Senseo HD7855/80 Latte Duo Kaffeepadmaschine : Kaffeegenuss mit wenig Aufwand

Advertisements

Top pad – kaffeemaschine die macht was sie soll. Verschiedene einstellungsmöglichkeiten von kleinem kaffee bis latte macchiato. Man kann auch nur schnell milch aufschäumendie verarbeitung ist sehr gut und auch die rote farbe ist in der küche ein hingucker.

Gute und günstige alternative zum kaffeevollautomaten. Nach einiger zeit der verwendung würde ich meine erfahrungen wie folgt zusammenfassenpositiv:- für eine padmaschine sehr guter geschmack, insbesondere auch bei den milchspezialitäten- einfache inbetriebnahme- kinderleichte komfortable bedienung (jede sorte hat einen eigenen knopf)- entkalkungsanzeigeneutral:- mäßige materialanmutung (plastik…)- akzeptable betriebsgeräusche- die nervige aber obligatorische reinigung nach jeder anwendung (mit milch) ist relativ einfachnegativ:- kurzes kabel- stärkegrad von kaffee und/oder milch nicht einstellbarin der praxis wird man bei der zubereitung der milchspezialitäten den plastikschlauch einfach in eine geöffnete milchtüte stecken, was aus meiner sicht dann einen sehr billigen optischen gesamteindruck ergibt. Da es aber einerseits vermutlich nur schwierig anders umsetzbar ist und andererseits tatsächlich praktisch ist, habe ich dies nicht negativ gewertet. Davon unabhängig empfiehlt die philips bedienungsanleitung die verwendung von gekühlter fettarmer (1,5%) milch. Meine diesbezügliche empfehlung wäre allerdings die verwendung von normaler (3,5%) ungekühlter milch, da der milchschaum dann besser gelingt bzw. Fazit:eine gute padmaschine die ich weiterempfehlen kann.

Fast hätte ich mich aufgrund der ganzen negativen kritiken vom milchkaffeewunsch verabschiedet. Da wir uns keinen teuren vollautomaten leisten können aber unbedingt von der kapselmaschine loskommen wollten, wollten wir den versuch wagen und was soll ich sagen: viel gejammer un nichts. -trotz des “wackeligen” milchaufschäumers und abstellfläche (es sind wirklich nur 1-2 mm spielraum) macht das gerät einen hochwertigen eindruck. -es lässt sich leicht säubern und warten, macht weniger arbeit als ein vollautomat-nimmt man sich nachmittags/abends eine minute zeit den milchaufschäumer auseinander zu bauen und in warmes wasser zu legen hat sich das milchresteproblem ebenfalls erledigt. (anbei bemerkt müsste man das bei einem vollautomaten auch so tun) ich lasse zusätzlich nach jeder kaffefuhre eine runde wasser durchlaufen und stecke den milchaufschäumer 1x pro woche in die spülmaschiene- der wasserbehälter sitzt sehr stabil und die maschine meldet sich sobald es nicht mehr für 1 tasse reicht (bei uns nach 6-8 tassen milchspezialität) meiner meinung nach könnte der schwimmer etwas tiefer sitzten, daher der 1 stern abzug. -der kaffee ist auf den punkt, geschmacklich mindestens so gut wie aus der kapselmaschine, eher besserdaher: nur zugreifen, wenn man bequem milchspezialitäten möchte ohne direkt einen vollautomaten kaufen zu wollen und ohne den kapseldreck.

Für alle die cappuccino und co mögen. Warum es wieder eine senseo maschine geworden ist?ich würde mich durchaus als kaffe liebhaber bezeichnen, jedoch nicht in dem umfang eines hobby barristers. Wenn man sich den markt mal anschaut hat man die wahl zwischen kapselmaschinen, padmaschinen, siebträger oder normalen filterkaffemaschinen. Filterkaffee ist nicht so mein fall. Außerdem ist es unpraktisch wenn man über den tag verteilt mehrere tassen frischen kaffee trinken will. Kapselmaschinen sind zwar gerade in aber mal ehrlich 50-80 € für ein kg kaffee?. Und der umweltaspekt ist auch nicht zu vernachlässigen. Bin gewiss kein umweltapostel aber jede portion kaffee einzeln zu verpacken ist schon wahnsinn. Und recycelt wird am ende keine kapsel – da muss man sich nicht vormachen lassen – es landet alles in der müllverbrennung. Vollautomat wäre zwar schön aber preislich in einer anderen liga – gute automaten starten so ab 400 – 500 €.

  • Leiser, schneller, aromatischer
  • Gut, aber nicht perfekt
  • Leckerer Cappucino – einfach zubereitet.

Senseo HD7855/80 Latte Duo Kaffeepadmaschine (2 Kaffee – frische Milch) rot

  • Zwei Getränke mit Milch auf einmal
  • Leicht zu reinigendes System
  • Vier Kaffeespezialitäten mit frischer Milch
  • Individuell einstellbare Kaffeestärke: mild oder normal
  • Lieferumfang: Philips Senseo Kaffepadmaschine mit Milchschlauch, Kaffeepadhalter für 1 und 2 Pads

Überraschend gut und einfach. Also, anfangs wusste ich ja so gar nicht, worauf ich mich da einlasse. Ausprobiert habe ich schon viele verschiedene kaffeemaschinen, – automaten etc, aber senseo war bisher noch nicht dabei. Die erstinbetriebnahme ging zügig von der hand. Wassertank füllen, ein 1l-gefäß unter den auslauf stellen, auf cappuccino drücken und kurz durchlaufen lassen, bis alles wasser im tank leer ist. Die maschine ist bereit für den einsatz. Also schnell noch los, pads kaufen.Das handbuch beschreibt die richtige benutzung schnell und unkompliziert.

Rot mit schwarz ist der padwürfelneben der gehäusefarbe schwarz wird diese philips-senseo latte duo hauptsächlich in dunklem rot – ab seitlicher gehäusemitte durch transparente und fühlbare zierlinien unterbrochen – angeboten. Einzig der kunststoff-deckel des milchausgießers den man auf den kaffeeauslauf steckt bringt mit seiner sich darin spiegelnden fläche abwechslung. Die rundungen der würfelform lassen die erscheinung der pad-maschine nicht klobig wirken deren abmessungen bei geöffnetem deckel 46 cm und geschlossen 29 cm an höhe ausmachen. Die breite beträgt 22 cm, die tiefe 31 cm. Höhenverstellbarab boden 3-fach in der höhe verstellbar präsentiert sich die flache abtropfschale mit dem darauf liegenden tablett für tassen unterschiedlicher größen. Die schale wurde hinten verlängert erhöht, jeweils 2 seitlich sitzende haken bieten in jeder einrastfunktion einen sicheren halt. Gegenüber anderen in gebrauch befindlichen “senseos” tropft diese vermehrt nach abschluss eines brühvorgangs was die geringe kapazität der auffangschale zwar nicht so schnell zum Überschwappen nötigt, dennoch lege ich auf das tablett einen dünnen saugfähigen lappen. Immer schön pressenhebt man den sich fest verschließbaren deckel welcher das touchdisplayfeld darauf beinhaltet an und öffnet am abstehenden griff die maschine, kann man den padhalter für 1 oder 2 tassen simpel auflegen, einen bzw. Zwei der in vielfältiger sortenauswahl erhältlichen pads einlegen und den deckel wieder schließen.

Rot mit schwarz ist der padwürfelneben der gehäusefarbe schwarz wird diese philips-senseo latte duo hauptsächlich in dunklem rot – ab seitlicher gehäusemitte durch transparente und fühlbare zierlinien unterbrochen – angeboten. Einzig der kunststoff-deckel des milchausgießers den man auf den kaffeeauslauf steckt bringt mit seiner sich darin spiegelnden fläche abwechslung. Die rundungen der würfelform lassen die erscheinung der pad-maschine nicht klobig wirken deren abmessungen bei geöffnetem deckel 46 cm und geschlossen 29 cm an höhe ausmachen. Die breite beträgt 22 cm, die tiefe 31 cm. Höhenverstellbarab boden 3-fach in der höhe verstellbar präsentiert sich die flache abtropfschale mit dem darauf liegenden tablett für tassen unterschiedlicher größen. Die schale wurde hinten verlängert erhöht, jeweils 2 seitlich sitzende haken bieten in jeder einrastfunktion einen sicheren halt. Gegenüber anderen in gebrauch befindlichen “senseos” tropft diese vermehrt nach abschluss eines brühvorgangs was die geringe kapazität der auffangschale zwar nicht so schnell zum Überschwappen nötigt, dennoch lege ich auf das tablett einen dünnen saugfähigen lappen. Immer schön pressenhebt man den sich fest verschließbaren deckel welcher das touchdisplayfeld darauf beinhaltet an und öffnet am abstehenden griff die maschine, kann man den padhalter für 1 oder 2 tassen simpel auflegen, einen bzw. Zwei der in vielfältiger sortenauswahl erhältlichen pads einlegen und den deckel wieder schließen.

Kompakter und funktioneller alleskönner. Die philips senseo hd7855 ist eine stylische und kompakte kaffeepadmaschine für die gängigsten kaffeearten wie espresso, café crema, milchkaffee, cappuccino, latte macchiato oder auch nur milchschaum. Sowohl das handling, als auch die bedienung sind einfach und funktionell. Der wassertank hat ein volumen von 1,0 liter, er ist abnehmbar und daher leicht zu befüllen. Die abtropfschale kann variabel auf drei höhen portioniert werden, daher können nicht nur tassen, sondern auch kaffeepötte und gläser mit einer höhe bis gut 13 cm unter den auslauf gestellt werden. Die maschine heizt zügig auf, es gibt keine lange wartezeiten, auch bei der zubereitung mehrerer tassen kaffee. Auf dem deckel befindet sich das touchdisplay für die wahl der kaffeesorte, für eine tasse wird die dazugehörige taste einmal gedrückt, für zwei tassen entsprechend zweimal. Für die zubereitung der kaffeesorten mit geschäumter milch, kann man den milchschlauch direkt in eine milchtüte oder kanne hängen. Die dosierung der wasser- und milchmenge erfolgt automatisch, ändern kann man diese nicht. Diese funktion gibt es nur in den teureren modellen hd7857 und hd7858.

Philips besticht seit jahrzehnten mit tollen geräten und seit vielen jahren sind die senseo maschinen beliebt und fast immer toppdie philips senseo latte duo kaffeepadmaschine ist ein wirklich super gerät und nicht nur eine padmaschine. Super verarbeitung und alles stabil und solide und sehr gut zum reinigen. Es gibt natürlich eine anleitung, die sehr gut ist und klarund sachlich erklärt. Man kann aber auch so los legen, denn die maschine erklärt sich eigentlich von ganz alleine. Man kann die stärke seines kaffees selbst bestimmen und regulieren. Für jeden liebhaber ist hier was dabei. Genial an dieser maschine ist der milchaufschäumer. Das ist für eine padmaschine ein echtes highlight. Egal latte machiato, milchkaffee oder cappuccino. Super ist auch, dass man nur milch aufschäumen kann. So kann man seinen kaffee mit noch mehr schaum verfeinern oder eben auch kaba zubereiten. Ich bin völlig begeistert und finde, dass diese senseo eine wirkliche granate ist.

Gutes gerät mit aufschäumfunktion. In der vergangenheit konnte ich bereits einige kaffeemaschinen testen, welche auf einem kapselsystem basieren. Richtig glücklich bin ich mit keiner der maschinen geworden. Daher war ich auf meinen ersten test eine maschine, welche auf dem senseo pad system basiert, gespannt. Sehr gut finde ich, dass die senseo hd7855/80 ein milchschaumsystem bereitstellt. Die maschine macht optisch einen guten eindruck. Sie ist ein wenig größer als eine ‘normale’ kaffeemaschine. Philips legt dem gerät eine kurze bedienungsanleitung bei. Diese ist allerdings nicht wirklich nötig, denn die bedienung ist intuitiv. Auch der erste spülvorgang ist schnell erledigt.

Macht sehr guten kaffee – im detail noch optimierungsfähig. Ich habe bisher im büro eine “normale” senseo-maschine ohne milchzubereitungs-funktion. Die erhältlichen pads mit fertigmischungen schmecken für einen genießer von kaffeespezialitäten eher grausam. So habe ich gerne die gelegenheit wahrgenommen, die neue philips latte duo kaffeepad-maschine zu testen. Mein urteil im einzelnen:positiv:+ das größte plus ist der geschmack des kaffees (gute pads vorausgesetzt). Die milch wird gut geschäumt (sowohl 1,5%ige als auch 3,5%ige milch), der kaffee ist kaum von dem der vollautomaten zu unterscheiden, meiner meinung nach in dieser hinsicht die beste pad-maschine, die ich bisher hatte+ die maschine ist einfach zu bedienen, alle funktionstasten sind an der oberseite und durch eindeutige symbole gekennzeichnet+ die maschine ist für eine maschine mit milchzubereitung sehr einfach zu reinigen. Obwohl der milchschlauch und der milchausgießer spülmaschinenfest sind, empfehle ich aber, die teile gleich nach gebrauch in klarem wasser zu reinigen, dann kann sich die milch nicht festsetzen und man kann auch auf spülmittel verzichten. Zu bedenken/optimierungsfähig:- der kaffee-/milchausgießer kann nicht abgesenkt werden. Dadurch kann es spritzen, wenn man zwei kleinere tassen unter die maschine stellt. Außerdem stehen die beiden düsen des kaffee-/milch sehr eng beieinander.

Praktische padmaschine mit schönem design. Mit der philips hd7855/80 senseo latte duo bekommt man eine padmaschine, die auch locker als kleiner vollautomat durchgehen kann – zumindest vom aussehen. Die latte duo kommt in einem 38x34x30 cm karton verpackt inkl. Bedienungsanleitung sowie garantieinformationen. Die einzelteile sind gut verpackt und so sollte nichts kaputt ankommen. Ddas design hat nichts mehr mit dem design der klassischen senseomaschine zu tun sondern sieht eher aus wie ein vollautomat. Das material ist kunststoff und wirkt durch die saubere verarbeitung, das ansprechende design sowie die touch-bedienungstasten modern und hochwertig. Ansprechend finde ich die seitlichen streifen, die bis zum kaffeeauslauf gehen. Die touch-bedienungstasten sind durch die hochglänzende oberfläche anfällig für fingerabdrücke, staub und kratzer. Nach kurzer reinigung und der befüllung des wassertanks auf der rückseite (1 liter volumen) kann der erste kaffee probiert werden.

Also ich muss sagen ich habe mich total gefreut als sie endlich kam. Wir hatten vorher auch schon eine senseo und der lärm macht uns nichts aus wir sind es schon gewohnt. Bei dem milch aufschäumen habe ich mich doch im ersten moment erschreckt wegen der lautstärke aber das geht schon. Ich würde vielleicht trotzdem einen halben stern abziehen da ich es lästig finde nach dem benutzen der milch ein glas mit wasser (zum säubern des schlauches und der milchdüse)und ein leeres glas unter die düse zu stellen um zu reinigen. Aber vielleicht gewöhnt man sich daran ;-). Naja es reinigt sich ja nicht von selbst :-dsonst bin ich echt begeistert.

Der wassertank ist viel zu klein,im vergleich zum vorgängermodell (hd7850) ist der milchschäumer viel besser zu benutzen und einfacher zu reinigen. Tasten sinnvoll und die halbautomatik (tasse drunter, knöpfe drücken für gewählte art und nach aufheizen startet es automatisch) ist sinnvoll. Der deckel scheint viel besser konstruiert als der des vorgängers. Da auch das betriebsgeräusch leiser ist, also 4 sterne insgesamt. 1 weniger, da der wassertank viel zu klein ist.

Gefällt optisch sehr gut und ist gerade für den gelegentlichen kaffeegenuss geeignet. Die philips senseo kaffeepadmaschine haben wir im vergleich zu einem kaffeevollautomaten und einer nespresso pixie getestet. Das aufstellen der maschine ist an sich einfach und schnell erledigt, für den zusammenbau der teile liegt auch eine bebilderte erklärung bei. Das stromkabel war bei uns etwas sehr kurz, sodass wir nicht ohne weiteres an die nächste steckdose kamen. Der milchschlauch ist lange genug um ihn einfach in eine milchpackung zu geben oder man stellt sich einfach ein glas milch neben die padmaschine. Da er an der maschine nicht wirklich gut verstaut werden kann, muss er auch nicht ständig festgemacht werden. Ich finde allerdings dass sich der milchausgießer nur sehr schwer zum reinigen aus der maschine nehmen lässt und sehr anfällig für fingerabdrücke ist. Positiv ist aber das einfache und schnelle durchspülen mit wasser. Davon abgesehen muss eigentlich nicht viel beachtet werden. Optisch finde ich die senseo wirklich schick, das rot ist ein frisches dunkles rot mit einem leicht geriffelten muster an der seite.

Leiser, schneller, aromatischer. Unsere senseo latte select ist nach 5 jahren leider kaputt gegangen. Da es sehr bequem ist, milch gleich mit aufschäumen zu können, musste ein vergleichbares modell her, da die latte select neu kaum noch zu kriegen zu sein scheint. . Also unmittelbar dieses latte duo modell bestellt, am samstag, 31. 2016 bestellt, dienstag den 03. 2017 schon in empfang genommen ?. Super servicenun, boiler durchgespült, gleich mal kaffee gebrüht. Im vergleich zur select ist weniger kaffee in tasse, der aber irgendwie deutlich aromatischer schmeckt. Für eine vollere tasse drücke ich nun einfach noch eine starken tasse hinterher ;). Aromatischer bleibt der kaffee aber trotzdemprima, dass nun gleich 2 tassen gleichzeitig befüllbar sind, auch mit der milchschaum funktionlatte macchiato sieht 1a aus. Für eine dunklere obere schicht drücke ich noch eine starke tasse hinterher und stoppen via aus taste damit das glas nicht über läuft. Klappt wunderbar mit dem original senseo glas (wüsste ich, wie bilder hochzuladen sind per hdy, dann würde ich das machen :(.

Top pad – kaffeemaschine die macht was sie soll. Verschiedene einstellungsmöglichkeiten von kleinem kaffee bis latte macchiato. Man kann auch nur schnell milch aufschäumendie verarbeitung ist sehr gut und auch die rote farbe ist in der küche ein hingucker.

Wenn es kostengünstig sein soll. Die philips senseo überzeugte mich optisch mit ihrem schlichten design, dem kräftigen rot und dem “edlem mattgrauem edelstahl”, wie es in der produktbeschreibung so schön geschrieben steht. Die maschine wird mit 1 packung classic kaffeepads ausgeliefert was schade ist – eine etwas durchgewürfelte mischung aus verschiedenen sorten wie bei dolce gusto oder nespresso wäre hier wohl eine bessere lösung. Die erwähnten zwei anderen hersteller waren und sind ebenso bei mir seit einigen jahren im einsatz und so möchte ich behaupten, hier einigermaßen gute vergleiche ziehen zu können. Wie geschrieben, die maschine gefällt mir optisch wenngleich es natürlich geschmackssache bleibt – wie auch der kaffee selbst. Wie gewohnt muss auch nach dem erstmaligen kontakt mit senseo einiges ausprobiert werden – nicht direkt der erste kaffeepad wird geschmacklich überzeugen. Die maschine ist schnell aufgestellt, die beiliegende anleitung mit ihren vielen bildchen ist verständlich und erklärt in kurzen schritten die diversen arbeitsabläufe. Was mir nicht gefällt ist die ewig lange aufheizzeit, starkes defizit gegenüber maschinen von krups oder delonghi. Ein bisschen versöhnlich stimmt die option, während dem aufheizen bereits den gewünschten knopf für 1 bzw. So muss zumindest diese zeit nicht wartend daneben verbracht werden. Hat die maschine ihre aufheizzeit beendet, geht es direkt los. Der kaffee fließt sauber und in großen mengen durch den höhenverstellbaren kaffeeauslauf aus rostfreien edelstahl. Beide Öffnungen dienen sowohl bei einer tasse, wie auch bei zwei tassen – die dann sinnigerweise nebeneinander stehen sollten. Die einlaufende menge ist zweifelsohne in der standardeinstellung üppiger als bei den kapseln von dolce gusto und nespresso.

Fast hätte ich mich aufgrund der ganzen negativen kritiken vom milchkaffeewunsch verabschiedet. Da wir uns keinen teuren vollautomaten leisten können aber unbedingt von der kapselmaschine loskommen wollten, wollten wir den versuch wagen und was soll ich sagen: viel gejammer un nichts. -trotz des “wackeligen” milchaufschäumers und abstellfläche (es sind wirklich nur 1-2 mm spielraum) macht das gerät einen hochwertigen eindruck. -es lässt sich leicht säubern und warten, macht weniger arbeit als ein vollautomat-nimmt man sich nachmittags/abends eine minute zeit den milchaufschäumer auseinander zu bauen und in warmes wasser zu legen hat sich das milchresteproblem ebenfalls erledigt. (anbei bemerkt müsste man das bei einem vollautomaten auch so tun) ich lasse zusätzlich nach jeder kaffefuhre eine runde wasser durchlaufen und stecke den milchaufschäumer 1x pro woche in die spülmaschiene- der wasserbehälter sitzt sehr stabil und die maschine meldet sich sobald es nicht mehr für 1 tasse reicht (bei uns nach 6-8 tassen milchspezialität) meiner meinung nach könnte der schwimmer etwas tiefer sitzten, daher der 1 stern abzug. -der kaffee ist auf den punkt, geschmacklich mindestens so gut wie aus der kapselmaschine, eher besserdaher: nur zugreifen, wenn man bequem milchspezialitäten möchte ohne direkt einen vollautomaten kaufen zu wollen und ohne den kapseldreck.

Hier kommt eine rote padmaschine in sehr schönem design daher. Optisch schon mal ein hingucker. Ich bin senseo-fan der ersten stunde und habe noch meine erste einfache schwarze senseo, die erbt jetzt mein neffe, der jetzt seine erste eigene wohnung bezieht. Dieses tolle rote stück lässt sich in der höhe verstellen, so dass man auch große tassen drunterstellen kann. Die einstellung welche kaffeespezialität man möchte, ist oben drauf durch knopfdruck (touch) auszuwählen. Mit milchschaum lassen sich sogar 2 tassen gleichzeitig zubereiten. Den milchschlauch einfach in die milchtüte, milchkännchen oder milch in der tasse oder worin immer man seine milch aufbewahrt und los gehts. Reinigen geht einfach, statt milch dann einfach wasser durchlaufen lassen. Noch zu erwähnen wäre, dass sich auch die kaffeestärke einstellen lässt.

Senseo is a girls best friend. Diese senseo wurde als geschenk für meine kaffee-und-latte-macchiato-liebende frau gekauft. Nachdem sie nun alle erdenkbaren sorten durchprobiert hat und ihre favoriten herausgepickt hat, nutzt sie diese maschine sehr oft und gern. Der kaffee und macciato ist schnell gemacht, auch 2 tassen gehen vergleichsweise flott. Auch die reinigung einmal täglich ist kein großer aufwand. Alles zerlegt, in die spülmaschine, fertig.

Gute und günstige alternative zum kaffeevollautomaten. Nach einiger zeit der verwendung würde ich meine erfahrungen wie folgt zusammenfassenpositiv:- für eine padmaschine sehr guter geschmack, insbesondere auch bei den milchspezialitäten- einfache inbetriebnahme- kinderleichte komfortable bedienung (jede sorte hat einen eigenen knopf)- entkalkungsanzeigeneutral:- mäßige materialanmutung (plastik…)- akzeptable betriebsgeräusche- die nervige aber obligatorische reinigung nach jeder anwendung (mit milch) ist relativ einfachnegativ:- kurzes kabel- stärkegrad von kaffee und/oder milch nicht einstellbarin der praxis wird man bei der zubereitung der milchspezialitäten den plastikschlauch einfach in eine geöffnete milchtüte stecken, was aus meiner sicht dann einen sehr billigen optischen gesamteindruck ergibt. Da es aber einerseits vermutlich nur schwierig anders umsetzbar ist und andererseits tatsächlich praktisch ist, habe ich dies nicht negativ gewertet. Davon unabhängig empfiehlt die philips bedienungsanleitung die verwendung von gekühlter fettarmer (1,5%) milch. Meine diesbezügliche empfehlung wäre allerdings die verwendung von normaler (3,5%) ungekühlter milch, da der milchschaum dann besser gelingt bzw. Fazit:eine gute padmaschine die ich weiterempfehlen kann.

Kaffeegenuss mit wenig aufwand. Was auf den ersten blick wie ein kaffeevollautomat wirkt, ist tatsächlich eine neue kreation aus dem hause philips senseo für kaffeepads. Geschmacklich bleibt man mit diesem modell zwar immer noch hinter den kaffeevollautomaten zurück, aber diese maschine kann tatsächlich schon einiges und ist besonders für diejenigen fans von kaffeespezialitäten mit milchschaum toll geeignet. Auch ist die latte duo maschine natürlich wieder etwas für faule benutzer, denn man muss relativ wenig saubermachen, um dauerhaft etwas von der maschine zu haben. Über das touchsytem auf der oberseite der maschine lassen sich für den milchschlauch, der extrern in einen behälter mit milch gesteckt werden muss, reinigungen durchführen. Regelmäßig sollte natürlich entkalkt werden, ansonsten der übliche aufwand bei einer padmaschine. Da die maschine an der oberseite bedient wird, sollte man dies bei der stellplatzwahl bedenken. Trotz ihrer höhe von etwa 29 cm, braucht sie nach oben deutlich mehr platz, auch weil der deckel bei Öffnung gemeinsam mit der maschine etwas mehr als 45 cm raum einnimmtdie maschine nutzt die bewährten senseo-systeme und padhalter. Wie gewohnt lassen sich bis zu zwei tassen kaffeespezialität gleichzeitig herstellen. Das lesen der mitgelieferten anleitung ist kaum mehr nötig, die bedienung ist trotz touchdisplay simpel gehalten und nicht unnötig verkompliziert.

Schönes design mit vielen kaffe-möglichkeiten (anschaffung für’s büro). Die bedienung ist einfach, die betriebsanleitung ein wenig dürftig (funktion für zwei-tassen-bedienung fanden wir zunächst nicht). Das bedienfeld ähnelt dem touchpad und ist leider nicht so sensibel, so dass oft zweimaliges antippen für zwei tassen oft nicht angenommen wird und dann fix der erste kleine kaffe durchläuft. Auf trockenheit der finger wird hingewiesen, aber daran lag die unempfindlichkeit nicht. Die kaffeemenge ist seeehr gering. Eine tasse entspricht eher einer espresso-tasse, d. Für eine normal große tasse, sind 4 tassen erforderlich. Eine einstellung hierzu ist leider nicht möglich. Milchschaum ist reichlich, auch ohne kalte milch (wie es empfohlen wird) so dass die milchtüte nicht jedes mal in den kühlschrank zurück muss oder die neue packung bei raumtemperatur verwendet werden kann.

Philips besticht seit jahrzehnten mit tollen geräten und seit vielen jahren sind die senseo maschinen beliebt und fast immer toppdie philips senseo latte duo kaffeepadmaschine ist ein wirklich super gerät und nicht nur eine padmaschine. Super verarbeitung und alles stabil und solide und sehr gut zum reinigen. Es gibt natürlich eine anleitung, die sehr gut ist und klarund sachlich erklärt. Man kann aber auch so los legen, denn die maschine erklärt sich eigentlich von ganz alleine. Man kann die stärke seines kaffees selbst bestimmen und regulieren. Für jeden liebhaber ist hier was dabei. Genial an dieser maschine ist der milchaufschäumer. Das ist für eine padmaschine ein echtes highlight. Egal latte machiato, milchkaffee oder cappuccino. Super ist auch, dass man nur milch aufschäumen kann. So kann man seinen kaffee mit noch mehr schaum verfeinern oder eben auch kaba zubereiten. Ich bin völlig begeistert und finde, dass diese senseo eine wirkliche granate ist.

Ich bin ehrlich, der kaffee schmeckt mir persönlich nicht, dafür schmecken der cappuccino, der café latte. Über den kaffeegeschmack lässt sich bekanntlich streiten. Der markt dürfte bereits “aufgeteilt” sein. Es gibt die kaffeevollautomaten-kaffeetrinker, die “normalen” kaffeemaschinen-kaffeetrinker,die kapselmaschinen-kaffeetrinker und die padmaschinen-kaffeetrinker. Geht es nach meinem geschmack bevorzuge ich an erster stelle den kaffee oder aber cappuccino aus einem vollautomaten,gefolgt von kapselkaffee, der padmaschine und das schlusslicht macht der kaffee aus der “normalen” kaffeemaschine. Ich bin leidenschaftlicher cappuccino und/oder latte macchiato trinker und bin von dieser senseo absolut überzeugt. Der fettanteil der kalten milch sollte 3,5% betragen, um einen festen schaum zu bekommen. Die philips senseo hinterlässt einen hochwertigen eindruck auch wenn sie aus plastik besteht. Das touchdisplay reagiert tadellos. Vor der ersten verwendung muss das system mit wasser gespült werden,hierfür wasser in den tank füllen, milchausgießer auf das gerät schieben,gefäß auf das tassentablett stellen,ein-/ausschalter betätigen und den cappuccino-knopf drücken.