Melitta E 950-101 Kaffeevollautomat Caffeo Solo mit Vorbrühfunktion – Top Maschine-Beste Preis/Leistung

Nach dem mein teures markenprodukt den geist aufgegeben hat wollte ich einfach nur eine kaffeemaschine. Maschine ist leise spart kaffee schmeckt lecker no problem. Ich liebe kaffee und ich liebe meine melitta .

Haben die maschine jetzt 2 wochen und wir sind wirklich sehr zufrieden. Macht leckeren café und ist nicht lauter als teurere modelle. Leicht zu reinigen ist sie ausserdem. Würde sie nochmal kaufen :-).

Die maschine ist für den kleinen haushalt optimal. Wie so viele andere finde ich aber auch, dass sowohl wassertank als auch bohnenbehälter einfach zu klein sind. Aber das wichtigste an einer kaffeemaschine ist ja der kaffee und der ist im gegensatz zu dem aus meiner früheren saeco (incanto) gut und vor allem heiß.Wer also keine lauwarme brühe möchte, sonderm heißen kaffee, der sollte sich für melitta und nicht für saeco entscheiden, zumal die reparaturkosten bei letzterer eine frechheit sind. Hier sind die Spezifikationen für die Melitta E 950-101 Kaffeevollautomat Caffeo Solo mit Vorbrühfunktion:

  • Für echte Kaffeegourmets: Höchster Kaffeegenuss mit intelligenter Stahlkegelmahlwerk 3-Stufen-Einstellung, Für gleichbleibenden optimalen Kaffeegenuss automatische Mahlmengenregulierung
  • Kaffeestärke 3-stufig einstellbar, Brühtemperatur 3-stufig prorammbierbar, Wassermenge stufenlos regelbar
  • Hoher Komfort: Abnehmbarer Wassertank mit automatischer Wassermengenerkennung
  • Höhenverstellbare Auslauf bis 13,5 cm, 2-Tassen-Zubereitung, Tassenablage zum Vorwärmen, Kleiner Kaffeevollautomat mit nur 20 cm Breite
  • Automatische Reinigung: Schnell, hygienisch per Knopfdruck Reinigen und Entkalken, Herausnehmbare Brühgruppe, Leicht zu reinigende Oberflächen und Materialien wie Tropfschale, Tresterbehälter, Edelstahlabtropfblech
  • Energieeffizienter Kaffeevollautomat mit sparsamen LED-Leuchten: Kein Stromverbrauch durch 0 Watt-Schalter zur kompletten Abschaltung des Gerätes, Programmierbare automatische Abschaltung, Einstellbarer Energiesparmodus
  • Lieferumfang: 1 Melitta E 950-101 schwarz Caffeo Solo Kaffeevollautomat

Ich habe lange überlegt, ob ich mir tatsächlich einen kaffeevollautomaten zulegen soll. Ich brauche keinen milchaufschäumer und ich trinke weder cappu noch sonstso ein neumodisches zeug. Ich will einfach nur schwarzen kaffee trinken. Somit sind die ganzen konkurenzprodukte nichts für mich. Wohl aber die melitta caffeo solo. Sie macht genau das, was ich will. Und das macht sie so hervorragend, dass ich meine senseo noch am gleichen tag ausgemustert habe (obwohl sie noch einwandfrei funktioniert) und sogar meine frau angefangen hat, kaffee zu trinken. . Sie hat vorher niemals kaffee getrunkenich hab mir die maschine für mich alleine gekauft, jetzt muß ich sie “teilen”. . Seit 3 wochen nenne ich sie mein eigen, täglich macht sie mir 12-15 tassen kaffee und 3-4 tassen espresso. Dazu noch die 2 tassen für meine frau. Das maschienchen wird also täglich gefordert. . Ich habe den kauf noch keine sekunde bereut und würde sogar 6 sterne vergeben, wenn es denn möglich wäre*edit*ich hatte die caffeo mehr oder weniger spontan beim mm gekauft. Beim kauf der melitta gab es damals einen gutschein über 3 kg() melitta kaffee dazu. Man konnte (kann) sogar unter 3 verschiedenen sorten wählen. Heute kam das paket und es war sogar eine sehr schöne kaffeebohnenbox aus metall mit im paket.Diese ist nicht nur schön anzuschauen, sondern auch noch luftdicht verschließbar.

Ich möchte hier nicht großartig darauf eingehen wie das gerät im alltag ist, denn ich finde es gibt hier schon eine menge guter rezessionen. Der automat hat 13 monate ohne murren seinen dienst getan und der kaffee ist im gegensatz zu anderen vollautomaten durchaus gut. Nun ja ich habe am wochenende versucht das gerät zu reinigen bzw. Das reinigungsprogramm laufen zu lassen. Und genau da kam ein großes manko zum vorschein. Zyniker würden vielleicht sogar behaupten, dass dies so gewollt wäre. Das programm lief soweit durch und wollte nur noch den automaten abschliessend spülen. Genau an der stelle lief der vordere teil auffangschale voll.

Kommentare von Käufern :

  • Prima Maschinchen 😉
  • kleine Probleme schnell gelöst – Klasse Maschine
  • 5 Jahre im Einsatz

Mehr “caffe”o braucht man nicht. Nach der suche nach einem kaffeevollautomaten, habe ich mir alle großen hersteller angesehen. Preise zwischen 300-1500 waren keine seltenheit. Hier die wichtigsten punkte, die mir wichtig waren nach priorität:1. Sehr gute kaffeezubereitung2. Herausnehmbare brüheinheit3. Preis / leistungall diese punkte erledigt diese maschine perfekt (nutzdauer 1 monat bei täglichem gebrauch)die negativen punkte welche von einigen hier beschrieben wurde:1. Zu kleiner wassertank- dazu kann ich nur sagen, mir ist ein kleiner wassertank sogar lieber als ein großer. Vorteil ‘>ich befülle täglich neu und habe so immer frisches kaffeewasser und kein abgestandenesauch reinige ich nach jeder kaffeetasse den wasserauffang und den trester (zeitaufwand ca. Besten Melitta E 950-101 Kaffeevollautomat Caffeo Solo mit Vorbrühfunktion, schwarz

Die “caffeo solo” habe ich nun sein knapp anderthalb jahren – und da ich kein freund von “spontanrezensionen unmittelbar nach dem kauf bin” nun hier meine erfahrungen:nachdem meine alte krups (machte excellenten kaffee) nach langen jahren den geist aufgegeben hatte war ich auf der suche nach einem erschwinglichen gerät ohne milchaufschäumer (für mich völlig überflüssig, da zu kompliziert – das mache ich lieber mit einem eigenen gerät). Nach langer recherche im internet entschied ich mich schließlich für die caffeo solo von melitta. Das gerät sieht sehr solide aus und ist recht schmal, aber tief. Von der lautstärke her ist sie mit dem alten krupsgerät vergleichbar. Hier hatte ich eigentlich auf mehr entwicklung und auf ein leiseres geräusch gehofft, aber nun ja. Der kaffee selbst (kaffee sehr häufig, capucchino gelegentlich, espresso selten) zeichnet sich durch hervorragende crema aus, ist ausreichend heiss, bleibt im geschmack jedoch etwas hinter der alten krups zurück (die allerdings wirklich hervorragenden kaffee gemacht hat). Über geschmäcker lässt sich trefflich streiten, daher deshalb kein punktabzug, denn die gäste finden den kaffee sehr lecker. Abzüge gibt es wegen der viel zu kleinen wassereinheit, insbesondere aber deshalb, weil die maschine zu spät vor zu wenig wasser warnt: gut möglich, dass dann die tasse wegen wassermangel nur noch halbvoll wird. Das ist bei anderen maschinen besser gelöst.

Ich möchte hier nicht großartig darauf eingehen wie das gerät im alltag ist, denn ich finde es gibt hier schon eine menge guter rezessionen. Der automat hat 13 monate ohne murren seinen dienst getan und der kaffee ist im gegensatz zu anderen vollautomaten durchaus gut. Nun ja ich habe am wochenende versucht das gerät zu reinigen bzw. Das reinigungsprogramm laufen zu lassen. Und genau da kam ein großes manko zum vorschein. Zyniker würden vielleicht sogar behaupten, dass dies so gewollt wäre. Das programm lief soweit durch und wollte nur noch den automaten abschliessend spülen. Genau an der stelle lief der vordere teil auffangschale voll.

Einfach super kaffeeautomat. Also hab vor dieser maschine eine jura gehabt und nach dem meine jura nun zum 3. Mal kaputt war, hab ich mich für diesen kaffeeautomaten entschieden, und habe es absolut nicht bereut. Was ich dazu sagen muss meine jura war schon etwas älter, aber diese crema die dieser automat macht, hatte ich bei der jura niealso wer einen automaten nur zum kaffeetrinken sucht, kann mit dieser maschine wirklich nichts falschen machen.

Schmale bauweise, guter kaffee. Dieser kaffeeautomat ohne milchaufschäumdüse ist optimal für leute, die öfters mal eine tasse guten kaffee trinken möchten. Als ersatz für die fehlende milchaufschäumdüse haben wir den milchaufschäumer von severin (700 ml), der ist billiger als der aufpreis zur melittamaschine mit düse – und macht sehr guten milchschaum in kurzer zeit. Einziges manko dieses kaffeeautomaten: die tassen vorwärmen kann man auf dem gerät vergessen – bis es da warm ist, dauert es zu lange. Ich lasse das heiße wasser vom spülgang beim einschalten in die tasse und spüle dies kurz danach aus. Dann ist die tasse auch vorgewärmt. , weil eine gründliche reinigung der maschine schließlich auch sinnvoll ist. Allerdings kann man mit den melitta-reinigungstabs, melitta-entkalker und melitta-wasserfilter auf die dauer melitta auch noch viel zusätzlichen umsatz bescheren.

Ich habe lange überlegt, ob ich mir tatsächlich einen kaffeevollautomaten zulegen soll. Ich brauche keinen milchaufschäumer und ich trinke weder cappu noch sonstso ein neumodisches zeug. Ich will einfach nur schwarzen kaffee trinken. Somit sind die ganzen konkurenzprodukte nichts für mich. Wohl aber die melitta caffeo solo. Sie macht genau das, was ich will. Und das macht sie so hervorragend, dass ich meine senseo noch am gleichen tag ausgemustert habe (obwohl sie noch einwandfrei funktioniert) und sogar meine frau angefangen hat, kaffee zu trinken. . Sie hat vorher niemals kaffee getrunkenich hab mir die maschine für mich alleine gekauft, jetzt muß ich sie “teilen”. . Seit 3 wochen nenne ich sie mein eigen, täglich macht sie mir 12-15 tassen kaffee und 3-4 tassen espresso. Dazu noch die 2 tassen für meine frau. Das maschienchen wird also täglich gefordert. . Ich habe den kauf noch keine sekunde bereut und würde sogar 6 sterne vergeben, wenn es denn möglich wäre*edit*ich hatte die caffeo mehr oder weniger spontan beim mm gekauft. Beim kauf der melitta gab es damals einen gutschein über 3 kg() melitta kaffee dazu. Man konnte (kann) sogar unter 3 verschiedenen sorten wählen. Heute kam das paket und es war sogar eine sehr schöne kaffeebohnenbox aus metall mit im paket.Diese ist nicht nur schön anzuschauen, sondern auch noch luftdicht verschließbar.

Guter kleiner automat mit einigen schwächen. Ich schreibe die rezension, nachdem wir uns von der caffeo solo verabschieden mussten (nach ca. Grundsätzlich und im vergleich zu ihren vorgängern und dem nachfolger (saeco bzw. Delonghi) ist die melitta durchaus passabel. Reinigung (sowie die diesbezüglichen programme) etc. Ist gut, der platzbedarf wirklich gering (klasse sind die rollen am hinteren teil des geräts), die einstellmöglichkeiten zufriedenstellend. Mir war geschmacklich der kleine kurze nicht intensiv genug, irgendwie gelingt dieser zumindest mir in einem va mit reiner espressotaste besser als in der melitta, bei welcher man lediglich die wassermenge (stufenlos) sowie die stärke/bohnenmenge (in 3 schritten) regeln kann. Optisch ist sie (schwarzes modell) mit der klavierlack-oberfläche sehr hübsch, jedoch auch empfindlich.

Prima kaffeevollautomat zum kleinen preis. Macht guten kaffee ohne viel schnickschnack. An manchen stellen macht sie einen etwas günstigen eindruck aber das ist zu verschmerzen. Lästig ist, dass die wasserauffangschale sehr schnell voll ist. Wieso und warum so viel wasser raus läuft ist unverständlich. Alles in allem ein gutes gerät. Im melitta online shop übrigens 100 euro teurer entdeckt. Zu diesem preis würde ich sie dann nicht mehr kaufen.

Eine klare kaufempfehlung für die solo von melitta in dieser preisklasse gibt es vermutlich keine vernünftigen alternativen. Klar gibt es hochwertigere maschinen mit deutlich mehr funktionen, aber eben nicht in diesem preissegment. Vor dem kauf haben wir ähnlich teure und auch deutlich teurere geräte von delonghi, saeco usw. Probiert, der kaffee war teilweise eine ganz üble brühe, zu kalt, zu dünn, zu fade. . Anders die solo: traumhafte crema, toller und würziger geschmack, heißer kaffe und jede menge möglichkeiten, den kaffe auf die persönlichen bedürfnisse und geschmäcker zu optimieren. Auf melitta sind wir aufmerksam geworden über die mycup-padmaschine, die wir geschenkt bekommen haben. Im direkten vergleich kann man die senseo und andere in die tonne treten, die mycup ist wohl mit die beste pad-maschine. Durch unsre guten erfahrungen damit wussten wir, dass melitta offenbar etwas von kaffee versteht und gute kaffemaschinen baut. Da wir nur kaffe und espresso trinken und somit keine teuren und für uns unnötigen zusatzfunktionen wie milchaufschäumung und ähnliches brauchen, waren wir auf der suche nach einer einfachen maschine mit guter qualität.

Sehr gute kaffeemaschine zum fairen preis. Plus kaffeestärke lässt sich sehr gut und auch sehr stark einstellen viel kräftiger als bei den anderen vergeichsmaschinen (de loghi ,oder saeco maschinen ) als ist die maschine sicher was für kaffeetrinker die es stark mögen. Wassermenge auch gut und stufenlos verstellbar. Da ich ca 4 bis 5 tassen am tag trinke und schon viele maschinen getestet habe würde ich sogar sagen das sie zu den besten unter 1000 euro gehört. Bedinungs anleitung sehr gut reinigung einfacher als man vermutet. Minus leider ist der kaffebehälter für frische bohnen sehr klein nach 3 bis 4 kaffee muss nachgefüllt werdendeswegen 2 sterne abzug.

Wir haben das gerät seit einigen wochen in betrieb, nachdem unsere surpresso s60 nach jahren ihr leben ausgehaucht hatte. Es sollte ein zuverlässiges gerät für wohlschmeckenden kaffee/espresso werden und ein ansprechendes, kompaktes design besitzen. Auf eine milchaufschäumtechnik können wir aus erfahrung verzichten. Nach besichtigung einer schwarzen ausführung haben wir dann doch die silberne front gewählt. Reinschwarz war uns zu empfindlich im alltag. Das gerät ist sauber verarbeitet, die lautstärke akzeptabel und das kaffee-resulat ein wucht. Persönlich sind für uns die inhalte der nachfüllbehälter für wasser und bohnen etwas gering, dafür besticht das gerät aber auch durch seine abmessungen. Sehr praktisch ist zudem der schwimmer in der wasserschublade, der zusätzlich vor Überflutungen warnt. Der verhältnismäßig günstige kaufpreis macht zudem die entscheidung für eine empfehlung hier leicht.

Not very large for a machine of its type.

Nach dem mein teures markenprodukt den geist aufgegeben hat wollte ich einfach nur eine kaffeemaschine. Maschine ist leise spart kaffee schmeckt lecker no problem. Ich liebe kaffee und ich liebe meine melitta .

Wenn man wie ich ordentlichen frisch gemahlenen/ bebrühten kaffee haben will und nicht jeden schritt selbst machen möchte, dann ist dieses gerät erstmal ein guter anfang. Aber ;1) der wassertank ist echt klein2)viel wasser nebenbei in die auffangschale, im prinzip musste diese nach jeder 2 tasse geleert werden. 3) der kaffeebohnenbehälter zu klein ist. Das ist jedoch überhaupt kein problem. Einmal aufgefüllt, reicht der kaffee für einige tassen. Sonst ist alles okder kaffee schmeckt gut, sie ist leicht zu reinigen für 1-2 personen ein prima gerät.

Haben die maschine jetzt 4 monate und ich muss sagen sie ist perfekt ist, für alle die den ganzen “milchaufschäumschnickschnack” nicht brauchen (welchen man sowieso eigentlich nur zu beginn benützt, oder?). Der kaffe hat eine schöne crema und ist geschmacklich sehr gut. Die brüheinheit lässt sich kinderleicht herausnehmen und reinigen. Was ich noch erwähnen möchte ist, dass mir melitta auch von einem techniker, der kaffeemaschinen repariert, sehr empfohlen wurde, da falls doch einmal was sein sollte, sie sehr reperaturfreundlich sind.

Prima kaffeevollautomat zum kleinen preis. Macht guten kaffee ohne viel schnickschnack. An manchen stellen macht sie einen etwas günstigen eindruck aber das ist zu verschmerzen. Lästig ist, dass die wasserauffangschale sehr schnell voll ist. Wieso und warum so viel wasser raus läuft ist unverständlich. Alles in allem ein gutes gerät. Im melitta online shop übrigens 100 euro teurer entdeckt. Zu diesem preis würde ich sie dann nicht mehr kaufen.

Melitta caffeo solo der mercedes unter den kaffeevollautomaten qualität und design sind top auch noch nach 25. 000 tassen . Ich hatte schon das ältere modell der caffeo solo in schwaz im einsatz. Nach 4 jahren und bei täglich rund 10-15 espresso ( 25. 000 esspresso) kann ich die qualität und zuverlässigkeit nur bestätigen. Keine panne, immer gleiche kaffeequalität und immer noch so heiß der espresso wie beim ersten mal. Die mechanik ist sehr robust und einfach zu reinigen. Für jeden derauf überflüssiges schnick-schnack verzischten möchte genau das richtige.

Die maschine hat über fünf jahre lang im büro mit im schnitt vier bis fünf kaffee trinkenden it-lern zuverlässig ihren job erledigt, das ist schon eine hausnummer für sich. Seit einiger zeit quietscht sie sporadisch bei druck. Jetzt ist sie inkontinent geworden, wasser läuft bei jedem brühvorgang neben der auffangschale aus dem gerät auf die arbeitsplatte. Die undichte stelle haben wir nicht gefunden, daher wird sie nun ersetzt. Fünf jahre sind unter den umständen deutlich mehr, als wir erwartet hatten. Kurz nach dem kauf gab es ein problem, dass die brüheinheit sich nach reinigung nicht wieder einsetzen lies. Die antriebswelle hatte sich verdreht (der fall ist auch in der anleitung beschrieben, lies ich aber nicht lösen). Dies wurde unkompliziert auf garantie gelöst. Danach trat es nie wieder auf; eventuell wurde die firmware aktualisiert.