ROMMELSBACHER RK 501, Qualität sehr gut

Ideale ergänzung für induktionsherde. Wie in meinem bild sichtbar, ergänzen sich dieser kocher und ein induktionsfeld ideal. Zum produkt wurde sonst bereits alles gesagt. Punktabzug für nicht vorhandenes betriebslämpchen.

Nachdem mein milchaufschäumer den geist aufgegeben hatte und ich kein zufriedenstellendes nachfolgerät entdeckt habe, kam ich auf die idee, eine reisekochplatte mit mechanischem milchaufschäumertopf zu verwenden. Kleine kochplatte ist ja auch nützlich beim butterschmelzen etc. Nun ja, die angebotenen kochplatten hatten auch alle so ihre macken. Am überzeugendsten fand ich die rommelsbacher, aber die hinweise anderer kunden auf sicherheitsmängel flößten kein vertrauen ein. Mehrere rezensenten hatten es erlebt, dass die schaltautomatik nach kurzer zeit kaputt ging und sich die heizplatte nicht wieder abschaltete. Wenn das haus brennt, hab ich keine zeit zum milchschaumgenießen. Ich habe mir jetzt die rommelsbacherplatte doch gekauft und dazu gleich einen schaltbaren steckeradapter, der jetzt zwischen gerät und steckdose sitzt. Ich schalte also nicht die platte an oder aus, sondern den stecker.

Bei mir hat der kocher in kombination mit einem hochwertigen 16-cm topf (passt perfekt mit einem tuch eingeschlagen in diesen hinein) und etwas zubehör (habe mir ein wenig zusammengestellt und das in alles in eine passende plastikbox) die premiere als ich 3 tage auf städtetour unterwegs war glänzend bestanden. Er ist im gegensatz zu anderen sehr leicht, sehr platzsparend und von der qualität macht er einen soliden eindruck. Ich versorgte mich mit den leckersten sachen täglich einmal frisch im nebenan liegenden supermarkt und frühstückte mit hochgenuß auf dem zimmer mit der dann von mir bestückten minibar (kein überteuertes mageres frühstück im zugigen frühstücksraum). Abends schnippelte ich mir wenn ich keine lust hatte auf überfüllte abzockende tourikneipen die nicht allergikergerechte menüs servieren mir etwas schmackhaftes zusammen. Vom zeitaufwand auch nicht mehr wie wenn man wartet bis man etwas bekommt und dann jemand zum abkassieren kommt. Wärmflasche oder noch einen tee bei einem buch zum schlafen gehen – alles kein problem -:)). Für den fall von 1-max 3 nächte daß es kein vernünftiges appartement mit küche z. Zu buchen gibt immer wieder gerne.

Kommentare von Käufern

“Ideale Ergänzung für Induktionsherde, Trick – gewusst wie, Qualität sehr gut”

Ideale ergänzung für induktionsherde. Wie in meinem bild sichtbar, ergänzen sich dieser kocher und ein induktionsfeld ideal. Zum produkt wurde sonst bereits alles gesagt. Punktabzug für nicht vorhandenes betriebslämpchen.

Diese kochplatte habe ich nun schon das dritte mal gekauft (2 x guten gewissens verschenkt) und bin rundum zufrieden. Die erste platte besitze ich seit über 10 jahren und sie funktioniert einwandfrei. Die verarbeitung ist stabil und auch die konstruktion mit den “füßchen” zweckorientiert, denn so kann die entstehende wärme gut abgeleitet werden. ROMMELSBACHER RK 501 – AUTOMATIC REISEKOCHPLATTE – 500 Watt – Edelstahl/schwarz Einkaufsführer

Bei mir hat der kocher in kombination mit einem hochwertigen 16-cm topf (passt perfekt mit einem tuch eingeschlagen in diesen hinein) und etwas zubehör (habe mir ein wenig zusammengestellt und das in alles in eine passende plastikbox) die premiere als ich 3 tage auf städtetour unterwegs war glänzend bestanden. Er ist im gegensatz zu anderen sehr leicht, sehr platzsparend und von der qualität macht er einen soliden eindruck. Ich versorgte mich mit den leckersten sachen täglich einmal frisch im nebenan liegenden supermarkt und frühstückte mit hochgenuß auf dem zimmer mit der dann von mir bestückten minibar (kein überteuertes mageres frühstück im zugigen frühstücksraum). Abends schnippelte ich mir wenn ich keine lust hatte auf überfüllte abzockende tourikneipen die nicht allergikergerechte menüs servieren mir etwas schmackhaftes zusammen. Vom zeitaufwand auch nicht mehr wie wenn man wartet bis man etwas bekommt und dann jemand zum abkassieren kommt. Wärmflasche oder noch einen tee bei einem buch zum schlafen gehen – alles kein problem -:)). Für den fall von 1-max 3 nächte daß es kein vernünftiges appartement mit küche z. Zu buchen gibt immer wieder gerne.

Perfekt für den campingurlaub. Da ich das gas aus unserem wohnwagen verbannt habe, jedoch für die morgenmilch der kleinen tochter eine kochmöglichkeit suchte und dabei kein 2000w-gerät wollte (aufgrund schwacher absicherung auf vielen campingplätzen), habe ich diese platte versucht. Ich bin begeistert, obwohl wir von zuhause induktion gewohnt sind, waren wir bei der erhitzungszeit dieser platte begeistert. Sie ist sehr kompakt und passt locker in die staufächer unsers wohnwagen. Trotz der kleinen plattenfläche können auch mühelos größere töpfe erhitzt werden.

Ich nutze die kochplatte zum espressokochen mit meiner kleinen bialetti brikka (3 tassen). Die platte benötigt wenig platz und sieht meiner meinung nach aufgrund des reduzierten designs ganz gut aus. Das wasser für die 3 tassenkanne wird ausreichend schnell zum kochen gebracht. Ich bin bisher sehr zufrieden mit der kochplatte.

(nachdem mittlerweile einmal diese und einmal die cilio automatic-minikochplatte 500w/220v preisgünstiger ist, wiederhole ich hier meine rezension)immer wieder das gleiche – und wir haben es bis dato so oft bei uns selbst und anderen gesehen – billigangebote ziehen einem nur die scheine aus der tasche, und so war es auch mit der tikappa, mit der eine bekannte so ihre unheimlichen erfahrungen machte. Für mich sichtbar baugleich mit der automatic-minikochplatte von clio – wer der eigentliche hersteller nun sein mag, sei dahingestellt 😉 – stolpert man auf der suche nach so einer platte auch immer wieder über diese rommelsbacher rk 501. (auch) diese reise- und espressokochplatte vereint alle wichtigen features wie:+ langlebige gußheizplatte+ Über thermostat stufenlos regelbar+ mit Überhitzungsschutz und ankochautomatik+ integrierte kabelaufwicklung+ sicherer stand+ ideal zum kochen sowie zum warmhalten. 700g ist das teil auch nicht zu schwer und die ca. 14x14x7cm sind leicht unterzubringen. Zu erwähnen gilt für mich die effiziente wärmeregelung, die ab ca. 45° temperatur beginnt und das schnelle aufheizen, was ja bei 500w für so ein kleines ding nicht überrascht. Übrigens, die gußheizplatte selbst ist ca. 9cm im durchmesser, beheizt werden aber nur 8cm. Damit wird erreicht, dass die kleinen gefäße/kannen/kocher sicher stehen, auch wenn sie eben etwas mehr als 8cm haben, wie es meistens ist. Eine grundsolide ausführung für einen ehrlichen preis: sehr empfehlenswert.

Perfekt für den campingurlaub. Da ich das gas aus unserem wohnwagen verbannt habe, jedoch für die morgenmilch der kleinen tochter eine kochmöglichkeit suchte und dabei kein 2000w-gerät wollte (aufgrund schwacher absicherung auf vielen campingplätzen), habe ich diese platte versucht. Ich bin begeistert, obwohl wir von zuhause induktion gewohnt sind, waren wir bei der erhitzungszeit dieser platte begeistert. Sie ist sehr kompakt und passt locker in die staufächer unsers wohnwagen. Trotz der kleinen plattenfläche können auch mühelos größere töpfe erhitzt werden.

Diese kochplatte habe ich nun schon das dritte mal gekauft (2 x guten gewissens verschenkt) und bin rundum zufrieden. Die erste platte besitze ich seit über 10 jahren und sie funktioniert einwandfrei. Die verarbeitung ist stabil und auch die konstruktion mit den “füßchen” zweckorientiert, denn so kann die entstehende wärme gut abgeleitet werden.

Betriebsleuchte fehlt, betrieb kann vergessen werden. Sehr gut verarbeitete und durchdachte platte, aber man kann schnell übersehen, dass sie noch an ist. Ich habe mehrfach espresso gekocht, runtergenommen und vergessen die platte auszuschalten. Hier wäre eine lampe, die den betrieb anzeigt oder eine automatik-schlatung, die nach einer gewissen zeit die platte ausschaltet aus meiner sicht wünschenswert.

Top-seit über einem jahr in täglichem einsatz. Kann mir den alltag nicht mehr ohne diese platte vorstellen. Koche in einer bialetti brikka täglich espresso drin und bin super-begeistert. Kaffe verbrennt nie und ist supergut gelungen. Das Überkochen am herd war echt lästig. Habe aufgrund der rezensionen den gao zwischenstecker mit schalter dazugekauft, aber bisher gab es keinen mangel, dass sich die platte nicht abschalten ließe. Finde aber den stecker dank der lampe sehr praktisch, da ich immer zusätzlich den schalter ausschalte und so gut mit kurzem blick gut erkennen kann, dass die platte wirklich aus ist.

Die rommelsbacher reisekochplatte hat meine erwartungen voll erfüllt. Allerdings nicht als reisekochplatte, sondern als heizquelle für meinen org. Uns schmeckt der so zubereitete espresso sehr gut, ja sogar besser als der aus den recht teuren automaten.

Die rommelsbacher reisekochplatte hat meine erwartungen voll erfüllt. Allerdings nicht als reisekochplatte, sondern als heizquelle für meinen org. Uns schmeckt der so zubereitete espresso sehr gut, ja sogar besser als der aus den recht teuren automaten.

Top-seit über einem jahr in täglichem einsatz. Kann mir den alltag nicht mehr ohne diese platte vorstellen. Koche in einer bialetti brikka täglich espresso drin und bin super-begeistert. Kaffe verbrennt nie und ist supergut gelungen. Das Überkochen am herd war echt lästig. Habe aufgrund der rezensionen den gao zwischenstecker mit schalter dazugekauft, aber bisher gab es keinen mangel, dass sich die platte nicht abschalten ließe. Finde aber den stecker dank der lampe sehr praktisch, da ich immer zusätzlich den schalter ausschalte und so gut mit kurzem blick gut erkennen kann, dass die platte wirklich aus ist.

Nachdem mein milchaufschäumer den geist aufgegeben hatte und ich kein zufriedenstellendes nachfolgerät entdeckt habe, kam ich auf die idee, eine reisekochplatte mit mechanischem milchaufschäumertopf zu verwenden. Kleine kochplatte ist ja auch nützlich beim butterschmelzen etc. Nun ja, die angebotenen kochplatten hatten auch alle so ihre macken. Am überzeugendsten fand ich die rommelsbacher, aber die hinweise anderer kunden auf sicherheitsmängel flößten kein vertrauen ein. Mehrere rezensenten hatten es erlebt, dass die schaltautomatik nach kurzer zeit kaputt ging und sich die heizplatte nicht wieder abschaltete. Wenn das haus brennt, hab ich keine zeit zum milchschaumgenießen. Ich habe mir jetzt die rommelsbacherplatte doch gekauft und dazu gleich einen schaltbaren steckeradapter, der jetzt zwischen gerät und steckdose sitzt. Ich schalte also nicht die platte an oder aus, sondern den stecker.

(nachdem mittlerweile einmal diese und einmal die cilio automatic-minikochplatte 500w/220v preisgünstiger ist, wiederhole ich hier meine rezension)immer wieder das gleiche – und wir haben es bis dato so oft bei uns selbst und anderen gesehen – billigangebote ziehen einem nur die scheine aus der tasche, und so war es auch mit der tikappa, mit der eine bekannte so ihre unheimlichen erfahrungen machte. Für mich sichtbar baugleich mit der automatic-minikochplatte von clio – wer der eigentliche hersteller nun sein mag, sei dahingestellt 😉 – stolpert man auf der suche nach so einer platte auch immer wieder über diese rommelsbacher rk 501. (auch) diese reise- und espressokochplatte vereint alle wichtigen features wie:+ langlebige gußheizplatte+ Über thermostat stufenlos regelbar+ mit Überhitzungsschutz und ankochautomatik+ integrierte kabelaufwicklung+ sicherer stand+ ideal zum kochen sowie zum warmhalten. 700g ist das teil auch nicht zu schwer und die ca. 14x14x7cm sind leicht unterzubringen. Zu erwähnen gilt für mich die effiziente wärmeregelung, die ab ca. 45° temperatur beginnt und das schnelle aufheizen, was ja bei 500w für so ein kleines ding nicht überrascht. Übrigens, die gußheizplatte selbst ist ca. 9cm im durchmesser, beheizt werden aber nur 8cm. Damit wird erreicht, dass die kleinen gefäße/kannen/kocher sicher stehen, auch wenn sie eben etwas mehr als 8cm haben, wie es meistens ist. Eine grundsolide ausführung für einen ehrlichen preis: sehr empfehlenswert.

Ich nutze die kochplatte zum espressokochen mit meiner kleinen bialetti brikka (3 tassen). Die platte benötigt wenig platz und sieht meiner meinung nach aufgrund des reduzierten designs ganz gut aus. Das wasser für die 3 tassenkanne wird ausreichend schnell zum kochen gebracht. Ich bin bisher sehr zufrieden mit der kochplatte.

Betriebsleuchte fehlt, betrieb kann vergessen werden. Sehr gut verarbeitete und durchdachte platte, aber man kann schnell übersehen, dass sie noch an ist. Ich habe mehrfach espresso gekocht, runtergenommen und vergessen die platte auszuschalten. Hier wäre eine lampe, die den betrieb anzeigt oder eine automatik-schlatung, die nach einer gewissen zeit die platte ausschaltet aus meiner sicht wünschenswert.