Dirt Devil DD 7071-0 rebel 73HE Bodenstaubsauger mit Beutel EEK B : Flottes Design, gute Saugleistung aber sportliches Betriebsgeräusch.

Advertisements

Mitteklassestaubsauger mit gutem preis / leistungsverhältnis. Auf der suche nach einem günstigen beutelstaubsauger haben wir den dd 7071-3 ins auge gefasst. Geliefert wurde amazon-üblich recht fix. Die saugleistung ist trotz des beutels sehr gut auf allen bodenarten. Bestätigen kann ich allerdings die störende lautstärke. Desweiteren ist der Übergang vom schlauch zum rohr sehr wackelig. Wer nicht allzuviel fläche zum saugen hat und die lautstärke nicht stört kann das gerät kaufen.

Ich muss ihn euch empfehlen. Dieser staubsauger ist einfach super. Wollt ihr auch fasziniert werden. Dann müsst ihr diesen staubsauger euch bestellen und auf geht’s :).

Dirt Devil DD 7071-0 rebel 73HE Bodenstaubsauger mit Beutel EEK B (800 Watt, 3,2 L Staubbeutelvolumen, HEPA Media 13 Ausblasfilter) polarweiß

  • Energieeffizienzklasse (von A bis G): B
  • Durchschnittlicher jährlicher Energieverbrauch (kWh/Jahr): 32
  • Teppichreinigungsklasse (von A bis G): D
  • Hartbodenreinigungsklasse (von A bis G): C
  • Staubemissionsklasse (von A bis G): A
  • Schallleistungspegel (in dB): 80

Den staubsauger würde ich von den verwendeten materialien und bauweise eher in den niedrigpreissektor einordnen. Der plastikkörper wirkt recht einfach und bereits beim zusammenbau weiß man, dass man nicht zu viel erwarten sollte. So ist zum beispiel die verbindung zwischen schlauch und staugsauberkörper eine einfach steckverbindung die sich nach dem einrasten nicht mehr lösen lässt oder nur mit sehr viel gewalt, wobei ich bezweifle, dass die verbindung dies überleben würde. Das bedeutet ein einfaches zerlegen zum platzsparenden verstauen ist so nur eingeschränkt möglich. Diese verbindung hat auch keine besondere lagerung, so dass der schlauch nicht gerade leichtgängig sich bewegen lässt. Die eigentliche saugleistung würde ich als gut bis sehr gut bewerten. Der motor ist auch bei geringster einstellung kräftig genug, das kenne ich so nicht von anderen geräten. Dies ergebnis wird aber durch das festsaugen, besonders beim teppich, reduziert. Ursache hierfür sehe ich in dem einfachen kufen / rollen-system.

Dirt Devil DD 7071-0 rebel 73HE Bodenstaubsauger mit Beutel EEK B (800 Watt, 3,2 L Staubbeutelvolumen, HEPA Media 13 Ausblasfilter) polarweiß : Wendiger kleiner bodenstaubsauger mit sehr gutem preis-leistungs-verhältnis. Betriebsanleitungvon dirt devils betriebsanleitung für den rebel 73 he kann sich so mancher hersteller eine scheibe abschneiden: din a4-format, geheftet, die deutsche anleitung in großdruck steht gleich vorn im heft, der text jeweils unterhalb der dazugehörenden abbildungen. Ausstattung und betrieb+ der staubsauger ist im prinzip selbsterklärend, was durch die in rot abgesetzten tasten für filterfach, beutelfach und saugstärke erleichtert wird. Wenn ich einen staubsauger für ältere angehörige suchen würde, die ein ihrem alten modell möglichst ähnliches gerät wünschen, käme der rebel 73 he in meine engere wahl. Einschränkungen:- die verbindung zwischen schlauch und gerät ist schwergängig und das beutelfach wird per schieber etwas umständlich von unten aus geöffnet. Auch das motorfilterfach könnte für betagte nutzer etwas hakelig zu bedienen sein. + das saugrohr ist aus metall, lang genug für nutzer um die 1,80m größe, es rastet zuverlässig ein und macht es möglich, schnell mal den schlauch abzuziehen, um etwas aus einer ecke zu saugen. + die bodendüse kommt im klassischen design mit borsten und fußumschalter. – beim saugen von teppichböden mit voller saugleistung saugt die bodendüse sich fest und ist nur mit großem kraftaufwand vom fleck zu kriegen. Eine eigenschaft, die das gerät für senioren weniger praktisch macht.

Ein sauger mit nur halben energiebedarf (energieeffizienzklasse b), saugt der überhaupt noch was ?. Dieser staubsauger wurde speziell dafür entwickelt, um mit der energieeffizienzklasse b volle leistung zu erzielen. Angeblich kommt er mit einer eingangsleistung von 800 watt aus und soll vergleichbar mit herkömmlichen ca. Der dirt-devil sauger hat eine “normale” größe, wiegt etwas über 4 kg (ohne saugrohr) und sein arbeitsfeld umfasst ca. Die kabellänge des stromkabel kommt mit ca. 6 metern länge in den bereich, den ich als noch “ausreichend” bezeichnen würde. Der staubsauger verfügt über eine stufenlose leistungsregelung, die über einen schieberegler eingestellt werden kann. Der saugschlauch ist angenehm lang und die rolleigenschaften des gerätes sind mangelfrei.

Ich hatte diesen staubsauger bestellt, weil unser beutelloser derzeit etwas zicken macht und ein ersatz nicht schlecht wäre. Der unterschied ist aber noch gewaltiger als ich dachte, dieser bodenstaubsauger nicht mal ein kurzfristiger ersatz für unseren bisherigen. Das kommt natürlich auch da her, dass die frage, ob beutel oder nicht, mittlerweile eine glaubensfrage ist, und sich beutellos saugende nicht mehr für beutel begeistern können und andersrum. Ich will aber auch erwähnen, dass es staubsauger gibt, bei denen der beutelwechsel teuer ist. Empfohlen werden staubsaugerbeutel der marke swirl, die ich nicht unter 5 euro das stück gefunden habe. Da nehme ich doch lieber beutellose staubsauger, die zwar auf ein mal teurer sind, aber weniger nebenkosten haben. Was ich abgesehen von den beuteln störend finde:- die beiden großen hinterräder sehen zwar gut aus, führen aber zu starkem widerstand beim ziehen des geräts. – auch der sehr große haltegriff vorne hat seine berechtigung, stört aber die nutzung. – das zubehör kann nicht im sauger untergebracht werdenwas dann doch noch vier sterne für den staubsauger bringt:* die saugleistung ist hervorragend für diese preisklasse.

Dies ist mein erster dirtdevil, da ich staubsauger mit beutel bevorzuge. Nun gibt es also auch einen dirtdevil mit beutelder staubsauger lässt sich sehr schnell zusammenbauen, alle teile können leicht ineinandergesteckt werden und, das finde ich wichtig: beim staubsaugen kann man die bürste auch mal schnell vom saugrohr abziehen, um ecken und schlecht zugängliche bereiche im vorbeigehen mitzusaugen. Es wurden 2 beutel mitgeliefert, der beutel lässt sich problemlos einsetzen, der wichtige hepa-filter für die abluft ist schon im staubsauger. Mit dabei ist natürlich auch eine fugenbürste und 2 möbelbürsten, die man ineinanderstecken und am saugrohr befestigen kann, das hält auch beim saugen ganz gut. Erster minuspunkt geht an die normale bodenbürste, die ist wirklich nicht sehr hochwertig, sie hat nur vorne eine bürstenleiste und hinten eine haar/flusenfläche. Die bürste saugt sich selbst bei geringer saugkraft und richtiger einstellung sehr stark am boden fest. Auf laminat oder fiesen geht das noch, aber auf teppichboden muss man die saugkraft sehr weit herunterfahren, um fliessend saugen zu können. Wieviel staub dann noch eingesaugt wird, ist für mich fraglich. Vorteil der bodenbürste ist aber, das sie recht klein und schmal ist und man daher sehr gut überall hinkommt.

Ein ordentlicher mittelklassesauger. . Man kann es nicht ignorieren: auch bei den staubsaugern ist es längst wie mit den autos. Da gibt es verschiedene klassen und eine menge modelle. Den sauger von dirt devil würde ich dabei insgesamt in der mittelklasse einordnen. Das gerät hebt sich in leistung, design und lautstärke angenehm von mitbewerbern in seiner preisklasse ab. Seine konstruktionsdetails, das zubehör und die handhabung wirken durchdacht und stabil, auch wenn nicht die robustheit eines miele-geräts erreicht wird. Die muss der dirt devil aber in kleineren haushalten auch nicht zwingend haben. Die saugleistung ist wirklich ordentlich. 000 auf nunmehr 800 watt gedrosselte verbrauch spiegelt sich angenehmerweise nicht in einer proportional geringeren saufkraft wieder.

Erstaunliche saugkraft für 800 watt. Für einen beutelstaubsauger mit zubehör fand ich den karton erst mal sehr klein. Der sauger ist auch sehr klein und handlich. Natürlich hab ich die bedienungsanleitung überflogen, aber sie beinhaltet keine geheimnisse. Zusammenstecken und es geht los. Kabelaufrollautomatik ist heute wohl standard. Der ersatzfilterbeutel fühlt sich hochwertig an, wie aus stoff, ich dachte erst es wäre ein dauerbeutel. Die bedienungsanleitung empfiehlt beutel von swirl, die ich in dieser spezifikation bei amazon leider nicht gefunden habe. Vergleichbar kosten 4 stück zwischen 5 und 10 €, auch kein schnäppchen.

Kleines kraftpaket mit sehr guter filterleistung, leider ist das zubehör etwas mau. Nun gibt es also auch den dirt devil mit beutel. Eigentlich ist er im vergleich zu anderen saugern in der preisklssse kein schlechter griff. Doch auch hier spart dirt devil an wichtigem zubehör. Die normale teppichdüse lässt sich auf teppichböden nur schwer schieben, also nach vorn bewegen. Ich musste die saugleistung recht weit runterregeln, dann ging es. Allerdings möchte ich die höchste stufe nutzen können, da ich eine hündin habe. Ich habe die düse mit denen anderer sauger verglichen. Es waren alles sauger unter 150. Einer hatte kleine rollen, ein anderer hatte eine metallfläche, und alle wirkten wertiger. Die kleine hartbodendüse erinnert etwas an einen besen ;-)so, genug gemeckert. Was mir an dem kleinen dirt devil gefällt ist einiges. Er hat eine sehr gute filterleisung. Gerade für empfindliche menschen ist der hepa-filter eine wohltat.

Flottes design, gute saugleistung aber sportliches betriebsgeräusch. . Das untere preissegment ist mit staubsaugern relativ stark frequentiert, sodass die auswahl nicht immer leicht fällt (sofern man nicht auf eine bestimmte marke von vornherein fixiert ist). Mit dem dirt devil dd 7071-0 ist man in vorgenannter preiskategorie soweit ganz gut bedient. Das sehr kompakte modell punktet mit erfreulicher handlichkeit. Das verstellbare, rastbare saugrohr lässt sich auf die eigene körpergröße einstellen, um eine bestmögliche rückenschonung zu erzielen. Das reicht aus, um auch größeren personen ein ergonomisches arbeiten zu ermöglichen. Der aktionsradius ist mit 6 metern kabellänge groß genug, um auch normale räume ohne häufiges umstecken saugen zu können. Bei normaler verschmutzung auf harten böden erreicht man bereits mit mittlerer einstellung ein gutes reinigungsergebnis. Das ist auch gut so, denn ist eine höhere saugleistung nötig, wird der dirt devil unangemessen laut. Ich konnte im rahmen des amazon vine-programmes in letzter zeit einige staubsauger unterschiedlicher marken und preiskategorien testen.

Klein, leicht und saugkräftig. Dies ist ein staubsauger der unteren preiskategorie. Entsprechend sollten die erwartungen sein. Wenn ich jetzt also die vorzüge dieses gerätes anpreise hinsichtlich saugkraft usw. , dann immer unter dem vorbehalt, dass ein teurerer artikel hier selbstverständlich einiges mehr an leistung bringen würde. Ich persönlich habe bisher vor allem mit staubsaugern der billigeren art zu tun gehabt. Im vergleich zu derartigen produkten schneidet der dirt devil sehr gut ab. Die saugkraft ist zufriedenstellend. Sie ist mit einem schiebeschalter stufenlos regulierbar, der sich am griff des schlauches befindet. Die wattzahl selbst jedoch lässt sich nicht regeln, die leistung bleibt also immer bei 800 watt.

Die bürsten dürften hochwertiger sein. Der staubsauger kommt in einem großen karton, man muss nur noch das teleskoprohr zusammen- und die bodenbürste aufstecken, dann kann es auch schon losgehen. Sogar der beutel ist schon eingebaut, ein zweiter liegt bei. Der dirt devil saugt sehr stark, trotz sei er geringen größe. Im vergleich zu unserem alten phillips ist er auch sehr leise und viel viel leichter. Mitgeliefert werden zwei bürsten: eine standart fliesen- und teppichbürste und eine parkettbürste. Darüber hinaus gibt es noch eine möbelbürste mit verschiedenen aufsätzen. Die bodenbürsten konnten mich nicht überzeugen. Auf teppich ganz okay, aber die fliesenbürste und such die laminatbürste sind mir zu hart und zu kratzig.

Also die saugleistung des staubsaugers ist erste klasse. Auch vom geräusch pegel her gefällt er meiner frau bzw. Mir sehr da ich man ihn kaum hört. Bis jetzt gab es noch nichts negatives zu berichten, falls noch was kommt werde ich es aber noch angeben, bis dahin 5 sterne.

Schicker staubsauger mit kleinen mängeln. Der neue dirt devil sprach mich optisch auf anhieb an. Das stylishe design in schwarz/weiß/rot ist endlich einmal etwas anderes als das langweilige unifarbene einheitsgehäuse und weckte bei mir interesse auf das gerät. Zusammengebaut ist der staubsauger schnell und unproblematisch. Dank des mitgelieferten beutels kann gleich mit dem staubsaugen losgelegt werden, wenn zeit und muse vorhanden. Beim zusammenbau ist mir aber leider auch schon die spartanische verarbeitung aufgefallen, die hier bereits angesprochen wurde. Diese bestätigte sich auch beim ersten sauggang. Das hinterherrollen funktioniert nicht so einwandfrei wie bei manch anderen staubsaugern. Gehäuse und räder sind aus leichtem, nicht allzu hochwertigem plastik. Trotz seiner nur 800 watt ist der neue dirt devil allerdings ein powersauger und effizienzklasse b bei dieser leistung durchaus vorzeigbar.

Preis- leistungsverhältnis passt. . Nachdem bei unserem beutellosen staubsauger im inneren des filters eine immer größere sauerei entstanden ist, haben wir uns für eine alternative mit beutel entschieden. Der preis ist sensationell und im alltagstest lässt sich nichts negatives sagen. Er saugt halt so vor sich hin, saugt alles auf und ist sehr klein und handlich. 4 sterne, weil die verarbeitung nicht so der hammer ist, bislang ist aber noch nichts kaputt gegangen.

Toller kleiner teufel zu hammerpreis. Nachdem ich jetzt 3 jahre ohne staubsauger überlebt habe, musste jetzt doch dann schön langsam mal ein neuer her. Ich habe nur parkett und fliesen in der wohnung, das ging auch mit einem besen ganz gut, aber manchmal verliert fräulein hund viele haare beim fellwechsel, das hat dann doch ganz schön genervt. Viel geld wollte ich nicht ausgeben, deswegen kam mir dieses angebot bei amazon für 52 € nochwas gerade recht. Nicht lange überlegt und bestellt. Eigentlich sollte ich den sauger erst am 20. Erhalten, kam aber dann doch schon knapp eine woche früher. Lieferung also gewohnt fix, wie man es von amazon kennt. Nach erhalt habe ich den sauger ausgepackt.

Könnte doch etwas mehr saugkraft sein. . Der dirt devil dd 7071-3 rebel 73hf bodenstaubsauger mit beutel eek b (800 w, 3,2 l staubbeutelvolumen, inklusive parkettbürste) in der farbe polarweis gehört schon zu den neuen energieeffizienzklasse (von a bis g): b, er hat nur 800 watt,saugt aber wie einer mit viel mehr wattleistung. Ich habe jetzt zur zeit den dirt devel rebell mit 2300 watt und dieser kleine zeigt in der saugleistungdoch einige beeinträchtigung, manche fusseln nimmt er nicht mit, die will er einfach nicht. Folgender bedienungskomfort bietet dieser staubsaugerergonomischer soft touch hand- und tragegriffsaugkraftregulierungwled reinigungsanzeigegummierte, bodenschonende laufräderautomatische kabelaufwicklungpark- und verstausystem7 sprachige bedienungsanleitungder staubsauger ist solide und stabil gebaut, er nimmt nicht sehr viel platz ein, da erschmaler und niedriger ist, als mein bisheriger. Meine ersten erfahrungen sind nicht so positiv, falls sich etwas ändern sollte, werde ich es noch hinzufügen. Das kabel ist nur 6 meter, das hätte länger sein können, denn mein alter hat 10 meter, dabin ich doch etwas verwöhnt, nun muss ich halt mehr umstecken.

Ich muss ehrlich sagen, dass ich zubeginn etwas skeptisch wegen der ganzen anderen rezensionen war, musste aber nun im nachhinein feststellen, dass entweder a) alle anderen kunden hier völlig desillusioniert sind und nicht wissen, dass das bloß ein staubsauger ist, der einfach nur staubsaugen soll, was er sehr eindrucksvoll und bisher sehr zuverlässig erledigt oder b) die anderen kunden hier, nicht wie ich (m 190cm groß), klein sind und einfach nicht mit der power dieses staubsaugers zurecht kommen. Für alle größeren menschen kann ich diesen staubsauger sehr empfehlen, er hat eine sehr lange stange, wodurch es mir möglich ist, gerade stehend staubzusaugen, was schon recht angenehmen gegenüber jedem bisherigen staubsauger ist, den ich je hatte.

Unter berücksichtigung des preises von derzeit knapp 90 euro (20. 14) ist der staubsauger in dieser preislage und in dieser klasse absolut in ordnung. Ein paar minimale schwächen hat er, die aber nicht weiter ein drama sind, und die ich später erwähne. Der dirt devil ist ein staubsauger mit beutel. Zudem hat er neben der hauptbodendüse noch eine kleine düse für schmale sachen und eine parkettdüse. Er hat 800 watt und die energieklasse b. Das sollte man vor dem kauf berücksichtigen.