser art des reiskochens bin ich komplett überzeugt und freue mich jedes mal über das ergebnis. Tatsächlich spüle ich das beschichtete innenteil (was ich übrigens nicht so biegsam finde wie beschrieben) mit der hand, denn genau durch die beschichtung geht das sehr einfach. Jetzt nach dieser langen zeit habe ich eine kleine macke in der beschichtung. Ich denke ich kann sagen, das der kocher ca. 3 x im monat benutzt wird im schnitt. Mitgeliefert wurde ein breiter plastiklöffel, mit dem wir ausschließlich den reis entnehmen, so hält die beschichtung also wirklich lange. Von mir gabs die volle punktzahl und wir können den kocher absolut empfehlen.

Dieser reiskocher ist genial und lohnt sich allemalein muss für jeden reisliebhaber, den den reis schnell und ohne aufwand kochen will.

Wir als kleine familie haben uns dieses gerät gekauft weil wir reis, gemüse und viele andere speisen gesund zubereiten wollen. Vorher haben wir preise und kundenmeinungen verglichen. Dann haben wir den artikel von stiftung waretest oder Ökotest im internet gefunden. Und dort war dieser testsieger. Das hat uns überzeugt und wir haben den artikel bestellt. Wir gebrauchen diesen jetzt seid 8 wochen regelmäßig und sind sehr zufrieden. Er ist kinderleicht zu bedienen. Bis jetzt ist jeder reis,gemüse,fleisch und sogar hefeklöße gelungen. Das einzige manko was der reiskocher hat ist, dass der dünsteinsatz größer sein könnte.

Ich kann die teils negativen erfahrungen anderer rezensenten überhaupt nicht nachvollziehen. Meiner meinung nach sind das anwenderfehler. Das Überlaufen entsteht wenn der reiskocher überfüllt wird oder der reis vorher nicht gewaschen wird, dann schäumt er nämlich stark. Reis gehört immer gewaschen vor dem kochenwichtig ist das reis-wasser verhältnis. Meistens wird auf den reispackungen oder den bedienungsanleitungen der reiskocher zu viel wasser angegeben. Basmatireis geling bei mir am besten mit einem verhältnis 1teil reis zu 1,2 teile wasser am besten. Grundsätzlich gilt als richtwert bei weißem reis 1:1 bei der zubereitung im reiskocher. Also ich bin sehr zufrieden mit dem reiskocher, bekomme immer perfekte qualität.

Ich bin mit diesem gerät zufrieden. Es kocht basmati reis fast wie gut wie bekomme bei einem chinesischen laden. Reis schmeckt gut und nicht verklebt. (man muss aber reis gut vorwaschen, dann klebt reis sich gar nicht). Das gerät sieht gut aus, aber wenn man aufmerksam neben guckt, dann sieht man dass nicht alles genau gemacht wurde. Manchmal etwas ist schief oder krumm, wo muss direkt sein. Und, wie wurde es schon gesagt, der innerteil ist billig und die antihaftbeschichtung wird wahrscheinlich schnell weg gelaufen.

Ich habe mir erst überlegt ein anderes gerät zu kaufen, da viele leute sich über braune stellen und spritzwasser um den reiskocherherum bemängelt hatten. Ich kann versichern, dass mein gerät einwandfrei funktioniert, keine braunen stellen sich am reis bilden und auch um den reiskocher herum ist es sauber. Die bedienung ist sehr einfach und erklärt sich intuitiv. Ich bin sehr froh über meinen kauf.

Lecker reis , kaptoffel oder andere gemüse daämpfen. Der reinkrochen verwenden wir seit über 3 jahren (mindestens) reiszubereitung ist immer perfect (2 x soviel wasser wie reis), wir verwenden ihn auch um kartoffel zu kochen und ersparen uns schnellkochtopf oder kartoffel in litern von wasser zu kochen. Wenig wasserverbrauch, schnelle reinigung.

Ist eigentlich ein gutes gerät, aber der reis brennt immer leicht an , leider. Ansonsten bin ich zufrieden für den preis.

Ich bin total begeistert von meinen neuen reiskocher. Er ist praktisch klein aber immer noch ausreichend für 4 personen. Der einzige minuspunkt ist, dass er leider keinen ein- und ausschalter hat. Man muss immer den stecker ziehen um das gerät auszuschalten.

Möchten nicht mehr darauf verzichten. Meine frau hat den reiskocher mehrmals pro woche in gebrauch und er hat bisher seine dienste gut verrichtet (vor ca. Der reis (wir bevorzugen thail. Duftreis) wird genau so wie das sein soll. Auch den reis warmzuhalten ist kein problem. Von der größe her für eine 3-4köpfige familie (und größer) zu empfehlen, da wirklich eine ganze menge reinpasst. Wir jedenfalls möchten auf den reiskocher nicht mehr verzichten.

Für die einfache küche genial. Ich habe mir den reiskocher vor einigen tagen gekauft und muss sagen ich bin begeistert. Gastroback ist eine gute marke was haushaltsgeräte angeht und da ich bisher nur gute kundenaussagen gelesen habe, wollte ich es selbst testen. Ich habe bisher basmatireis und landkornreis damit gekocht und beide sind überdurchschnittlich gut gelungen. Relativ kleines gerät, mit jedoch großem füllvolumen. Einfache bedienung und schnelle zubereitung. Für den preis ein topgerät.

Ich habe mir erst überlegt ein anderes gerät zu kaufen, da viele leute sich über braune stellen und spritzwasser um den reiskocherherum bemängelt hatten. Ich kann versichern, dass mein gerät einwandfrei funktioniert, keine braunen stellen sich am reis bilden und auch um den reiskocher herum ist es sauber. Die bedienung ist sehr einfach und erklärt sich intuitiv. Ich bin sehr froh über meinen kauf.

Kaum zu toppen für den preis. Wir haben schon ein größeres modell, welches nach mehreren günstigen geräten völlig begeisterte. Also auch den “kleinen” vom gleichen hersteller/vertreiber bestellt und wieder gold bekommen. Die verarbeitung ist auf gleichem und wirklich sehr hohem niveau, der lieferumfang mit dünsteinsatz und (seitlich einsteckbarem) schöpflöffel und messbecher komplett. Der kleine hat sogar seitlich den powerschalter, den nicht mal der große hat. Er hat die gleiche geniale beschichtung in blaugrau, an der einfach nichts haften bleibt. Die günstigen mußten wegen den resten immer eingeweicht und mit spüli gereinigt werden, auch weil beim warmhalten manches anbrannte. Hier einfach kaltes wasser rein, mit weicher spülbürste spülen, abtrocknen, fertig. Beim großen wie beim kleinen das gleiche und einfach nur toll. Aber bitte, niemals metall verwenden.

Gastroback 40127 Design Multi Juicer VS – Super Entscheidung

Läuft super auch im dauerbetrieb und hat keine probleme mit großen stücken. Für frühstücksäftle würde ich es nicht nehmen, wegen reinigungsaufwand. Haben im herbst ca 20 liter saft produziert und eingelagert. Auch mit saftquitten kommt die maschine gut zurecht ? und wir haben quittenmarmelade vorbereitet und eingekocht. Aus dem trester wurde quittenbrot.

Doch lieber die 50€ teurere variante mit display inkl. Smoothie-set (einzelpreis:50€). Der entsafter ist spitzelässt sich leicht reinigen, bekommt alles klein und ist kinderleicht zu bedienen. Allerdings versteh ich nicht ganz warum man hier den smoothie aufsatz für 50€ dazu kaufen muss und er bei der 50€ teureren variante mit eingebautem led-display gratis dabei ist. Darüber habe ich mich im nachhinein doch ziemlich geärgertaber der entsafter an sich ist echt ein traum,wie man es eben von gastroback gewohnt ist.

  • Königsklasse bei den Fliehkraft- Entsaftern
  • Super Entscheidung
  • Für mich die richtige Entscheidung

Ich habe das produkt gekauft, da es mir nach der durchsicht diverser rezensionen und testberichte als das geeignetste erschien. Entsaften von harten fruechten/gemuese funktioniert wunderbar. Bei weicherem gab es probleme. Birnen liefern zb fast nur schaum. Trotz 1300 watt hoert man zb bei aepfeln deutlich, dass sich der motor betraechtlich anstrengen muss. Groessere stuecke werden trotz ‘bremskeil’ im einwurfschacht ploetzlich weitergezogen. Gleichmaessiges arbeiten ist somit nicht moeglich. Dies und ein deutliches schleifgeraeusch (moeglicherweise defekt) bei der motorkupplung sind moeglicherweise fuer den leistungsverlust verantwortlich. Ansonstem macht der entsafter einen robusten eindruck.

Wir haben uns das gerät angeschafft, weil wir einen apfelbaum im garten haben und keine lust mehr auf apfelmus hatten :-)) das geräte sollte leicht zu handhaben sein, das mahlwerk gut so daß man nichts extra kleinschnibbeln muß und leicht zu reinigen. Aus diesem grund haben wir uns für die relativ teure variante entschieden und wurden nicht enttäuscht. Dieses gerät erfüllt alle kriterien.

Merkmal der Gastroback 40127 Design Multi Juicer VS

  • XXL-Einfüllschacht (O 84 mm) – jetzt 12% größer!ganze Apfel, Möhren und andere Früchte in Sekunden entsaften – kein Vorschneiden der FrüchteMit Digitalanzeige
  • XXL-Einfüllschacht (Ø 84 mm) – jetzt 12% größer!ganze Äpfel, Möhren und andere Früchte in Sekunden entsaften – kein Vorschneiden der FrüchteMit Digitalanzeige
  • XXL-Einfüllschacht (O 84 mm) – jetzt 12% größer!ganze Apfel, Möhren und andere Früchte in Sekunden entsaften – kein Vorschneiden der FrüchteMit Digitalanzeige
  • XXL-Einfüllschacht (84 mm) – jetzt 12% größer!
  • 1.300 Watt Profi Motor, elektronisch geregelt
  • variabel einstellbare elektronische Geschwindigkeitskontrolle
  • Saftauslauf mit Spritzschutz
  • 3 Liter Tresterbehälter

Optik:* der entsafter wird gut verpackt in einem pappkarton geliefert. * sieht aus wie auf dem anzeigebild angegeben (ohne saft). * materialmix aus mattem kunststoff und metall. * ist mit seinen knapp 8 kg gewicht ein leichter brocken. * die artikelbeschreibung stimmt. * sehr gute verarbeitung des produktes* gebrauchsanleitung vorhanden + rezeptvorschlägepro:* kein typischer, unangenehmer geruch von neuware* auffangbehälter, entsafter und krug sind sehr stabil. * saubere, hochwertige verarbeitung* zweck erfüllend ->funktioniert* sehr einfacher aufbau und leichte bedienung (deckel auf, lebensmittel rein, deckel zu, gerät anschalten)* mit dem entsafter kann jedes obst und gemüse zu saft gepresst werden. ->stufen 1-3 = weiche lebensmittel, stufen 3-5 = harte lebensmittel* durch den großen einfüllschacht ist kein vorschneiden des lebensmittels notwendig. * der saftpressvorgang benötigt nur wenige sekunden.

Doch lieber die 50€ teurere variante mit display inkl. Smoothie-set (einzelpreis:50€). Der entsafter ist spitzelässt sich leicht reinigen, bekommt alles klein und ist kinderleicht zu bedienen. Allerdings versteh ich nicht ganz warum man hier den smoothie aufsatz für 50€ dazu kaufen muss und er bei der 50€ teureren variante mit eingebautem led-display gratis dabei ist. Darüber habe ich mich im nachhinein doch ziemlich geärgertaber der entsafter an sich ist echt ein traum,wie man es eben von gastroback gewohnt ist.

Nachdem ich selbst gerade auf der suche nach einem mixer bin ist mir wieder bewusst geworden wie wertvoll bewertungen bei der suche sind, gerade von bewertern die ein produkt schon laenger nutzen. Somit hole ich hier einen review fuer meinen gastroback nachich habe die maschine jetzt seit 4 jahren und nutze sie ca. Jeden 2 tag fuer einen halben liter saft. Meist karotte und rote beete, ab und an orange und apfel. Ich habe meine entscheidung fuer den gastrobaak bis heute nicht bereut. Zu den einzelnen punkten die hier oft thematisiert werden:1. Schaumbildung:ein wenig schaum ist immer dabei, aber nicht mehr als 5 %2. Saft qualitaet:keine koerner oder broeckerln, klare konsistenz, geschmack sehr gut und natuerlich abhaengig von der qualitaet der fruechte die reinkommen.

Optimales gerät auch für größere mengen saft. Bin vollauf zufrieden mit dem entsafter von gastroback, da er leicht zu bedienen ist und auch ganz leicht zu reinigen. Er ist rasch zerlegt und entweder mit der hand abgewaschen in gestoppten 5 minuten (das sieb unter fließendem wasser mit der mitgelieferten bürste), oder im geschirrspüler. Man muss aber nicht nach jedem entsaften zerlegen und reinigen. Ich presse morgens und mittags einen krug voll und wasche ihn meist erst abends oder nach dem letzten entsaften. Auch harte früchte wie karotten werden ganz mühelos entsaftet, man hat nicht das gefühl, das gerät plagt sich. Keine spur von überhitzen, auch wenn man den ganzen saftkrug voll macht. Toll ist der große einfüllstutzen, da passen mittelgroße äpfel im ganzen rein. Und zu guter letzt sieht der entsafter auch ganz schick aus. Die trester können auch noch verwertet werden, im der begleitbuch sind einige rezepte (super ist der karottenkuchen), ich geb die trester auch ins müsli bzw.

Also ich bin großer fan der marke und kann sagen das ich eigentlich nie mehr andere küchengeräte kaufen würde. Natürlich hat nicht jeder das geld um sich so ein wertiges gerät zu kaufen. Aber wer lange was davon haben will sollte darüber nachdenken. Das design, die handhabung, die reinigung sind einfach optimal. Sehr leise trotz des leistungsstarken motors von ( gerade nicht sicher ) 1500 watt. Die saftausbeute ist für mich wesentlich höher als bei preisniedrigeren geräten und hat mich schon bei einem älteren kleineren model überzeugt. Jetzt bin ich auf dieses umgestiegen und bin sehr glücklich mit dieser entscheidung . Meiner meinung nach wird der entsafter von gastroback nur von einem walzenentsafter geschlagen was die saftausbeute angeht. Der große tresterbehälter ist ein traum, daher muss man nicht schon nach 2 kannen den behälter leeren und man kann dadurch auch für eine größere familie easy entsaften.

Königsklasse bei den fliehkraft- entsaftern. Als saftneuling habe ich mich ebenfalls – von den guten rezessionen geleitet – für den kauf dieses entsafters entschieden und ich wurde ebenfalls nicht enttäuscht, ganz im gegenteil. Nach unzähligen litern frischer säfte möchte ich den unentschlossenen jedoch noch einen rat mit auf den weg geben. Man kann grundsätzlich zwischen zwei typen von saft-trinkern unterscheiden:typ a: der “normale” safttrinker, mit dem ziel guten saft zu trinken weil es schmeckt. Für diesen typ ist diese saftpresse hervorragend. Kurz:+ hohe saftausbeute+ gut und schnell zu reinigen (ich schaff es mittlerweile in rund 8-10 minuten)+ für gängige obst & gemüsesäfte verwendbar- säfte sind nur kurz haltbar. – keimlinge, salat, spinat, gräser sind mit diesem gerät leider nicht zu “entsaften”typ b: safttrinker-neulinge, mit dem hang ein hardcore-safti zu werden. ;)wenn du vorhast dich weiter mit dem thema saft zu beschäftigen (buch, internet),- dann empfehle ich diesen entsafter nicht zu kaufen. Seht euch lieber nach entsaftern mit presswalzen um wie zum beispiel diesen: original champion saftpresse mar-220buchtipp norman w. Walker frische frucht- und gemüsesäfte: vitalstoffreiche drinks für fitness und gesundheitder preis ist zwar deutlich höher angesiedelt, dafür wird man jedoch mit optimalen saftresultaten belohnt.

Im vergleich zu philips entsafter etwas besser. Hallo,ich hatte vorher den entsafter philips hr1871/10 avance. Der war auch ganz gut, hat aber echt nach 3 monaten gase abgegeben die wie geschmolzenes plastik gerochen haben. Daher musste ich ihn 2mal zurück schicken, danach hab ich den hier genommen. Und er riecht nicht, bisher. Kann man täglich trinken ohne genug davon zu bekommen. Zum philips hr1871/10 avance entsafter gleich schnell muss ich sagen. Ich mach es immer im abwaschbecken. Mal ein paar teile in spülmaschine.

Ich habe das produkt gekauft, da es mir nach der durchsicht diverser rezensionen und testberichte als das geeignetste erschien. Entsaften von harten fruechten/gemuese funktioniert wunderbar. Bei weicherem gab es probleme. Birnen liefern zb fast nur schaum. Trotz 1300 watt hoert man zb bei aepfeln deutlich, dass sich der motor betraechtlich anstrengen muss. Groessere stuecke werden trotz ‘bremskeil’ im einwurfschacht ploetzlich weitergezogen. Gleichmaessiges arbeiten ist somit nicht moeglich. Dies und ein deutliches schleifgeraeusch (moeglicherweise defekt) bei der motorkupplung sind moeglicherweise fuer den leistungsverlust verantwortlich. Ansonstem macht der entsafter einen robusten eindruck.

Auch wenn man vielleicht von der marke „gastroback“ noch nichts gehört hat (so wie meine freundin und ich), wird man mit sicherheit feststellen, warum gerade dieser multientsafter ein tolles produkt ist, dass meine freundin und ich herzlich weiter empfehlen. Der entsafter hält was er verspricht: ein multientsafter, der nicht nur obst und gemüse mühelos presst, sondern auch bei bedarf andere lebensmittel. Die vielseitigkeit des gerätes, aber auch das design des gerätes hat uns sehr angesprochen. Die zusammensetzung aus einer glänzenden oberfläche und einem dunkelgrau gehaltenen behälter ist in jeder küche ein hingucker. Und das beste: die einzelteile sind spülmaschinen geeignet. Kein lästiges spülen mehr im waschbecken, kein anstrengendes entfernen von Überreste, sondern eine sorgfältige, und hygienische reinigung mit der spülmaschine. Aber auch wenn sie keine spülmaschine besitzen, ist die reinigung des multientsafters sehr einfach. Das produkt ist besonders für „vieltrinker“ geeignet, oder für partner, freunde oder familie. Dank der xxl einfüllschicht von 84mm können sie problemlos auch größere obst und gemüsesorten einführen, ohne sie vorher kleinzuhacken.

Habe mehrere entsafter ausprobiert, jedoch dieser ist einfach der beste. Wenn man ihn gleich nach dem entsaften sauber macht, geht’s ganz einfach. Eintrocknen würde ich die gemüse und obstreste nicht lassen.

Ich habe heute meinen gastroback multi juicer 40127 erhalten & natürlich sofort getestet. Es wurden karotten, Äpfel und kürbis verarbeitet. – der saft (karotten & Äpfel) war hervorragend.:) keine stücke im saft vorhanden, ein bisschen schaumbildung (das stört mich allerdings gar nicht. Ich finde, dass gerade das selbst gemachten saft ausmacht 😉 ) der trester war sehr trocken :)für meine hunde habe ich kürbis & karotten verarbeitet – ebenfalls toll. :)- die geräuschentwicklung hat mich extrem überrascht, da diese echt nicht unangenehm laut ist. – für die reinigung habe ich keine 5 minuten gebraucht & es ging alles super easy. Die mitgelieferte bürste reinigt das kleine sieb toll.

Lieferung hat super geklappt. Ein jahr einen aldi-entsafter. Die saftausbeute ist sehr gut. Damit macht es richtig spaß zu arbeiten. Auch wenn das kleinere modell für einen “normalen” haushalt ausreichend wäre, habe ich mich doch für das stärkere modell entschlossen. Ich glaube das macht sich auf dauer bezahlt.

Mein erster entsafter, die richtige entscheidung. Ich habe mich sehr lange vorab über abgegebene bewertungen informiert, bevor ich mich im oktober 2014 für diesen entsafter ( mein erster) entschieden habe. Der saft schmeckt hervorragend, die schaumbildung ist ganz normal und stört mich überhaupt nicht. Der entsafter arbeitet prima, bisher verwendete ich für unterschiedliche säfte: sellerie, kohlrabi, fenchel, karotten, paprika, orangen, Äpfel, nektarinen. Rote beete und ingwer gebe ich immer nur zuletzt hinein, da rote beete schäumt und der ingwer durch seine fasern das sieb verstopft. Was ich jedem empfehlen kann ist das unmittelbare und gründliche abspülen unter fliessendem wasser der einzelnen teile, mit der mitgelieferten reingungsbürste lässt sich das sieb recht gut säubern. Um alle beanspruchten teile hin und wieder richtig zu säubern, sollte man auf die niedrigere temperatureinstellung der geschirrspülmaschine achten, da sich sonst der kunststoff verformen kann, dies ist mir leider schon passiert, entweder hat sich der tresterbehälter oder die große abdeckung am rand verformt, an einer kleinen stelle ist sie nun undicht und “saftet” während des betriebs heraus. Die gebrauchsspuren am innern der klaren kunststoffteile lassen sich nach mehrmaligem einsatz nicht vermeiden. Tipp: der trester ist je nach obst- oder gemüseauswahl noch feucht oder beinhaltet manchmal gröbere tresterstücke. Ich mache mir die arbeit ( die sich meiner meinung nach lohnt ) und lasse den ersten tresterabfall nochmals durchlaufen und gewinne anschliessend ca.

Ich bin von diesem gerät begeistert. Ich war auf der suche nach einem neuen entsafter, da meiner nicht besonders gut war. Ich würde diesen hier immer wieder kaufen. Die saftausbeute ist sehr hoch. Er ist einfach zu bedienen und leise. Jedenfalls fühlte ich mich nicht gestört. Passt von der größe her in die küche und der herstellers hält was er verspricht. Die früchte (Äpfel, birnen etc. ) lassen sich so durch jagen.

Lieferung hat super geklappt. Ein jahr einen aldi-entsafter. Die saftausbeute ist sehr gut. Damit macht es richtig spaß zu arbeiten. Auch wenn das kleinere modell für einen “normalen” haushalt ausreichend wäre, habe ich mich doch für das stärkere modell entschlossen. Ich glaube das macht sich auf dauer bezahlt.

Nicht 99 sondern 100 prozent zufrieden . Nach längeren recherchen für entsafter habe ich mich schließlich 2011 für den multijuiser gastroback 40127 entschieden und bis heute nicht bereutwarum?weil es neben dem wasserkocher kein anderes haushaltsgerät gibt, was soviel benutzt wird. Seid 5 jahre ist er täglich im einsatz und vor einem guten jahr bin ich daraufgekommen, dass der saft am 2. Tag durch die super aufspaltung noch genauso gut schmeckt. Daher ist er ab jetzt nur noch jeden 2. Bei diesem entsafter stimmt einfach alles. Er ist sehr leicht in der handhabe, hat einen profimotor mit 1300 watt dadurch ist eine sehr gute saftausbeute gegeben und was für mich auch mitentscheidend war, er lässt sich ganz leicht reinigen. Da ich so zufrieden bin, gebe ich meine erfahrungen für so ein langlebiges produkt gerne weiter. Dieser ist jetzt schon der 3.

Gutes preis-leistungsverhältnis. Alles, was man an vor- und nachteilen so im “netz” findet stimmt. Positiv: die maschine ist relativ leise (mit betonung auf relativ – laut ist saftpressen trotzdem) und sie kommt auch mit unzerkleinerten Äpfeln problemlos klar. Nachteil: auch das reinigen dieser maschine braucht zeit, speziell das sieb. Für kleinere mengen (2 personenhaushalte) ist eine kleinere maschine vielleicht sinnvoller – hängt aber sicher vom “durst” und der “saft-lust” ab. Das der saft schmeckt aber auch schaumig ist, trifft sicher auf viele maschinen zu. Schade ist, dass diese maschinen nicht mit bananen klarkommen – das wäre für viele säfte eine bereicherung.

Ich schliesse mich den anderen rezensenten an – ein hervorragendes gerät. Besonders wichtig neben der sehr guten eigenschaften eines entsafters (aus 1000g möhren erhält man ca. 650ml saft) ist die alltagstauglichkeit. Alle teile bis auf den motor sind geschirrspülertauglich. Allerdings sind die kunststoff und edelstahlteile auch schnell mit der hand abgewaschen dank der hochwertigen materialien. Die reibe jedoch ist im geschirrspüler besser gereinigt, da sich das sieb stark zusetzt. Also insgesamt ein sehr gutes gerät. Besten Gastroback 40127 Design Multi Juicer VS Bewertungen

Gastroback 42612 S Design Espresso Advanced Pro GS – Hervorragende Espressomaschine

Würde sie nie wieder her geben. Seit gut einem jahr im einsatz – und das fazit ist noch immer: würde sie mir sofort wieder wünschenespresso sowie cappuciono – wie er sein mussdie zeit für die zubereitung schreckt mich nicht ab – sehe das eher als vorfreude und genußzeitbei einem vollautomat auf ein knöpfchen drücken, bietet einfach nicht das gleiche erlebnis. Für gute dinge kann man sich auch mal 2 minuten zeit nehmen.

Top gerät nach 3 monaten einsatz. Macht grundsätzlich mehr spaß und ist sauberer als ein vollautomat. Technik gut geeignet für private nutzung. Sehr leicht bedienbar nach eingewöhnung. Tolles experimentieren mit unterschiedlichen kaffeesorten. Keine verschmutzungen in der maschine. Leichte tägliche reinigung.

  • Gutes Gerät – lässt aber noch Luft nach oben
  • Der Umstieg von Nespresso: Mehr Arbeit, deutlich besserer Espresso, sehr gute Komplettlösung
  • Sehr gute Siebträgermaschine und auch ein guter Ersatz für unseren Kaffeevollautomaten
  • Espresso machine is great but the grinder sucks
  • Cappuccino wie er sein soll
  • Hervorragende Espressomaschine

Gutes gerät – lässt aber noch luft nach oben. Pro gs ist der “nachfolger” der 42612. Man sollte also genau aufpassen welches modell man kauft, am ehesten ist die noch mit der “barista edition” zu vergleichen. (inhaltliche ergänzungen/beobachtungen etc gibt es am ende des textes)unterschiede gegenüber dem “alten” modell:- elektronischer pid-regler überwacht gradgenau die temperatur- integrierte heißwasserfunktion für cafÉ americano- milchschaumkännchen mit temperaturanzeigeder offensichtlichste unterschied fällt jedoch beim betrachten des kaffebehälters auf. Dieser ist nun rund und etwas höher als bei der alten version und somit kann man die maschine leicht erkennen. Genauer gesagt sind die gastroback maschinen keine eigenen entwicklungen, sondern kommen offenbar von “breville”. Dort heißt die maschine “the barista express” (bes870xl). Und in england wird sie unter dem label “sage by heston blumenthal” verkauft. Wer also videos bei youtube und co zur funktionsweise sucht, findet unter den genannten bezeichnungen deutlich mehr ergebnisse und videos.

Sehr gute siebträgermaschine und auch ein guter ersatz für unseren kaffeevollautomaten. Bis jetzt hatte ich 13 jahre einen saeco kaffeevollautomaten im einsatz. Als dieser kaputt ging musste ein neuer her und ich habe viel überlegt, welchen ich kaufen soll. Zufällig bin ich dann auf einige tv-berichte zwecks schimmel / bakterien in kaffeevollautomaten gestoßen und das thema hatte sich für uns erledigt. Es sollte also ein siebträgergerät werden. Folgendes musste erfüllt werden:- integrierte kaffeemühle- möglichkeit für heißwasserbezug um auch “normale kaffee” bzw. Cafe crema zubereiten zu können. – einfache bedienung und reinigungalles erfüllt dieses siebträgergerätwas mir gut gefällt:- der kaffee / espresso schmeckt sehr gut und besser als vom kaffeevollautomaten. – das gerät ist sehr kompakt und deutlich weniger tief als kaffeevollautomaten- das gerät sieht sehr gut und hochwertig aus. Es ist ein hingucker in der küche.

Merkmal der Gastroback 42612 S Design Espresso Advanced Pro GS

  • elektronischer PID-Regler überwacht gradgenau die Wassertemperatur
  • einstellbare Extraktionstemperatur für optimales Aroma
  • integrierte Heißwasserfunktion für CAFÉ AMERICANO
  • Milchschaumkännchen mit Temperaturanzeige
  • programmierbare Espressomaschine mit integriertem Kegelmahlwerk

Wenn man erstmal die richtigen einstellungen gefunden hat, kann man damit einen sehr leckeren kaffee zubereiten. Handhabung sehr intuitiv und einfach. Einzig der milchaufschäumer führt zu einem punktabzug (schaum ist nicht cremig genug für meine begriffe).

Eine tolle espressomaschine incl. Hatte bisher eine “jura” ena micro 9 – leider trotz pflege und reinigung immer wieder probleme mit schimmel im gehäusenun eine espressomaschine mit siebträger seit ein paar tagen im haushalt. Nach einigem Üben schon gute ergebnisse erzielt – vielleicht einen günstigen espresso erstmal zum maschine-Üben benutzen. Sehr gutes und durchdachtes konzept der der maschine:bohnenbehälter mit gummidichtung am deckel – aromaschutzleises gutes mahlwerk mit guter zuführung zum siebträger (klickschalter)viele einstellmöglichkeiten/programmierung (mengen wasser, pulver)wasser- und dampfbezug dauert etwas aber okhochwertiges gehäuse – silberne teile sind echtes blechumfangreiches zubehör enthalten. Ggf noch eine tresterschublade dazu bestellen – klare empfehlung nach den ersten tagen. 09: die maschine ist nach wie vor ok – unverschämt und unmöglich ist die preisgestaltung von gastroback für dieses produkt bei amazon. Der preis wurde seit meinem kauf von 705 € auf 465 € (20. Klare verarsche des kunden – solche preissprünge erwarte ich nicht bei amazon.

Nach über drei jahren dauerhaften betriebes funktioniert diese espressomaschine wie am ersten tag – absolut perfektkeinerlei abnutzungserscheinungen, keine defekte, kommt mit jeder espressomarke /-bohne hervorragend zurecht, ist pflegeleicht, bedienungsfreundlich sowie hervorragend und überlegt verarbeitet/konstruiert. Die mit abstand beste espressomaschine, welche wir je hatten. Falls sie mal den geist auf geben sollte, wird sofort das dann aktuelle modell wieder gekauftuneingeschränkt empfehlenswert.

Der umstieg von nespresso: mehr arbeit, deutlich besserer espresso, sehr gute komplettlösung. Nespresso ist sehr praktisch (einfache und schnelle handhabung), die maschinen vergleichsweise günstig. Dafür ist der kaffee sehr teuer (pro portion 40 cent) und man erzeugt (recycling hin oder her) unmengen an aluschrott. Vollautomat war kurz ein thema („das beste aus zwei welten“), auf grund der größe der maschinen und des reinigungsaufwandes/hygiene, aber v. Wegen des geschmacks (nach tests im geschäft und bei freunden) aus dem rennen. Die gastroback steht nun seit knapp 4 monaten bei uns. Es folgen meine erfahrungen immer im vergleich zum nespresso citiz & milk system zuvor. Design, ausmaße, anschaffungskostendie gastroback kommt optisch daher wie eine mischung aus italienische espressomaschine (massiver edelstahl/alu, wenig plastik) und kaffevollautomat („alles in einem“, moderne armaturen). Mir gefällt das, weil mir die siebträger von gaggia und co. Einen hauch zu puristisch, vollautomaten zu verspielt mit großen plastikfronten und schlecht auflösenden displays. Diesen „zwitter-look“ muss man aber nicht mögen. Größe: auch hier – kleiner als ein kva, ein stückchen breiter als die nespresso citiz & milk, und höher.

Perfekt für den einsteiger in die welt der professionellen espresso-zubereitung. Ich habe mir die gastroback vor zwei monaten zugelegt, als einstieg in die welt der professionellen espressozubereitung. Eines schon einmal vorweg: mit ein wenig Übung sollte jedem ein espresso oder cappuccino gelingen, der sich vor einer professionellen zubereitung nicht zu verstecken braucht. Die maschine wird international von breville als „barista express“ vertrieben, sodass man zig tests und anwendungen auf englisch findet. Aber: das stichwort ist Übung. Einen monat täglich bis zum herzrasen geübt bis ich ein sicheres gefühl für die maschine und „die bohne“ bekommen habe, sodass ich mittlerweile von jetzt auf gleich ein beliebiges heißgetränk für gäste zaubern kann. Leider liest man, nicht nur bei dieser maschine, sondern auch allgemein bei anderen siebträgermaschinen von nutzern, die offensichtlich grobe fehler machen und sich dann über ein mangelhaftes produkt beschweren. Das schließt auch zahlreiche „testvideos“ auf youtube mit ein, daher hier einmal ein paar detaillierte ausführungen. ## zur anwendung, speziell mit dieser maschine:man vergesse erst einmal die vielen hinweise im internet, dass das wichtigste die balance aus kaffeemehlmenge, mahlgrad und anpressdruck ist.

Gute und solide espressomaschine. Ich habe die gastroback seid einem monat im einsatz. Positiv:die qualität der verarbeitung ist vollkommen in ordnung und die maschine macht einen soliden und sehr stabilen eindruck. Im täglichen gebrauch steht sie den grossen kaum etwas nach. Wichtig ist, das alle komponenten eine gute temperatur haben. Nur dann schmeckt der espresso auch gut. Frische bohnen gehören genauso dazu, wie frisches und gutes wasser. Bohnen aus dem supermarkt haben in dieser maschine nichts verloren. Das mahlwerk lässt sich fein genug einstellen, so das ein guter espresso am ende raus kommt. Ich empfehle aber mit unterschiedlichen bohnen zu experimentieren.

Qualität macht den unterschied, kein vergleich zu vollautomaten. Habe diese maschine nun seit 3 monaten im einsatz. Wer von kaffeevollautomat auf diesen siebträger umsteigt wird begeistert sein. Gar kein vergleich zu dem mist der aus kaffeevollautomaten rauskommt, ab jetzt werden sie merken wie sehr sie vorher geschmacklich gelitten haben, garantiert.Der wahre barista wird hier wahrscheinlich nicht ganz befriedigt, muss dafür aber auch wesentlich mehr “tun” für seinen perfekten espresso. Für mich homeoffice-menschen der zwischendurch eine der vielen kaffeespezialitäten trinkt ist diese maschine wunderbar. Erst sollte man sich dennoch ausführlich mit der kunst einen möglichst guten espresso zu machen auseinandersetzen. Wenn man’s denn weiß bietet diese gastroback einen komfortablen umfang an, um aus der begehrten bohne “den saft rauszuholen” ;-)sie werden garantiert einen riesen unterschied schmecken zwischen frisch gemahlen und direkt gebrüht zu allem anderen. Alles ist solide verarbeitet, es macht spaß sich mit der maschine zu beschäftigen. Das qualitativ tolle ergebnis ist den kleinen mehrzeitaufwand bis zur fertigen crema-tasse oder espresso definitiv wert.

Espresso machine is great but the grinder sucks. I’ve bought this machine a few days ago, 12. 2016, and i have to say everything was perfect to the last detail. I’m amazed with the quality of amazon germany, the packaging, delivery times, the overall looks of the machine, the build quality of the machine and the fact that, (not being a barista or a coffee freak) this machine was a perfect choice for home considering size and 2 in1 concept. But after half a kilo of freshly roasted beans (bought carefully so that the grinding happens exactly at the peak quality of the coffee 5-10days after roasting), ran trough the machine i realized that the grinder is the achille’s heel of the espresso machine, considering that the grinder cannot grind fine enough to choke the machine. I’m using it at the lowest grinding setting (finest) and it barely gets a decent extraction with an enormous tamping force, using single wall filters for the single or the double extractions. I wasn’t expecting a high end grinder, but i wasn’t expecting that either. Unfortunately now i will definitely buy an additional grinder to cope with the great qualities of this machine.I wonder how amazon or gastroback is going to deal with that ?.

Tolle verarbeitung- hochwertige ausführung. Die gastroback gs bringt alles mit sich was eine siebträger maschine alles können muss. Toll ist die mühle mit der der mahlgrad des kaffees eingestellt werden kann. Danach kann man selber bestimmen wieviel gemahlener kaffee in den siebträger hinein fallen soll. Ich bevorzuge auf zwei mal den siebträger zu füllen und zwischendurch zu stampen d. Die niedrige füllmenge mal 2 und zum schluss wieder stampen mit gefühl.

Wir hatten eine delonghi vollautomat. Die alte maschine hatte fast 10 jahre gehalten allerdings mit nur zufriedenstellende ergebnisse. Die neue gastroback 42612 s wurde innerhalb zwei tage geliefert. Der espresso wird sehr aromatisch und schmeckt wie beim italiener und das milchaufschäumen klappt jedes mal hervorragend. Die zubereitungszeit liegt bei ca. 3-5min pro 2x capuccino und mit ein bisschen Übung kann ich mir vorstellen, dass es noch schneller gehen wird. Nach 3 tage testen wollen wir die nicht mehr hergeben.

Gute einsteigermaschine in die welt des gehobenen kaffees. Ein kaffee snob wird diese maschine nicht als vollwertige siebträger anerkennen. Sicherlich, es gibt bessere und aufwendigere siebträgermaschinen aber die gastroback macht bereits einen sehr guten espresso. Zudem ist sie kompakt, hat ein integriertes mahlwerk und alles wirkt aufgeräumt und übersichtlich. Würde ich nach 2 monaten in gebrauch sicher wieder kaufen.

Hervorragende espressomaschine. Nach 15 jahren nespresso, haben wir uns für eine gastroback siebträger 42612 s espressomaschine entscheiden. Das gerät sieht klasse aus und ist durchaus funktional gebaut. Die bedienung ist recht einfach. Nach mehrfachen versuchen, kriegt man das verhältnis von mahlgrad zu mahlmenge und tempern ganz gut hin. Wir benutzen den präzisionsabstreifer “razor” auch nicht, ist uns einfach ein schritt zu viel. Natürlich fällt beim mahlen der bohnen manchmal etwas kaffeepulver daneben, ist aber kein problem. Einfach mit dem lappen schnell weg wischen. Die heißwasserfunktion ist auch sehr praktisch. Einen espresso zu einem lungo verlängern, oder wasser für einen tee zubereiten. Das gleiche gilt für den milchschäumer. Mit etwas Übung gelingt auch hier der perfekte schaum. Wir sind mit der maschine richtig glücklich.

Cappuccino wie er sein soll. Nach endlosen wochen der recherche habe ich mich für die gastroback 42612 s entschieden. Für mich war wichtig das ich einen guten espresso für meinen cappuccino herausbekomme. Am anfang ist ein bisschen ausprobieren bezüglich des mahl-grades gefragt. Es ist sehr wichtig frische espresso bohnen zu kaufen, industrieware scheidet hier direkt aus da diese wochen wenn nicht monate schon in der verpackung ist. Mit industrieware bekommt selbst die beste maschine keine gute crema hin. Nach dem der richtige mahl-grad eingestellt war konnte es losgehen mit dem espresso. Es ist wichtig das der kaffee nicht zu fest und nicht zu schwach angedrückt wird und es muss oben noch platz sein, der tamper muss gerade so mit der silberen kante verschwinden. Dann wird er eingedreht und der druck steigt in den optimalen bereich. Ich habe die maschine so programmiert das sie mir bei 12-14 g espresso 60 ml espresso liefert.

2 jahren diese maschine (vorgängermodell) und bin damit sehr zufrieden. Bis heute läuft sie einwandfrei. Mein sohn hatte sie auch, probleme mit pumpe nach ca. . Das geld war schneller da als die maschine bei amazon. . Jetzt gibt’s wieder die selbe, nur neuestes model.

Ich habe die maschine in sauter gekauft, aber möchte hier sie gerne empfehlen. Man bekommt in einem paket alles, was man von einer espressomaschine braucht (respekt). Diese maschine macht tolle espressos und es schmeckt immer wieder besser. Wichtig sind doch auch die qualitätsbohnen, da wir am anfang mit billigen bohnen versucht haben und den richtigen druck nicht erreicht. Wir benutzen jetzt die dinzler bohnen und sie sind fantastisch und passen wunderbar mit der maschine.

Besten Gastroback 42612 S Design Espresso Advanced Pro GS Einkaufsführer

Gastroback 98000 Ausklopfbehälter – Super robust, hübsches Design, sehr zufrieden!

Stolz wie bolle auf meine neue siebträger-kaffeemaschine musste natürlich ein stylischer, dazu passender kaffeeausklopfbehälter her. Die wahl fiel auf diesen, weil edelstahl so gut zur maschine passt. Nach nun mehrmonatiger verwendung kann ich sagen: superteil .Sieht sehr schön aus und ist auch nach unzähligem herumgekloppe auf der ausklopfstange total in ordnung und ohne mängel. Allerdings braucht man schon etwas platz in der küche. Das teil ist schon recht groß.

Endlich ein guter ausklopfbehälter. Versuch klappt es dann: der erste behälter den ich mal gekauft habe war so klein dass immer beim ausklopfen was “daneben” ging, der 2 versuch sah dann eher aus wie kochtopf und nun wurde es dann der gastroback: der behält sieht gut aus: das gehäuse aus edelstahl (ok das ist ein gastroback deutlich zu sehen – aber warum auch nicht – ist schließlich ein guter markennahme). Das “innenleben” kann in der spülmaschine gereinigt werden was ein sehr großer vorteil ist. Die abklopfstange ist fest genug auch für meinen e61 siebträger und dadurch dass der behälter an einer seite überhöht ist geht auch quasi nichts mehr daneben. Die größe erlaubt es mir dden behälte auch nur einmal am tag zu entleeren – ich habe so rund 20 bezüge espresso am tag.

  • Auf einer Hoehe mit dem Graef Konkurenten
  • Gutes Accsessoir
  • ansprechend, sinnvoll und ausgereift
  • Sehr guter Abschlagbehälter
  • Praktisch und sehr gut verarbeitet
  • Richtig gut !!!!

Schick, tolles material, wertig verarbeitet. Der ausklopfbehälter sieht schon sehr stabil aus, es wurde schönes dickes material verwendet, die bürstung sieht edel aus. Die oberfläche nimmt keine fingerabdrücke an und ist gut zu reinigen. Die gummierung des balkens ist stabil und dick genug, das es nicht zu laut und störend ist, wenn man den siebträger ausklopft. + ordentliche größe für viele puks+ sehr stabil, steht sicher beim ausklopfen+ gut zu reinigen, unempfindliche oberfläche+ durch balkengummierung angenehm leise beim ausklopfen+ gutes preis-/leistungsverhältnisich kann dieses schicke teil nur weiterempfehlen.

Abklopfbehälter im schicken design. Ein kunststoffinnenbehälter, für leichtes entleeren, ein schweres aussengehäuse mit gebürsteter metalloberfläche. Der steg zum abklopfen scheint mir stabil und wohl auch einiges aushalten zu können. Teilweise muss man mit etwas mehr kraft aufwenden um den kaffeesatz heraus zu bekommen. Das scheint mir dieser steg alles gut mitzumachen. Mein fazit: bestens geeignet für den heimischen espressoautomat. Kein kaffeesatzbehälter den man verstecken muss.

Merkmal der Gastroback 98000 Ausklopfbehälter

  • Designed für den anspruchsvollen BaristaBietet die ideale und platzsparende Lösung für die Kaffeesatz-EntsorgungRobuste Ausklopfstange
  • Designed für den anspruchsvollen BaristaBietet die ideale und platzsparende Lösung für die Kaffeesatz-EntsorgungRobuste Ausklopfstange
  • Designed für den anspruchsvollen BaristaBietet die ideale und platzsparende Lösung für die Kaffeesatz-EntsorgungRobuste Ausklopfstange
  • ideale und platzsparende Lösung für die Kaffeesatz-Entsorgung
  • robuste Ausklopfstange
  • herausnehmbarer Inneneinsatz
  • spülmaschinengeeignet
  • rutschfest

Stabil, hochwertig, einfach zu reinigen. Der barista boy steht neben meiner gastroback siebträgermaschine. Dabei wird er regelmäßig mit dem siebträger verhauen und steckt dies super weg. Quasi ein perfektes opfer wenn der tag schon schön beschissen beginnt – kleiner scherz. Er lässt sich durch sein herrausnehmbares innenleben sehr gut reinigen und sieht auch nach diversen schlägen erstklassig ausselbst härtere schläge steckt er leise ein und freut sich auf die nächste runde kaffee.

Wertiger und stabiler ausklopfbehälter mit sehr viel platz. Der ausklopfbehälter mit einem außenmantel aus edelstahl (herstellerangabe) und einem kunststoffeinsatz sieht sehr wertig und stabil aus. Sollte der inneneinsatz irgendwann mal defekt sein, kann dieser als ersatzteil vom hersteller bezogen werden. Aufgrund der größe und der form des behälters geht beim ausklopfen des siebträgers nichts . Am boden ist der ausklopfbehälter mit einem null-gummiring versehen, so dass die abstellfläche bei benutzung nicht beschädigt wird. Für den preis (38,99€ stand 10/2016) würde ich den ausklopfbehälter jederzeit wieder kaufen.

Super robust, hübsches design, sehr zufrieden. Ich hatte den ausklopfbehälter zuerst gekauft und dachte, dass ich ihn nicht unbedingt brauche, da man ihn ggf. Auch über dem mülleimer ausklopfen kann. Allerdings ist das 1) nicht besonders reinlich und 2) geht das nicht, da der einsatz des siebträgers unbedingt über einer gummistrebe ausgeklopft werden muss. Am anfang ist der einsatz noch stark mit dem siebträger verkeilt, aber natürlich passt sich das metall auch mit der nutzung leicht an. Den einsatz würde man ständig mit rausklopfen. Also ohne geht nichtdas design ist sehr schön, matt gebürstet, passt hervorragend zu den markengleichen espressomaschinen.

Der ausklopfbehälter ist zwar groß aber ausgesprochen praktisch. Eignet sich auch für kleiner abfälle wie z. Das eigentliche ausklopfen funktioniert gut und ist aufgrund der verarbeiteten materialien fast lautlos zu erledigen. Alles in allem ist das teil sehr empfehlenswert. Übrigens benutze ich eine espressomaschine vom gleichen hersteller. Deshalb passt der behälter auch farblich optimal.

Der behälter ist größer als man annimmt – er hat die größe eines tischmistkübels. (klar, das steht in den angaben. Aber es zu sehen ist doch was anderes. ) steht “bombenfest” auf einem gummi. Die Öffnung ist derart groß, dass man immer hineinzielt. Der steg ist robust und weich genug um keine kratzer am siebtrgäger zu bekommen. Der herausnehmbare einsatz kann auch problemlos mit der hand gereinigt werden, man kommt mit der hand hinein. Einziger vermutstripfen aus meiner sicht: matter stahl. Die maschinen sind in der regel glänzend, so wie auch die meinige.

Sehr solide, stark und gross. . Die ausklopfbehälter gefählt mir sehr gut. Ich benütze ihm jetzt mehre malen pro tag und seit einige wochen. Er ist sehr stark und stabil, aber auch gross und schön. Versand war sehr gut und schnell. Tipp für den hersteller: machen sie bitte einen tampermatte, worauf der ausklopfbehälter auch ein platz hat. Dann hat man alles bei einander.

Wir haben den behälter erst wenigen tagen im einsatz, haben bisher aber sehr viel freude. Der behälter kommt massiv daher und rutscht kein bisschen. Auch das ausleeren und auswaschen ist extrem komfortabel.

Funktionell und stabil, aber etwas zu groß. Wer genug platz hat oder viele kaffees pro tag bezieht, kommt mit dem ausklopfbehälter gut zurecht. Für den normalen hausgebrauch ist aber aber zu groß (optisch zu massive wirkung, zumindest bei kleineren siebträger-maschinen). Positiv:+ funktioniert gut+ genug platz für viele puks+ sicheres ausklopfen ohne spritzer, da tief genug und rückwand erhöht ist+ herausnehmbarer innenbehälter kann getrennt vom metall-gehäuse gereinigt werden (schont das metall)negativ:- optisch erschlagend groß (breit und hoch) neben kleineren siebträger-maschinen- das metall-gehäuse ist nicht ganz gleichmäßig gebürstet (fällt aber kaum auf)querverweis:der grindenstèin abklopfbehälter ist im vergleich dazu zu klein (nur 10 x 10 cm außenmaß), siehe meine rezension dort.

Sehr stabil, sehr schönes design und gutes fassungsvermögen, das sind wohl die eigenschaften zu dem teil. Innendrin mit einer silikoneinlage, die rausnehmbar ist. Die abklopfstange ist entgegen der ersten befürchtung doch ganz stabil.

Kann mich den vorrezensionen nur anschließen. Sieht gut aus, insbesondere neben dem entsprechenden siebträger der gleichen firma,und ist sehr praktisch, nicht nur für die anfallenden espressotresterkuchen sondernauch für unseren biomüll.

Tut was es soll und sieht gut aus. Bin sehr zufrieden mit deisem produkt, ausreichend groß, stabil und sieht ordentlich aus. Gibt mit sicherheit schickere ausklopfbehälter, aber wer ein gutes p/l verhältnis sucht ist hier genau richtig.

Ich sitze im rollstuhl, also war ich etwas skeptisch obs auch passt, aber es ist leicht genug um herum geschoben zu werden, schwer genug um nicht umzukippen, wenn man mal etwas heftiger “ausschlägt” und der innenkorb lässt sich super einfach rausnehmen, ausleeren und reinigen. Außerdem sieht es passend zur maschine im chromelook sehr gut aus.

Bedingt durch die größe (“halleffekt”) und das kunststoffmaterial des einsatzes ist das abschlagen lauter, als wir es bisher von unserer deutlich kleineren abschlagbox mit gummiüberzogener holzstange (hat immerhin 8 jahre gehalten bis zum bruch) gewohnt waren. Aber an den anderen ton haben wir uns schnell gewöhnt. Und trotz der nun festen abschlagstange leichte und unjomplizierte reinigung. Wir hatten auch lange wegen der dimension des gastroback gehadert. Die größe und die höher gezogene rückseite machen den entscheidenden unterschied, denn endlich bleibt die dahinter liegende wand beim abschlagen sauber. Aber etwas zum nörgeln gibt es doch ;-)es war bslang ganz praktisch, dass nach dem abspülen die siebträger auf dem abschlagbehälter zum abtropfen platz fanden. Auf dem kleinen ging das problemlos. Nun ist die Öffnung oben dafür zu groß. Wie man es auch versucht, es kann nur noch ein siebträger platziert werden. Doch die saubere wand ist mir wichtiger.

Ansprechend, sinnvoll und ausgereift. Für mich ist dieser baristaboy – gesehen und getestet bei einem freund mit großfamilie – ein schöner und robuster behälter für eine bequeme und vor allem saubere entsorgung des kaffeesatzes an der maschine. 170 x 170 x 180 mm macht sinn, da man nicht ständig am ausleeren der box ist. + die qualität ist gastrogeeignet ;),+ der inneneinsatz passgenau mit sehr leicht zu reinigender oberfläche,+ die abklopfstange sehr robust bei gutem sitz,+ der stand rutschfest und+ die außenhülle aus edelstahl ansprechend und solide. Jeder, der siebträger von espressomaschinen schon einmal in reihe ausgeklopft hat, weiß, dass dies nicht unbedingt eine saubere arbeit ist, vor allem muss man den oft noch nassen “kuchen” in eine kleinere Öffnung zirkeln. Daher empfehle ich einen Öffnungsdurchmesser des tresterbehälter von gut über 10cm, so wie dieser sammler hat. + das preis-/leistungsverhältnis erachte ich als bestensein wirklich empfehlenswerter gastro oder home boy :).

Nach langem hin und her mit einem günsitgeren und kleineren ausklopfbehälter habe ich mich doch zu diesem hier durchgerungen. Der außenbehälter ist aus hochwewrtigen und dicken edelstahl. Das vorne der firmenname steht, finde ich nicht so schlimm, da er nicht so penetrant ist. Der innenbehälter lässt sich leicht entnehmen und mit einem einfachen feutchten lappen super reiniger. Nur einmal die woche die kuchen trocknen und es riecht herrlich nach kaffe, sind ja nur getrocknete, gemahlene bohnen und weder fleisch noch ein molkereiprodukt. Die stange kann man wohl rausnehmen, dafür muss man nur den schwarzen innenbehälter rausnehmen und dann mit dem daumen von außen gegen die stange drücken. Danach kann man die stange entfernen.

Praktisch und sehr gut verarbeitet. Gastroback 98000 ausklopfbehälter*********************************ich habe mir diesen auskloppehälter seinerzeit zu der gastroback advanced pro g espressomaschine gekauft. Ich benutze diesen behälter jetzt schon über 2 jahre. Material-verarbeitung*********************der alufarbene behälter ist schön designt und sehr hochwertig gebaut. Das material besteht aus aluminiumdruckguss und der einsatz aus weicherem gummielastischem polycarbonat. Der gastroback 98000 wirkt life etwas größer als auf den bildern, er ist in etwa so groß wie ein sektkübel. Der behälter selber ist aus dem stabilen gebürsteten aluminiumdruckguss korb mit dem schwarzen ausklopfeinsatz aus schön wertigem weich pvc mit einer stabilen ausklopfstange, diese verläuft etwas weiter vorne, so dass man den espressopuck beim ausklopfen schön in die größere Öffnung dahinter befördern kann. Der behälter bietet genügend platz für ca. Durch das gummielastische pvc wird der schlag mit dem siebträger beim auskloppfen auf die stange gut abgedämpft.

Großer und formschöner ausklopfbehälter. Der behälter ist aus gussmetall, der einsatz aus robustem kunststoff, wobei der klopfbalken rund und gummiartig ummantelt ist. Allerdings sollte man darauf achten, ihn zu leeren, bevor die ausgeklopften kaffeekuchen z. Bei heißem wetter anfangen zu schimmeln. Das design ist nach meiner ansicht schön und gelungen (und nebenbei: wenn man den einsatz entfernt, klingt der metalltopf nicht schlecht, wenn er angeschlagen wird. )wie auch schon andere schrieben, ist die größe auch dazu geeignet, ihn für bioabfall mit zu nutzen. Auf jeden fall empfehlenswert.

Als unsere küche durch unsere allererste siebträger-maschine bereichert wurde, habe ich mich ernsthaft gefragt, weshalb man sich so einen “kübel” überhaupt zulegen sollte. Schließlich könnte man die kaffeesatzpaddies doch auch gleich direkt im müll entsorgen. Schnell aber war klar, dass das nicht nur umständlich sondern auch unhygienisch ist. Also habe ich den barista boy bestellt und festgestellt, dass der barista boy von gastroback mehr als nur ein “kübel” ist. Er steht gut, wirkt durch den edelstahl sehr edel und ist von seinem platz neben der kaffeemaschine nicht mehr wegzudenken. Seine größe ist ideal, um die kaffeesatzpaddies gleich direkt neben der kaffeemaschine zielgenau aus dem siebträger ausklopfen zu können und bietet geschätzt für rund 15 paddies locker platz. Man sollte ihn allerdings regelmäßig ausleeren und nicht so viele paddies zusammen kommen lassen, sie fangen sonst unten zu schimmeln an (eh logisch). Schimmeln die kaffeesatzpaddie’s erst mal, kann der barista boy zwar nichts dafür, aber er lässt sich trotzdem super leicht reinigen. Dank seiner glatten oberfläche innen reicht einfaches ausspülen mit wasser, wobei ich trotzdem gerne etwas spülmittel nehme und mit dem schwamm reinige. Besten Gastroback 98000 Ausklopfbehälter Bewertungen