Hauck 600702 Sleep’n Play Go Plus : Schickes Bettchen

Mit mitgelieferten beschreibung sehr einfach auf und abzubauen. Man braucht die beschreibung nur für das erste mal? hält alles aus. Gute qualität für kleinen preis. Das reisebett würde ich dennoch immer zusätzlich mit einer extra matratze ausstatten, da die mitgelieferte matratze viel zu dünn ist.

Meine mutter hatte schon ein hauck reisebett und war damit immer zufrieden daher habe ich mich auch gefreut eins dieser marke zu bekommen. Der auf und abbau geht mit etwas Übung sehr schnell. Zum aufbauen sollte man zuerst die kurzen dann die langen seiten einrasten lassen das sie stabil sind, danach erst den boden nach unten drücken. Versucht man es anders wird es nicht klappen. Zum abbauen einfach alles wieder rückwärts machen d. Boden, dann lange seite danach die kurzen. Das bett wird in einer tasche verpackt so das man es gut mit nehmen kann. Wir sind super zufrieden und würden jeder zeit wieder eins der marke hauck kaufen.

Hauck 600702 Sleep’n Play Go Plus

  • leichter Auf- und Abbau
  • mit Rädern
  • seitlicher Ausstieg
  • Reise- und Zweitbett

Vorteil ist die höhe des bettes. Viele reisebettchen sind recht niedrig, vor allem wenn man eine richtige matratze verwendet. Die farbe bleibt schön, beige und helle farben sehen schnell schmierig aus.

Hauck 600702 Sleep’n Play Go Plus : Das bett last sich relative schnell aufbauen. Nur die mitgelieferte “matratze zum stabilisieren des betts. Gibt bei jeder bewegung des kindes nervende geräusche von sich. Für eine kurzfristige nutzung i.

Schnelles auf und abbau möglich. Alle reisebetten die ich bisher gesehen hatte, haben genau denselben aufbau wodurch man sich ruhig ein günstiges reisebett kaufen kann. Nicht vergessen eine matratze noch zu kaufenkaufempfehlung.

Also das bett ist jetzt schon öfters in benutz gewesen. Es lässt sich durch die rollen echt gut verschieben und hält bisher alles super aus. Aufbau ging auch recht zügig. Allerdings würde ich eine zusätzliche matratze empfehlen, ist sonst zu hart, aber das ist bei jedem reisebett, was ich bisher nutzen konnte, so gewesen. Ansonsten würde ich es wieder kaufen.

An sich macht es einen guten eindruck, war nur enttäuscht als ich das bett aufbaute was ohne probleme ging. Das beim wieder zusammenbau des bettes das band in der mitte kaputt war um die entriegelung zu betätigen. Dieses besteht aus zwei bändern die einfach zusammengenäht sein sollten. Diese waren aber gar nicht richtig mit einander vernäht sie hingen nur an einem faden, so das beim ziehen der entriegelung das band riss. Gott sei dank habe ich mit mühe ein teil des bandes wieder in die mechanik einfädeln können um dann auch vernünftig wieder das bett zusammen bauen zu können.