Philips HD8651/01 2000 Serie Kaffeevollautomat : Umständliche Bedienung

Advertisements

Ich habe schon einige kaffeevollautomaten von philips/saeco getestet, daher kenne ich die eigenarten und die bedienung recht gut. Gleich vorweg, das gerät ist eher für den singlehaushalt, bzw. Mit einem liter wassertank und bohnenbehälterinhalt von 180 gramm ist das gerät eher klein dimensioniert. Das gerät ist schnell aufgestellt. Ein spülgang, bohnen rein und attacke, los geht’s. Der kaffee ist gut heiß und bildet eine leckere crema aus. Welche bohnen man wählt, ist wie immer geschmackssache. Ich komme mit dem aldi kaffee sehr gut zurecht.

Klein, elegant, leise – und sehr guter kaffee. . Der kaffeevollautomat ist klein und optisch sehr kompakt und gelungen. Hochwertige verarbeitungam anfang war ich mir unsicher, ob er überhaupt auch kaffeee macht, weil in der bedienungsanleitung dauernd nur von espresso geschrieben war. Aber keine sorge, es geht sehr gut. Oben füllt man die kaffeebohnen ein. Seitlich rechts ist eine klappe mit zugang zu der brühgruppe. Vorne der zugang zur auffangschale fürs spülwasser und zu den kaffeeresten. Die bedienung ist für einen kaffeevollautomaten sehr einfach. Die erste inbetriebnahme ist leicht und schnell erledigt.

Rund ist der erste optische eindruck, den die maschine macht und dann erkennt das auge die kunststoffoberfläche in einem gewöhnungsbedürftigen grauton. Farbe und form sind natürlich geschmackssache und können je nach platz in der küche praktisch oder unpassend sein, für meine bedürfnisse ist die runde, niedliche form allerdings nicht so toll und das aus mehreren gründen. Zum einen sind bohnenbehälter und wassertank – bauartbedingt – ziemlich klein ausgefallen, sie müssen häufig aufgefüllt werden, zum anderen sind auffüllen des wassers und entleeren des auffangbehälters umständlich gelöst, da beide schubladen vorne aus dem gerät gezogen werden müssen. Durch die kunststoffkonstruktion hakt es des Öfteren beim einsetzen und auch die heißwasser-/dampfdüse muss jedes mal zur seite hoch geklappt werden. Ich benötige also vor, über und rechts neben der maschine platz, um die kontinuierlich anfallenden aufgaben zu erledigen (füllen, leeren, brühgruppe reinigen). Und dabei sind die abmessung der maschine nicht wesentlich geringer als es bei gängigen vollautomaten der fall ist, eine spürbare platzersparnis kann ich nicht feststellen. Auch wenn ich die oberfläche nicht als hübsch beschreiben würde, hat sie einen großen vorteil gegenüber vielen anderen geräten, sie ist pflegeleicht. Es zischt, es spritzt, es dampft und alles schlägt sich (bei den meisten geräten) auch auf der oberfläche wieder. Diese hier ist unempfindlicher gegenüber solchen einflüssen und auch einfach zu reinigen, was ich durchaus positiv finde.

Einfacher, aber solider kaffeevollautomat zum attraktiven preis. Der philips hd 8651 ist ein kleinerer, kompakter kaffeevollautomat, der leckeren espresso und kaffee zubereiten kann. Milchspezialitäten sind auch – aber etwas aufwendiger – mit der milchschaumdüse produzierbar. Verpackung, lieferumfang:die lieferung erfolgt in einem stabilen, kleinen karton, der auch alleine gut zu tragen ist. Die einzelteile sind sicher und ordentlich verpackt. Die anleitung ist ausführlich und verständlich, die einzelnen schritte sind gut erklärt. Weiteres zubehör wie eine wasserenthärter oder entkalken sind nicht im lieferumfang und müssen zusätzlich erworben werden. Beim vorliegenden preis hatte ich damit auch nicht gerechnet. Die sicherungen durch klebestreifen an maschine, wassertank und sonstigen bestandteilen lassen sich leicht entfernen. Die maschine ist somit schnell in den betriebszustand zu versetzen.

  • Kleine gute Maschine
  • Super – sehr leckerer Kaffee und sehr unkomplizieirt zu bedienen
  • Gute Kaffeemaschine

Philips HD8651/01 2000 Serie Kaffeevollautomat, klassischer Milchaufschäumer, schwarz

  • 30 Días de devolución
  • Resistente y perdurable
  • Materiales de alta calidad
  • Compra 100% segura

Ein kaffeevollautomat plus mit sternchen. Wasser kommt immer sehr heiß und macht aromatischen, guten kaffee. Gemessen auch am preis (um die 300 €) macht man mit dem kauf nichts falsch. Ich besitze zwei dieser maschinen (privat u. Geschäft) und bin sehr zufrieden. Es muß nicht immer ein teurer vollautomat sein. Meine maschine im geschäft läuft schon drei jahre ohne probleme (ca. Preis und leistung stimmen auf jeden fall.

Es geht nichts über frisch gemahlenen kaffee. Der kaffeevollautomat von philips/saeco kam gut verpackt hier an und wurde gleich in betrieb genommen. Er ist mit seinen abmessungen von ca. 26 x 40 x 32 cm nicht so groß und klobig wie ich es mir vorgestellt hatte, braucht also nicht allzu viel platz auf der arbeitsfläche. Die weiß-beige, mich ein wenig an perlmutt erinnernde farbe gefällt mir sehr gut, viel besser als schwarz. Das design passt in jede küche. Die bedienung ist einfach, fast intuitiv und in der bedienungsanleitung gut erklärt. Also wasser rein, bohnen oben in den behälter und los ging es. Auf dem abtropfgitter unter den auslässen finden zwei tassen nebeneinander oder eine mittig platz. Der auslauf ist nicht höhenverstellbar, allzu hoch sollten die tassen/becher nicht sein, max.

Bei der philips hd8651/21 2000 serie handelt es sich kleine vollautomaten die gerade in kleineren küchen ihren platz finden. Ausgestattet mit einem 180 gramm fassenden bohnenbehälter ,liest sich jetzt nicht so viel,reicht aber bei einem 2-3 personenhaushaltlocker für einen tag und mehr, einem robusten keramikmahlwerk und 1 liter wassertank. Wer auf milchkaffee ,latte macchiato steht, kann dies über die milchschaumdüse realisieren, das ist zwar nicht so bequem wie beivollautomaten mit seperat oder integriertem milchbehälter aber machbar und mit etwas Übung gelingt auch relativ fester milchschaum. Hier ist vollfettmilch geeigneter als die halbfettvariante. Aufgeheizt ist die hd8651/21 recht flott, das betriebsgeräusch ist schon wahrnehmbar, gerade das mahlen der bohnen aber erträglichund völlig geräuschlos arbeitet kein vollautomat. Da die brüheinheit herausgenommen werden kann, fällt das reinigen halbwegs leicht, das ist auch bitter nötig da immer mal wiederfeuchtes kaffeemehl ins system gelangen kann,gerade wenn der behälter für die gepressten “kaffeerestkuchen” nicht regelmäßigentleert wird aber die philips zeigt dies über eine lampe an, wie auch einen zu niedrigen wasserstand. Der mahlgrad der kaffeebohnen kann 5 stufig eingestellt werden so dass hier jeder seinen passenden geschmack/stärke finden sollte. Wobei gerade der geschmack stark von den verwendeten bohnen abhängt, hier muss man einfach mal ein bisschen experimentierenund probieren. Wer seinen kaffee/milchkaffee gerne aus großen tassen oder gläsern trinkt, sollte bedenken das hier bei 95mm schluß ist,mich stört es schon ein wenig aber ich wusste es vorher.

Es geht nichts über frisch gemahlenen kaffee. Der kaffeevollautomat von philips/saeco kam gut verpackt hier an und wurde gleich in betrieb genommen. Er ist mit seinen abmessungen von ca. 26 x 40 x 32 cm nicht so groß und klobig wie ich es mir vorgestellt hatte, braucht also nicht allzu viel platz auf der arbeitsfläche. Die weiß-beige, mich ein wenig an perlmutt erinnernde farbe gefällt mir sehr gut, viel besser als schwarz. Das design passt in jede küche. Die bedienung ist einfach, fast intuitiv und in der bedienungsanleitung gut erklärt. Also wasser rein, bohnen oben in den behälter und los ging es. Auf dem abtropfgitter unter den auslässen finden zwei tassen nebeneinander oder eine mittig platz. Der auslauf ist nicht höhenverstellbar, allzu hoch sollten die tassen/becher nicht sein, max.

Rund ist der erste optische eindruck, den die maschine macht und dann erkennt das auge die kunststoffoberfläche in einem gewöhnungsbedürftigen grauton. Farbe und form sind natürlich geschmackssache und können je nach platz in der küche praktisch oder unpassend sein, für meine bedürfnisse ist die runde, niedliche form allerdings nicht so toll und das aus mehreren gründen. Zum einen sind bohnenbehälter und wassertank – bauartbedingt – ziemlich klein ausgefallen, sie müssen häufig aufgefüllt werden, zum anderen sind auffüllen des wassers und entleeren des auffangbehälters umständlich gelöst, da beide schubladen vorne aus dem gerät gezogen werden müssen. Durch die kunststoffkonstruktion hakt es des Öfteren beim einsetzen und auch die heißwasser-/dampfdüse muss jedes mal zur seite hoch geklappt werden. Ich benötige also vor, über und rechts neben der maschine platz, um die kontinuierlich anfallenden aufgaben zu erledigen (füllen, leeren, brühgruppe reinigen). Und dabei sind die abmessung der maschine nicht wesentlich geringer als es bei gängigen vollautomaten der fall ist, eine spürbare platzersparnis kann ich nicht feststellen. Auch wenn ich die oberfläche nicht als hübsch beschreiben würde, hat sie einen großen vorteil gegenüber vielen anderen geräten, sie ist pflegeleicht. Es zischt, es spritzt, es dampft und alles schlägt sich (bei den meisten geräten) auch auf der oberfläche wieder. Diese hier ist unempfindlicher gegenüber solchen einflüssen und auch einfach zu reinigen, was ich durchaus positiv finde.

Klein, elegant, leise – und sehr guter kaffee. . Der kaffeevollautomat ist klein und optisch sehr kompakt und gelungen. Hochwertige verarbeitungam anfang war ich mir unsicher, ob er überhaupt auch kaffeee macht, weil in der bedienungsanleitung dauernd nur von espresso geschrieben war. Aber keine sorge, es geht sehr gut. Oben füllt man die kaffeebohnen ein. Seitlich rechts ist eine klappe mit zugang zu der brühgruppe. Vorne der zugang zur auffangschale fürs spülwasser und zu den kaffeeresten. Die bedienung ist für einen kaffeevollautomaten sehr einfach. Die erste inbetriebnahme ist leicht und schnell erledigt.

Wenn man eine kleine und sehr gute kaffeemaschine sucht, ist man hier an der richtigen stelle. Das preis- leistungsverhältnis stimmt und der kaffee schmeckt.

Wunderbares einsteigergerät. Der philips saeco hd8651/21 ist für kva-einsteiger bestens geeignet. Er ist relativ klein und somit auch für küchen mit wenig platz perfekt. Laut bedienungsanleitung soll jedoch beim aufstellen auf der arbeitsplatte ein abstand von mindestens 15cm auf allen 4 seiten beachtet werden. Obwohl das gehäuse komplett aus plastik besteht, hat der kva doch ein beachtliches eigengewicht von 9,6kg. Die betriebsanleitung ist ausführlich; die genaue schritt-für-schritt anleitung wird sehr gut in bild und text erklärt. Das gerät ist startklar, wenn der 1l-wassertank bis zur anzeige gefüllt ist und im bohnenbehälter genügend kaffeebohnen vorhanden sind. Gut finde ich, dass man die stärke des mahlgrads anpassen kann. Mit einem stift (im lieferumfang enthalten) kann man schrittweise 5 verschiedene mahlgradeinstellungen vornehmen. Je kleiner der punkt auf der punkteskala, desto stärker wird der kaffee.

Kompakte, solide maschine für den kleinen haushalt. Dieser kaffeevollautomat ist perfekt für die kleine küche / den kleinen haushalt von 1 – 2 personen geeignet. Für momentan 300€ bekommt man einen gut funktionierenden kaffeevollautomaten der sehr leckeren kaffee zubereitet. Um einen besseren Überblick zu bekommen, hier ein paar wichtige punkte. Positiv:- klein und kompakt. (325 x 420 x 295 mm)- maschine kann (bis auf den bohneneinfüllschacht) komplett von vorne bedient werden. – trester und wasserbehälter werden nach vorne entnommen. (somit kann man die seiten der maschine ruhig zustellen. )- relativ leise für einen kaffeevollautomaten. (meine etwas ältere delongie sam war deutlich lauter)- bedienung sehr einfach.

Macht auch superleckeren eiskaffee :-). Der philips hd8651/21 kam mit 2 umkartons sehr gut verpackt bei mir an. Obwohl er zu 99% aus plastik besteht, ist er mit seinen 9. Der kaffeevollautomat gibt schon auf grund seiner roten farbe einen interessanten farbtupfer in meiner küche ab. Er sieht nicht nur gut aus, er kann auch noch super leckeren kaffee zubereiten. Allerdings muss erwähnt werden, das er sich im unteren preissegment befindet und mit nur einem liter wassertank eher für einen singlehaushalt in einer kleinen küche geeignet ist. Vieltrinker sollten sich daher besser nach einem anderen kva umsehen. Wenn sie (so wie ich) noch nie einen kaffeevollautomat besessen haben, dann ist dieser philips hd8651/21 genau das richtige einsteigermodell für siewährend ganz süddeutschland über die momentane hitze stöhnt, kommt hier ein kleiner erfrischungsvorschlag von mir:den frisch gebrühten kaffee einfach in eine 1 liter glaswasserflasche umfüllen, die flasche über nacht in der kühlschranktür aufbewahren und am nächsten tag einen leckeren eiskaffee mit 2 kugeln vanille eis kreieren und mit eiskalter milch auffüllen. Wer keine probleme mit der figur hat, kann gerne noch mit geschlagener sahne den eiskaffee dekorieren.

Kaffeevollautomat phillips saeca xsmall. Der kaffeevollautomat saeco xsmall der firma phillips ist einfach klasse. Ich selbst besitze ihn schon ​über 5 jahre und er läuft störungsfrei. Kleinere probleme kann man aufgrund der bedienungsanleitung selbst sehr schnell beheben.

Günstiger kaffeevollautomat für den einstieg. Nachdem wir bisher einen kapselautomat besaßen der langsam seinen geist aufgab war die frage: was kommt als nächstes?bei den kapselautomaten ist die anschaffung i. Günstig, die laufenden kosten (teure kapseln) aber nicht. Bei den kaffeevollautomaten ist es eher umgekehrt. Kaffee ist zwar nie billig, aber im vergleich zu pads und kapseln ist eine packung bohnenkaffee deutlich günstiger. Wer nun aber nicht direkt 500€ und mehr für einen kaffeevollautomat bezahlen will, der kommt ins grübeln, so wie wir. Am ende wurde es der mittelweg: ein preisgünstiger kaffeevollautomat einer namenhaften marke. Wir wurden nicht enttäuscht.

Die philips hd8651/01 ist ein kaffeevollautomat, d. Die maschine mahlt selbsttätig und bei jedem kaffee frische bohnen und erhitzt zeitgleich das wasser. Zudem hat die maschine einen milchaufschäumer, also eine düse, die milch aufschäumen kann. Aufgebaut ist das gerät mit wenigen handgriffen, vor der ersten inbetriebnahme ist ein wasserdurchlauf vorzunehmen. Alles ist gut und übersichtlich in der umfangreichen, gut bebilderten bedienungsanleitung beschrieben. Zudem gibt es in der anleitung eine große sektion für fehlerdiagnosen, was mir besonders gefällt. Nichts ist nerviger, als wenn ein neues gerät blinkt und man keine schnelle lösung findet. Der wassertank ist recht klein (klar, die maschine selbst ist ja auch sehr kompakt) und zeigt damit schon einmal, dass es hier um ein gerät für den gelegenheitskaffeegenießer geht.

Macht was er soll, aber etwas zu umständlich – siehe auch nachtrag vom 28. 08. 15. Die optik:der vollautomat hd8651/21 aus der 2000 serie von philips schaut auf dem produktfoto im vergleich zum tatsächlich produkt erstaunlich gut aus. Was ich aus der (sicheren) verpackung entnahm, ist jedoch ein stumpf-roter plastik-bomber, der keineswegs nach einem gerät für vierhundertfünfzig euro (uvp) aussieht. Nun ist das design ja geschmackssache und wird deshalb in die bewertung des hier von mir getesteten kaffeevollautomaten nicht einfließen. Erwähnen muss ich es trotzdem. Die verarbeitung:des vollständig aus kunststoff gefertigten korpus ist ordentlich. Lediglich der wassertank und die kaffeesatzschublade haken beim einschieben regelmäßig (mehr dazu weiter unten) was m. An der bauchigen form des korps liegt.

Für die schnelle tasse kaffee. Bevor man sich einen vollautomaten zulegt, sollte man sich darüber im klaren sein, dass der automat ein ähnliches verhalten an den tag legt, wie ein kleinstkind. Ich konnte da gewisse parallelen zu meinen zwillingen feststellen als sie noch klein waren. Die philips macht viel freude,-will gefüttert werden (wasser und bohnen),-ist laut (mahlwerk),-quengelt (unverständliche blinkcodes, die uneingeweihte in die verzweiflung treiben),-muss ständig sauber gemacht werden (abtropfschale entleeren, satzbehälter leeren und alles säubern) und-hat folgekosten (entkalker, sonstige reiniger)mit dem ergebnis, dass man ganz vernarrt ist und nicht mehr ohne leben kann. Vom schlafentzug (durch zu häufigen kaffeegenuss) mal ganz zu schweigen. Das größte problem, dass sich erst einmal stellt, wenn man das gerät erst einmal zu hause oder im büro hat, was es am liebsten „frisst“. Die kaffeesorten schmecken je nach gerät teilweise sehr unterschiedlich, so dass man auch mal andere kaffeesorten ausprobieren sollte. Den kaffee, den die maschine brüht ist heiß und aromatisch. Brühgruppe:das wichtigste ist für mich die herausnehmbare brühgruppe. Wer schon einmal eine maschine geöffnet hat, die mehrere wochen oder womöglich monate nicht gereinigt wurde, trinkt nie wieder kaffee oder ekelt sich noch im nachhinein, was er da für brühe getrunken hat und überlegt spontan auf spülwasser umzusteigen.

Guter vollautomat für wenigtrinker oder singles. Den mahlgrad einzustellen ist kein problem und schnell gemacht. Man kann hier auch die bevorzugte tassenfüllmenge speichern. Die beiliegende anleitung ist sehr ausführlich und erklärt alles sehr gut. Die lämpchen (für wasser nachfüllen, doppelfunktion, entkalken und störung) funktionieren alle und sind gut sichtbar. Auch der kopf kann gut gedreht werden. Hier wählt man zwischen milchdüse, mahlwerk und heißem wasser. Die milchdüse ist natürlich auch hier beweglich. Man soll sie einfach in die milch geben und schon wird sie per dampf aufgeschäumt.

Macht was er soll, aber etwas zu umständlich – siehe auch nachtrag vom 28. 08. 15. Die optik:der vollautomat hd8651/21 aus der 2000 serie von philips schaut auf dem produktfoto im vergleich zum tatsächlich produkt erstaunlich gut aus. Was ich aus der (sicheren) verpackung entnahm, ist jedoch ein stumpf-roter plastik-bomber, der keineswegs nach einem gerät für vierhundertfünfzig euro (uvp) aussieht. Nun ist das design ja geschmackssache und wird deshalb in die bewertung des hier von mir getesteten kaffeevollautomaten nicht einfließen. Erwähnen muss ich es trotzdem. Die verarbeitung:des vollständig aus kunststoff gefertigten korpus ist ordentlich. Lediglich der wassertank und die kaffeesatzschublade haken beim einschieben regelmäßig (mehr dazu weiter unten) was m. An der bauchigen form des korps liegt.

Der hier vorliegende “philips hd8651/01 kaffeevollautomat mit dampfdüse, 15 bar in schwarz” ist der bisher kleinste kaffeevollautomat von philips, den ich getestet habe, und ich muss sagen, wer eine kleine küche oder nur eine kleine stellfläche für so ein gerät hat, wird sicher von der geringen größe des gerätes profitieren. Einige andere rezensenten haben diesen umstand zwar kritisiert, aber man muss immer schauen, für wen das teil letzten endes sein soll und auf welche features er oder sie wert legen. Für alle, die am häufigsten nur kaffee oder espresso trinken, ist der kaffeevollautomat bei wenig platz eine echte alternative, hat er doch die profunde technik und das know how von philips saeco. Wer aber bevorzugt in milchmixgetränken wie latte macchiato oder cappuccino schwelgt, dem könnte das von hand aufschäumen mit der durchaus kraftvollen dampfdüse vielleicht auf die nerven gehen. Hier sind natürlich kaffeevollautomaten mit extra anschließbarem milchbehälter in der regel das mittel der wahl, da sie einfach praktischer sind. Andererseits hat man mit der hier vorliegenden dampfdüse keinen so großen reinigungsaufwand wie bei besagten geräten mit extra milchbehälteranschluss. Bei der “hd8651” stößt man einfach nochmal kräftig dampf aus, kunststoffaufsatz abwischen, fertig ist die laube, einfacher geht’s echt nicht. Es liegt natürlich in der natur der sache, dass das kaffeebohnenfach mit 180 g und auch der wassertank mit 1l nicht gerade groß sind, aber da die ganze maschine ja nicht groß ist, paßt es von den proportionen dazu. In der regel ist so ein gerät vermutlich für singles ideal, alle anderen müssen eben häufiger nachfüllen, dann ist das wasser auch nicht so abgestanden bzw.

Guter vollautomat für wenigtrinker oder singles. Den mahlgrad einzustellen ist kein problem und schnell gemacht. Man kann hier auch die bevorzugte tassenfüllmenge speichern. Die beiliegende anleitung ist sehr ausführlich und erklärt alles sehr gut. Die lämpchen (für wasser nachfüllen, doppelfunktion, entkalken und störung) funktionieren alle und sind gut sichtbar. Auch der kopf kann gut gedreht werden. Hier wählt man zwischen milchdüse, mahlwerk und heißem wasser. Die milchdüse ist natürlich auch hier beweglich. Man soll sie einfach in die milch geben und schon wird sie per dampf aufgeschäumt.

Macht sehr guten kaffee, aber mit dem milchschaum hapert es noch. Es gibt mittlerweile sehr viele kaffeevollautomaten und es ist für den verbraucher nicht einfach, den passenden für ihn herauszufinden. Man sollte sich im klaren sein, was die maschine können muss und was sie eventuell noch könnte. Das macht die entscheidung dann schon leichter. Dieser kva von philips ist mehr für puristen und einen kleinen haushalt. Für den kaffeetrinker, der einen ordentlichen espresso möchte oder einen hervorragenden cafe crema. Einen cappuccino bekommt man hier auch, aber mit ein wenig mehr aufwand. Optisch muss einem die farbe rot schon gefallen. Es ist ein dicker, roter klops, den man aus der verpackung holt. So sehr platzsparend ist der kva gegenüber anderen geräten auch nicht.

Super – sehr leckerer kaffee und sehr unkomplizieirt zu bedienen. Super preis-/leistungs-verhältnis – wir haben ihn lediglich wieder zurück geschickt, da wir uns eine andere philips kaffeemaschine gekauft haben, die eine automatische milchaufschäumfunktion bietet.

Der hier vorliegende “philips hd8651/01 kaffeevollautomat mit dampfdüse, 15 bar in schwarz” ist der bisher kleinste kaffeevollautomat von philips, den ich getestet habe, und ich muss sagen, wer eine kleine küche oder nur eine kleine stellfläche für so ein gerät hat, wird sicher von der geringen größe des gerätes profitieren. Einige andere rezensenten haben diesen umstand zwar kritisiert, aber man muss immer schauen, für wen das teil letzten endes sein soll und auf welche features er oder sie wert legen. Für alle, die am häufigsten nur kaffee oder espresso trinken, ist der kaffeevollautomat bei wenig platz eine echte alternative, hat er doch die profunde technik und das know how von philips saeco. Wer aber bevorzugt in milchmixgetränken wie latte macchiato oder cappuccino schwelgt, dem könnte das von hand aufschäumen mit der durchaus kraftvollen dampfdüse vielleicht auf die nerven gehen. Hier sind natürlich kaffeevollautomaten mit extra anschließbarem milchbehälter in der regel das mittel der wahl, da sie einfach praktischer sind. Andererseits hat man mit der hier vorliegenden dampfdüse keinen so großen reinigungsaufwand wie bei besagten geräten mit extra milchbehälteranschluss. Bei der “hd8651” stößt man einfach nochmal kräftig dampf aus, kunststoffaufsatz abwischen, fertig ist die laube, einfacher geht’s echt nicht. Es liegt natürlich in der natur der sache, dass das kaffeebohnenfach mit 180 g und auch der wassertank mit 1l nicht gerade groß sind, aber da die ganze maschine ja nicht groß ist, paßt es von den proportionen dazu. In der regel ist so ein gerät vermutlich für singles ideal, alle anderen müssen eben häufiger nachfüllen, dann ist das wasser auch nicht so abgestanden bzw.