Dyson Pure Cool Link Luftreiniger – Luftreiniger

Advertisements

Meine meinung als allergiker: weitaus mehr als ein stylischer ventilator. Ehrlich gesagt bin ich dem luftreiniger eher skeptisch gegenüber getreten, aber als saisonal starker allergiker wurde ich recht schnell eines besseren belehrt. Hinzu kommt, dass der dyson als ventilator ohne rotorblätter auskommt und somit keine verletzungsgefahr besteht. Definitiv nicht ist er für mich kein “tisch-luftreiniger”: bei einer höhe von etwa 85 cm und einem ventilatordurchmesser von 36 cm ist das gerät alles andere als kompakt. Und bitte beachten: der dyson pure cool link ist ein luftreiniger mit ventilatorfunktion – nicht umgekehrt. Optisch ist der dyson toll, einfach und zeitlos schlicht in der formgebung, beim zusammenbau ist lediglich der ventilatoraufsatz auf den runden unteren zylinder aufzusetzen. Eine einzelne digitalanzeige am unteren ende des zylinders informiert einen über das wichtigste. Das ein- und ausschalten kann manuell am gerät erfolgen, aber hier stellt die kleine fernbedienung oder die app (bei mehr unter android 5) definitiv den mehrwert her. 9,5 x 3 cm) kann man das gerät ein- und ausschalten, die geschwindigkeit des ventilators einstellen, einen nacht- und timermodus einstellen, die oszillation ein- und ausstellen sowie nicht zuletzt die automatische luftreinigung aktivieren bzw.

Dass dieses gerät (made in malaysia) nichts für sparsame pragmatiker ist, sondern für eher was für betuchte trendpeople, die ihre wohnung vernetzen wollen, wird in der produktbeschreibung fair kommuniziert und würde deshalb bei mir nicht zu einem punktabzug führen. Obendrein kann ich als normaler endverbraucher die wichtigste eigenschaft eines luftreinigers, nämlich die luftreinigung, nur bedingt beurteilen, dazu bräuchte man entsprechende messgeräte. Der hepa-filter entfernt angeblich 99,95 % der allergene und schadstoffe bis zu einer größe von 0,1 mikron aus der luft, hält durchschnittlich ein jahr und kostet 60 euro. Eine kühlende wirkung ist lediglich auf die luftzirkulation zurückzuführen, eine tatsächliche temperaturverringerung findet nicht statt. Dieses “tischgerät” kann man leicht (zwischen verschiedenen räumen) versetzen, auf den tisch würde ich es mir aber nicht stellen. Den einen minuspunkt gibt es für die nebenkosten: lebensdauer und preis des filters, außerdem ein gegenüber vergleichbaren geräten doch hoher stromverbrauch. Den anderen minuspunkt gibt es für die datenabfrage der app: wenn ich es richtig verstanden habe, erfolgt die signalverbindung mit dem smartphone über eine “dyson-cloud”. Zwar ist datensammelei durch hersteller eher die regel aus die ausnahme bei apps, aber es geht auch anders. Einen zusatzpunkt könnte man für den service vergeben: die hotline (ohne wartezeit) antwortete kompetent und freundlich.

  • Dyson Pure Cool Link Luftreiniger
  • Dyson Luftreiniger
  • Perfektes Gerät!

Der luftreiniger sieht gut aus, die haptik ist auch in ordnung. Das einbinden ins wlan ist etwas komisch beschrieben, hat aber dennoch recht gut geklappt. Ohne wlan, ist das gerät mit der fernbedienung gut zu steuern. Ob man wlan braucht, muss jeder selbst entscheiden. Die ventilation ist in den stufen 1-5 recht leise, in den stufen 6-10 wird es schon lauter. Aber immer noch leiser als herkömmliche ventilatoren. Die ventilatoren leistung könnte in den höheren stufen besser sein. Wer also weniger zugluft/ luftbewegung mag ist hier gut bedient. Cool hört sich irgentwie nach aktiver kühlung an, hat das gerät aber nicht (nur luftbewegung).

Für allergiker super, aber preislich ganz schön happig. Für den preis darf man etwas großes und ordentliches erwarten. Groß war das paket, das angekommen war in jedem fall. Mit verpackung wog der luftreiniger 4,5 kg, ohne 2,99 bis 3,03 kg laut hersteller. Hier variieren – wie so oft – die angaben. Auf die paar gramm kam es mir jetzt aber nicht an. Gewogen habe ich das gerät nicht, es ist aber jetzt auch nicht allzu leicht. Weitaus wichtiger für den kunden ist jedoch, ob er auch etwas ordentliches erhält. In großbritannien hatten einige kunden sich über die fehlende app-konnektivität beschwert. Aber beginnen wir mal von vorne:die hauptdaten: im lieferumfang befindet sich das hauptgerät nebst fernbedienung.

Merkmal der Dyson Pure Cool Link Luftreiniger (mit HEPA-Filter, inkl. Fernbedienung und App-Steuerung, Energieeffizienter Ventilator und Luftreinigungsgerät mit Geruchs- und Schadstofffilter)

  • Der Lüfter Pure Cool Link von Dyson vereint Luftreiniger und Tischventilator in einem intelligenten Gerät für die ganzjährige Nutzung / Mit automatischem sensorgesteuertem Reinigungsmodus; speziell für Allergiker
  • Der 360° HEPA-Filter mit Glasfasern und Aktivkohle-Schicht entfernt bis zu 99,97% der Allergene, Pollen, Bakterien, Schimmelpilzsporen, Abgase, Gerüche und Hautpartikel von Haustieren aus der Luft
  • Der leise Standlüfter Pure Cool Link von Dyson überzeugt zudem durch seine Steuerung über die Dyson Link App, die Informationen zu Luftreinigung, Filterlebensdauer und weitere Funktionen bietet
  • Der Luftstrom des Dyson Raumlüfters kann mithilfe der Fernbedienung, die magnetisch am Gerät aufbewahrt werden kann, in 10 präzisen Stufen eingestellt und auf die jeweiligen Bedürfnisse angepasst werden
  • Lieferumfang: Platzsparender Dyson Luftreiniger Pure Cool Link in puristischem Design / 2in1 Klimagerät inkl. Fernbedienung und Batterien / Abmessungen: 61,6 x 22,0 x 22,0 / Kabellänge: 2 m

Mein erfahrungsbericht mit dem dyson pure cool. Hallo, ich habe vor 1 h das gerät mit heimgebracht. Ausgepackt, aufgesteckt und fertig – in 2 min einsatzbereit .Die dyson app runtergeladen, verbunden wie beschrieben – auch nur 2 min für alles und los geht’s. Der pure cool analysiert sofort die luft ( in meinem fall war sie ausreichend ) und beginnt die luft zu säubern. Nach 5 min stand da schon gut und seit dem läuft das gerät ( übrigens entspannt leise ). Die luft duftet irgendwie sauberer und ich genieße noch die ventilatorfunktion. Start war also prima, demnächst gibt’s einen nachtrag nach 1 monat :)update: ich habe das gerät jetzt seit 1 monat im einsatz. Es steht dauerhaft im auto modus und geht ab und zu an.

Perfekter frischluftspender mit luftreiniger funktion. Sehr gut zu bedienen, sehr übersichtlich in der dyson app. Alle werte sind sehr gut abzulesen. Ich kann diesen luftreiniger sehr empfehlen, auch wenn etwas teuer.

Eindeutige verbesserung der lebensqualität. Da in unserer wohnung geraucht wird und ich zudem im frühjahr mehr oder weniger stark unter pollenflug leide, war ich natürlich sehr gespannt, als sich die gelegenheit ergab, dieses gerät zur luftreinigung auf herz und nieren zu testen und ich denke auch, dass ich die leistung einigermaßen fair beurteilen kann. Bisher (und immer noch im einsatz) hatte ich ein gerät von philipps, das zusätzlich die luft befeuchtet. Der dyson fällt neben dem eleganten design zunächst durch seine beachtliche größe auf, als »tischgerät« erscheint er eher ungeeignet. Der aufbau gelingt nicht zuletzt dank der leicht verständlichen gebrauchsanleitung rasch und problemlos. Auch die bedienung ist für ein derart hochwertiges und vielseitiges gerät erfreulich einfach. Gleiches gilt für die installation der app, welche aber zur benutzung nicht zwingend notwendig ist. Sehr gut gefällt mir, dass die fernbedienung magnetisch am dyson haftet, so ist sie aufgeräumt und man spart sich die ewige sucherei. Im automatik-betrieb regelt das gerät die stärke der luftzirkulation selbstständig, sonst kann man unter zehn stufen wählen. Beim ersten mal lief der dyson bei mir ca.

Rundum zufrieden – qualität die man erwarten kann. Meiner meinung nach das produkt der wahl, wenn es um luftreinigung geht. Noch habe ich kein netatmo im einsatz um die messungen des gerätes zu validieren, aber falls diese stimmen, liefert das gerät innerhalb kurzer zeit eine frische luft in meinem ca. Subjektiv betrachtet befindet sich weniger staub im raum und die luft fühlt sich anders an. Zumindest riecht es neutral und ausströmende luft fühlt sich rein an. Zum betrieb: der luftreiniger ist bei mir häufig im betrieb und lässt sich per app auch zeitgesteuert betreiben, sodass ich morgens beim aufstehen, beim nachhausekommen, sowie abends beim schlafengehen steht’s gereinigte luft vorfinde. Auf den niedrigen stufen ist die lautstärke super angenehm, und selbst auf stufe 8-10 meiner meinung nach leiser und wirkungsvoller als normale ventilatoren. Man kann natürlich keine wunder in bezug auf die kühlung erwarten, dafür ist es nur ein “normaler ventilator“. Er ist auf jeden fall nett anzusehen, integriert sich gut in meinen raum und hält, was er verspricht.

Erster eindruck: wow, wir haben jetzt ein quidditch tor im haus stehen 😉 spaß beiseite, mit dem dyson tisch-luftreiniger hat man ein recht großes gerät, für das man erst mal einen geeigneten platz im haus finden muss, wo es vernünftig arbeiten kann und nicht allzu viel platz weg nimmt. Dabei fällt direkt auf, dass das stromkabel um einiges hätte länger sein können. Inbetriebnahme: als erstes muss der luftreiniger zusammen gesetzt werden, hierfür muss aber nur der luftring auf den standfuß geklickt werden. Stecker einstecken und schon kann es losgehen. Mit der beiliegenden fernbedienung kann man den luftreiniger bzw. Möchte man jedoch wissen wie die luftqualität im raum ist, muss man sich die dyson link-app herunterladen. Die app: diese ist sowohl für ios als auch android erhältlich. Um die app nutzen zu können, muss man sich bei dyson registrieren.

Ich war schon etwas erstaunt über den preis des dyson gerätes – ich war aber sofort nach der inbetriebnahme überzeugtvon anfang an:geliefert wurde das etwa 3 kg schwere gerät in 2 teilen in einem karton. Der zusammenbau gestaltet sich ausgesprochen einfach. Erfreulich: eine ausführliche, mehrsprachige, gedruckte bedienungsanleitung ist vorhanden. Das erwarte ich für den preis aber auchder dyson saugt die raumluft durch den gelöcherten fuß an und stößt sie durch den ca. 30 cm durchmessenden, darüberliegenden ring am rand wieder aus. Ich habe den dyson in meinem büro getestet. Der raum ist etwa 50m² groß und mit 3 rechnern, 1 drucker und 1 fax gerät ausgestattet. Eine jahrzehntealte auslegeware sorgt zusätzlich für miese luft im raum. Bereits nach ein paar minuten tritt nach inbetriebnahme des dyson eine spürbare luftverbesserung ein.

Der beste luftreiniger der welt sage ich. Absolute fünf sterne für das gerät . Da ich an einer allergie leide habe ich schon viele “sogenannte luftreiniger gekauft . Diese mit dem wasser nah die marke könnt ihr euch schon denken. Diese luftreiniger war nicht schlecht. Nur gegen den dyson sind die anderen geräte nur spielzeug . Klar ist der preis hoch aber für dieses gerät ist es o. Das gerät ist top verarbeitet es knackst nichts der motor ist absolut leise. Nun zur filterwirkung ich habe nach wenigen minuten eine deutliche besserung festgestellt die luft ist so angenehm dass ich keine verstopfte nase noch hals kratzen habe.

Bei uns leiden vier von fünf familienmitgliedern an allergien. Bei meiner tochter wurde neben pollen nun eine hausstaubmilbenallergie festgestellt. Der erste schritt war “encasing”, zusätzlich habe ich mich nach einem luftreiniger umgeschaut. Die preise haben mich fast umgehauen, und ganz ehrlich- gekauft hätte ich ein 500 euro teures gerät wahrscheinlich nicht auf gut glück. Der aufbau ist schnell erledigt, man sieht gleich auf der coverseite der bedienungsanleitung wie die beiden teile zusammengesteckt werden müssen. Mit der fernbedienung kann man das gerät ein/aus schalten, den luftstrom steuern, die drehbewegung, den reinigungsmodus, den sleep-timer und den nachtmodus. Die dyson link-app hatte ich in nicht mal einer minute auf meinem handy, aber dann wurde es anstrengend, denn das wlan war nicht so stabil. Immer wieder musste ich mein wlan passwort eingeben und das product wi-fi passwort, das auf einem aufkleber vorne auf der bedienungsanleitung zu finden ist, aber auch im karton. Irgendwann wurde dann eine verbindung aufgebaut, die grüne wlan anzeige am luftreiniger leuchtete und mein handy zeigte mir die luftqualität in unserem ort und im raum an.

Dyson pure cool link luftreiniger. Habe ihn mir angeschaftt, weil ich in eine wohnung eingezogen bin, in der eine katze gehalten wurde und ich allergisch reagiere. Nach höchstens drei oder vier tagen waren alle räume allergenfrei und ich konnte beschwerdefrei schlafen. Auch bei stärkerer geruchsentwicklung durch kochen oder ins zimmer gezogenen zigarettenqualm bzw. Kohlgeruch war nach kurzer zeit die luft rein und der dyson schaltete sich automatisch ab. Vor dem schlafengehen schaltete ich ihn noch für einige zeit an, meistens ist er fertig, bis ich mich hinlege und mit einem guten gefühl in sauberer luft einschlafen kann. Der zuschaltbare nachtmodus verdunkelt die led-anzeige und in diesem modus ist stufe vier die höchste einstellung. Für allergiker auf jeden fall zu empfehlen.

Gute reinigung und kühle brise. Produziert nun eine angenehm kühle brise und reinigt nebenher die allergene aus der luft. Nebenher ist er äußerst leise (natürlich m verhältnis zur luftstromstärke) und verursacht keine verwirbelung.

Über das eigentliche gerät muss man nicht viel worte verlieren: einfach toll. Die raumluft verbessert sich spürbar, gerüche und ausdünstungen werden perfekt weggefiltert. Zusätzlich verschafft einem der unaufdringliche luftstrom eine angenehme kühlung. Und optisch macht der dyson auch was her. Ganz anders sieht es aber mit der (android) app aus. Auf meinem tablet (nexus 7 / android 6) ließ sich die app garnicht installieren. “die app ist mit ihrem gerät nicht kompatibel”. Zum glück hat man ja auch ein telefon: da klappte die installation der app ohne probleme. Dann gab es aber die nächste hürde: die verbindung des luftreinigers mit dem häuslichen wlan.

Grünes licht für reine luft – ein gutes gefühl – nicht nur für allergiker. Der dyson tisch-luftreiniger überrascht beim auspacken nicht nur durch sein aussehen – ein futuristisch anmutendes weißes high-tech-gerät mit einem großen ring, sondern auch durch die größe: auch wenn die maße (61,6 x 22 x 22 cm) eindeutig angegeben werden, stellte ich mir zunächst unter „tischgerät“ ein kompakteres gerät vor. Die angegebenen maße stimmen – dennoch würde ich das gerät wohl eher kaum auf einen tisch stellen – es steht bei uns auf dem boden , wo er genügend „bewegungsfreiheit“ sprich drehfreiheit hat. Die lieferung erfolgt in nur zwei großen einzelteilen: das filterteil sowie der luftring, der nur auf die filtereinheit aufgesteckt wird. Die fernbedienung ist magnetisch und kann somit jederzeit griffbereit am ring aufgelegt werden. Die anleitung ist überraschend einfach – ehrlich gesagt hatte ich befürchtet, dieses gerät sei „durch und durch“ technisch und entsprechend schwierig in der anwendung – doch das ist keineswegs der fall. Im gegenteil: mit der fernbedienung, die sechs tasten besitzt, kann man alles funktionen des luftreinigers steuern:- ein/aus,- luftstromsteuerung (erhöhung bzw. Reduzierung des luftstromes und somit der reinigungsintensität/ventilator,- drehbewegung des gerätes (es schwenkt dann langsam von links nach rechts und zurück, bis man diesen vorgang per erneuten tastendruck wieder stoppt),- sleep-timer (die gewünschte zeitdauer einstellen, – bei ablauf der eingestellten dauer (bis zu 9 stunden) schaltet das gerät in den standby-modus. – nachtmodus (das led-display wird gedimmt und das gerät läuft auf niedriger luftstromstärke- automatik-modus – das gerät misst die luftqualität und schaltet sich nur im bedarfsfall ein – und wieder aus, sobald die luft gereinigt ist. Es ist also absolut nicht zwingend notwendig, sich über die dyson-smartphone-app zu registrieren – das gerät lässt sich auch ohne smartphone vollwertig bedienen – es tut, was es soll – nämlich die luft reinigen.

Besten Dyson Pure Cool Link Luftreiniger (mit HEPA-Filter, inkl. Fernbedienung und App-Steuerung, Energieeffizienter Ventilator und Luftreinigungsgerät mit Geruchs- und Schadstofffilter) Bewertungen