Rösle 13070 Bratpfanne mit Keramikversiegelung : Wieder ein neuer Versuch einer Pfanne

Das ist wirklich eine tolle pfanne. Ich habe die pfanne jetzt schon mehrmals benutzt für fleisch und gemüse. Es brennt nichts an, fleisch gart gut, gemüse bei guter hitze ebenfalls. Die pfanne ist sehr hochwertig, gut zu handeln und nicht zu schwer. Auch für den ofen ist sie bestens geeignet.

Vorsicht bei zu hoher hitze. Anfangs war ich total begeistert: so eine tolle pfanne für eierspeisen etc. Schien ich noch nie gehabt zu haben. Allerdings ist dies die erste pfanne, die ich mit der boost-funktion meines inuktionskochfeldes in 0,nix kaputt hatte. Man muss also wirklich aufpassen, dass die pfanne nicht zu heiß wird, sonst geht die keramikversiegelung kaputt. Ich habe sie leider bereits entsorgen müssen, weil sie sich von dieser einen Überhitzung nicht mehr erhohlt hat. War diese bewertung für sie hilfreich?. Klicken sie doch bitte gerne auf (ja). War diese bewertung für sie nicht hilfreich?.Klicken sie gerne nicht nur auf (nein), sondern hinterlassen mir eine kurze begründung als kommentar.

Was soll man zu einer rösle pfanne schreiben?. Sie hat die qualität, die ich erwartet habe. Die pfanne ist regelmäßig im einsatz und bis jetzt (ca. 8 wochen) kann ich keinerlei nachlassen der beschichtung bemerken. Den punktabzug gibt’s von mir wegen des designs – der pfannenstiel ist mir eindeutig zu lang.

Hochwertige alternative zu teflon. Ich koche nicht nur beruflich sondern auch privat leidenschaftlich gerne. Und mit guten/hochwertigen produkten kocht es sich definitiv einfacher. Die beschichtung ist sehr gut. Allerdings klappt bei mir das kochen/braten ohne fett nicht. Wenig fett ist durchaus machbar. Es bleibt nichts haften und gibt trotzdem eine schöne bräunung. Ich werde mir nach der ersten testphase noch die 28er und 20er pfanne kaufen. Die keramikbeschichtung war meine persönliche alternative zu einer kunststoffbeschichtung (teflon), weil ich kunststoffe in verbindung mit lebensmitteln und wärme/hitze zu vermeiden versuche.

  • Exzellent, aber empfindlich
  • Könnte meine beste Pfanne ever werden
  • Die Lieblingspfanne meines Mannes 🙂

Rösle 13070 Bratpfanne mit Keramikversiegelung, 24 cm

  • Pfanne aus Edelstahl 18/10 mit extrem widerstandsfähiger Keramikversiegelung auf mineralischer Basis
  • PFOA frei, hitzebeständig bis 400 °C
  • Für fettarmes Braten ohne Anbrennen der Speisen
  • Gekapselter Edelstahlboden mit Aluminiumkern
  • Zur Verwendung im Backofen
  • Geeignet für alle gängigen Herdarten, auch Induktion

Viel gibt es nicht zu sagen. Schön große pfanne für die große herdplatte. Habe noch eine kleinere rösle gleicher machart und bin zufrieden.

Benutzen teflon-pfannen seit vielen jahren, hatten jetzt über eine edeka-aktion diese rösle-pfanne kennen- und schätzengelernt. Sind begeistert von der pfanne, klebt nichts fest, sehr leicht zu reinigen. Daß man sie in den ofen stellen kann ist für uns zwar nicht unbedingt wichtig aber interessanter qualitätsbeweis – die letzte teflon-pfanne mussten wir ausmustern wegen Überhitzung durch unseren hobbykoch-sohn.

Haben lange eine pfanne ohne chemie in der beschichtung, bzw aus mineralischer keramik gesucht. Nun gefunden, gekauft und verschenkt brät super, schnell heiß, klappt super auf unserem induktionsherd. Man brauch nur wenig fett oder Öl. Wen was anbrennt ist es mit einem wichen schwam leicht zu reinigenein gutes gefühl was zu essen oder zu atmen, das nicht belstet ist.

Rösle 13071 bratpfanne mit. Habe mir von den einkaufspunkten schon mal die kleinere rösle pfanne 24cm gekauft,dachte naja für den täglichen gebrauch aber sie ist die liebingspfanne meines mannes und jetzt wollte er noch ne größere dazu. Kein ankleben oder anbrennen einfach leicht zu reinigen,da macht kochen spaß. Würde sie jederzeit wieder kaufen.

Wir suchten eine bratpfanne in der unser fisch, den wir besonders gerne kross gebraten mögen, nicht anhängt. Mit dieser keramik beschichteten pfanne haben bis jetzt das richtige dafür angeschafft. Wenn es so bleibt ist die pfanne für solche anforderungen bestens geeignet.

Einfach genial, perfekte bratergebnisse, bei sehr gute hitzeverteilung. Fleisch, fisch und gemüse läßt sich perfekt warmhalten. Die reinigung geht mühelos von statten.

Diese pfanne ist wunderbar, es haftet nichts an, etwas Öl genügt, selbst spiegeleier bekommt man ganz wieder raus, ok an der einen oder anderen stelle sind sie mal fest, aber mit einen gummierten pfannenwender alles kein problem. Auf keinen fall darf man diese pfanne überhitzen, dann könnte ich mir vorstellen, dass braune stellen entstehen und auch bleiben.

Die lieblingspfanne meines mannes :). Die pfanne kam, wie eigentlich alles gut verpackt und schnell an. Wir hatten die größere variante geschenkt bekommen und waren schnell begeistert. (mein mann sogar so sehr, dass er sie immer freiwillig abgewaschen hat, um keine andere benutzen zu müssen) sie heizt sich schnell auf und sorgt durch die keramikbeschichtung dafür, dass nichts anbäckt. Weiterhin lässt sie sich wirklich schnell und leicht säubern, selbst wenn etwas ein wenig angebrannt ist. Dass wir nun dieses gute stück nachbestellt haben zeugt von der Überzeugung für dieses produkt.

Wieder ein neuer versuch einer pfanne. Wie so viele kommentatoren im pfannenbereich habe ich auch nicht erst eine beschichtete pfanne besessen. Ich lege wert auf eine gesunde beschichtung, von der keine schadstoffe ins essen gelangen und natürlich ein gutes handling. Die pfanne sieht schon mal super aus in edelstahl mit heller keramikbeschichtung und hat sich die ersten bratvorgänge echt bewährt. Schönes bratergebnis, kein anbacken, schnelle reinigung. Dieses mal achte ich auch besonders darauf, dass ich keinerlei scharfe reinigungsschwämme benutze, wie bei der letzten einer anderen marke. Man sah zwar überhaupt keine kratzspuren, und trotzdem war die beschichtung hin. Jetzt nutze ich schwämme, die extra für beschichtete oberflächen gedacht sind. Dann bleibt meine neue pfanne mir noch lange erhalten.

Könnte meine beste pfanne ever werden. Nach einigen einsätzen gibt es an der pfanne nichts zu meckern. Sie brät ordentlich, es bleibt nichts haften und sie ist schnell zu reinigen, vorausgesetzt man verwendet keine kratzenden schwämme. Außerdem gefällt die helle, einfach freundliche keramikbeschichtung. Ich werde auf die pfanne gut aufpassennachtrag: leider habe ich doch einmal nicht richtig aufgepasst. Ich wollte bacon mit spiegelei braten und da ich dachte, dass im bacon ja genug fett schon drin sei, habe ich den schinkenspeck ohne fett angebraten um dann noch die eier dazuzugeben. Schon paar sekunden nachdem die eier drin war, merkte ich, dass das falsch war. Dabei löste sich leider an 3 stellen allein durch den bratvorgang die beschichtung. Nach dem abkühlen säuberte ich vorsichtig die pfanne, was wirklich nicht einfach war und es blieben die 3 abgeplatzten stellen zurück.

Ich habe mich wirklich schwer getan, eine pfanne zu kaufen, weil ich die-ultimative-pfanne für alle brat-arbeiten in küche haben wollte. Dann wurde es die rösle und sie bereitet mir immer noch alles ohne ankleben zu. Ich benutze zwar nach möglichkeit pfannenwender aus holz aber wenn es schnell gehen soll, nehme ich auch mal einen löffel. Falls abzusehen ist, dass ich die pfanne nochmals nutze, wische ich sie einfach mit küchenkrepp aus. Danach quäle ich sie aber auch im geschirrspüler mit den scharfen tabs und heißem wasser. Bisher hat die pfanne das überstanden. Also nichts löst sich an der beschichtung, nichts rostet. Es macht einfach freude mit ihr zu arbeiten.

Mir gefällt es besonders max 400 grad in backoffen. Mein vorschlag als option passendes deckel für so hohe temperatur.

Exzellent, aber empfindlich. Grundsätzlich handelt es sich hier um ein ausgezeichnetes produkt. Der dicke, absolut plan gearbeitete boden sorgt für eine sehr gleichmäßige hitzeverteilung und -speicherung. Mein pilotprojekt waren (natürlich) bratkartoffeln, die komplett ohne fett zubereitet wurden. Nach anfänglichem ankleben löste sich das bratgut aber sehr schnell und rückstandsfrei. Aufgrund der wirklich fantastischen hitze entschied ich mich wenig später für ca. 6-7 cm dicke steaks vom rinderfilet. Bei maximaler hitze und etwas Öl gelangen mir steaks so gut wie nie zuvor – außen schön gleichmäßig knusprig, innen wunderbar englisch. Seit dieser erfahrung hat meine gusseiserne steakpfanne ausgedient. Ein großes plus ist für mich der ausreichend hohe pfannenrand.