DeLonghi De’Longhi Eletta Cappuccino ECAM 45 : Die Familie im Glück

Ich bin mit dem automaten zufrieden. Kaffee schmeckt super, milchprodukte schmecken auch sehr gut. Einziges manko der maschine ist, dass sie nicht rechtzeitig bescheid gibt wenn wasser oder kaffee nachzufüllen sind. Sie unterbricht einfach das programm und wenn man pech hat,hat man dann nur eine halb gefüllte tasse kaffee. Ich finde für das geld sollte sie bescheid geben bevor ein programm gestartet wird. Das kann auch die billige tassimo maschine.

Michgetränke sind gut und liefern einen fast perfekten schaum ab. Leider hat sie schwächen bei der kaffeestärke und bei der crema. Beides ist akzeptabel aber mit luft nach oben.

Wenn man die handhabung raus hat, ist der automat ein schätzchen. Der kaffee ist lecker in sovielen varianten. Eine grandiose milchschaumherrstellung. Wir hoffen auf eine lange lebensdauer, das wäre dann die perfektion.

Leider ist auch nach der erfolgten, angeblichen reparatur der gleiche fehler immer wieder aufgetaucht. Beim drücken des “mein kaffee” knopfes schaltet sich die maschine immer mal wieder aus. Obwohl es von uns so reklamiert wurde, wurde die maschine nicht repariert zurückgesandt.

  • Typisch Delonghi. Stiftung Warentest hat es auch bestätigt
  • Kaffeemaschine De longi
  • sehr zu empfehlen

De’Longhi Eletta Cappuccino ECAM 45.766.B Kaffeevollautomat | Digitaldisplay | Integriertes Milchsystem | Lieblingsgetränke auf Knopfdruck | Herausnehmbare Brühgruppe | 2-Tassen-Funktion | Schwarz

  • LatteCrema-Milchaufschäumsystem für besonders cremigen, feinporigen Milchschaum
  • Direktwahltasten aus Edelstahl für Cappuccino, Latte Macchiato, Caffé Latte, Long Coffee und inkl. individueller Programmierfunktion “Mein Kaffee”
  • Long-Coffee-Funktion für den traditionellen Frühstückskaffee im Schwallbrühverfahren
  • Leichte Bedienung durch ergonomisch schräg gestelltes Sensorbedienfeld
  • Extra leises Kegelmahlwerk für perfekt gemahlene Kaffeebohnen

Der kaffeeautomat ist super. Nach ein paar proben hat man den richtigen kaffee in stärke und größe für sich gefunden , besonders der caffee latte ist toll. Reinigen und entkalken sind kein problem , alles gut beschrieben.

Nach einer längeren odyssee haben wir nun unseren kaffeevollautomaten gefunden. Zuerst wurde diemelitta barista getestet. Ergebnis: kaffee super lecker, aber milchgetränke für mich viel zu kalt, milchschaum war schön fluffig, gerät sehr ansprechendbosch vero aroma 700 ergebnis: milchgetränke gute temperatur, milchschaum war auch prima, aber kaffee nicht so wirklich lecker, espresso sehr unterextrahiert, gerät nicht wirklich schönsiemens ti907501de eq. 9 700 ergebnis: tja was soll ich sagen äh schreiben. . Für den preis finde ich das gerät enttäuschend. Milchschaum ganz gut aber nicht so richtig toll auch egal was für eine milch, alle kaffeegetränke haben uns nicht gut geschmeckt obwohl wir guten und hochwertigen kaffee verwenden. Nach dem trinken blieb so ein leeres gefühl und nachgeschmack im mund zurück. Dann, was für uns gar nicht geht, das das spülwasser in die milchgetränke mit reinfließt. Es ist nicht viel, aber den gedanken fanden wir nicht appetitlich.

Super leichte bedienung und reinigung; alle sind begeistert. Viele leckere getränke zur auswahl. Auf jeden fall nur empfehlenswert.

Kaffee schmeckt hervorragend und ist schnell und recht leise zubereitet. Ab- und anschaltautomatik ist super, nur die tassen könnten etwas voller sein.

Ich besitze diese maschine jetzt seit knapp zwei wochen und zum größten teil zufrieden. Ein kaffeevollautomat benötigt zwar ein bißchen mehr pflege als eine normale filtermaschine aber geht schnell. Ich leere täglich abends den tresterbehälter und die abtropfschale und reinige diese. Brüheinheit nehme ich einmal die woche raus und spüle diese unter wasser ab. Die programme und einstellungen die man vornehmen kann sind sehr zahlreich, die mengen kann an seine eigenen tassen anpassen und somit seine eigenen vorlieben speichern. Was mich sehr stört sind die garantiebedingungen von delonghi,die 6000 tassen sind für mich nicht akzeptabel. Denn ich wollte unbedingt eine maschine die eine longcoffee funktion hat, aber diese wird bei zubereitung gleich mit zwei tassen gezählt. Es wird zwar auch zweimal gebrüht bei dieser funktion aber wenn man so wie wir am morgen schon zwei tassen trinkt überlegt man sich sher genau ob man noch eine dritte nimmt, denn nachmittags möchte ja auch gern noch einen trinken. Nach unseren kaffeeverbrauch habe ich ausgerechnet das wir unsere garantie in ca. 1 1/2 jahren damit erreicht haben, denn unser zähler hat bis heute nun 123 tassen auf dem tacho.

Sehr hübsche maschinewassertank von vorne zu entnehmenkaffeesatz von vorne zu unternehmenmilchschaum ist sehr toll und cremigund das saubermachen gegenüber unserer alten saeco ein kinderspielnicht sehr lautwir haben sie jetzt seit ca. 2 monaten und kann sie nur empfehlen.

Ich hatte vorher eine jura f50. Machte nur probleme-das heizelement ist trotz regelmäßigem wechsel des filters und einer bwt wasseraufbereitungsanlage verkalkt und musste im ersten jahr ausgetauscht werden. Die arbeitsplatte in der küche, wo ich die jura hingestellt habe, war immer nass. Leider war das wasser, welches aus der undichten jura auslief mit kaffee versetzt und färbte die natursteinplatte unansehnlich. Brühgruppe nicht herausnehmbar. , stark überteuerte filter und häufiger filterwechsel erforderlich. Entkalkungsmenü nur nach rücksetzung der wasserhärteeinstellung möglich. Diese probleme habe ich mit der eletta nicht. Brühgruppe herausnehmbar, günstigere filter, benutzerfreundliche menüführung. Zusätzliche kaffeemenüs, milchschaumbehälter leicht bedienbar und zu reinigen, groß dimensionierter kaffeeebohnenbehälter, einstellbare kaffeemenge.

Nachdem, mit freundlicher hilfe vom amazon-service, die probleme mit meiner Überweisung geklärt waren erfolgte die lieferung kurzfristig und in einwandfreier verpackung. Die maschine machte einen wertigen eindruck, aber der kaffee schmeckte nicht. Ein kurzer anruf beim freundlichem de longhi service änderte das. Der richtige kaffee (100% arabica) brachte auch einen guten geschmack und die info dass espresso auf der maschine kleiner kaffee heisst. Seitdem schmeckt jede kaffeeart hervorragend und wir sind rundum zufrieden. Wir hoffen, dass dies noch lange so bleibt.

Um es kurz zu machen – die ganze familie ist begeistert. Wir hatten bislang immer maschinen im preisbereich bis 500€ von delonghi, saeco und jura. Diese maschine bereitet den kaffee für jeden genau so wie er/sie ihn mag. Die auswahl für füllmenge und stärke ist grossartig, die milchgetränke ein traum. Ich bin gespannt, wie gut die milcheinheit auf dauer funktioniert. Alles in allem – gut inverstiertes geld.

Ich habe unsere maschine nicht hier gekauft, sondern woanders günstiger bekommen weil ausstellungsstück. Bin von dem kaffeevollautomat total begeistert. Super leckerer cappuccino mit feinstem milchschaum. Ich könnte nicht mehr ohne.

Der kaffee ist gut, der milchschaum ist meistens gut, aber die dauer für das brühen eines normalen kaffees ist in relation zu einer jura maschine elend langsam. Bei meiner jura impresse hat der kaffee 23 sekunden gedauert – bei der eletta gut eine minute. Das ist eine gefühlte ewigkeit. Außerdem muss man die maschine meines erachtens zu oft entkalken was extrem umständlich ist, da viel wasser verbraucht wird und das muss auch aufgefangen werden und es dauert ebenfalls sehr lange. Für mich als jura fan ein fehlkauf und geld an der falschen stelle gespart, aber aus fehlern lernt man.

Wir waren lange auf der suche nach einem tollen gerät mit dem man alles machen kann vorallem der milchschaum war mir wichtig. Wir benutzen es jetzt erst den 2. Tag aber ich möchte es nicht mehr missen. Jedes getränk der wahnsinn und der kaffee schmeckt einfach nur lecker. Einfache reinigung und bedienung wenn man sich mit der anleitung mal vertraut gemacht hat. Ich kann diese maschine nur weiter empfehlen. Habe sie im mediamarkt gekauft. Für weniger geldfoto: den latte hab ich mir versehentlich in der doppelten menge gemacht, so ist das, wenn man die anleitung nicht liest. Da musste schon einiges an milchschaum weggeschlürft werden.

Bei der maschine stimmt alles bis auf das tropfblech, dass nach ca. Fünf tassen schon verkrazt ist. Ansonsten top maschine mit einfachem aufbau für eine reinigung der brüheinheit.

Very,very,very,very good ,arrived on time and well packaged. Will be drinking more coffee than ever before.

Vermisse einen knopf extra für espresso, bei einer maschine die direkt aus italien kommt habe ich das vorausgesetzt. Sonst bin ich zufrieden, kaffee schmeckt gut.

Alle benötigten funktionen vorhanden. Besonders gut die individuelle einstellmöglichkeit und programmierbarkeit der mengen bzw. Da wird kaffe trinken zum echten genuss.

Hatte vorher eine von philips ständig probleme. Delonghi ist da um einiges besser und auch der kaffe schmeckt nicht bitter, bei gleichen bohnendie entkalkung läuft problemlosdie programme kann man auch noch an die persönlichen bedürfnisse anpassender support von delonghi ist auch super.

Die de’longhi eletta cappuccino top ecam 45. 766 erzielt im vergleichstest des magazins „test” der stiftung warentest mit insgesamt zehn kaffeevollautomaten ein testergebnis von „gut (2,1)” und ordnet sich damit knapp hinter den fünf im test am besten abschneidenden modellen im mittleren testspektrum ein. Laut ansicht der tester lässt sich mit dem modell ein guter espresso zaubern, dessen crema sie durch relative hohe festigkeit und beständigkeit überzeugt. Dafür erhält die de’longhi eletta cappuccino top ecam 45. 766 von ihnen in der sensorischen beurteilung die note „gut (1,9)”. Auch in puncto milchschaum (den es automatisch schäumt) kann das modell im test punkten: note „gut”. Laut testbericht geht das aufschäumen der milch relativ flott, allerdings fügt der kaffeevollautomat aus sicht der tester vergleichsweise viel wasser hinzu. Die aspekte technische prüfung und handhabung bewerten sie mit „befriedigend (2,6)” bzw. Auch bezüglich sicherheit und umwelteigenschaften (stromverbrauch, geräusch) kann das gerät im test überzeugen und sichert sich hierfür die teilnoten „sehr gut (1,5)” beziehungsweise „gut (2,4)”.

Die maschine macht echt gute kaffee spezialitäten. Leider war nach fünf wochen kein normaler kaffee mehr möglich. Kam heute mit dem gleichen defekt zurück, angeblich ohne befund dafür aber voller kaffeepulver. Für fast 900 euro ein echter genuss.

Ich habe die maschine nicht hier gekauft, da ich diese in einem anderen shop als b ware zu einem günstigeren preis erworben habe. Als ich die maschine ausgepackt habe, kam mir sofort ein lächeln über die lippen. Die maschine sieht sowas von edel und schön aus, der pure wahnsinn. Sie sieht aus wie ein schmuckstück und durch das weiß, wirkt sie recht schmal und nicht so wuchtig. Kurz den filter eingebaut (ja hier ist wenigstens einer dabei, da spart z. Siemens daran) und wassertank mit 1,9 liter wasser gefüllt und 400g () bohnen eingefüllt. Sehr praktisch finde ich dass der wassertank vorne rechts einfach herausgezogen wird. Dann noch den milchbehälter installiert und los geht’s. Der lärm hält sich in grenzen und ist nicht laut (in etwa so wie die siemens eq6 700).

Wir haben die maschine woanders für 100€ weniger bekommen. Seit einer woche läuft sie und begeistert uns. Vor allem die cappuccino-zubereitung ist der hit. Schaum vom feinsten und einfache reinigung, ganz anders als die alte jura. Es dauert ein paar tage, bis man sich in die bedienung eingearbeitet hat, was aber bei den vielen funktionen kein nachteil ist. Ein kleiner wermutstropfen ist, dass der tresterbehälter (täglich) geleert werden muss, obwohl er noch nicht voll ist.

Hatte vorher eine jura, fünf jahre alt, da liegen welten dazwischen. Sehr gut gelöst ist der milchschaum behälter, der einen hervorragenden schaum produziert.