Siemens TC86503 Kaffeemaschine / 1100 Watt / 8-12 Tassen / Edelstahl-Thermokane / schwarz – ich kaufe die Maschine zum zweiten mal

Advertisements

Tolle kaffemaschine mit ganz kleinen mängeln. Trotz das mich der preis zuerst ein wenig abgeschreckt hatte, habe ich mir diese kaffeemaschine gekauft. Siemens ist für mich gleich zu setzen mit guter qualität und sehr guten kundenservice. Im punkt kundenservice kann ich auch diesmal nicht klagen. Zu erst einmal meine meinung zu der funktion,design und qualität der kaffeemaschine. Positiv: der kaffee läuft schnell durch und schmeckt hervorragend, also kein wasser mit farbe aber auch nicht bitter. Ganz toll auch der timer, der wirklich einfach zu programmieren ist und hervorragend funktioniert. Das design ist sehr schön,wirkt edel und ist ganz nach meinen geschmack. Die kaffemaschine ist nicht zu groß und past in jede küche. Toll auch der schwenkbare filtereinsatz und das der wassertank annehmbar ist. Leider gibt es zwei punkte die ich zu bemängeln habe. Es ist sehr schwer den kaffee ohne kleckern in die tassen zu bekommen. Auch ich brauchte meine zeit den dreh herraus zu bekommen,mittlerweile klappt es aber.

Hält nicht, was sie verspricht. Anfangs waren wir voll zufrieden. Leider gab es bald kleine mängel, die wir aber toleriert haben. Inzwischen rostet die abdeckung des filterteiles, siehe fotos.

  • Die Kanne kleckert nicht
  • Erfüllt alle Erwartungen
  • Kaffee heiß und lecker, Brühvorgang schnell, die beste Maschine, die ich bislang hatte

Also ich habe das gerät nur fast 2 jahre im gebrauch. Es wurde bereits einmal vom siemens kundenservice kostenlos getauscht. Beim zweiten mal habe ich es “als in ordnung” zurückbekommen, mit dem hinweis, ich sollte es regemäßig entkalken. Nunja, die entkalkungsanzeige geht nie an. Ich habe es trotzdem entkalkt. Mein problem – ich habe bei fast jedem brühvorgang eine wasserpfütze unter er maschine, und zwar unter dem wassertank. Auch auf der abstellfläche der themoskanne sind dann immer einige tropfen. Läuft das wasser dran vorbei und sammelt sich dann unter der maschine?.Oder läuft wasser direkt aus der maschine?.

Diese kaffeemaschine bereitet mir jeden morgen freude. Bevor ich mir diese maschine habe schenken lassen, habe ich eine ganze weile kaffeemaschinene verglichen, die die folgenden funktionen in sich vereinenen (jeweils gleich mit meinem teilurteil nach dreimonatiger, täglicher nutzung). Anforderung 1: echter filterkaffee, einfach gebrüht, einfach lecker. Durch menge der kaffees kann ich die stärke variieren, durch wahl der kaffesorte den geschmack. Brauche kein baristadiplom dafür. Kaffee ist auch heiß, wenn auch nicht so heiß wie ein mit dem wasserkocher aufgebrühter kaffee. Anforderung 2: timer funktion, damit der kaffee morgens schon fertig ist, wenn meine frau aufsteht (dafür stelle ich das ding abens ein). –>vorhanden, und ganz gut gelöst, wenn auch etwas hakelig zu programmieren, da zwei etwas schwergägngie knöpfe gleichzeitig gedrückt werden müssen und die zeiteinstellung nach dem schema “alte-casio-digitaluhr” abläuft (also für jede minute oder stunde einmal drücken, oder lange drücken für den schnellen zeitvorlauf). Geht mir inzwischen recht gut von der hand. –>der “ad hoc modus” ohne timer wird von uns selten benutzt, aber insg. Kommt mir das maschinchen eher schnell vor (zumindest schneller als von hand aufbrühen, mit andern maschninen kann ich nicht vergleichen)anforderung 3: thermoskanne, damit der kaffee noch warm ist, wenn wir zum frühstück gehen (unser esszimmer ist leider etwas weiter von der küche weg, daher war eine heizplatte keine option)–>die thermoskanne ist gut und hält gut warm, aber ich glaube nicht ganz so gut wie unsere alfi. Das ist aber logisch, denn die hat ja oben auch keine meschnische Öffnung für den frischen kaffee. –>der witz ist aber echt der kaffeeausguss.

Merkmal der Siemens TC86503 Kaffeemaschine / 1100 Watt / 8-12 Tassen / Edelstahl-Thermokane / schwarz

  • Leistung: 1100 Watt; für 8-12 Tassen
  • AromaSensePlus für optimales Kaffeearoma
  • Timer mit Memory und Uhrfunktion
  • Aromaschonende Edelstahl-Thermokanne
  • Bitte beachten Sie: Kanne und Filterträger sind aus mattem Edelstahl gefertigt und glänzen nicht so stark wie auf der Produktabbildung

Da unsere neue kaffeemaschine unbedingt wieder eine thermoskanne haben sollte und ein abnehmbarer wassertank wegen des sandortes unter einem hängeschrank unabdingbar ist, fiel die wahl letzten endes auf dieses gerät. In die engere wahl kamen noch maschinen von philips und melitta, die jedoch wegen negativer rezensionen (dampfentwicklung) und einer zu kleinen 0,7-l-kanne leider ausschieden. Wir haben uns daher für diese kaffeemaschine entschieden, obwohl sie schon recht hochpreisig ist. Das gerät entspricht aber fast in allen punkten unseren ansprüchen:die thermoskanne fasst ca. 1 liter, was laut wasserskala acht tassen entspricht, nicht zwölf tassen, wie in der produktbeschreibung. Der kaffee lässt sich gut und tropffrei ausgießen, allerdings darf man die kanne nicht zu steil halten, damit der kaffee nicht durch das einlaufventil herausläuft. Für den allerletzten rest sollte man den deckel ganz öffnen. Ansonsten öffnet der deckel durch einen knopfdruck und schließt auch durch leichten druck auf den deckel wieder. Also eine ideale einhandbedienung.

Alles in allem eine gute kaffeemaschine. Negativ:-der filterbehälter muss ganz nach aussen geschwenkt werden um den inneren filterhalter zu entnehmen-der wasserbehälter hätte niedriger designt werden können da bei dem model mit thermoskanne nur acht tassen rein gehen-die thermoskanne kann nicht richtig entleert werden da eine runde gummidichtung ringsum ist die ca. Eine halbe tasse zurück hält- man muss den deckel ganz öffnen und die kanne komplett auf den kopf stellen- eher neutral zu bewerten ist das die bodenplatte für die kanne nicht beheizt wird. Benötigt man nicht unbedingt und es kann nichts festbrennen, jedoch kühlt der kaffee natürlich schneller ab-drei tassen minimum laut beschreibung, ich hätt mir mindestens zwei, bzw. Eine große gewünschtpositiv:- im bereitschaftsmodus ist kein stromverbrauch messbar (nachgemessen) obwohl die uhr und der timer aktiv sindsomit ist der ausschalter eigentlich überflüssig, damit kann man jedoch die uhr ausschalten falls sie jemand stören sollte. Ansonsten braucht nur start gedrückt werden-das wasserbefüllen geht sehr flott von der hand ohne den deckel vom behälter nehmen zu müssen-handliche kanne deren deckel auch wirklich dicht schließt und einen konstanten strahl beim eingießen abgibt ohne tropfen-wirkt alles sehr solide, die zeit wird die beständigkeit zeigen.

Zuverlässiger automat mit top thermoskanne. . Nach einigen fehlschlägen, entschied ich mich nun mal die siemens zu probieren. Die verpackung war angemessen und nicht übertrieben aber sicher. Die in deutsch gehaltene beschreibung ist sehr gut verständlich und darüberhinaus noch sehr gut ilustriert schon beim ersten brühvorgang bemerkte ich den herrlichen duft frischen “heiß” gebrühten kaffee’s. Alle teile zeigen eine wirklich gute passgenauigkeit und der tropfstop funktioniert ebenso tadellos wie der kannenverschluß und der absolut tropffreie ausgießer. Der filterhalter ist sehr gut gearbeitet und läßt sich recht angenehm an einer dafür vorgesehenen festen lasche aus dem gerät nehmen. Der wasserbehälter passt ebenfals perfekt. Begeistert bin ich von der thermoskanne. Der deckel schließt in einer art o-ring fantastisch gut und dicht. Auch die einhandbedienung ist sehr gut geregelt.

Ich bin sehr zufrieden mit der kaffeemschine, auchwegen dem abnehmbaren wasserfachin der thermoskanne hält der kaffee länger warm,wennman sie mit heißem wasser ausspült.

Bügeln müsste sie noch können. Die bedienungsanleitung war erstaunlich kurz, vielleicht gerade deswegen sehr übersichtlich und die maschine tat, wie in ihr beschrieben. Die maschine ist insgesamt praktisch, formschön und sieht ein bisschen futuristisch aus, r2d2 hätte seine freude dran. Das system ist durchdacht: 1 griff, der filter schwenkt auf die seite, man kann bequem den filter herausnehmen, um die filtertüte berührungsfrei in den müll zu verfrachten und den filter wieder neu mit tüte und kaffeemehl zu befüllen. Den abnhembaren tank zu befüllen, ist beim ersten mal ungewohnt, auch beim wiederaufsetzen. Naja, man gewöhnt sich nach dem 3. Vielleicht fällt den ingenieur/innen bei siemens bis ich die nächste kaffeemaschine benötige, hierzu noch was besseres, heißt eine bessere grifflösung, ein. Aber man kann damit recht gut leben, man muss auch nicht erst einen deckel aufmachen und erst recht nicht ein anderes behältnis in die hand nehmen, um die maschine zu befüllen, das ist schon mal sehr gut.

Wir trinken viel und gern kaffee und haben wirklich in dieser preiskategorie schon etliche ausprobiert, mal ist der kaffee nach einer halben stunde kalt, mal tropft die kanne und und. Aber wir sind sind mit dieser kaffeemaschine sehr zufrieden. Endlich mal eine kanne die nicht den kaffee auf den tisch laufen läßt, statt in die tasse (wie unsere letzte von philips)und die verschlusstechnik ist ‘ne tolle idee. Sehr gute solide verarbeitung, keine billige plaste. Und der kaffee ist ruckzuck fertig. Auch die vorprogrammierung haut super hin. Ein kleiner minuspunkt sind wirklich die 8 tassen, es sollten, auch auf grund der größe der kaffeemaschine, besser 10 tassen sein. Sie gefällt uns auch optisch sehr gut und sicher werde ich auch noch toaster und wasserkocher passend nachkaufen.

Kaffee heiß und lecker, brühvorgang schnell, die beste maschine, die ich bislang hatte. Moin,ich möchte wirklich nur kurz meine meinung zu der kaffeemaschine abgeben. Ich besitze diese nun seit mind. 5 jahren (kaufdatum irgendwann vor 5 oder 6 jahren) und sie wird alltags 2x, am wochenende auch oft 5x am tag benutztich habe jetzt meine alte siemenstc86503 gegen eine neue gewechselt, weil sie nun nach all den jahren ein wenig kondenswasser verlor. Die kanne stand immer in wasser nach einem brühvorgang. Funktionstüchtig ist sie nach wie vor. Vorteile:-kaffee ist heiß und lecker, brühvorgang schnell-robust (nach so häufigem gebrauch darf sie auch macken bekommen)ich hatte alle anderen großen herstelle und deren topmodelle keine hat so lang durchgehalten, sie waren alle nach guten 2 jahren kaputt oder haben nicht einmal die garantiezeit bei mir überlebt. -mir gelingt es auch problemlos, kleckerfrei einzugießen. -abnehmbarer wassertank (passt wunderbar unter die hängeschränke meiner küchenzeile)tipp: wenn es probleme beim Öffnen der kanne gibt, diese also nicht ganz aufgehen will: einfach mal putzen. Der kannenrand, also dort, wo der deckel aufliegt, muss einigermaßen sauber sein.

Ich kaufe die maschine zum zweiten mal. Ich bin kein freund von rezensionen, da wird man ganz kürre im kopf, wenn man das alles liest. Richtig recht machen kann man es keinem aber kritik muss selbstverständlich erlaubt sein. Daher hier meine meinung:ok, die kanne tropft und sie vollständig zu entleeren bedarf etwas fingerfertigkeit. Das ist aber stöhnen auf hohem niveau, da andere kannen, die ich kenne, auch tropfen oder lecken. Wir kommen hier gut zurecht damit. Positiv ist:- kaffee schmeckt (wohl das wichtigste)- abnehmbarer wassertank- thermokanne- automatische abschaltung (meistens bei thermokanne, ich weiss)- schwenkfilter, filterbehälter rausnehmbar- timer (kann mancher bestimmt drauf verzichten)negativ ist:- kanne tropft beim ausgießen minimal nach- uhrzeit muss ab und zu nachgestellt werdennach vielen jahren hat es unsere kanne nun hinter sich (das hier besprochene modell). Einmal ist die kanne unglücklich auf den plastikgriff gefallen und war kaputt. Bei siemens kein problem, für mittleres geld (40eur) eine neue kanne besorgt. Hat einer hier als teuer empfunden. Was kosten alu-thermo-kannen denn sonst????. Ein anderer kunde hatte hier auch schon mal den kundendienst gelobt, bei austausch des wasserbehälters. Das ist für mich schon ein grund, diese kanne wieder zu kaufen, was ich auch gemacht habe, daher hier die rezension. Der timer hat auch mal irgendwann den geist aufgegeben, das war aber mit einer fehlbedienung unsererseits verknüpft.

Ich bin sehr zufrieden mit der kaffeemschine, auchwegen dem abnehmbaren wasserfachin der thermoskanne hält der kaffee länger warm,wennman sie mit heißem wasser ausspült.

Bügeln müsste sie noch können. Die bedienungsanleitung war erstaunlich kurz, vielleicht gerade deswegen sehr übersichtlich und die maschine tat, wie in ihr beschrieben. Die maschine ist insgesamt praktisch, formschön und sieht ein bisschen futuristisch aus, r2d2 hätte seine freude dran. Das system ist durchdacht: 1 griff, der filter schwenkt auf die seite, man kann bequem den filter herausnehmen, um die filtertüte berührungsfrei in den müll zu verfrachten und den filter wieder neu mit tüte und kaffeemehl zu befüllen. Den abnhembaren tank zu befüllen, ist beim ersten mal ungewohnt, auch beim wiederaufsetzen. Naja, man gewöhnt sich nach dem 3. Vielleicht fällt den ingenieur/innen bei siemens bis ich die nächste kaffeemaschine benötige, hierzu noch was besseres, heißt eine bessere grifflösung, ein. Aber man kann damit recht gut leben, man muss auch nicht erst einen deckel aufmachen und erst recht nicht ein anderes behältnis in die hand nehmen, um die maschine zu befüllen, das ist schon mal sehr gut.

Die beste filterkaffemaschine die ich je hatte. Nachdem meine alte philips schon nach 5 monaten ihren geist aufgegeben hatte und ich ohne kaffee morgens nicht möchte, musste etwas neues her. Ich wollte keine kompromisse :1) keinen “hochdruck kärcherkaffee” ( egal welches system, kaffee unter druck schmeckt eben nicht. )2) abnehmbaren wassertank zum schnellen befüllen3) isolierkanne, zum langen warmhalten des fertigen kaffees ohne weiteren stromverbrauch. 4) timer, damit ich morgens mit kaffeeduft geweckt werde. . Alle vorgaben meiner wünsche hat diese maschine perfekt. Der kaffee schmeckt ersteinmal wunderbar. (schliesslich das wichtigste. )das handling in bezug auf wasserbefüllung und programmierung für den kommenden morgen ist vorbildlich und extrem einfach. Wunderbar der kaffe wird durch die einfach zu reinigende kanne lange warm gehalten.

Fast habe ich mich von den negativen bewertungen hinsichtlich des angeblichen kleckerns der kanne abschrecken lassen. Ich kann dies nämlich nicht bestätigen. Ich bin mit der maschine rundum sehr zufrieden.

Guter kaffe, maschine jedoch mit tücken. Wie schon geschrieben, wir sind mit dem kaffee sehr zufrieden, auch die optik der maschine ist edel. Bedienung einfach und auf die timerfunktion, mit der man die uhrzeit, wann der kaffee gebrüht werden soll, möchten wir inzwischen nicht mehr verzichten. Hält die warmhaltekanne den kaffee nicht sehr lange warm und was am meisten stört ist 2. Nimmt man die kanne von der warmhalteplatte, ist dort meistens schon die erste pfütze (obwohl nicht überfüllt), dann gehts weiter beim einschenken. Trotz aller vorsicht habe ich es bis jetzt so gut wie nie geschafft, den kaffee ‘unfallfrei’ einzuschenken. Jeden morgen die sauerei ist wirklich ärgerlichwahrscheinlich würden wir aus den vorgenannten gründen die maschine kein zweites mal kaufen.

Nach tausch doch noch zufrieden. Es war schon schwierig eine optisch annehmbare kaffeemaschine mit abnehmbaren wassertank und thermokanne zu finden. Und dann hat sie nach 4 wochen bereits den geist aufgegeben. Nach reklamation wurde am nächsten tag die ersatzmaschine geliefert und läuft seit dem problemlos. Verbesserungswürdig wäre meiner meinung nach die thermoskanne, die doch nicht so gut die wärme hält wie eine “normale” thermoskanne, dass verschlusssystem unpraktisch ist und man beim ausgießen sehr vorsichtig vorgehen muss um nicht zu kleckern.

Guter kaffe, maschine jedoch mit tücken. Wie schon geschrieben, wir sind mit dem kaffee sehr zufrieden, auch die optik der maschine ist edel. Bedienung einfach und auf die timerfunktion, mit der man die uhrzeit, wann der kaffee gebrüht werden soll, möchten wir inzwischen nicht mehr verzichten. Hält die warmhaltekanne den kaffee nicht sehr lange warm und was am meisten stört ist 2. Nimmt man die kanne von der warmhalteplatte, ist dort meistens schon die erste pfütze (obwohl nicht überfüllt), dann gehts weiter beim einschenken. Trotz aller vorsicht habe ich es bis jetzt so gut wie nie geschafft, den kaffee ‘unfallfrei’ einzuschenken. Jeden morgen die sauerei ist wirklich ärgerlichwahrscheinlich würden wir aus den vorgenannten gründen die maschine kein zweites mal kaufen.

Wir trinken viel und gern kaffee und haben wirklich in dieser preiskategorie schon etliche ausprobiert, mal ist der kaffee nach einer halben stunde kalt, mal tropft die kanne und und. Aber wir sind sind mit dieser kaffeemaschine sehr zufrieden. Endlich mal eine kanne die nicht den kaffee auf den tisch laufen läßt, statt in die tasse (wie unsere letzte von philips)und die verschlusstechnik ist ‘ne tolle idee. Sehr gute solide verarbeitung, keine billige plaste. Und der kaffee ist ruckzuck fertig. Auch die vorprogrammierung haut super hin. Ein kleiner minuspunkt sind wirklich die 8 tassen, es sollten, auch auf grund der größe der kaffeemaschine, besser 10 tassen sein. Sie gefällt uns auch optisch sehr gut und sicher werde ich auch noch toaster und wasserkocher passend nachkaufen.

Da unsere neue kaffeemaschine unbedingt wieder eine thermoskanne haben sollte und ein abnehmbarer wassertank wegen des sandortes unter einem hängeschrank unabdingbar ist, fiel die wahl letzten endes auf dieses gerät. In die engere wahl kamen noch maschinen von philips und melitta, die jedoch wegen negativer rezensionen (dampfentwicklung) und einer zu kleinen 0,7-l-kanne leider ausschieden. Wir haben uns daher für diese kaffeemaschine entschieden, obwohl sie schon recht hochpreisig ist. Das gerät entspricht aber fast in allen punkten unseren ansprüchen:die thermoskanne fasst ca. 1 liter, was laut wasserskala acht tassen entspricht, nicht zwölf tassen, wie in der produktbeschreibung. Der kaffee lässt sich gut und tropffrei ausgießen, allerdings darf man die kanne nicht zu steil halten, damit der kaffee nicht durch das einlaufventil herausläuft. Für den allerletzten rest sollte man den deckel ganz öffnen. Ansonsten öffnet der deckel durch einen knopfdruck und schließt auch durch leichten druck auf den deckel wieder. Also eine ideale einhandbedienung.

Diese kaffeemaschine bereitet mir jeden morgen freude. Bevor ich mir diese maschine habe schenken lassen, habe ich eine ganze weile kaffeemaschinene verglichen, die die folgenden funktionen in sich vereinenen (jeweils gleich mit meinem teilurteil nach dreimonatiger, täglicher nutzung). Anforderung 1: echter filterkaffee, einfach gebrüht, einfach lecker. Durch menge der kaffees kann ich die stärke variieren, durch wahl der kaffesorte den geschmack. Brauche kein baristadiplom dafür. Kaffee ist auch heiß, wenn auch nicht so heiß wie ein mit dem wasserkocher aufgebrühter kaffee. Anforderung 2: timer funktion, damit der kaffee morgens schon fertig ist, wenn meine frau aufsteht (dafür stelle ich das ding abens ein). –>vorhanden, und ganz gut gelöst, wenn auch etwas hakelig zu programmieren, da zwei etwas schwergägngie knöpfe gleichzeitig gedrückt werden müssen und die zeiteinstellung nach dem schema “alte-casio-digitaluhr” abläuft (also für jede minute oder stunde einmal drücken, oder lange drücken für den schnellen zeitvorlauf). Geht mir inzwischen recht gut von der hand. –>der “ad hoc modus” ohne timer wird von uns selten benutzt, aber insg. Kommt mir das maschinchen eher schnell vor (zumindest schneller als von hand aufbrühen, mit andern maschninen kann ich nicht vergleichen)anforderung 3: thermoskanne, damit der kaffee noch warm ist, wenn wir zum frühstück gehen (unser esszimmer ist leider etwas weiter von der küche weg, daher war eine heizplatte keine option)–>die thermoskanne ist gut und hält gut warm, aber ich glaube nicht ganz so gut wie unsere alfi. Das ist aber logisch, denn die hat ja oben auch keine meschnische Öffnung für den frischen kaffee. –>der witz ist aber echt der kaffeeausguss. Besten Siemens TC86503 Kaffeemaschine / 1100 Watt / 8-12 Tassen / Edelstahl-Thermokane / schwarz Bewertungen