Kärcher WV75 Plus : Mit Abstand die beste Anschaffung seit langem!

Advertisements

Ich habe schon eine menge ausprobiert, um mir die arbeit zu erleichtern. Nun habe ich (dank einer freundin) das passende gefunden. Schnell – sauber – und nicht schwer. Dieses gerät empfehle ich gerne weiter.

Er erspart mir viel arbeit und man putzt wirklich viel lieber die ganzen fenster, weils damit viel zackiger und schneller geht. Einziges manko die umhängetasche hätte ich mir gleich dazu nehmen sollen :).

Kärcher WV75 Plus

  • Fenster
  • Sauger
  • Fenstersauger
  • Akku-Fenstersauger
  • 280mm Arbeitsbreite
  • 100 ml Schmutzwasserbehälter
  • Li-Ionen-Akkusystem
  • ca. 20 Minuten Betriebszeit

Habe mir gestern dieses tolle teil aus dem elektroladen zugelegt. Trotz der super bewertungen hier bei amazonwar ich skeptisch. Heute musste der pollenstaub an meinen fenstern daran glauben. Ratz fatz waren die fenster sauber. Habe aber immer die fenster vor dem putzen mit klarem wasser aus der blumensprühflasche nass gemacht, da die sonne und der wind ihr bestest gegeben haben. Dann reinigungsmittel draufsprühen, putzen und absaugen. Das geld war es wert (in hoffnung das teil gibt nicht so schell seinen geist auf). Und ich weiß auch schon was ich dem rest der familie zu weihnachten schenke.

Kärcher WV75 Plus : Kärcher fenstersauger wv75 plus. Dieses gerät ist der hammerzuvor habe ich einige rezessionen über die kärcher fenstersauger gelesen. Hatte mich gewundert über die verschiedenen bezeichnungen der einzelnen geräte, wv 50/60 und 75 plus, stellte dann fest, es handelt sich dabei jeweils um die gleichen geräte, wobei die bezeichnungen nur für die unterschiedlichen zubehörteile stehen. Gelesen hatte ich auch die kritischen argumente. Hier wurde ja bemängelt, dass man ja nur die scheiben säubern kann, trotzdem immer noch die fensterrahmen von hand putzen muss und sich somit dieses gerät dann nicht lohnen würde. Dem kann ich nur widersprechen. Natürlich verbleibt die reinigung der fensterrahmen von hand, diese arbeit und zeit kann man nicht einsparen. Die scheiben aber sind so was von schnell gereinigt und das ergebnis ist mit einer handreinigung bei weitem nicht zu erreichen. Weder in puncto schnelligkeit, noch lässt sich hier der streifenfreie glanz toppen. Ohne anstrengung, einfach nur absaugen, ohne nachreiben.

Seit drei jahren in benutzung. Das gerät an sich leistet gute arbeit. Auch nach drei jahren ist die saugleistung noch wirklich gut. Die akkulaufzeit akzeptabel. Es ist jedoch so, dass wir von anfang an immer nochmal die fenster nach dem absaugen mit einem fliestuch nachwischen mussten. Sonst enstehen bei uns doch deutlich streifen, die besonders unschön im sonnenlicht dann zu sehen sind. Also alleine sich auf das gerät zu verlassen ist nicht möglich.

Vorneweg – das fensterputzen wird durch den fenstersauger nicht spaßiger, lustiger oder einfacher. Ich reinige meine fenster schon seit langem mit einem fensterabzieher und ausschließlich klarem wasser – nur hat mich die sauerei am boden bzw. Auf der fensterbank immer gestört. Diese sauerei fällt nun weg – alles andere bleibt. Also vorher fenster mit hilfe des sprühers und dem aufsatz reinigen (hier reicht klares wasser, das beigefügte putzmittel von kärcher ist nicht notwendig) und danach mit dem fenstersauger absaugen. Zu den einzelteilen:sprühflasche und aufsatz – die flasche wirkt eher billig, da hätte ich mir mehr erwartet; die idee den wischaufsatz draufstecken zu können ist gut und so hat man nur ein arbeitsgerät in der hand. Sauger – relativ leicht, liegt gut in der hand; manko – wir haben fast ausschließlich bodentiefe fenster, ein absaugen bis zum boden ist nicht möglich, da muss man am ende die fenster noch einmal quer saugen um alles wegzubringen. Fazit: ich putze mit dem neuen gerät nicht lieber oder öfter die fenster, wirklich schneller geht’s auch nicht, einzig die sauerei am boden bzw. Auf der fensterbank bleiben einem erspart.

Streifenfreie fenster im handumdrehen. Also ich hasse fensterputzen immer noch, aber liebe frauen, wenn ich euch einen tipp geben darf: kauft euch dieses gerät und ihr werdet eure sauberen fenster lieben. Vor allem, weil euer mann diese mit vergnügen putzen wird :o)ich putze keine fenster mehr, weil mein mann total begeistert ist von dieser kleinen wunderwaffe ist. Er greift freiwillig und von alleine zum fensterputzer, wenn er meint die scheiben müssten mal wieder flux geputzt werden. Das ich das noch erleben darf und er freiwillig im haushalt hilft – da kann ich nur sagen: kaufen. Ihr werdet es nicht bereuen.

Fenster putzen war gestern, ab jetzt wird gesaugt. Diese rezension bezieht sich auf den stärksten fenstersauger aus der serie. Ich kann nur sagen, meine frau und ich sind begeistert von dem fenstersauger. Wir habe die fenster von unserem haus (20 fenster und die sind nicht klein) innerhalb von ca. 2 stunden und 2 akkuladungen geputzt. Ich war sehr skeptisch als meine frau den vorschlag für den fenstersauger machte, da ich mir nicht vorstellen konnte, dass das mit einer gummilippe und angeschlossenem staubsauger funktionieren könnte. Kennt man doch die gummilippen, die immer hässliche streifen hinterlassen und die brühe am rahmen herunter läuft. Als das gerät ankam habe ich es gleich geladen und am tag darauf ganz spontan mal angefangen die fenster zu saugen. Nachdem ich mit dem ersten fenster fertig war, war der wow-effekt auch schon da und wir beschlossen daraufhin alle fenster zu saugen. Mit einem lappen sind wir nach der reinigung noch am rand lang gegangen um eventuelle reinigungsstreifen zu entfernen.

Unglaublich, so macht fensterputzen endlich spass. Ich habe letztes jahr diesen kärcher wv75 plus fensterreiniger bekommen – und dann verschwand er im schrank, warum auch immer. Heute habe ich das ding nun ausprobiert. Um es kurz zu machen: es ist unglaublich einfach damit die fenster streifenfrei sauber zu bekommen. Die sprühflasche mit dem integrierten putzlappen ist eine tolle idee, in die eine hand die sprühflasche, in die andere den fenstersauger. Damit es noch perfekter wird noch folgende tipps:vorher (wie sonst auch) mit einem feuchten lappen das fenster und den fensterrahmen grob und nass reinigen. Ruhig mehrere fenster auf einmal, aber das fenster sollte nicht wieder trocknen. Dann die fenster einsprühen und abwischen (bei größeren fenster ruhig die fläche einteilen). Ist das passiert, muss das fenster nur noch mit dem fenstersauger “abgezogen” werden. Dabei kann wie üblich von oben nach unten gearbeitet werden, aber auch problemlos von unten nach oben oder horizontal. Wichtig scheint hier zu sein, das dass fenster ruhig schön nass ist. Am rand bleiben leider manchmal ein paar mm die nicht perfekt abgesaugt werden, hier also einfach ein trockenes tuch bereithalten und einmal am rand nachwischen. Mit einer füllung der sprühflasche (250ml) bekomme ich übrigens problemlos alle fensterscheiben meiner wohnung innen und außen (streifenfrei-)sauber (4 dachflächenfenster, balkontür und samt großem bodentiefen balkonfenster, mehrere weitere bodentiefe fenster in der küche und zum schluss die frontscheiben von drei autos). Dabei benötige ich weniger zeit als sonst und ich brauche dabei auch gefühlt weniger wasser und reiniger als zuvor.

Also nach der ersten benutzung bin ich begeistertstreifenfrei ist es zwar nicht immer, aber das stört mich jetzt nicht. Wenn man die lippe sorgsam reinigt und nicht zu schnell macht, ist es streifenfrei, was zb bei spiegeln für mich sehr sehr wichtig ist. Endlich kein schrubben mehr, meine sehnenscheidenentzündungen nach dem fensterputzen gehören damit hoffentlich der vergangenheit anwas der akku im langzeittest leistet, bleibt noch abzuwarten. Allerdings soll wohl dieser akku besser sein als von dem wv 2 – aber das kann ich nicht beurteilen. Wurde mir von kärcher so gesagt. Update nach über 2 jahren:bin immer noch begeistert. Meine über 30 fenster und spiegel gehen so viel schneller zu reinigen. Gerade auch beim dachfenster ist er mir eine große hilfe.

Ich wollte der meinung einer bekannten keinen glauben schenken, dass der fenstersauger einfach nur genial sei. Also habe ich mir das gerät vor 3 tagen selbst gekauft, um dieses auszuprobieren. Ich kann nur bestätigen, dass das fensterputzen in sehr kurzer zeit erledigt ist und damit auch irgendwie wieder spass macht. Selbst mein skeptischer mann hat den fenstersauger für super befunden. Das gerät ist einfach in der bedienung, sehr leicht und macht auch leise sauger-geräusche. Auch der akku gibt nicht so leicht aufnicht nur fenster, auch spiegel bzw. Alle glatten flächen lassen sich so einfach trocken saugen. Den rand wische ich zum schluss immer noch mit einem stück küchenrolle endgültig trocken, um die allerletzten spuren zu entfernen. Ich bin sehr positiv überrascht und würde das gerät jederzeit weiterempfehlen.

Fenster putzen macht jetzt spaß. + ein sprüher mit dem aufgesetzten microfasertuch, der fenstersauger und ein zusätzliches microfasertuch (um die ränder manchmal abzuwischen) sind alles, was man zum fensterputzen noch braucht. + der fenstersauger saugt leise und gut+ durch zwei leicht zu wechselnde saugeraufsätze ist man optimal für alle breiten und winkel gewappnet. + eine sprühflasche von 250ml in die 20ml konzentrat gefüllt werden, reicht für sehr viele fenster und spiegel. + man ist viel schneller beim putzen als mit herkömmlichen methoden. + der sauger funktioniert in jeder stellung einwandfrei, auch über kopf. – man muß aufpassen, dass man sein handgelenk nicht überstrapaziert, denn das gewicht des saugers ist relativ hoch. Aber wenn man das weiß und darauf achtet, wechselt man einfach öfter die arbeitshand. – der preis für einen zusätzlichen saugkopf ist mit 50% mehr wie für den wv 50plus hoch. Aber im mediamarkt kostet dieses set 89 euro (stand 28.

Aus einer leihgabe wird ein familienmitglied. 2013—————————————–wie bereits in der originalen rezension angedeutet, zeigt die sprühflasche die ersten ermüdungserscheinungen. Die flasche pumpt keine flüssigkeit mehr aus dem behälter und es tröpfelt nur weißer schaum aus der düse. Reparieren kann man bei den kleinteiligen plastikkonstruktionen leider nichts, so dass die sprühflasche bei kärcher reklamiert werden muss. Alternativ kann man sich natürlich auch für einen geringen betrag eine pflanzensprühflasche kaufen und diese zweckentfremden. Die kärcher-eigene spühflasche (kärcher sprühflasche transparent 250 ml 6. 0) ist auch im amazon-sortiment.

Seit drei jahren in benutzung. Das gerät an sich leistet gute arbeit. Auch nach drei jahren ist die saugleistung noch wirklich gut. Die akkulaufzeit akzeptabel. Es ist jedoch so, dass wir von anfang an immer nochmal die fenster nach dem absaugen mit einem fliestuch nachwischen mussten. Sonst enstehen bei uns doch deutlich streifen, die besonders unschön im sonnenlicht dann zu sehen sind. Also alleine sich auf das gerät zu verlassen ist nicht möglich.

Ich habe fensterputzen gehasst. Nun bin ich wie wild darauf und putzte sogar bei freunden. Das gerät ist der wahnsinn. Habe auch schon einige damit angesteckt, die haben jetzt auch den fenstersauger.

Wir haben den kärcher jetzt ungefähr 4 wochen und ich muss ihn in höchsten tönen loben. Fenster putzen geht schnell und effektiv, das nachwischen an den rändern stört mich überhaupt nicht denn im gegensatz zu früher werden die fenster streifenfrei und wirklich blitzeblank, da nehme ich das bisschen nachpolieren gerne in kauf. Auch bei mir klappt es am besten wenn die fenster richtig nass sind. Das mitgelieferte reinigungsmittel hat mich auch begeistert. Ich putze damit nicht nur die fenster sondern auch fliesen, küchenfronten und türen. Die zeitersparnis ist grandios und vor allem grault es mich nicht mehr so vor diesen tätigkeiten.

Als erstes: fenster putzen bleibt fenster putzen. Das ganze drumherum wie rahmen putzen, fensterbank abräumen usw. Aber, wer ein bisschen technikverliebt ist, für den ist der kärcher fensterputzer supernach dem ich erst mal verschiedene putztechniken ausprobiert habe (viel druck, wenig druck, wenig feuchtigkeit, viel feuchtigkeit usw. . ) bin ich zu dem ergebniss gekommen: nicht zu trocken und nicht zu viel druck und nicht zu schnell abziehen – dann klappt es recht gutwas für mich von vorteil ist – ich kann auch mal schnell ein einzelnes fenster putzen, ohne zuviel aufwandwas man auf jeden fall noch braucht, ist eine rolle küchenpapier da man die fensterränder schon noch nachwischen mußdie akkulaufzeit ist so lala – die ganze wohnung schaffe ich nicht damit. Ein wechselakku von kärchen wäre ideal.

Wir sind zufrieden, tolles teil. . Lange habe ich überlegt, viele bewertungen gelesen und mehrfach das gerät an der probescheibe im baumarkt getestet 😉 bis ich mich dann für den wv75 plus entschieden habe. Lieferung im gewohnten amazon-tempo (kein prime), laden und loslegen. 25 (große) fenster sowie alle spiegel, türen, vitrinen, bildschirme, bilder (natürlich nur die glasscheiben 😉 ) und die scheiben beider autos damit gereinigt – wir sind mehr als zufrieden. Die reinigungsmittelprobe haben wir verwendet und haben das zeug direkt nachgekauft. Das wasser perlt ab, die fenster sehen definitiv länger sauber aus. Durch den kleinen aufsatz kann man auch sprossenfenster und kleine flächen damit bearbeiten, das macht die anschaffung insgesamt lohnender. Die einzigen streifen die entstanden sind, waren eindeutig auf eigene anwendungsfehler zurückzuführen (erst denken, dann handeln). Wer aber seine fenster sowieso schon mit einem abzieher putzt, der sollte in relativ kurzer zeit ein sehr gutes ergebnis erzielen können.

Ich habe fensterputzen gehasst. Nun bin ich wie wild darauf und putzte sogar bei freunden. Das gerät ist der wahnsinn. Habe auch schon einige damit angesteckt, die haben jetzt auch den fenstersauger.

Nach erstem gebrauch kann ich den kärcher nur empfehlen. Er liegt gut in der hand, ist leicht und hält was er verspricht. Man benötigt weniger zeit zum fenster putzen und doch ist alles sauber und klar.