Melitta F53/1-101 Platzsparender Kaffeevollautomat Caffeo Passione One Touch – Kleiner kompakter Kaffeevollautomat für großen Kaffeegeschmack

Viel besser als andere – auchnach langzeittest. Seit langem einmal wieder habe ich nun einen kaffeevollautomaten. Ich war zuletzt ein bisschen genervt von seinen vorgängern, ständig muss etwas entleert, geputzt und entkalkt werden. Die maschinen nehmen mir einfach zu viel zeit in anspruch. Vor allem mit diesen kleinen milchdüsen hatte ich schon meine probleme. Eine ganz normale filterkaffee-maschine hat mir deshalb in letzter zeit einen guten dienst erwiesen. Ich packe also diese maschine aus und die freude steigt. Endlich einmal leckeren cappuccino oder latte macciato und angeblich auf knopfdruck bekommen, das wäre schon ein luxus. Die maschine sieht toll aus und die bedienung ist kinderleicht. Ich habe zwar die bedienungsanleitung zur hand genommen, doch eigentlich geht der start auch ohne.

Wir durften die melitta caffè passione ot im rahmen eines produkttestes ausprobieren und sind derzeit sehr begeistertdie maschine kam gut verpackt bei uns an. Beim auspacken ist es vorteilhaft, wenn mehrere hände verfügbar sind, die inbetriebnahme war dafür sehr einfach. Nach wenigen minuten war der erste kaffee zubereitet. Im vergleich zu unserem in die jahre gekommenen spidem-vollautomaten ist die melitta angenehm leise im betrieb. Die handhabung und reinigung des milchsystems ist sehr einfach, das schaffen auch meine kids nach kurzer erklärung. Einziges manko, das ich bis jetzt festgestellt habe, ist die milchtemperatur – der kakao für die kids wird grade lauwarm. Bei kaffee mit milch kann man die temperatur ausgleichen, indem man die kaffeetemperatur erhöht, da stört es mich nicht. Bis jetzt haben wir einen sehr guten eindruck von der maschine – sollte sich das ändern, gibt’s ein update ?.

Praktischer und platzsparender kaffeevollautomat. Das gefiel mir sehr gut:+ edle optik und sehr platzsparend+ praktisches durchdachtes design+ füllmenge der tasse individuell einstellbar+ leichte, benutzerfreundliche bedienung und einfach gestaltetes menü+ kurzwahltasten für eingespeicherte kaffeearten ->espresso, kaffee, cappuccino, latte macchiato, milchschaum, heißes wasser+ rezeptliste+ bohnenmenge und mahlgrad einstellbar (grob bis ganz fein) zum einstellen muss bei dieser maschine das mehlwekt nicht laufen+ es kann auch nur heißes wasser für nicht kaffeetrinker zubereitet werden+ umfangreiches zubehör wie milchbehälter, wasserfilter, reinigungsmittel+ einfache und schnelle reinigung (automatisches reinigungsprogramm)dies gefiel mir weniger gut:- das mahlwerk ist relativ laut- abtropfschale ist schnell voll. Hier sind die Spezifikationen für die Melitta F53/1-101 Platzsparender Kaffeevollautomat Caffeo Passione One Touch:

  • Beste Kaffeeergebnisse und grenzenlose Genussvielfalt im kompakten Design: Kaffeevollautomat mit One Touch Funktion, 10 vorprogrammierte Kaffeevariationen, Authentische Zubereitung nach italienischem Vorbild
  • Für Kaffee-Gourmets: Entnehmbares Milchsystem mit separatem Milchbehälter, Kaffeestärke und Mahlgrad 5-stufig einstellbar, Brühtemperatur 3-stufig einstellbar, Höhenverstellbarer All-in-One Auslauf mit LED-Beleuchtung
  • Schnelle und einfache Bedienung: Bedienpanel mit Farbdisplay, Schnelle Zubereitung durch Direktbezugstasten
  • Einfache Reinigung und energieeffizient: Automatisches Reinigungs-, Entkalkungs- und Spülprogramm, Dampfreinigung und Intensivprogramm für Milchsystem, Herausnehmbare Brühgruppe, Energiesparfunktion und Ein-/Ausschalter mit 0-Watt-Funktion
  • Lieferumfang: 1 Melitta silber F53/1-101 Caffeo Passione One Touch Kaffeevollautomat

Nach startschwierigkeiten bin ich begeistert. Der caffeo® passione® one touch von melitta ist ein optisch schicker, relativ kompakter kaffeevollautomat (58 x 44,8 x 40,2 cm). Größer als eine filterkaffeemaschine, eine nespresso oder eine cafissimo ist es aber trotzdem. Immerhin muss dieser vollautomat ja auch ein mahlwerk unterbringen. Und es geht nun mal nichts über kaffee oder espresso aus frisch gemahlenen bohnen. Wassertank (1,2 l), bohnenkammer (125 g), kaffeesatzbehälter und wasserauffangschale fallen der kompakteren größe entsprechend kleiner aus als bei andere vollautomaten. Wir müssen mindestens ein mal täglich den wasserbehälter auffüllen sowie kaffeesatz und reinigungswasser entfernen (wir bereiten durchschnittlich zwei große tassen milchkaffee, zwei espresso und eine kleine tasse aufgeschäumte milch pro tag zu). Weil man so doch recht häufig an den wassertank muss, sollte man darauf achten, dass die maschine hinten links zugänglich bleibt. Außerdem ist es hilfreich, sie nicht zu weit entfernt vom abfluss stehen zu haben. Die wasserauffangschale begünstigt mit ihren schrägen wänden das Überschwappen des spülwassers.

Geschmacklich top, leicht zu reinigen, etwas lauter beim mahlen als andere geräte. Diese rezension bezieht sich auf die caffeo passione one touch, durch auswahl lässt sich ja auch das kleinere schwestermodell anzeigen. Die beiden „großen“ caffeos unterscheiden sich eigentlich nur in der farbe, also schwarz oder silbern. Die caffeo passione one touch stellt ein recht gutes modell in der gehobenen klasse der kaffeevollautomaten dar, welches besonders durch einen vorzüglichen geschmack der bezogenen kaffeespezialitäten bei einer übersichtlichen und intuitiven bedienbarkeit aller grundfunktionen überzeugen kann. Relativ klein ist allerdings der wassertank mit 1,2l – dafür ist dann aber auch die ganze maschine kompakter als manche mitbewerber in dieser klasse. Lauter als bei manch anderer maschine ist allerdings das mahlwerk. Insgesamt reicht es nach meinem dafürhalten so für gute vier sterne (note 2+). Aufbau:hier gibt es keine größeren hürden, nach circa 20 minuten ist die maschine einsatzbereit. Praktisch ist der verstellbare auslauf, unter den gefäße bis 13cm passen. Auch eine passive vorwärmplatte für die tassen ist vorhanden.

Kommentare von Käufern :

  • Toller Kaffeevollautomat mit super Geschmackserlebnis!
  • Der kleine Allrounder überzeugt!
  • In seiner Preisklasse eine der besten Kaffeevollautomaten

In seiner preisklasse eine der besten kaffeevollautomaten. Eins vorweg: den kaffeevollautomaten habe ich im rahmen eines freien, für jeden zugänglichen (man musste sich lediglich bewerben) produkttest günstiger erhalten, also nicht umsonst. Ich finde es wichtig, dass man so etwas immer dazu schreibt. Da wegen einer wohlwollenden oder schlechten bewertung keine vorteile oder nachteile (wie das wohl bei vine rezensenten wohl eher der fall sein wird) entstehen, kann ich hier sehr offen über meine eindrücke schreibenfür alle die keine lust auf den volltext haben:****************positiv************************- per knopfdruck aus 10 vorprogrammierten kaffeespezialitäten auswählen- durch das integrierte milchschaumsystem braucht es wirklich nur einen knopfdruck, kein tassen verschieben wie bei externen systemen mit cappuccinatore etc. – durch den mitgelieferten zweiten längeren milchschlauch lässt sich die milch direkt aus der milchtüte bzw. – mitgelieferter milchbehälter lässt sich leicht abnehmen und reinigen- es kann per knopfdruck auch nur milchschaum oder heißes wasser bezogen werden (für z. Kakao, tee oder matcha latte)- brühgruppe herausnehmbar und gut zu reinigen- 5-stufiger mahlgrad (an der rückseite der maschine einstellbar)- bohnenstärke (fünfstufig), kaffeemenge, milchmenge und temperatur (87°c, 90°c, 93°c) können individuell eingestellt werden- automatische wasserstandsüberwachung, bei zu niedrigen wasserstand und wenn die bohnenkammer leer ist wird dies durch piepsen und auf den display angezeigt- die pflegeprogramme führen über die anzeige auf den display schritt für schritt zur gelungenen reinigung- wasserfilter kann sehr einfach in den wassertank eingesetzt werden*********************negativ********************- es können keine zwei tassen mit milch-(schaumbezug) gleichzeitig bezogen werden, weil es zwar zwei kaffeeauslaufdüsen rechts und links gibt, aber sich die milchschaumauslaufdüse in der mitte befindet. – wassertank und bohnenkammer sind zu klein (im verhältnis zu konkurrenzmodelle die auch nicht viel größer in ihren ausmaßen sind)- beim spülen spritzt das auslaufende wasser über das abtropfblech aus edelstahl (das zudem leicht verkratzt) hinaus vor und an die maschine- die tropfschale klemmt etwas beim rausziehen und auskippen des spülwassers- falls die maschine kaputt geht, kein guter kunden- bzw. Besten Melitta F53/1-101 Platzsparender Kaffeevollautomat Caffeo Passione One Touch, Milchbehälter, Silber

Habe die passione jetzt knapp ein monat und kann folgendes sagen:+ schönes schlichtes design, tassenbeleuchtung+ gute menüführung & bedienbarkeit+ 6 direktwahltasten, weite “rezepte” über das menü+ kaffee,milchmenge und stärke frei einstellbar+ mahlwerk einstellbar+ viel zubehör inklusive+automatisches reinigen, auch von milchführenden teilen. – relativ laut- bei mehreren kaffee`s ist sie doch nicht die schnellste- wasserbehälter sehr klein- durch die gute reinigungsfunktion, ist leider die tropfschale sehr schnell voll. Alles in allem eine gute und vor allem saubere maschine, was leider auf kosten des kleinen wassertanks geht.

Der kleine allrounder überzeugt. Der kaffeevollautomat ist einfach großartig. Melitta hat damit genau meinen nerv getroffen. Er spielt alles für mich notwendige ab: cafe latte, latte macchiato, cafe au lait, cappuccino, verlängerter, espresso,. Man kann einzeln die kaffeemenge und -stärke, sowie auch die milchmenge festlegen, oder man speichert die eigenen mengen fix für sich ein. Extraschaum oder heiße milch kann er ebenso, wie heißes teewasser. Der milchbehälter ist schön groß und gut durchdacht, lässt er die maschine das behältnis auch super “aussaugen” bis zum letzten tropfen. Weiters überzeugt mich sein easyclean-programm: nach dem gebrauch von milch kann man (sofern man keine weiteren kaffees mehr macht) das milchsystem mit heißem wasser und dampf reinigen – tägliches, lästiges reinigen der milchschläuche ade. :)einzig und allein (und das ist für mich verschmerzbar, da es sich dafür um ein kompaktes modell handelt) der wasserbehälter ist relativ klein. Da die maschine neben dem wasser für den kaffee, auch wasser fürs reinigen benötigt, ist dieser behälter relativ schnell leer.

Kaffeevollautomat, den wir hier getestet haben. Wir hatten bisher kaffeevollautomaten von phillips saeco und krups getestet und bewertet. Einige der anderen vollautomaten befanden sich in einem vergleichbaren preissegment, so dass wir einen sehr guten vergleich zu den anderen (wenn auch älteren maschinen) machen können. Die maße sind wie bei den meisten vollautomaten vergleichbar, eine ist ein bisschen kleiner, die andere etwas größer, die ein ist mehr quadratisch und die andere wiederum eher rechteckig. Der kaffeevollautomat ist für unsere küche in einer ausreichenden größe, er nimmt nicht mehr platz weg, als die anderen automaten. Die größe des wassertanks ist auch im ähnlichen bereich und auch der bohnenbehälter reicht für uns zwei kaffeetrinker eine weile aus. Der wassertank liegt hinten in der linken ecke, ist aber trotzdem gut zu erreichen und der bohnenbehälter ist oben auf dem “deckel”. Das display ist recht klein, aber zeigt alle infos an, die ich wissen muss und somit reicht mir das aus, schön, dass es wenigstens ein farbdisplay ist. Links vom display sind 6 voreingestellte getränke zur auswahl ( espresso, lungo, cappuchino, milch, latte macchiato und wasser).

Nach saeco, delonghi, krups und severin- habe ich eine melitta maschine. Bis dato habe ich nie eine perfekte maschine gefunden. Ich hoffe hier den perfekten vollautomaten gefunden zu haben. Nach 2 wochen sind wir voll zufrieden. Dafür ist das mahlwerk angenehm leise, sofern mahlen leise sein kann. Alle komponenten können großzügig entnommen werden und sind super zum reinigen.

Nach startschwierigkeiten bin ich begeistert. Der caffeo® passione® one touch von melitta ist ein optisch schicker, relativ kompakter kaffeevollautomat (58 x 44,8 x 40,2 cm). Größer als eine filterkaffeemaschine, eine nespresso oder eine cafissimo ist es aber trotzdem. Immerhin muss dieser vollautomat ja auch ein mahlwerk unterbringen. Und es geht nun mal nichts über kaffee oder espresso aus frisch gemahlenen bohnen. Wassertank (1,2 l), bohnenkammer (125 g), kaffeesatzbehälter und wasserauffangschale fallen der kompakteren größe entsprechend kleiner aus als bei andere vollautomaten. Wir müssen mindestens ein mal täglich den wasserbehälter auffüllen sowie kaffeesatz und reinigungswasser entfernen (wir bereiten durchschnittlich zwei große tassen milchkaffee, zwei espresso und eine kleine tasse aufgeschäumte milch pro tag zu). Weil man so doch recht häufig an den wassertank muss, sollte man darauf achten, dass die maschine hinten links zugänglich bleibt. Außerdem ist es hilfreich, sie nicht zu weit entfernt vom abfluss stehen zu haben. Die wasserauffangschale begünstigt mit ihren schrägen wänden das Überschwappen des spülwassers.

Ich bin absolut zufrieden mit dem gerät. Jeder cent ist super investiert, man bekommt tollen kaffee und man kann die maschine sehr sehr einfach reinigen.

Der melitta kaffeeautomat ist bei anlieferung sehr gut verpackt. Die angabe des herstellers, dass es sich um eine platzsparende maschine handelt, kann ich mich nur eingeschränkt anschließen. Sicher ist die grundfläche angenehm gehalten. Nichts desto trotz hat man in kleineren küchen schwierigkeiten, wenn man geplant hatte, den kaffeeautomaten unter einen hängeschrank zu stellen. Mir ging es hierbei genauso und schon war ich gezwungen, einen neuen platz für diese maschine zu finden, da natürlich durch einsparungen an der grundfläche manche sachen von oben zu bedienen sind. In diesem fall sind es die häufigsten tätigkeiten: kaffeebohnen werden von oben befüllt und der wasserbehälter befindet sich an der linken hinteren seite des gerätes und muss nach oben abgehoben werden. Dies ist aber das einzige problem dieser maschine, da die bedienung wahrlich simpel vonstatten geht. Aber mal von vorne: geliefert wird die maschine inklusive einem “willkommens-pack” – als ich das sah, dachte ich kurz, hier hat jemand nachgedacht und man kann sofort durchstarten. Nun, es ist fast alles dabei.

Toller kaffeevollautomat mit super geschmackserlebnis. Der melitta kaffeevollautomat wird mit recht viel praktischem zubehör geliefert. Darunter reinigungsmaterial, dem spülmaschinenfesten milchbehälter, zwei unterschiedlich lange schläuche als verbindung vollautomat-milchbehälter, usw. Das design des kaffeevollautomaten lässt nichts zu wünschen übrig.Kompakt und benutzerfreundlich. Beim ersten versuch lassen sich schon kinderleicht tolle kaffeekreationen zaubern, die zum teil schon in der maschine gespeichert sind (insg. Die menge des kaffees lässt sich auch leicht ändern, was vor allem am anfang sinnvoll ist, da die voreinstellungen meiner meinung nach zu niedrig sind. Der kaffeevollautomat ist auch sehr auf seine reinigung bedacht (easy-clean-system). Beim einschalten, nach jeder milch-verwendung und beim ausschalten reinigt er sich selbst, bzw.

Ich habe mich sehr gefreut, die melitta maschine testen zu dürfen. Sie ist sehr schön und kleiner als andere vollautomaten,aber trotzdem noch recht groß im gegensatz zu den kapselmaschinen. Die militta hat tolle einstellungen.Vorallem auf knopfdruck caffe latte und cappuccino zu bekommen ist der hammer. Auch den stärkegrad kann man einstellen, was ich auch sofort machen musste, weil die firma ihn mir viel zu stark eingestellt hatte. Was mich ein wenig stört ist, dass man den wasserbehälter oft nachfüllen muss. Das nervt ein bisschen, aber immerhin bekommt man dafür frisches wasser und kein abgestandenes 😉 das mahlwerk ist zwar laut, aber so etwas ist mir egal, vorallem weil es ja nicht lange mahlt. Ich werde die maschine auf jeden fall behalten.

Die erste in betriebnahme war einfach und zügig. Der kaffee war auch schnell auf meine bevorzugte stärke , menge und wärme umgestellt. Der milchschäumer kreiert eine schöne haupe und die konsistenz ist gut. Der wassertank ist mit dem automatischem mini reinigen /durchspülen (was ich persönlich super finde gerade im sommer )gerne doch rasch an seine grenzen , aber bevorzuge ich generell frisches wasser nach verstrichener zeit zu verwenden und kein abgestandenes. Hygienisch finde ich es dadurch genauso besser da man sich ein wenig drum kümmern muss ( speziell wasser,tropfschale) für einen normalen haushaltsgebrauch finde ich diese maschine klasse. Was ich mir noch wünschen würde , wäre das man die milchoption ebenso auf heiß umstellen könnte.

Die bedienung des kaffeevollautomaten ist sehr einfach, auch die reinung funktioniert schnell und einfach. Wirklich toll ist, dass man so viele verschiedene “kaffeevariationen” machen kann, da ist, wenn man besuch hat für jeden was dabei. Der kaffee ist perfekt von der temperatur und gleich zum trinken. Auch das teewasser ist ideal. Leider ist die kaffeemaschine etwas laut, sowohl beim mahlen der bohnen als auch beim milchschaum machen und reinigen. Aber das empfindet auch jeder anders. Alles in allem ist der kaffee dieser maschine sehr gut und ich empfehle den kaffeevollautomaten auf alle fälle weiter.

Melitta f53/1-101 kaffeevollautomat. Der melitta f53/1-101 kaffeeautomat ist in der tat ein recht platzsparender vollautomat, im vergleich zu anderen artgenossen seiner produktgruppe. Doch nicht nur seine maße benötigen nicht sonderlich viel freiraum zum aufstellen, auch das gewicht überrascht. Denn im direkten vergleich zu anderen automaten ist er schon fast ein leichtgewicht, dennoch steht er absolut sicher an ort und stelle. Die verarbeitung ist solide bis gut in meinen augen, nicht mehr und nicht weniger. Für 700€ darf man natürlich keine wunder bei der materialwahl erwarten, denn auch wenn 700€ viel geld ist, ist das für einen kaffeevollautomaten nur die mittlere preisklasse, und so hat der hersteller für meinen geschmack viel zu viel kunststoff verwendet. Die front ist in edelstahloptik gehalten, allerdings ist es nichts anderes als lackiertes plastik. Die seitenteile und der bonen-einlass sind dagegen in klavieroptik designt, und das ist in meinen augen ein absolut no-go. Küchengeräte werden ja gerne mal häufiger als andere geräte gereinigt und klavierlack ist hier die denkbar schlechteste wahl, da es einfach unglaublich anfällig für jede art von dreck und kratzer ist. Und so hatte ich bereits nach dem aufstellen lästige fingerabdrücke auf der oberfläche, die nur noch mit mühe und not verschwinden.

Kompaktes premium-gerät mit sehr gutem preis-leistungs-verhältnis. Ich durfte dieses gerät im rahmen eines produkttests nun 3 wochen lang testen und muss sagen, ich werde die maschine nicht mehr zurücksenden. Die caffeo passionen ot hat mich auf ganzer linie überzeugt und wird uns auch weiterhin mit köstlichen kaffeespezialitäten versorgen. Anfangs war ich etwas skeptisch, was die ausgereiftheit der funktionen und die verarbeitungsqualität betrifft. “so ein vielseitiges, gutaussehendes und kompaktes gerät um diesen preis, da müssen irgendwo abstriche gemacht werden”, dachte ich mir. Diese vermutung hat sich nicht bestätigt, die bedienung ist logisch, die verarbeitungsqualität im großen und ganzen hochwertig und die verschiedenen kaffeevariationen werden tatsächlich einfach, aromatisch und richtig zubereitet. Die automatischen reinigungssysteme, vor allem auch die automatische heißwasser-/dampfreinigung des milchsystems nach jedem milch(schaum)-bezug, erleichtern die pflege des geräts ganz entscheidend. Die möglichkeit, heiße milch, milchschaum und heißwasser allein, auch ohne kaffee, über das gerät zu beziehen, ist für mich ebenso ein pluspunkt. Lediglich 2 kritikpunkte, die allerdings meine gesamtbewertung für das gerät nicht allzu stark beeinflussen, möchte ich hierbei noch loswerden:einerseits wirkt der ein-/ausschaltknopf im vergleich zum rest der caffeo passione ot wesentlich weniger hochwertig, andererseits könnte das tropfblech nochmals überarbeitet werden – es zerkratzt relativ leicht und wenn während des spülvorgangs auf das unterstellen einer tasse vergessen wird, landet ein teil des spülwassers auf dem blech bzw. In weiterer folge am gehäuse der maschine anstatt in tropflade.

Einfach, hygienisch zubereiteter café. Wirkt durch die häufigen spülungen sehr hygienisch. Der milchschlauch kann mit dampf sofort gereinigt werden. Milchbehälter passt in die kühlschranktür. Wasser- und milchmenge muss etwas erhöht werden. Kaffeestärke musste ich persönlich reduzieren – was aber alles auf knopfdruck in sekundenschnelle erledigt ist. Zubereitung dauert recht lange – vor allem wenn man für mehrere leute café braucht und die temperatur der milch ist etwas gering.

Den melitta f53/1 habe ich mir als ersatz für den saeco hd8769/01 moltio vollautomaten bestellt, der als neugerät technische schwierigkeiten und ein für mich inakzeptables alltagsprozedere/komplizierte menüführung mit sich brachte. Der melitta caffeo passione one touch begeisterte mich schon direkt beim auspacken. Optisch sehr ansprechend gestaltet, mit klein dimensionierten abmaßen und auch haptisch angenehm. Das aufstellen gestaltete sich einfach und ganz nebenbei erschließen sich die wichtigsten baugruppen des geräts. Ganz im gegenteil zum saeco hat der melitta meiner meinung nach eine bedienungsanleitung die gut strukturiert ist und auch vollautomatenneulingen leicht verständlich sein sollte. Während ich beim saeco die bedienungsanleitung zwingend benötigte um die menüführung zu verstehen und die grundlegenden einstellungen vorzunehmen, könnte man beim melitta fast darauf verzichten. Einmal eingeschaltet ist das menü im elektronischen display so stringent gestaltet, dass man wohl alles ohne hilfe einstellen könnte. Ich war sehr positiv überrascht, wie einfach man die bedienung eines kaffeevollautomaten, der dennoch viele zubereitungsoptionen bietet, organisieren kann. Da gebührt melitta wirklich großes lob.

Wir durften die melitta caffè passione ot im rahmen eines produkttestes ausprobieren und sind derzeit sehr begeistertdie maschine kam gut verpackt bei uns an. Beim auspacken ist es vorteilhaft, wenn mehrere hände verfügbar sind, die inbetriebnahme war dafür sehr einfach. Nach wenigen minuten war der erste kaffee zubereitet. Im vergleich zu unserem in die jahre gekommenen spidem-vollautomaten ist die melitta angenehm leise im betrieb. Die handhabung und reinigung des milchsystems ist sehr einfach, das schaffen auch meine kids nach kurzer erklärung. Einziges manko, das ich bis jetzt festgestellt habe, ist die milchtemperatur – der kakao für die kids wird grade lauwarm. Bei kaffee mit milch kann man die temperatur ausgleichen, indem man die kaffeetemperatur erhöht, da stört es mich nicht. Bis jetzt haben wir einen sehr guten eindruck von der maschine – sollte sich das ändern, gibt’s ein update ?.

Die bedienung des kaffeevollautomaten ist sehr einfach, auch die reinung funktioniert schnell und einfach. Wirklich toll ist, dass man so viele verschiedene “kaffeevariationen” machen kann, da ist, wenn man besuch hat für jeden was dabei. Der kaffee ist perfekt von der temperatur und gleich zum trinken. Auch das teewasser ist ideal. Leider ist die kaffeemaschine etwas laut, sowohl beim mahlen der bohnen als auch beim milchschaum machen und reinigen. Aber das empfindet auch jeder anders. Alles in allem ist der kaffee dieser maschine sehr gut und ich empfehle den kaffeevollautomaten auf alle fälle weiter.