Marcato Classic Nudelmaschine Atlas 150 : Awesome machine for home-made pasta

Wir haben die maschine unserem schwager vor einem halben jahr geschenkt. Seitdem vergeht keine woche, in der sie nicht benutzt wird. Er hat inzwischen noch zwei andere aufsätze selbst dazugekauft. Lediglich die spaghetti klappen nicht ganz so gut damit, sie sind sehr dünn. Aber das ist geschmackssache. Die maschine ist stabil und macht einen wertigen eindruck.

Habe mich früher nie ran getraut, nudeln selbst zu machen. Mit dieser nudelmaschine klappt es jedoch einwandfrei. Wir testen aktuell noch einige rezepte, hatter aber mit keinem ein problem, dass z. Der teig kleben bleibt oder sosuper teil und sehr sehr leckeres ergebniss.

Marcato Classic Nudelmaschine Atlas 150

  • Nudelmaschine Atlas 150 Wellness, produced by Marcato
  • geeignet für Lasagne, Fettuccine & Tagliolini, erweiterbar durch verschiedenste Vorsätze
  • Nudelmaschine kann auch mit dem passenden Motor betrieben werden
  • Bedienungsanleitung nebst Rezept in der Verpackung
  • robust und langlebig
  • leichte Handhabung

Tolle qualität mit noch besserem nudelergebnis. Wir kochen gerne und sind leidenschaftliche nudelesser – da musste die marcato classic atlas 150 her. Sie war das ergebnis einer umfassenden recherche bei den einschlägigen rezensionen. Mit spannung erwarteten wir die lieferung und. Wir wurden nicht enttäuscht. Die maschine lässt sich schnell zusammenbauen. Die befestigung ist ohne weiters auf unserer küchenarbeitplatte möglich und sitzt bombenfest. Dazu einfach die mitgelieferte schraubzwinge einstecken uns festziehen. Dann gilt es den nudelaufsatz (hier tagliatelle) sowie die kurbel einzustecken und los kann es gehen. Die nudeln werden ideal “al dente” wenn man folgendes berücksichtigt: jew. 100 gramm normales mehl 405 und 100 gramm hartweizen- oder spätzlemehl dazu pro 100 gramm nudeln 1 ei (also z. B 300 gramm 405 und 300 gramm hartweizen + 6 eier). Ich empfehle den teig mit den händen durchzukneten. Zu anfangs gilt es etwas zu probieren, bis man den dreh heraus hat.

Marcato Classic Nudelmaschine Atlas 150 : Awesome machine for home-made pasta. Making fresh pasta (lasagna stripes, spaghetti and tagliatelle) is super easy with this machine. Package contains all elements of the machine and a short and very descriptive manual in most common languages (happily, also in german and english :d). The design is simply amazing, the machine not only looks beautiful, feels indestructible, but also has some design ideas that are simply brilliant — e. Roller and cutter cleaning is very easy thanks to the smart rod montage and resin brushes. It’s very easy to use and cuts beautiful, without much effort. I am very happy with this product and will definitely look for more mercato products in the future.

Einfach zu bedienen und gelingt irgendwie immer. Großer spaß für die ganze familie. Aber für jeden tag bleiben frische nudeln einfach zu aufwendig. Aber was besonderes für gäste oder für das wochenende, dass muss schon sein.

Nach über zwei jahren intensivster benutzung immer noch tiptop. Vor zweieinhalb jahren habe ich diese nudelmaschine meinem freund geschenkt – seitdem keine supermarkt-nudeln mehr. Wir essen sehr oft pasta und immer selbstgemachte, meist – der einfachheit halber – tagliatelle, aber auch für lasagne und maultaschen ist die maschine perfekt. Tortellini, ravioli und farfalle haben wir ebenfalls schon gemacht, aber das kostet mehr zeit. In die einzelheiten muss ich gar nicht groß gehen – die maschine macht einfach spaß; selbst reinigung ist überhaupt kein problem. Irgendwann hat sie angefangen, sehr gemein zu quietschen, woraufhin wir sie aufgeschraubt haben – über die zeit setzt sich innen einiges ab, besonders bei intensiver benutzung sollte man das immer mal entfernen. Danach wieder alles paletti. Also: kann sie nur empfehlenfür die leute, die sich dafür entscheiden, hier noch ein paar erfahrungen, die wir gemacht haben:bei italienischer pasta benötigt man die sehr feinen stufen kaum, da gehen wir maximal auf 4 oder 5 und das auch nur, wenn der teig länger geruht hat, dann entfaltet sich nämlich der kleber im weizen und die nudeln ziehen sich nach dem walzen stärker zusammen. Grieß statt mehl macht den teig übrigens elastischer und die nudeln weniger klebrig. Wichtig: mit jeder walzenstufe wird die nudel”platte” deutlich länger.

Nudelmachen wie man es sich vorstellt. Die nudelmaschine wurde als neues gimmick in unsere küche eingeführt. Sie dient im augenblick noch nicht dazu täglich nudeln zu zu bereiten, allerdings zählt schon jetz zu einem der belibtesten küchengeräte. Nachdem man mit einer küchenmaschiene oder der hand einen teig geknetet hat lässt sich mit hilfe der nudelmaschine lässt sich sehr bequem eine lasagne platte herstellen. Der teig muss mehrmals duch die maschine gelassen werden um nach und nach immer dünnere platten her zu stellen. Mit hilfe der beigelgten schneider werden dann je nach vorliebe bandnudeln oder spaghetti geschnitten. Positiv:+ gute verarbeitung+ einfache handhabung (zu zweit ist es einfacher geht aber auch alleine)+ leicht zu reingen+ gut zu befestigennegativ:- man muss die kurbel umsetzen nach der herstellung der platten (geht aber wirklich einfach und schnell)meine bewertung:selbst gemachte nudeln sind einfach sehr lecker und geben eim beim essen ein gutes gefüh. L man kann die zutaten an den eigenen geschmack anpassen. Natürlich ist es mehr zeitaufwand als ndeln aus der tüte ins wasser zu scütten, aber die mehr zeit ist es wert. Von mir eine klare kaufempfehlung.

Diese nudelmaschine ist echt topp. Braucht beim teig durchlassen alleidings 2 personen. Man kann sie nicht an einer arbeitsfläche befestigen, da die schubladen oder schranktüren dann im weg sind. Aber an einen gewöhnlichen tisch ist es kein problem. Es macht super spaß wenn man die nudeln schneidet.

Zwar manuell, aber gut zu bedienen. Alles prima, einfache bedienung und hervorragende nudeln in den verschiedenen formen. Lässt sich leicht reinigen. Kann man weiter empfehlen, für die, die gerne selbst etwas machen.

Ich bin begeisterterst wollte ich gar keine nadelmaschine haben, aber es ist immer ne heiden arbeit alles per hand auszurollen, darum habe ich mich entschlossen mir die maschine zu kaufen. Sie ist kinderleicht zu befestigen, einfach in der handhabung, und super einfach zu säubern. Für das erste mal bin ich vollkommen zufrieden, an den fein arbeiten muss noch gearbeitet werden, wie dick usw.

Nach der ersten ausprobe hinterlässt das maschinchen einen guten eindruck. Die glattwalzen machen hervorragend glatte, gleichmäßige nudelbahnen in der gewünschten (eingestellten) stärke, die schneidvorsätze liefern gleichmäßig glatt geschnittene nudeln. Hat der teig die richtige (nicht klebrige) konsistenz, beschränkt sich die reinigung der geräte auf das abstauben des mehls und ein leicht feuchtes abwischen der oberflächen. Das laut bedienungsanleitung erforderliche erstmalige grundreinigen sollte tatsächlich durchgeführt werden, da sich konservieröl im gerät und an den walzen befindet (auch erkennbar an den dunklen flecken in der verpackung). Auch zu beachten: die nudelteigrezepte aus der bedienungsanleitung sind ohne salz. Neben dem für- und wider der trocknung und lagerung der nudeln, wird salz nicht gut für die aluminium- walzen sein und bei im gerät verbleibenden teigresten zu korrosion an den teilen führen. Wer also per nudelholz ungleichmäßig dicke nudeln und das schneiden von hand leid ist, kann sich hier einen guten helfer anschaffen. Kleiner kritikpunkt befestigung: an der an sich gut passenden tischzwinge wäre ein verschiebbarer knebel besser als die flügelschraube. So könnte man die zwinge auch dort befestigen, wo schubladen sindwer ferner überlegt, ob er den “komischen” nudeltrockenständer braucht: ja – ich werde ihn nachordern.

Ich habe die maschine vor ca 5 jahren von meiner mutter übernommen, die sie davor seit weihnachten 2000 im einsatz hatte. Einmal pro woche und verrichtet klag- und vor allem anspruchslos ihren dienst. Einzig die plastikwinde an der klemme zum festziehen an der tischplatte ist gebrochen, was natürlich blöd, andererseits aber auch kein problem ist, weil man die schraube auch mit der hand fest genug anziehen kann. Und für einen preis um die 50€ gehört die marcato sicher zu den bestmöglichen preis/leistungs-produkten auf dem markt.

Der aufbau is einfach und die teile sind qualitativ verarbeitet. Durch das gewicht steht die maschine sehr sicher, ist jedoch empfehlensert die maschine mit der mitgelieferten klammer an der küchenplatte zu befestigen. Einen motor benötigt man nicht, da die getriebe sehr leichtgängig zu bedienen ist. Das nudelergebnis ist super und auch genz einfach zu reinigen mit einem kleinen pinsel. Würde jederzeit wieder eine kaufen.

Tolle nudeln, aber unhygienisch. Schon vpon andren rezensenten genug gesagt, deshalb hier nur noch meine ergänzung nach mehrjähriger nutzung:im gegensatz zu manchen zum verwechseln ähnlichen kopien wirklich klasse verarbeitung ohne metallspäne in den schneidwalzen und ähnlichen “späßchen”, und auch nach nun wirklich häufiger nutzung noch immer top in schuß. Was aber gerade bei häufigem gebruach echt nervt: das teil ist leider kaum hygienisch zu reinigen, da ein einfaches entnehmen der schneidwalzen nicht möglich ist und somit teigreste in allen ecken und ritzen hängen bleiben. Bei reinem grießteig ist das kein ding, bringt niemanden um wenn da beim nächsten mal ein paar angetrocknete teigkrümel mit reingeraten, aber bei verwendung von pastateig mit ei wirds eklig. Wir reinigen so gut es geht mit pinsel und entgegen der anleitung natürlich trotzdem mit kräftigem abspülen unter laufendem wasser, was der maschine (mit ausreichender trockenzeit vor dem verstauen) bislang nicht geschadet hat, aber das gelbe vom ei ist das so nicht, außer daß ebendieses überall drinhängt. Auch die klemmvorrichtung, mit der man das gerät an der tischkante befestigt, ist eher italienischer maschinenbau (sprich: murks), aber kann man mit etwas sympathie fürs wesentliche mit leben. Drücken wirs positiv aus – die konstrukteure haben sich eben auf das wesentliche konzentriert, eine maschine, die fantastische pasta herzustellen vermag, und mamma mia, das kann sie. Unverzichtbar in jeder ernstzunehmenden küche.

Tolle maschine für tolle nudeln. Diese nudelmaschine funktioniert wunderbar. Der teig lässt sich perfekt darin verarbeiten. Ich hatte noch nie so schnell so schöne dünne nudelplatten.Und auch die reinigung ist sehr einfach.

Meine ‘schlechtere hälfte’ wollte immer eine nudelmaschine haben und ich kaufte diese, als der preis auf ca. Macht was sie soll, ist relativ leicht zu reinigen.

Hallo erst mal, also die maschine ist gutes material, hochwetig verbaut und solide. Die anleitung klasse, aber eins muss ich losswerden, zubehör (anderer nudelaufsatz) ist sehr mager. Mal sehn ob sie auf dauer hält.

Das gerät ist super verarbeitet und richtig schwer. Wir haben zum ersten mal selbst nudeln gemacht und wir werden nie wieder nudeln kaufen. Wir besorgen uns lieber die verschiedenen aufsätze und zaubern in zukunft alles selbst 😉 aus einer portion teig hatten wir zum schluss 8 portionen nudeln :d reicht also ne weile und es macht sooooo spaß.Wie konnten wir nur so lange ohne?.

Wir haben lange überlegt und uns am ende für den klassiker entschieden – das war genau richtig. Die marcato ist hochwertig und so schwer, dass ein anschrauben an der arbeitsplatte gar nicht nötig ist. Die nudeln gelingen auch aus buchweizen perfekt.

Die lieferung ging sehr flott und einfach. Der artikel war gut verpackt und sieht sehr edel aus. Die pastamaschine ist einfach zusammenzubauen und sehr simpel in der “reinigung”. Es genügt ein feuchtes tuch für die groben oberflächen um das überschüssige mehl zu entfernen. Leider, wenn man eine zu dicke tischplatte hat und keine küchentheke zum befestigen, ist es schwer den teig am anfang durchzuziehen während man noch festhalten muss. Aber nach 5-6x durchziehen und dünner werden kann man ihn wie butter durch drehen. Auch der hebel zum drehen ist etwas zu locker verankert, sodass er mir einige male runtergefallen ist bis ich mehr drauf geachtet habe. Alles in allem jedoch eine gute und einfache maschine, perfekt für anfänger, mit 1-2 abzügen mit denen man sich jedoch arrangieren kann.