Dirt Devil DD5550-0 Infinity rebel52HE Multicyclone Staubsauger EEK B – leicht, leise und stark

Advertisements

Glänzt auf laminat und fliesen, versagt auf jedem teppich. Nachdem ich mich nun schon eine gefühlte ewigkeit mit einem sehr schweren staubsauger (der natürlich super arbeitet) über 3 etagen im haus abmühe, war schon länger der wunsch nach einem zweiten staubsauger da. Jetzt ist der „dirt devil infinity rebel“ eingezogen, der in den letzten tagen ordentlich getestet wurde. Mit seinen maßen von 50 x 32 x 36 cm ist er schon als großer staubsauger einzuordnen, seinen kollegen von miele und dyson, die eindeutig ideengeber dieses modells waren, nicht unähnlich. Und von gewicht her ist er mit gut 5kg im mittelfeld zu finden. Für mich ist er nicht zu leicht und nicht zu schwer. Mit nur 3 handgriffen war der dirt devil zusammengebaut: das untere ende des beweglichen schlauchs musste an der vorderseite des geräts festgesteckt werden und das ausziehbare teleskoprohr am kunststoffgriff. Hier machten sich gleich zwei schwierigkeiten bemerkbar: zum einen war das feststecken im korpus nur mit einigem kraftaufwand zu bewältigen und zum anderen wird der kunststoffgriff nur in das teleskoprohr aus metall hineingeschoben und nicht arretiert. Dies hat schnell zur folge, dass man schnell nur den griff in der hand hat, während das rohr und der fuß durch die gegend schlittern.

Gutes saugergebnis, lockeres saugrohr. Nachdem ein alter, zugegebenermaßen sehr günstiger, dirtdevil staubsauger (mit beutel) bei uns bereits nach 1 jahr in den keller entsorgt wurde, da seine saugkraft unterirdisch schlecht war, sah ich diesem neuen dirt devil dd5550-3 infinity rebel52hf sehr skeptisch entgegen. Design, funktionen, zubehör:er kam sehr gut verpackt an und war auch ohne anleitung innerhalb von 2 minuten zusammengebaut. Als erstes fällt auf, dass er sehr klein und leicht ist, was ich schätze, da er bei uns auch eine treppe saugen muss und über zwei stockwerke transportiert wird. Vom design des staubbehälters, erinnert er ein klein wenig an einen dyson. Damit hat sich die Ähnlichkeit aber auch schon. Er ist schmaler, hat große räder und seine „radkästen“ bleiben an den türrahmen hängen, wenn man die kurve zu eng nimmt. Eine saugkraftregelung hat er nicht, durch Öffnen und schließen des nebenluftreglers am saugrohr lässt sie sich etwas verändern, aber das merkt man kaum. Der nebenluftregler hat übrigens ein gitter vor der Öffnung, das habe ich bisher noch an keinem anderen staubsauger gesehen und gefällt mir gut. Das metallene saugrohr ist übrigens das gleiche, wie an unserem alten dirt devil und ebenso hakelig aus- und einzufahren.

  • gutes Saugergebnis, lockeres Saugrohr
  • Macht seinem Namen alle Ehre!
  • Dirt Devil DD5550-0 Infinity rebel52HE
  • Guter Dirt Devil
  • Preis/Leistung in Ordnung, aber Schwächen hat er!
  • Wirklich teuflisch ist das Arbeiten mit diesem Staubsauger

Seit nun mehr als einem halben jahr mein guter freund gegen hundehaare. Sehr zuverlässig, immer noch sehr saugstark. Nur die anbindung des staubsaugerkopfes an die stange lässt ein bisschen zu wünschen übrig, denn die löst sich öfters. Ansonsten preis-leistungsverhältnis gut.

Saugleistung gut, aber schwächen auf teppich und bei der verabreitung. Leider hält sich die begeisterung über den dirt devil in grenzen. Die verarbeitung der saugdüse und des teleskoprohres ist meiner meinung nach ziemlich schlecht und billig, da fehlt jegliche wertigkeit. Was besonders nervt ist die tatsache, dass der schlauch nur in das teleskoprohr gesteckt wird und keine arretierung hat. Sobald man irgendwo hängen bleibt oder das rohr zu schnell bewegt, löst sich die verbindung zwischen schlauch und rohr. Auch kratzt die bürste unangenehm über den boden (fliesen). Ich habe mehrfach kontrolliert, ob der auf „fliesen“ eingestellt ist und es war so, trotzdem hat er immer eine art kratzendes geräusch gemacht, wo ich angst um meine fliesen hatte. Auf teppich lässt sich die staubdüse nur schwer bewegen, da wird das saugen zu einer echten qual.

Merkmal der Dirt Devil DD5550-0 Infinity rebel52HE Multicyclone Staubsauger EEK B (1000 W, 1,8 L Staubbehältervolumen, HEPA Media 13 Ausbasfilter, 3-in-1 Kombidüse am Schlauch), polar weiß

  • Energieeffizienzklasse (von A bis G): B
  • Durchschnittlicher jährlicher Energieverbrauch (kWh/Jahr): 32
  • Teppichreinigungsklasse (von A bis G): D
  • Hartbodenreinigungsklasse (von A bis G): C
  • Staubemissionsklasse (von A bis G): B
  • Schallleistungspegel (in dB): 80

Ja ich bin zufrieden mit dem teil :)gegebenheiten:90m² 4 personen haushalt mit ca 30% teppich (eher untere qualität) und 2 mittelgroßen hunden (stockhaar) und einer katze (fell eu. Kurzhaar)fliesen, laminat, vinyl, und paket also optimal für neutrale testś 🙂 es wird fast jeden tag gesaugtgerät: sehr leistung stark (vielleicht etwas zuviel des guten) einfache handhabung, ausreichend zubehör, relativ leise, relativ leicht und handlich >leider gibt es keine elektronische saugleistungsregulierung,reinigung: viele filter, welche doch einiges an “zuwendung” benötigen aber leicht zu reinigen sind. Dies sollte man doch öfters erledigen da sich sonst die saugleistung stark einschränken könnte (ca alle 10 tage grob abklopfen und 1x im monat ev. Waschen)zubehör: fugen düse, möbel pinsel, kleine breit düse alles in einem kombi gerät am schlauch fixiert, könnte besser sein aber reicht aus und hält, parkstation ist mit gefühlt zu behandeln da sie etwas instabil wirkt (erfüllt aber ihren zweck)technischer eindruck: man merkt schon, dass sich die konstrukteure und designer ordentlich den kopf zermartert haben um ein kostengünstiges gerät zu bauen welches auch in der funktionalität nicht eingeschränkt ist, sogar der ansaugweg wurde so konstruiert, dass alles was eingesaugt wird auch bis in den filter kommt und nicht stecken bleibt (außer in der boden düse dort ist es möglich). Das kabel ist lange genug kann aber beim zurückschieben zwischen chassis und reifen gelangen, dort bekommt man es aber wieder raus braucht allerdings zwei hände dazupraxis: glattböden sind echt super zu saugen, teppiche auch (hoch flour ebenso wie kurz flour) nur die verflixten flickenteppich welche doch sehr flexibel sind benötigen eine sonderbehandlung, tipp: bei hoch flour nur ziehen nicht schieben. Ich würde trotzdem eine alternative bodendüse dazukaufen, da diese etwas schwer zu handhaben ist.

Für kleine wohnungen vollkommen ausreichend. Die haptik des dirt devil dd5550-3 infinity rebel52hf multicyclone ist sehr gut. Der staubsauger ist hochwertig verarbeitet. Das design sieht optisch sehr ansprechend und trendig aus. Im lieferumfang enthalten sind eine umschaltbare bodendüse und eine 3in1 kombidüse. Die zuberhörteile sind wie der staubsauger klein, dafür ist das komplettpaket sehr leicht zu tragen und zu transportieren. Der staubsauger ist beutellos. Die saugleistung bei hartbodenreinigung ist sehr gut. Das gerät hat mit 1000 watt eine sehr gute saugleistung und einen niedrigen energieverbrauch (energieeffizienzklasse b).

Dirt devil dd5550-3 infinity rebel52hf. Habe mir den beutellosen staubsauger dirt devil dd5550-3 infinity rebel52hf bestellt. Bin sehr zufrieden, habe schon mehrmals die wohnung damit gesaugt und muss sagen, dass die saugqualität und leistung für den kaufpreis des gerätes sehr gut sind. Der staubsauger wird mit dem zubehör geliefert, es sind alle wichtigen bodenbürsten dabei (teppich, parkett,. Auch die entsorgung des staubs und die reinigung des behälters sind kinderleicht. Ich kann dieses gerät zum einsteigerpreis nur empfehlen und würde mir immer wieder einen beutellosen staubsauger kaufen.

Wirklich teuflisch ist das arbeiten mit diesem staubsauger. . Marke “dirt devil dd5550-3″der staubsauger ist, das positive zuerst, handlich und leicht, d. Man kann ihn ohne probleme von einem standort zum anderen tragen. Den staubsauger habe ich, nach anleitung des herstellers, die sehr ausführlich bebildert und in deutscher sprache beigefügt ist, montiert, d. Teleskop-rohr auf den saugschlauch aufgesteckt und auf die richtige höhe (für meine größe) eingestellt, um in aufrechter haltung, ganz wie auf abbildung 15 der betriebsanleitung beschrieben, mit dem reinigen meines teppichs zu beginnen. Und, zu meinem erstaunen musste ich frustriert feststellen, dass ich, die ja schon jahrzehnte mit staubsaugern arbeitet, den sogenannten “dirt devil” nicht von der stelle bewegen konnte. Da halfen auch meine versuche, die teppichbürste mittels fußtaste zu verstellen, nebelluftregler auf zu machen und dabei kräftig zu fluchen – nichts. Die teppichbürste klebte am teppich und hatte auch nicht die absicht sich hin und her, wie das sonst bei diesen geräten üblich ist, zu bewegen.

Für teppiche ungeeignet, auf glatten böden ok. Wir haben den staubsauger dirt devil infinity rebel52hf (wer denkt sich bloß solche namen aus ???) auf laminat, pvc, glatten teppichboden und einem langflorteppich getestet. Da wir hundehalter sind gab es auf allen bodenbelägen von staub über papierschnipsel, dreck und hundehaaren reichlich etwas zum wegsaugen. Das ergebnis fiel sehr unterschiedlich aus:laminat und pvc waren mit dem entsprechenden bürstenaufsatz kein problem. Der glatte teppichboden mit dem dafür vorgesehenen bürstenaufsatz war schon deutlich schwieriger zu reinigen. Zum einem fehlem dem bürstenaufsatz rollen, so dass ein ziemlicher kraftaufwand nötig war, um den sauger zu bewegen. Zum anderen zeigte ich, dass in den teppichfasern verborgener schmutz erst rausging, wenn man mit dem sauer mehrfach über die stelle ging. Katastrophal wurde es bei dem langflorteppich. Hier ließ sich der sauger kaum noch bewegen, ohne dass man dem teppich mitschob. Und das reinigungergebnis war entsprechend unbefriedigend.

Der staubsauger kommt gut verpackt an. Er lässt sich schnell und einfach zusammenbauen. Hier +/- im einzelnen:positiv:+ klein und handlich, lässt sich leicht bewegen+ gut zum reinigen von parkett, laminat geeignet+ dyson-design+ schmutzbehälter schnell geleert und gesäubert sowie ein- und ausgebaut+ energieklasse b+ preis-leistung gutneutral:lautstärke ist gerade noch so hinnehhmbarnegativ:- für teppiche weniger geeignet- saugrohr nicht einfach ein- und auszuschieben- viel plastik, das keinen stabilen eindruck macht, hier werden früher oder später einige teile brechen können- saugrohr fällt leicht ab, da keine arretierung. Alles in allem ein schöner staubsauger, den ich aber nur für laminat oder parkett (wie bei uns) empfehlen würde. Ich schwankte zwischen 3 und 4 sterne, entschied mich dann aber aufgrund des immer noch günstigen preises sowie der energieeffizientsklasse b für die 4 sterne. Diese kann ich ruhigen gewissens vertreten.

Wenn man nicht aufpasst ist der kleine badteppich auch mit verschwunden. Leider nicht so leise wie erhofft, aber die nachbarn beschweren sich nichtmehr.

Der tiger unter den saugern ;). Wer einmal mit ihm gesaugt hat will keinen anderen mehr. Zumindest keinen der von der saugleistung schwächer ist. Er haftet am boden , saugt super tierhaare und selbst hochflour teppiche danken es ihm.

Staubsauger mit schwächen. . Wir haben das problem wenn man die bodendüse zu stark belastet das da so ein plastik klipp raus springt. Der das gelenk von der bodendüse mit dem rohr verbindet. Wenn man die düse ca 1 m vor sich bewegt und dann belastet tritt dieses problem nicht mehr auf. Ob das eine abbruch sicherung ist bzw. Ich weis es nicht aber ich finde das teilweise echt nervig. Wir werden eine andere düse anschaffen oder die von unserem alten nehmen. B ein feucht tuch oder taschentuch aufsaugt dann legt sich das in der mitte vom staubfangbehälter um eine düse und mindert merklich die saugkraft.

Guter beutelloser staubsauger für den preis mit abstrichen. Für nur 100€ gehört der dirt devil zu der günstigen klasse der beutellosen staubsauger. Wer nicht so viel für einen staubsauger ausgeben, aber nicht mehr auf beutel angewiesen sein will findet hier einen guten staubsauger für “kleines” geld, muss im vergleich zu teureren geräten aber abstriche in kauf nehmen. So ist die staubleistung zb nicht sehr gut regelbar. Und zwar nicht genug nach unten. Natürlich hat man lieber einen sauger mit mehr als weniger leistung. Auf teppich wird es mit diesem hier aber schon sehr anstrengend. Auch wenn man auf hartboden einen teppich liegen hat muss man diesen unbedingt mit einem fuß festhalten, weil ihn der dirt devil sonst nicht mehr los lassen will. Wer zu hause nur hartböden hat, wird daher aber mit der leistung keine probleme haben. Auch in der allgemeinen bedienung liegt er etwas zu teureren staubsaugern zurück, die sich einfach leichter hinter sich her ziehen lassen und etwas manövrierfähiger sind.

Super preis-leistungsverhältnis. Sehr leise und dabei leistungsstark. Habe lang ausprobiert und teure markengeräte getestet. Da hab ich auch gleich noch einen verschenkt.

Dirt devil dd5550-0 infinity rebel52he. Das verhältnis preis-leistung ist beim dirt devil sehr ordentlich. Bin sehr zufrieden, habe schon mehrmals die wohnung damit gesaugt und muss sagen, dass die saugqualität und leistung für den kaufpreis des gerätes sehr gut sind.

Ich versteh die probleme einiger nicht. Er saugt sehr sehr gut auf teppich ein wenig schwieriger wie auf laminat oder fliesen aber durch die hohe leistung wird alles sauberverarbeitung ist auch gut er ist einfach in seine einzelteile zu zerlegen. Und das man in einmal die woche reinigen muss ist doch irgendwo auch klar der schmutz verschindet ja nicht einfach sondern wird im behälter aufgefangen. Ich bin voll und ganz zufrieden. Er ist auch noch leiser wie unser alter staubsauger.

Tolle saugleistung aber schwachstelle unten am saugkopf. Bin sehr zufrieden mit dem gerät, jedoch ist der saugaufsatz nur mit einem plastik-ring fixiert, der sehr gerne abspringt, wodurch der saugaufsatz auch abfällt. Wenn man vorsichtig saugt, ist es aber ein gutes gerät und die reinigung des staubbehälters ist auch schnell und einfach erledigt. Manchmal saugt er so stark, dass er sich festsaugt, dann muss das ventil oben am griff geöffnet werden und es funktioniert wieder einwandfrei.

Preis/leistung in ordnung, aber schwächen hat er. Wenn der dirt devil eines kann dann ist es saugen. Also erster punkt schonmal dafür. Die saugkraft ist nämlich bombastisch, solange der filter sauber und und der behälter leer ist. Ich muss spätestens nach dem 2. Mal saugen alles leeren, sonst lässt er schon nach. Das leeren des behälters ist eine ziemliche sauerei, nur draußen zu empfehlen, und auf keinen fall für allergiker. Ich frage mich ob das bei allen filterlosne saugern so eine drecksarbeit ist – vermutlich. Das kabel ist gut lang und lässt sich ziiiemlich gut (fast zu schnell) einziehen, dafür wieder einen punkt, sowie einen weiteren für die wendigkeit und leichtigkeit des saugers. Gut in andere stockwerke zu tragen.

Ich verwende diesen staubsauger jetzt seit ein paar wochen und muss sagen das er in seiner handhabung und saugleistung seine sache sehr gut macht. Die behälter-filter-einheit lässt sich nicht nur abnehmen und öffnen zum ausleeren des aufgesaugten, sondern auch bis zu einem gewissen grad zerlegen um diese sauber zu machen oder um das filtersieb zu reinigen. Die – man kann sagen – mehrzweckdüse für polster und anderes, ist wie ich finde, clever mit einer nut-feder-halterung am schlauch befestigt. So ist sie immer da wenn man sie braucht. Mit einer weiteren nut-feder-halterung an der bodendüse und am staubsauger ist er gut zu verstauen.

Das handrohr könnte ca 30 cm länger sein. Preis/leistung/verhältnist ist gut. Kann dieses produkt nur weiter empfehlen. Man spart an den filtertüten.

Leider ist heute nach 6 wochen der fuß beim saugen gebrochen. (natürlich dann wenn garantie und umtausch abgelaufen ist) deswegen ein stern abzug. Oder ist noch ein tausch des fußteils aus kulanz möglich?. Würde mich freuen wenn sich amazon diedbezüglich meldet. Ansonten bleibt zu sagen, saugt einwandfrei – auch lange hundehaare sind kein problemedit: eine halbe stunde später habe ich eine nachricht erhalten das mir kostenlos ein neues gerät gesendet wird + retoure ist auch kostenlos. Ich halte euch auf dem laufenden, ob dann alles in ordnung ist :-). Besten Dirt Devil DD5550-0 Infinity rebel52HE Multicyclone Staubsauger EEK B (1000 W, 1,8 L Staubbehältervolumen, HEPA Media 13 Ausbasfilter, 3-in-1 Kombidüse am Schlauch), polar weiß Bewertungen