Hauck 603673 – gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, aber etwas zu weich

Wirklich tolles reisebett für die kleinen. Wir waren überrascht wie klein das reisebett zusammengeklappt doch ist. Also karton auf und aufgebaut oder besser gesagt versucht aufzubauen 🙂 für alle die es bestellen hier ein tip: erst die langen seiten hochziehen und einrasten, dann die kurzen seiten hochziehen und einrasten, dann erste das mittelteil. Beim abbau genau andersherum. Das bett ist wirklich sehr stabil und das material faßt sich sehr angenehm an. Unsere prinzessin hat gleich in der ersten nacht sehr gut geschlafen.

Welche anforderungen habe ich beim reisebettkauf?- preis/leistung muss stimmen (erfüllt)- leichter aufbau und abbau (erfüllt)- langlebigkeit (bisher alles wie neu)- kind sollte selbstständig ins bett gehen können und wieder heraus (erfüllt)- wenig platzbedarf im zusammengelegten zustand (erfüllt)ganz klare kaufempfehlung.

Den auf- und abbau sollte man einmal üben. Es ist eigenlich alles selbst erklärend und zur not ist praktischer weise die aufbauanleitung auf der “unterlage” die auch als verpackung dient aufgezeichnet. So kann diese schon mal nicht verloren gehen. Zusammengeklappt in der praktischen tragetasche ist das reisebett sehr handlich. Man sollte sich allerdings auf jeden fall eine passendet matratze dazubestellen. Ohne ist den boden dann doch etwas hart. Hier sind die Spezifikationen für die Hauck 603673:

  • Seitlicher Ausstieg
  • Faltmatratze und Tragetasche
  • Leichter auf und Abbau
  • Komfortable Zusatzmatratze optional erhältlich

Wenn man sich mal 2 minuten zeit nimmt um den auf- und abbau mit “verstand” und “auge” zu tätigen, ist es danach nurnoch eine sache von sekunden bis das bett komplett auf- oder abgebaut ist. Verwendung klappt das ohne problemedie anleitung auf der matratzen-unterlage (für eine matratze zu flach und hart) ist knapp, aber dennoch nützlich. Das ganze paket ist gut durchdacht und in verbindung mit einer zusätzlichen reise-klappmatratze wie das bett zu hausewir haben allerdings auch erstmal 2 nächte zu hause probiert, damit ein wenig “geruch” auf das bett übergeht und der “frisch-verpackt-duft” verschwindetalles zusammen gibt 5 sterne.

Hauck dream’n play ist vielseitig verwendbar, ob als ersatz-bettchen auf reisen oder als versteck beim spielen im garten oder auf dem balkon. Das bettchen ist sehr einfach auf- und wieder abzubauen und ist zusammengelegt nicht sperrig (ich empfehle es jedem, das dazugehörige video bei amazon anzuschauen). Vom gewicht ist es nicht allzu leicht, aber es ist ja auch nicht dazu gedacht, dass man es ständig mit sich herum trägt. Laut einiger rezensionen haben es einige kinder bereits geschafft, aus einem reisebett ohne ausstieg herauszuklettern, nicht ohne heftige stürze. Aus diesem grund finde ich den ausstieg sehr praktisch und auch notwendig, vor allem für kinder, die bereits gut stehen und laufen können. Die farbe navy/aqua wirkt sehr beruhigend und elegant und passt für mädchen wie auch für jungs. Die dazugehörige “matratze” ist lediglich eine dünne gepolsterte auflage, die zum schlafen eher ungeeignet ist. Wir haben eine gute faltbare matratze von alvi für ca. 15 euro dazugekauft, die wir auf reisen mitnehmen wollen.

Kommentare von Käufern :

  • Gutes Reisebett/Spielbett.
  • Reisebett für unterwegs
  • Gutes stabiles Reisebett
  • Reißverschluss ist billiger Schrott
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, aber etwas zu weich
  • wirklich tolles Reisebett für die Kleinen

Reißverschluss ist billiger schrott. Das bett ist nicht schlecht. Es ist:- stabil- innen gut belüftet- schnell zusammenklappbar und dann sehr kompaktdaher ist es unverständlich, wie man solch einen billigen reißverschluss einbauen konnte – ohne vernünftigen stopper am ende, nur mit fragilen nähten gehalten. Jetzt steht hier ein bett, dessen eingang sich nicht mehr schließen lässt. Zurückschicken ist aufwändig. Besten Hauck 603673 – Reisebett Dream’n Play Plus 60x120cm, beige/grey

Top preis-leistungs-verhältnis. Wir haben bereits mehrere hauck reisebetten unterschiedlicher modelle, da top preis-leistungs-verhältnis. Da wo wir regelmäßig hinfahren, haben wir keine lust, diese betten ständig zu transportieren. Deshalb einmal gekauft, hingebracht und einfach dort gelassen – z. Für die aufenthalte bei den großeltern im ausland. Wenn man erst mal weiß wie sie auf und zu gehen, sind sie im handumdrehen auf- und abgebaut. Beim ersten mal hatten wir jedoch schon unsere schwierigkeiten, da man die seiten in der richtigen reihenfolge aufziehen muss, sonst klappt das ganze konstrukt wieder zusammen. Wenn man dann aber weiß, wie es geht, ist es ein kinderspiel. Wichtig ist nur, und deshalb der punktabzug, eine zusätzliche reisebettmatratze zu kaufen, denn der boden ist aus meiner sicht ohne weiche verstärkung durch eine matratze zu hart. Mit diesem zusatz, klare kaufemfpehlung.

Das bett ist leicht und schnell auf- und abzubauen. Es ist schön klein zu verpacken und wirkt recht stabil. Die sicherungen gegen unbeabsichtigtes einklappen haben mich positiv überrascht. Ich hoffe, es hält so einige auf- und abbauten auch aus. Eine zusätzliche matratze ist unbedingt erforderlich, die mitgelieferte – kaum als matratze zu bezeichnen – dient eigentlich nur dazu, die bodenschlaufe für den abbau abzudecken und so ein unbeabsichtigtes einklappen zu verhindern.

Schönes reisebett, aber recht schwer. Das bett ist mit anleitung leicht auf- und abzubauen, aber es wiegt recht viel und da die matte innen sehr hart ist, habe ich eine weiche matratze dazu gekauft. Der einstieg ist sehr praktisch, aber der reißverschluss ist nach kurzer zeit leicht defekt und hakt etwas.

Es ist gut verarbeitet und durchdacht. Die mitgelieferte matratze ist jedoch meiner meinung nach viel zu dünn. Das kind liegt hier quasi auf den plastikstreben, aber mit einer passenden matratze ist es super. Noch eine kleine anmerkung, ich bin 1,64 m groß und konnte mein kind nicht alleine in das bett rein legen geschweigedenn wieder herausholen. Wenn das kind erstmal sitzen kann ist das bestimmt weniger problematisch. Alles in allem bin ich aber zufrieden und das auf- und abbauen geht kinderleicht und blitzschnell.

Gutes produkt, top bewertet bei Ökotest. Wir haben uns auf grund der positiven Öko-test ausgabe entschieden. Als erstes fällt einem das gewicht auf, dieses bett wiegt schon etwas. Hat man es aber erst einmal aufgefaltet, so merkt man dass dies an der stabilen konstruktion liegt. Das bett steht bomben fest und wir finden es war eine gute investitionen. Beim ersten aufbau plagt man sich noch etwas mit dem mechanismus, nach ein bis zweimal aufstellen hat man den dreh aber raus. Die mitgelieferte matratze ist sehr dünn und verleiht dem bett mehr stabilität als weichheit. Auf jeden fall empfehlen wir die reisematratze zusätzlich zu kaufen.

Das bett ist echt in ordnung, einzig die mitgelieferte matratze ist als solche unzureichend und dient mehr der stabilisierung des bettes. Daher nur 4 sterne, da wir eine zusätzliche matratze kaufen mussten.

Gutes reisebett/spielbett. . Ein sehr leicht aufzubauendes reisebett. Unser sohn hat es sofort als spielplatz im wohnzimmer akzeptiert und auch den mittagschlaf bereits erfolgreich durchgeführt. Jetzt wird sich zeigen,ob er sich für den ersten urlaubseinsatz für acht nächte genügend dran gewöhnt hat. Bisher kann ich über den reißverschluss am fußende noch nichts schlechtes schreiben,sehr stabil wirkt er jedoch nicht unbedingt. Wir werden sehen,wie das bett den urlaub übersteht. Im bett nutzen wir eine zusätzliche reisematratze,da die mitgelieferte dich wirklich sehr dünn ist. Darin sehe ich jedoch aufgrund des guten preises kein manko. Der auf- und abbau ist sehr leicht und ausreichend auf der mitgelieferten schlafunterlage bebildert dargestellt. Auch als spielbettchen scheint es stabil genug zu sein.

Haben das reisebett gekauft, als schlafmöglichkeit beim besuch bei der oma und urlaub. Meine eltern, als auch meine schwester haben das günstigere modell ohne klappe an der seite. Die betten halten viel aus, sind robust und sehen wertig aus. Werden auch als laufstall genutzt, das kind sieht genug durch das netz und hat genug platz. Standart matratzen passen rein. Die matte, die dabei ist, ist nicht zum schlafen geeignet und auch nicht dafür gemacht. Preis-leistung superdazu sollte man noch eine matratze besorgen, auf der matte ist nicht so gut spielen, da sie glatte oberfläche hat. Für kleine babys kann man noch einen einhang kaufen, damit das kind höher liegt zum schlafen, schont den rücken der mami ;).

Da wir schon eine weile nach der suche waren nach einem gescheiten reisebett ,sind wir auf dieses reisebett von hauck gestoßen. Wir haben uns für die farbe beige/grey entschieden. Nach zwei tagen kam das kompakte bettchen. Nach dem man das karton öffnet ,was übrigens ganz gut verpackt wurde ,erscheint eine tasche wo das bett versteckt ist. Die aufstellung von dem reisebett ist kinderleicht ,nach 2 minuten steht das bett einsatz bereit. Alles ist gut verarbeitet ,mir sind keine mängel aufgefallen, der reißverschluss könnte eventuell nach der zeit dem geist aufgeben ,da sie spannung bei zu und aufmachen entsteht. Ich konnte auch keinen chemie geruch nicht erkennen. Das fußgestell ist sehr robust und stabil (siehe bild)dazu haben wir noch eine passende hippo green matratze von hauck bestellt. Die passt ideal dazu und eignet sich super für einen kleinen spielplatz.

Das bett wurde wie gewöhnlich schnell geliefert. Erst war ich erstaunt über das geringe gewicht und habe sofort schlechte qualität befürchtet. Aber nach einiger zeit benutzung muss ich sagen, es hat eine hervorragende qualität. Der aufbau sowie abbau geht leicht und selbsterklärend von der hand und ist in ca. Zu empfehlen ist der zukauf einer matraze, da das bett ohne doch sehr hard ist.

Ich kann nur sagen, dass wir mit dem bett sehr zufrieden sind. Man kann es schnell aufbauen und wenn man den abbau einmal verstanden hat, auch schnell wieder abbauen. Jedoch ist der abbau am anfang wirklich gewöhnungsbedürftig, da hier die richtige reihenfolge beachtet werden muss, sonst klemmt das bett und man bekommt es nicht zusammen. Wir haben noch eine matratze dazu gekauft, da die auflage sonst zu hart ist.

Unverwüstlich und sehr praktisch. Von diesem reisebett haben wir in summe drei stück, wovon zwei bei den großeltern als kinderbett genutzt werden. Es ist leicht auf- und abzubauen und in der hülle zu verstauen. Der geruch nach dem kauf war kaum wahrnehmbar und verflog auch nach kurzem vollständig. Das eine reisebett haben wir lange als kinderbett für unsere tochter genutzt. Besonders toll ist die Öffnung am fussende. Sie konnte allein in ihr bett krabbeln und ich habe es dann von außen mit dem reißverschluss verschlossen. Leider hat dieser irgendwann nicht mehr funktioniert, aber das eben aufgrund sehr häufiger nutzung, die bei einem reisebett eher nicht so oft vorkommt.

Praktisch, aber stinkt extrem. Das reisebett ist eigentlich recht praktisch und ich glaube auch ganz gut in der anwendung. Ich habe es bisher einmal zur probe auf und abgebaut – beides hat so seine tücken aber wenn man darin Übung bekommt – dann ok. Was mich aber wirklich extrem schockiert ist der gestank des bettchens. Also direkt nach dem auspacken ist das bett so auf keinem fall zu gebrauchen. Ich habe es jetzt mal zum “auslüften” aufgestellt, werde meine kleine tochter aber in nächster zeit bestimmt nicht darin schlafen lassen.

Haben insgesamt drei in gebrauch. Da uns die schlepperei zwischen den großeltern zu nervig ist haben wir vor ort jeweils ein stehen und eins für alle anderen Übernachtungen. Eins ist 5 jahre alt, eins drei jahre und eins vor kurzem gekauft. Bin mit allen sehr zufrieden. Würde ich immer wieder kaufen. Separate matratze ist notwendig.

Gutes reisebett, wenn man nicht ständig unterwegs ist. Wir sind nicht allzu oft unterwegs, warum also unnötig viel geld für ein bett mit allem schnickschnack ausgeben?. Das war für mich ausschlaggebend, als ich das bett bestellte. Und ich muss sagen, dass ich zufrieden bin. Mit dem aufbau hab ich zuerst gekämpft, aber hier sei gesagt:” ja ihr anleitungslesemuffel da draussen, ein kurzer blick in die anleitung muss sein und reicht dann auch völlig. Dann klappt’s auch recht einfach mit dem aufbau”. ;-)ich habe das bett ein paar tage vor reiseantritt noch aufgebaut lüften lassen, so kann es auch vielleicht ein wenig heimatgeruch aufnehmen und den unangenehmen (aber für meine nase nicht übermäßig starken) neugeruch abgeben. Meine tochter hat dann auch direkt den seitlichen einstig benutzt um dieses neue ding zu begutachten und direkt probezuliegen. Dazu hatte ich die “sleeper” zusatzmatratze bestellt. Die hat allerdings stark gerochen, wie ich fand.

Das reisebett kam leider einen tag später als gedacht, weshalb unser kleiner nur 2 nächte darin verbracht hat. Wir haben allerdings noch einen geeignete matratze dazu gekauft, damit es nicht all zu hart ist. Das bett erfüllt seinen zweck, ist qualitativ hochwertig und der einstieg an der seite ist sehr nützlich. Das bett kann ich nur weiter empfehlen.

Das bettchen sieht genau wie abgebildet aus. Die seitlichen netzwände erlauben es den kleinen die großen genau zu beobachten solange noch was los ist und sobald ruhe einkehrt kann mama prima vom eigenen schlafplatz hineinschauen ohne lärm machen zu müssen. Es hat zwar keine bemerkbaren oder unangenehmen gerüche abgesondert, aber vorher ordentlich auslüften lassen kann nicht schaden. Der aufbau ist super einfach -eine bild für bild anleitung ist auf dem faltbaren boden abgedruckt. Man kann nur wenig falsch machen 😉 und das alles passt in eine super handliche und erstaunlich kleine tragetasche, also genau das was man für unterwegs braucht. Einen punkt abzug gibts für die “matratze” das ist der boden des bettchens einfach etwas gepolstert. Also entweder noch eine matte dazu kaufen oder einfach genug decken dabei haben dann gehts.