DeLonghi Kenwood AT910 Nudelaufsatz Pasta Fresca : Absolut einwandfrei.

Toll, wenn der teig die richtige konsistenz hat. Mit diesem zubehör hatte ich anfangs echte schwierigkeiten. Ich habe mich was die mengen anbelangt exakt an die bedienungsanleitung gehalten. Aber der teig lief in schneckengeschwindigkeit durch. Dann habe ich den stopfer benutzt und fast nichts ging mehr. Zwischen jeder neuen nudel hätte ich die spülmaschine ein- und ausräumen können. Zwischenzeitlich habe ich sehr viel probiert. Der teig muss ganz krümelig sein, der darf aber auf keinen fall zu trocken sein. Wenn man krümel mit den fingern zusammendrückt, müssen sie zusammenkleben. Einfach alle zutaten in den multizerkleinererer mit messer, rühren lassen, dann oben reinrieseln lassen (ohne stopfer) und die nudeln nach und nach abschneiden.

Prompte lieferung – vielen dank. Zum produkt:ich bin sowieso ein kenwood-chef-fan. Der aufsatz ist gut verarbeitet, leicht aufzubauen und auch die reinigung ist einfach. Nur genau der beschreibung folgen (besonders bei der konsistenz des nudelteiges) – kurz herumprobieren und schon hat man den dreh raus. Wir werden das teil garantiert noch oft verwenden.

Nudelaufsatz auch gut zu verwenden in der backzeit wie ostern und weinachten und geburtstage zumbeispiel für kekse und spritzbäckerei hervorragend.

Pasta wie vom italiener und vergleich mit a970. Die heimische nudelproduktion geht mit diesem aufsatz problemlos und weniger fummelig über die bühne als mit dem pastaaufsatz a970 (+ schneideaufsatz). Der nudelaufsatz ist von schwerer aluguss-qualität, die transportschnecke aus stabilem kunststoff und mit kugellager gelagert. Meine erste annahme es hier mit einem umgebauten fleischwolf zu tun zu haben, hat sich nicht bestätigt. Im gegensatz zum kenwood fleischwolf ist der pastaaufsatz um einiges massiver und mit kunststoffschnecke, kugellager und bronzeeinsätzen versehen. Der mitgelieferte nudeleinsatz “rigatoni” (eine art dicke maccheroni) ist aufwendig aus hochwertiger bronze zweiteilig gefräst und eine universell einsetzbare pastaform. Die einsätze kommen, anders als der rest des aufsatzes, aus italien. Die nudelproduktion geht einfach von der hand. Einzig der messeraufsatz quetscht die pasta eher zusammen als sie zu schneiden. Hier hilft ein scharfes messer.

  • Toll, wenn der Teig die richtige Konsistenz hat!
  • Nudelergebnis nur mit dem richtigen Mehl zufriedenstellend (Update 2.3.15)
  • Nudeln selber machen

Kenwood AT910 Nudelaufsatz Pasta Fresca (2 Kg / Edelstahloptik) silber

  • Manuell verschiebbares Edelstahlmesser zum Individuellen Abschneiden der Nudeln
  • Hochwertige Metallausführung: professionelle Ergebnisse
  • Inklusive Teigwareneinsatz für Rigatoni, aus Bronze, damit der Teig nicht verklebt
  • Erweiterbar mit verschiedenen Nudeleinsätzen aus Bronze
  • Bei dem verwendeten Fertigungsverfahren treten teilweise Materialunebenheiten beim Drehverschluss auf. Dies beeinträchtigt jedoch nicht die Qualität des Produkts.

Habe den pasta fresca für meine frau gekauft und muss sagen sie war begeistert,,naja sie ist allgemein von der kenwood begeistert und dem zubehör.

Mittlerweile besitze ich noch die einsätze für casarecce, fusilli und orecchiete, wobei die casarecce bei uns die hitliste anführen. Den beiliegenden einsatz für rigatoni kann ich nicht empfehlen. Der pasta fresca aufsatz wird in unserem haushalt häufiger als die nudelwalzen benutzt. Das hätte ich anfangs nicht für möglich gehalten. Es ist einige Übung erforderlich, um die richtige teigkonsistenz herzustellen. Am besten läßt sich der teig verarbeiten, wenn er eine krümelige konsistenz hat und ihn langsam in den schacht fallen läßt. Nicht zu viel teig und nicht stark nachdrücken. Auf stufe 1 in der cc schafft man es auch als einzelperson, in 30 min.

Nudelergebnis nur mit dem richtigen mehl zufriedenstellend (update 2. 3. 15). Seit vielen jahren habe ich den nudelaufsatz von kenwood aus kunststoff, der mit ein wenig Übung einigermaßen brauchbare nudeln macht. Es gibt leider nur wenige besondere nudelmatrizen zu diesem aufsatz. Tagliatelle oder andere flache nudeln zu pressen macht in meinen augen wenig sinn. Die sind gewalzt wesentlich besser. Kurz: überzeugt haben mich diese preßnudeln nie wirklich und so habe ich den pastaaufsatz nicht sehr häufig benutzt. Beim preis von 103 euro für pasta fresca war ich dann weichgeklopft. Ich hatte die hoffnung, daß dieser teure profi-aufsatz tolle preßnudeln hervorbringen wird. Tja, nach hohen erwartungen wird die enttäuschung um so stärker empfunden :d. Der aufsatz macht keine besseren nudeln als die kunststoffvariante.

Die nudelmaschine selbst ist ok, der abschneider ist aber nicht zu gebrauchen. Dieser quetscht die nudeln zusammen und schneidet sie nicht ab. Ausserdem lässt er sich nicht exakt fixieren und wackelt. Um den preis hätte ich mir von kenwwod bessere qualität erwartet.

Ich habe die cooking chef und habe ein bisschen mehr investiert und den nudelaufsatz gekauft. Die ersten fusilli waren super. In den teig noch ein bisschen frischer basilikum und los gehts. Man braucht nur das richige rezept dafür und zeit, da es ein bisschen dauert bis der teig herausgepresst wird. Aber es lohnt sichwürde ich wieder kaufen.

Sehr gutes gerät – aber ein anderes zubehörteil, als hier beschrieben. Zum gerät muss man nichts mehr sagen – es ist wirklich sehr gut zum beiliegenden teigwarenaufsatz:das sollten kaufinteressenten jedoch wissen – hier in der beschreibung steht, dass ein teigwareneinsatz für rigatoni dabei wäre – und es ist auch noch erklärend hinzugefügt, dass dies dicke maccheroni seien. In wirklichkeit liegt aber die pastaform für maccheroni rigati bei – also für normale dünnere hörnchennudeln. Diese matritze ist jedoch nicht falsch verpackt, sondern tatsächlich auch auf der verpackung als maccheroni rigati ausgezeichnet. Macht ja eigentlich auch nichts – nur ist es schade, dass man die rigatoni-form nicht dazu kaufen kann. Doch muss man den teig um einiges trockener machen, als es im beiliegenden rezept steht, damit er typisch italienische substanz bekommt. Zu trocken kann laut gebrauchsanleitung das gerät zerstören, es gab aber kein problem damit – man muss evt. Etwas vorsichter nachstopfen.

Haben das teil schon zweimal ausprobiert. Es ist wirklich gut für die weihnachtsgebäck. Leicht von der bedienung und gut sauber zu halten.

Habe die kenwood km 010 küchenmaschine titanium chef (bisher bosch mum) samt a910 pastaaufsatz – und einigen anderen aufsätzen – erst seit einigen tagen und bin rundum zufrieden. Ausnahme: a 910 pastaaufsatz. Bin leider noch nicht bis zur richtigen teigkonsistenz gekommen. Der war entweder zu trocken und es ging gar nichts oder nach dem zugeben von flüssigkeit (Öl bzw. Wasser)war er dann zwar nicht zu weich, aber viel zu klebrig. Da kam die pasta zwar raus, jedoch verklebte sie sofort. Hat jemand ein “sicheres” rezept?. Ein mitgeliefertes hab ich übrigens nicht gefunden oder ist damit das kochbuch gemeint, das ich in der zwischenzeit auch schon angefordert habe. Hatte bisher eine italienische (mechanische) nudelmaschine, die gut funktioniert hat.

Funktioniert einwandfrei, wenn die teigkonsistenz passt. Geht super schnell und die nudeln sind im handumdrehen fertig. Es geht auch für kleine mengen.

Kenwood hält was es verspricht. Die ganze familie freut sich wenn es wieder nudeln vom kenwood nudelaufsatz gibt. Zu beginn muss man ein “gefühl” dafür bekommen was die mehl-eier-mengen angeht. Weicht man ein wenig vom rezept ab, so ist die konsistenz des teiges eine ganz andere. Ist dieser zu feucht dann hat man bei der nudelherstellung etwas mehr aufwand; aber dafür kann die kenwood ja nichts. Das produkt macht einen sehr soliden eindruck und ist gut verarbeitet.

Seitdem ich deisen afsatz habe, essen wir nur noch selbst gemachte nudeln. Natürlich aufwendiger als fertig zu kaufen, aber frisch schmeckt es immer besser und man weiß was in den nudeln ist. Außerdem macht es noch viel spaß zu sehen wie die nudeln raus kommen.

Top gerät man muss aber unbedingt wenig teig oben einfüllen sonst “verstopft fier einfüllstutzen ansonsten bin ich sehr zufrieden damit.

Macht spaß, hat aber schwächen. . 4 sterne für das nudel-ergebnis: die nudeln werden mit dem passenden teig wirklich gut und die zubereitung funktioniert erstaunlich schnell. Mit diesem gerät gibt es kein nachdenken mehr, ob man sich das wirklich antun will, oder ob man nicht doch die fertigen nudeln aus der packung holt. Die reinigung des pastaaufsatzes ist einfach und es gibt keine schwer zugänglichen problemstellen. Ein stern abzug, da die nudeln meiner meinung nach alle etwas zu dick sind (mitgelieferter makkaroni-aufsatz und separat gekaufter linguine-aufsatz)2 sterne für den mitgelieferten makkaroni-aufsatz. Dieser ist leider unpräzise gefertigt. Habe deshalb die zuerst erhaltene ware umtauschen müssen (danke an amazon für die rasche abwicklung). Die zylinder, die den hohlraum in die makkaroni formen sind beim ersten einsatz zu weit herausgestanden, was ständig probleme beim abschneiden der nudeln bereitet hat. Man blieb mit dem messer ständig an den überstehenden teilen hängen. Beim ersatzgerät leider auch nicht perfekt, aber wenigstens so, dass man nicht hängen bleibt.

Funktion gut, qualität lässt zu wünschen. Eigentlich bin ich bin diesem produkt ja zufrieden. Ich habe mich nur geärgert, dass in der beschreibung nichts über die reinigung steht. Nach einigen verwendungen dachte ich mir, ich reinige den nudelaufsatz mal im geschirrspüler (bei 50°c). Sehr enttäuscht war ich, als ich den aufsatz heraus nahm. Seitdem sieht er schrecklich aus. An alle künftigen käufer: bitte nie im geschirrspüler reinigen. Ansonsten funktioniert dieser aufsatz tadellos.

Es braucht zwar seine zeit, bis alle nudeln da durch sind, aber sooo lecker sind sonst keine anderen. Wir machen uns gerne vollkornnudeln (kleie aussieben) und das bekommt man einfach nicht zu kaufen.Die kinder können hier auch schon gut mithelfen und so haben wir immer wieder eine gemeinsame beschäftigung. Das modell ist robust verarbeitet und ich erkenne keine “macken”. Allein der “schieber” zum nudeln-abschneiden taugt nichts, hier nehme ich lieber ein messer, das wird besser. Einzigster wehrmutstropfen: der preis.

Trotz sonderangebot fanden wir das gerät eigentlich zu teuer, haben die anschaffung aber nicht bereut. Natürlich sind gekaufte nudeln billiger aber besser schmecken die selbstgemachten schon und der zeitaufwand ist wesentlich geringer als mit dem normalen pastaaufsatz / hand-nudelmaschine. Die qualität des geräts ist nicht top aber in ordnung, das schneiden der nudeln mit dem messer erfordert etwas geschick, hier hätte man ein hochwertigeres, feineres messer einbauen können, was auch noch etwas schärfer vor der messingdüse hergeht. Die reinigung des geräts geht gut und die funktion entspricht voll und ganz den erwartungen. Man sollte allerdings andere nudeleinsätze als den serienmäßigen kaufen, da dieser sehr dicke nudeln macht. Wir haben schöne feine nudeln mit dem orecchiette vorsatz und dem rezept aus dem “dicken” kenwood kochbuch für den normalen pastavorsatz hinbekommen. (erst das mehl und dann die flüssigkeit mit dem teighaken verrühren).

Um nudeln oder auch spritzbäckerei selber machen zu können ist es gut wenn man gleich einen aufsatz nach eigenen vorstelungen mit bestellt.

Tolles produkt, wie von kenwood gewohnt. Machen jetzt die pasta immer selber. Schmeckt auch besser als gekauft. Werde mir noch weitere matrizen dazu kaufen für andere pastavariationen.

Der nudelhersteller ist klassemacht einem das nudelmachen richtig einfachbitte nur nicht einfaches mehl nehmenam besten ist hartweizenmehl, damit bekommt man den für die herstellung notwendigen super bröseligen teig. (man muß sich vom bekannten nudelteig für handmaschienen für diese nudelpresse verabschieden)ansonsten passt das mischungsverhältnisfür 2-3 personen 3 eier und ca 375gr hartweizenmehlgrußjürgen.

Super teil bin sehr zufrieden. Ich war erst hin und her gerissen ob ich mir die pastawalze mit schneideaufsätze oder diese hier kaufen soll. Hab mir alle zwei gegönnt und würde es wieder so machen. Top ware super qualität und nun weiß ich was in meiner pasta drin ist. Mit etwas Übung gelingen super schöne und leckere nudeln. Reinigen lässt sie sich aucauch. Ich habe dinkelmehl benutzt. Es ist schon etwas zeitintensiver aber hierfür wird man belohnt es schmeckt ganz anders wie aus der packung.

Die nudelpresse selber ist sehr ok, es stellt sich aber heraus das abhängig von gewählter düse und befüllung das drehmoment der chef classic nicht ausreichend ist bzw. Es zu Überhitzung und automatische abschaltung kommen kann.

Habe den artikel zu weihnachten verschenkt. Bisher nur gutes gehöhrt, kann daher keine ordentliche beurteilung abgeben. Ich kann zu der beurteilung nichts weiter sagen.

Kenwood AT970A Pastaaufsatz Metall : funktioniert erstaunlich gut

Wer lasagne oder ravioli herstellen möchte, benötigt dieses hilfsmittel. Natürlich nicht unbedingt; den starren teig kann man natürlich auch in mühevoller kleinstarbeit mit dem matarello ausrollen. Diese arbeit nimmt uns dieser pasta roller ab. Im gegensatz zur manuellen nudelwalze ist es hier möglich, auch alleine den teig durchzuwalzen. Theoretisch müßte man auch fondant ausrollen können. Dies habe ich aber noch nicht ausprobiert.

Funktioniert erstaunlich gut. Man kann sehr schnell teig ausrollen bzw. Durchkneten (immer wieder zusammenlegen und durchlassen). Es verklebt zu meinem erstaunen nichts.

Man kann sich alles schönrechnen. Natürlich ist der aufsatz für knapp 90 euro exorbitant teuer im vergleich zu handkurbel-maschinen, dafür hängt am anderen ende jedoch eine 1500 w- kraftquelle, die jeden nudelteig in gleichmäßige platten verwandelt, und das ohne mühe. Wer sich an die vom hersteller empfohlene rezeptur hält, oder diese eventuell mit eigenen zugaben wie etwa kräutern oder tomatenmark verfeinert, erhält einen wunderbar formbaren nudelteig, der problemlos durch die maschine gleitet und ebenmäßige platten zaubert. Qualitativ liegt das, was man mit ganz wenig aufwand zuhause mit der kenwood herstellen kann, welten von dem entfernt, was zum teil auch in spezialitätenläden als frischer nudelteig angeboten wird. Und das zu empfindlich anderen preisen, vergleicht man die zutaten und zeitaufwand mit dem gerätinnerhalb einer halben stunde habe ich dank küchenmaschine, lasagne-aufsatz und ravioliausstecher eine mahlzeit für circa acht personen hergestellt. Abgesehen davon , dass man angesichts solch unkomplizierter und hochwertiger resultate künftig wohl kaum noch versucht ist, fertigpasta in geschäften zu kaufen, hat man bei bedarf auch wunderschöne mitbringsel in form von getrockneten selbstgemachten nudeln. Zum gerät:mit etwas Übung lässt es sich leicht auf den langsamen antrieb der küchenmaschine aufsetzen. Begonnen wird mit stufe eins, mehrfaches ausrollen samt sukzessiver steigerung der zahl am rädchen, bis ca. Ein bisschen mehl auf das walzwerk und der teig gleitet leicht durch die maschine. Dabei hilft die kunststoffteigrolle gut, den teig sicher und gerade durch das walzwerk zu führen. So entstehen im nu eine menge lasagneplatten. Als weiteres zubehör hab ich mir den aufsatz für tagliatoni gekauft, da das eine recht universelle einsetzbare form von bandnudeln ist. Mir alle verfügbaren aufsatz zu kaufen, fiele mir nicht im traum ein, auch wenn es ein so genanntes sparset für 200 euro gibt, bei dem die einzelne walze/cutter jew.

Man kann sich alles schönrechnen. Natürlich ist der aufsatz für knapp 90 euro exorbitant teuer im vergleich zu handkurbel-maschinen, dafür hängt am anderen ende jedoch eine 1500 w- kraftquelle, die jeden nudelteig in gleichmäßige platten verwandelt, und das ohne mühe. Wer sich an die vom hersteller empfohlene rezeptur hält, oder diese eventuell mit eigenen zugaben wie etwa kräutern oder tomatenmark verfeinert, erhält einen wunderbar formbaren nudelteig, der problemlos durch die maschine gleitet und ebenmäßige platten zaubert. Qualitativ liegt das, was man mit ganz wenig aufwand zuhause mit der kenwood herstellen kann, welten von dem entfernt, was zum teil auch in spezialitätenläden als frischer nudelteig angeboten wird. Und das zu empfindlich anderen preisen, vergleicht man die zutaten und zeitaufwand mit dem gerätinnerhalb einer halben stunde habe ich dank küchenmaschine, lasagne-aufsatz und ravioliausstecher eine mahlzeit für circa acht personen hergestellt. Abgesehen davon , dass man angesichts solch unkomplizierter und hochwertiger resultate künftig wohl kaum noch versucht ist, fertigpasta in geschäften zu kaufen, hat man bei bedarf auch wunderschöne mitbringsel in form von getrockneten selbstgemachten nudeln. Zum gerät:mit etwas Übung lässt es sich leicht auf den langsamen antrieb der küchenmaschine aufsetzen. Begonnen wird mit stufe eins, mehrfaches ausrollen samt sukzessiver steigerung der zahl am rädchen, bis ca. Ein bisschen mehl auf das walzwerk und der teig gleitet leicht durch die maschine. Dabei hilft die kunststoffteigrolle gut, den teig sicher und gerade durch das walzwerk zu führen. So entstehen im nu eine menge lasagneplatten. Als weiteres zubehör hab ich mir den aufsatz für tagliatoni gekauft, da das eine recht universelle einsetzbare form von bandnudeln ist. Mir alle verfügbaren aufsatz zu kaufen, fiele mir nicht im traum ein, auch wenn es ein so genanntes sparset für 200 euro gibt, bei dem die einzelne walze/cutter jew.

  • A970 oder doch lieber A910?
  • damit zu arbeiten macht Spaß
  • Sehr gutes Gerät – macht wunderbare Pasta !!!

Kenwood AT970A Pastaaufsatz Metall

  • Zur einfachen Herstellung frischer Lasagne-Nudelplatten (140mm breit)
  • Aufsatz mit Pasta-Roller
  • Hochwertige Metallausführung
  • Lieferumfang: Kenwood AT970A Pastaaufsatz Metall

Erleichtert das lästige, händische auswalken des teiges ungemein und produziert teigbahnen mit nahezu beliebiger stärke. Eine teigbahn mit konstanter großer breite zu bekommen (wie auf dem bild ersichtlich) ist praktisch unmöglich. Was sich auch in der schneiderei nicht bewährt hat (“langes fädchen, faules mädchen”) trifft auch hier zu: wer zuviel teig nimmt, steht bald mit mühsam gestreckten armen und sehr langer teigbahn vor der maschine. Trotzdem haben mich drei kritikpunkte zu einem sternabzug bewogen:* ich besitze einen der neuesten kenwood, aber der pastaaufsatz passt nicht, da der pastaaufsatz die “alte” schnittstelle hat. Wenn nicht beim kennwood ein adapter dabei gewesen wäre, hätte ich den pastaaufsatz nicht verwenden können. Es ist mir schleierhaft, warum es gar keinen pastaaufsatz mit aktueller (moderner) schnittstelle zu kaufen gibt. * die weiße auflagerolle, die die teigbahn zu den pressrollen führen soll, ist einfach zu weit weg davon. Somit “schwappt” das ende der teigbahn auf das pressrollengehäuse und bleibt dort kleben.

Wer sich selber nudeln oder teigplatten machen möchte, kommt mit der kenwood nicht um diesen pasta aufsatz vorbei. Das aufsetzen auf die kenwood klappt nicht immer ganz so gut, am besten die maschine sehr langsam drehen lassen, dann kann man den aufsatz gut anbringen. Hat man einen nudelteig fertig, diesen in kleinere teile aufteilen und schon mal ein wenig länglich platt drücken. Wichtig: das walzwerk und ein wenig den teig mit mehl bestreuen, damit nichts an den rollen kleben bleibt. Die teigstücke kann man nun ohne probleme auf stufe 1 durch drehen lassen, sollten die enden zu rund rein, nochmal zusammenfalten und wieder durch laufen lassen, solange bis die enden passend sind. Dann immer wieder bis zu stufe 5-7 je nachdem was man machen möchte einzeln durchdrehen. Dabei ist die weiße plastikrollte eine gute hilfe, sodass man den teig immer grade in position zur rolle bringt. Ich finde die funktionsweise gut und mache sehr gerne damit teigplatten, daher 5 sterne. Wenn möglich, sollte man sich aber von einer 2ten person helfen lassen, dann ist es einfacher.

A970 oder doch lieber a910?. Dieser pastaaufsatz funktioniert erfreulich unproblematisch und liefert schnell einwandfreie ergebnisse. Material, verarbeitung und handhabung sind sehr gut. Einziger kritikpunkt: der aufsatz lässt sich nicht zwecks reinigung einfach öffnen. Allerdings verschmutzt das gerät auch kaum, hält man sich an die rezept- und arbeitsvorgaben. Ich habe schon seit einiger zeit den kenwood a 910 nudelaufsatz pasta fresca mit dem ich ebenfalls sehr zufrieden bin. Der a910 ist, ähnlich wie ein fleischwolf, simpel in der anwendung: nudelteig oben hinein und fertige nudeln vorne abschneiden. Der a970 ist da handwerklich etwas anspruchsvoller aber trotzdem einfach n der anwendung. Der teig ist bei beiden der gleiche. Allerdings lassen sich mit dem a970 pastaformen wie lasagne, und alle arten gefüllter pasta wie beispielsweise ravioli produzieren, die mit dem a910 nicht möglich sind.

Ich musste zwar fast 4 monate auf den pastaaufsatz warten, aber es hat sich gelohntder teig, egal ob etwas klebrig oder recht trocken, lässt sich mühelos auswalzen (zuerst natürlich etwas dicker, dann jedoch kann man ihn nach einigen durchgängen wirklich hauchdünn machen – man kann sogar fast durchsehen), die bedienung und reinigung ist einfach. Für jemanden, der gerne nudeln, ravioli usw. Selbst macht, ist dieses gerät wirklich mehr als nur hilfreichder preis ist mmn etwas zu hoch, vor allem, wenn man nicht vergleicht.

Der preis ist zwar nicht ohne, abe die verarbeitung in gewohnter kenwood-qualität. Relativ leicht einzusetzen und damit schnell einsatzbereit. Habe nun schon mehrfach nudelteig damit problemlos “gewalzt”. Geht einfach und reibungslos, bis auf das ende des teiges, fällt dieser von der führungsrolle runter, muss man meist mit der hand nachhelfen, damit sich der teig nicht zu sehr “verzieht”. Dies ist aber kein besonders schlimmer mangel, aber ich denke erwähnenswert. Ansonst einwandfrei, da man mit 2 händen den teig festhalten kann. Säuberung des aufsatzes geht problemlos, da kaum schmutzpartikelchen anfallen. Empfehlenswert und besonders arbeitserleichternd.

Wer sich selber nudeln oder teigplatten machen möchte, kommt mit der kenwood nicht um diesen pasta aufsatz vorbei. Das aufsetzen auf die kenwood klappt nicht immer ganz so gut, am besten die maschine sehr langsam drehen lassen, dann kann man den aufsatz gut anbringen. Hat man einen nudelteig fertig, diesen in kleinere teile aufteilen und schon mal ein wenig länglich platt drücken. Wichtig: das walzwerk und ein wenig den teig mit mehl bestreuen, damit nichts an den rollen kleben bleibt. Die teigstücke kann man nun ohne probleme auf stufe 1 durch drehen lassen, sollten die enden zu rund rein, nochmal zusammenfalten und wieder durch laufen lassen, solange bis die enden passend sind. Dann immer wieder bis zu stufe 5-7 je nachdem was man machen möchte einzeln durchdrehen. Dabei ist die weiße plastikrollte eine gute hilfe, sodass man den teig immer grade in position zur rolle bringt. Ich finde die funktionsweise gut und mache sehr gerne damit teigplatten, daher 5 sterne. Wenn möglich, sollte man sich aber von einer 2ten person helfen lassen, dann ist es einfacher.

Wer lasagne oder ravioli herstellen möchte, benötigt dieses hilfsmittel. Natürlich nicht unbedingt; den starren teig kann man natürlich auch in mühevoller kleinstarbeit mit dem matarello ausrollen. Diese arbeit nimmt uns dieser pasta roller ab. Im gegensatz zur manuellen nudelwalze ist es hier möglich, auch alleine den teig durchzuwalzen. Theoretisch müßte man auch fondant ausrollen können. Dies habe ich aber noch nicht ausprobiert.

Damit zu arbeiten macht spaß. Da ich gerne, aber nicht so häufig selbstgemachte pasta esse, wollte ich mir zuerst aus preisgründen eine händische pastamaschine kaufen. Aber da ich schon eine kenwood-küchenmaschine besitze, entschloss ich mich dann doch für diesen aufsatz. Die entscheidung war goldrichtig.Ich könnte mir nicht vorstellen, wie das mit einer händischen maschine gehen soll, wenn man auch noch kurbeln muss, oder wo man das gerät montieren soll. Beim einsetzen muss man sich zwar etwas spielen (maschine kurz einschalten), bis die welle in der aussparung sitzt, aber das weitere tadellose arbeiten damit entschädigt dann alles. Die welle ist griffig, sodass auch fester teig durchgezogen wird. Vor dem ersten durchlassen lege ich den teig noch einmal in mehl, so oft, bis er sich nicht mehr klebrig anfühlt. Man hat beide hände frei, um den teig schön hineinzulassen. Mein teigrezept: 500 g mehl, 4 eier, etwas olivenöl, bei bedarf 1-2 el wasser.

Der pastaaufsatz war mein erstes selbstgekauftes zubehör zur major titanium (vor 5 tagen), um meine selbstgemachten lasagneplatten und maultaschen ohne mühsames auswalzen des teiges machen zu können. Genau diese zwei gerichte habe ich in den letzten tagen angefertigt um die maschine zu testen. Und es ist wunderbar gelungenmontage:da war ich zunächst enttäuscht, da ich bei kenwood eine einfachere und kundenfreundlichere montage erwartet hatte. Zapfen und aufnahme müssen genau richtig zueinander stehen, damit der aufsatz einrastet, was ich durch kurzes laufenlassen der maschine zu plazieren versuchte. Das war überhaupt nicht einfach und nervig, zumal man durchaus kratzer im metall produzieren kann, wenn man, wie die anleitung von kenwood rät, den pastaaufsatz hin und her dreht. Die anleitung ist da meiner meinung nach nicht hilfreich und unzulänglich. Wenn man den kniff raus hat, ist es aber tatsächlich einfach: rührelement in die aufnahme stecken (zum beispiel k-haken) und von hand ()vorsichtig in die gewünschte position drehen. Auswalzen des teigs:dafür ist die maschine wirklich toll.

Der pastaaufsatz war mein erstes selbstgekauftes zubehör zur major titanium (vor 5 tagen), um meine selbstgemachten lasagneplatten und maultaschen ohne mühsames auswalzen des teiges machen zu können. Genau diese zwei gerichte habe ich in den letzten tagen angefertigt um die maschine zu testen. Und es ist wunderbar gelungenmontage:da war ich zunächst enttäuscht, da ich bei kenwood eine einfachere und kundenfreundlichere montage erwartet hatte. Zapfen und aufnahme müssen genau richtig zueinander stehen, damit der aufsatz einrastet, was ich durch kurzes laufenlassen der maschine zu plazieren versuchte. Das war überhaupt nicht einfach und nervig, zumal man durchaus kratzer im metall produzieren kann, wenn man, wie die anleitung von kenwood rät, den pastaaufsatz hin und her dreht. Die anleitung ist da meiner meinung nach nicht hilfreich und unzulänglich. Wenn man den kniff raus hat, ist es aber tatsächlich einfach: rührelement in die aufnahme stecken (zum beispiel k-haken) und von hand ()vorsichtig in die gewünschte position drehen. Auswalzen des teigs:dafür ist die maschine wirklich toll.

Mit etwas gutem speiseöl läuft die pastawalze gut und ruhig. Ohne diese zusätzliche schmierung wackelt der walzenvorsatz am gerät. Die walze ist sehr praktisch für die herstellung von lasagne.

Tut was es soll; abzug für preis, features und reinigung. Der pastaaufsatz funktioniert perfekt zum herstellen von teigblättern für lasagne, fettucine, ravioli, rotolo, etc. Das produkt ist relativ kompakt, da der antrieb und halterung durch die küchenmaschine gelöst sind. Die reinigung der walzen ist relativ einfach, da man einfach ein leicht feuchtes küchenpapier durch die walze lassen kann, allerdings verfängt sich in den ecken der teigabstreifer an der unterseite manchmal etwas teig, welcher eher ein bisschen mühsam zu entfernen ist. Im gegensatz zu den gängigen pasta-maschinen aus italien muss jedoch zum schneiden von streifen ein separater aufsatz gekauft werden. Wie für die meisten kenwood-zubehörteile ist der aufgerufene preis relativ hoch.

Die pastawalze walzt pasta – praktisch ist, daß man durch den motor 1 hand mehr frei hat, sich um die teigblätter zu kümmern. Diese werden auch schön gleichmässig ausgewalzt. Die walze selbst ist robust und leicht zu reinigen. Den nudelteig richtig hinzukriegen erfordert ein bißchen probieren, aber es gibt etliche rezepte und tipps im i-net. Bei mir funktionierte es am besten mit 400g mehl, 4 eidotter + 1 ei (größe m). 1 stern abzug, weil der anschluß etwas fiddelig ist. Das hätte ich mir bei einer küchenmaschine dieser preisklasse einfacher vorgestellt. Aber hergeben möchte ich sie auch nicht mehr.

Die montage des pastaaufsatzes an die maschine ist in meinen augen für ein gerät dieser preis- und qualitätsklasse mangelhaft. Im ausgeschalteten zustand soll die sperre gelöst, die abdeckung entfernt und der aufsatz aufgeschoben werden. Der mitnehmer muss genau in die nut der ausgangswelle eingeführt werden. Zudem gibt es noch einen kleinen justierstift auf 12 uhr stellung. Dies funktioniert jedoch nicht so einfach, wie beschrieben. Es liegt hier praktisch eine doppelpassung vor, da gleichzeitig der mitnehmer eingeführt werden muss und der justierstift getroffen werden muss. Idealerweise sollte man zuerst den mitnehmer einführen, dann den aufsatz soweit drehen, dass man die korrekte 12 uhr stellung erreicht und dann das letzte stück aufschieben können. Das scheint mir ein problem mit den toleranzen zu sein. Wenn der mitnehmer oder die ausgangswelle etwas länger ausgeführt wären, würde alles gut funktionieren.

Sehr gutes gerät – macht wunderbare pasta . Wenn man die teigkonsistenz korrekt macht, ensteht eine pasta, von der man vorher nur träumen konnte. Einfach wunderbar eier wiegen und doppeltes gewicht an mehl hinzufügen (plus 1 prise salz und 1 el olivenöl), dann wird die konsistenz so, dass die teigplatten optimal gewalzt werden und kein bisschen kleben, auch wenn man sie direkt aufeinander legt – und auch bei der dünnsten einstellung, der teig wird fast durchsichtig, bleiben sie schön fest, lassen sich perfekt al dente kochen, oder auch ideal trocknen und werden dann (bei hartweizen) bockelhart und gut haltbar. Mit dem nudelholz ausgerollt sind sie nach dem trocknen immer zerbrochen – das ist jetzt dank dieser hervorragenden walze vergangenheit. Und mit der zusatzwalze für tagliatelle gehen auch größere mengen ruckzuck und wunderbar gleichmäßig. Die arbeit mit der walze wie auch das ergebnis sind eine große freude.

Update 3/2013: nach nur 10 monaten wird eine walze nicht mehr angetrieben. Die pastawalze paßt an meine sehr betagte km 200, die mit abgefallenem schalter und defektem rührwerk seit jahren im keller schlummert und nur noch für spezialaufgaben reaktiviert wird. Es gab früher praktische zusatzgeräte, die heute nicht mehr erhältlich sind (das sahnegerät z. Wenn sie also auch eine alte kenwood besitzen und mit dieser walze liebäugeln: der pastaaufsatz paßt. Falls der anschluß des aufsatzes nicht sofort funktioniert, schauen sie mal nach, in welcher stellung sich der schlitz in der aufnahme befindet. Der stift des zusatzgeräts muß sich in der gleichen stellung befinden. Bringen sie die aufnahme der küma einfach in die richtige stellung, indem sie maschine kurz an- und ausschalten. Die platten für die heutigen nudeln hat die walze prima hinbekommen. Vergleicht man handkurbelmaschine (mit zusatz-motor) und kenwood mit pastaaufsatz miteinander, ist es deutlich angenehmer, mit der kenwoodlösung zu arbeiten. Nicht nur, daß man die maschine – im gegensatz zur kurbelmaschine – mitten auf die arbeitsplatte stellen kann, es ist auch leiser in der küche. Die alten kenwoods machen zwar einen ziemlichen krach, aber im vergleich zum höllenlärm des atlas-motors ist das noch erträglich. Geschnitten habe ich die nudelplatten per kurbelmaschine. Weil das wenig mühe macht und auch sehr schnell geht, werde ich mir die kenwood-schneidewalzen wohl nicht zulegen (oder auf sonderangebote warten ;). Was mir beim pastaaufsatz aufgefallen ist: die oberflächen der walzen sind nicht glatt wie die von handkurbelmaschinen (z. Sie sind sind sehr, sehr fein und gleichmäßig gerillt. Dadurch fühlen sich die walzen-oberflächen leicht rauh an. Das reinigen des geräts ist einfach: es beschränkt sich auf das abpinseln von mehlresten und dem abwischen von fingerabdrücken. Mehr ist nicht nötig, wenn der teig die richtige beschaffenheit hat. —————————update 10.

Die pastawalze walzt pasta – praktisch ist, daß man durch den motor 1 hand mehr frei hat, sich um die teigblätter zu kümmern. Diese werden auch schön gleichmässig ausgewalzt. Die walze selbst ist robust und leicht zu reinigen. Den nudelteig richtig hinzukriegen erfordert ein bißchen probieren, aber es gibt etliche rezepte und tipps im i-net. Bei mir funktionierte es am besten mit 400g mehl, 4 eidotter + 1 ei (größe m). 1 stern abzug, weil der anschluß etwas fiddelig ist. Das hätte ich mir bei einer küchenmaschine dieser preisklasse einfacher vorgestellt. Aber hergeben möchte ich sie auch nicht mehr.

A970 oder doch lieber a910?. Dieser pastaaufsatz funktioniert erfreulich unproblematisch und liefert schnell einwandfreie ergebnisse. Material, verarbeitung und handhabung sind sehr gut. Einziger kritikpunkt: der aufsatz lässt sich nicht zwecks reinigung einfach öffnen. Allerdings verschmutzt das gerät auch kaum, hält man sich an die rezept- und arbeitsvorgaben. Ich habe schon seit einiger zeit den kenwood a 910 nudelaufsatz pasta fresca mit dem ich ebenfalls sehr zufrieden bin. Der a910 ist, ähnlich wie ein fleischwolf, simpel in der anwendung: nudelteig oben hinein und fertige nudeln vorne abschneiden. Der a970 ist da handwerklich etwas anspruchsvoller aber trotzdem einfach n der anwendung. Der teig ist bei beiden der gleiche. Allerdings lassen sich mit dem a970 pastaformen wie lasagne, und alle arten gefüllter pasta wie beispielsweise ravioli produzieren, die mit dem a910 nicht möglich sind.

Die montage des pastaaufsatzes an die maschine ist in meinen augen für ein gerät dieser preis- und qualitätsklasse mangelhaft. Im ausgeschalteten zustand soll die sperre gelöst, die abdeckung entfernt und der aufsatz aufgeschoben werden. Der mitnehmer muss genau in die nut der ausgangswelle eingeführt werden. Zudem gibt es noch einen kleinen justierstift auf 12 uhr stellung. Dies funktioniert jedoch nicht so einfach, wie beschrieben. Es liegt hier praktisch eine doppelpassung vor, da gleichzeitig der mitnehmer eingeführt werden muss und der justierstift getroffen werden muss. Idealerweise sollte man zuerst den mitnehmer einführen, dann den aufsatz soweit drehen, dass man die korrekte 12 uhr stellung erreicht und dann das letzte stück aufschieben können. Das scheint mir ein problem mit den toleranzen zu sein. Wenn der mitnehmer oder die ausgangswelle etwas länger ausgeführt wären, würde alles gut funktionieren.

Pastaaufsatz eiert an der küchenmaschine. Das ergebnis das aus dem a970 pastaaufsatz herauskommt ist klasse. – das herumgefummel bis das teil montiert ist d. Das an und ausgeschalte bis die aufnahme der maschine in der gleichen lage ist wie die welle am pastaaufsatz. -was mich ganz besonders stört ist das rumgeeiere bei eingeschalteter maschine. Der einstellknopf für die pastastärke kreist rund 1/2 cm.Das sollte kenwood oder wer auch immer das teil für kenwood herstellt besser können. Aber wie gesagt das ergebnis ist trotzdem genial.

Tut was es soll; abzug für preis, features und reinigung. Der pastaaufsatz funktioniert perfekt zum herstellen von teigblättern für lasagne, fettucine, ravioli, rotolo, etc. Das produkt ist relativ kompakt, da der antrieb und halterung durch die küchenmaschine gelöst sind. Die reinigung der walzen ist relativ einfach, da man einfach ein leicht feuchtes küchenpapier durch die walze lassen kann, allerdings verfängt sich in den ecken der teigabstreifer an der unterseite manchmal etwas teig, welcher eher ein bisschen mühsam zu entfernen ist. Im gegensatz zu den gängigen pasta-maschinen aus italien muss jedoch zum schneiden von streifen ein separater aufsatz gekauft werden. Wie für die meisten kenwood-zubehörteile ist der aufgerufene preis relativ hoch.

Der preis ist zwar nicht ohne, abe die verarbeitung in gewohnter kenwood-qualität. Relativ leicht einzusetzen und damit schnell einsatzbereit. Habe nun schon mehrfach nudelteig damit problemlos “gewalzt”. Geht einfach und reibungslos, bis auf das ende des teiges, fällt dieser von der führungsrolle runter, muss man meist mit der hand nachhelfen, damit sich der teig nicht zu sehr “verzieht”. Dies ist aber kein besonders schlimmer mangel, aber ich denke erwähnenswert. Ansonst einwandfrei, da man mit 2 händen den teig festhalten kann. Säuberung des aufsatzes geht problemlos, da kaum schmutzpartikelchen anfallen. Empfehlenswert und besonders arbeitserleichternd.

Imperia 20600 Nudelmaschine – Nach ca. einem Jahr

Ja gut, der gag war mehr als billig, aber gemessen an ihrer leistung in punkto “nudelteigverarbeitung” ist es die kleine “imperia 20600″ auch irgendwie. Nicht unbedingt in punkto verwendung, denn da macht sie genau das, was sie auch machen soll: pasteteig schön zurecht plätten und natürlich mit den entsprechenden aufsätzen in form bringen (tagliatelle-/ und fettucine-aufsatz liegt bei). Zudem erledigt sie das überraschend stabil, denn obwohl die maschine überraschend schwer ist (und damit bereits beste stabilitätsvoraussetzungen mitbringt), hält sie dank der knappen aber durchdachten tisch”schraube” bombenfest. Überhaupt würde ich die verarbeitung in summe als durchaus ordentlich einstufen, wäre da nicht der kleine wermutstropfen in gestalt des kurbelgriffes, der innerhalb der soliden konstruktion ein wenig aus der reihe tanzt, denn obwohl es so aussieht, als wäre er aus holz, trifft dies nur für die ummantelung zu. Der rest besteht, wohl aus gründen der kostenersparnis (was letztlich auch dem endkunden irgendwo zu gute kommt) aus einem plastik-kern, der aber merklich unter der verwendung zu leiden scheint. Bisher ist bei mir nichts gebrochen, aber ich warte regelrecht auf den moment, bis dieser bricht und ich mir irgendeine lösung zusammendoktern muss. Dieser kleine konstruktions-fauxpas ist jetzt nicht der ultimative grund vom kauf zurück zu schrecken, aber kostet das produkt, das in allen anderen bereichen (verwendung, restliche konstruktionseigenschaften. ) überzeugen kann, einen stern. Zur absoluten spitzenklasse gehört auch eine 1a verarbeitete kurbel, allerdings muss man auch im auge behalten, dass die imperia 20600 gerade einmal einen guten fuffi kostet und dieses geld auch absolut wert ist.

Imperia sp 150 – zuverlässig und gut. Das ist eine sehr stabile nudelmaschine, die ich sehr gerne und uneingeschränkt empfehlen kann. Ich mache mindestens 2x im monat “pasta fresca”-teig und das auswalzen des teiges mit der imperia ist ein kinderspiel.

Die maschine macht einen sehr guten, robusten eindruck. Wir haben das erste mal damit nudeln frisch hergestellt und waren von dem ergebnis begeistert. Eine kleine herausforderung ist sicherlich die richtige konsistenz des nudelteiges, die schon recht fest sein muss, aber das macht die maschine dann ohne probleme mit und ist ohne “groß-reine-machen” eigentlich sofort wieder einsatzbereit. Hier sind die Spezifikationen für die Imperia 20600 Nudelmaschine:

  • Nudelmaschine “IMPERIA” aus verchromten Stahl
  • Walzenbreite 150 mm
  • Well- und Knetwalze 6 versch. Stärken
  • Duplexvorsatz Tagliatelle und Fettuccine

Robuste und einfach zu bedienende kleine maschine. Ich habe mich für die imperia entschieden und bereue es nicht. Kleine und kompakte maschine mit einem sehr guten gewicht. Man muss die schraube nicht bombenfest anziehen damit sie nicht wackelt. Die imperia glänzt schön und lässt sich auch mit einem weichen tuch und einem pinsel toll reinigen. Die sechs stufen der walze reichen vollkommen aus um den teig geschmeidig und hauchdünn zu bekommen. Die kurbel muss man schon exakt einsetzten, ansonsten fällt sie andauernd heraus, bekommt man aber schnell ins gefühl. Ebenso die technik mit dem zusammenlegen des teiges ist reine Übungssache. Der mitgelieferte aufsatz/vorsatz ermöglichtes 2mm und 6,5mm breite nudeln zu machen. Er schneidet sehr gut und genau.

Funktioniert tadellos und macht spaß. Die imperia sp 150 sieht schön aus, macht einen wertigen eindruck, ist leicht zu handhaben und sie funktioniert sehr gut und sehr einfach. Beim reinigen nach gebrauch ist nicht mehr erforderlich, als etwas mehl mit trockenem lappen abzuwischen. Wenn man es genau nimmt, kann man auch mit einem trockenen pinsel noch ein paar mehlreste entfernen. Das kurbeln ist nicht anstrengend und man bekommt sehr schnell sehr schöne ergebnisse. Für alle, die ohne komplizierte und langwierige verfahren ihre eigenen nudeln herstellen wollen, zu empfehlen. Sie hat auch mit vollkornmehl, kräutern, sambal oelek oder ähnlichen zutaten im teig kein problem; alles wird fein und glatt durchgedreht und geschnitten. Ich habe die imperia sp 150 jetzt seit rund 4 wochen und bisher 7-8 mal benutzt.

Kommentare von Käufern :

  • Ich bin begeistert
  • Eine wunderbare Nudelmaschine
  • Eine gute Wahl! Kompakte Nudelmaschine in guter Qualität.

Bei dieser nudelmaschine handelt es sich um ein robustes teil. Mit etwas Übung kann leicht pasta in den verschiedenen ausprägungen hergestellt werden z. Sie kann nicht arretiert werden und fällt deshalb häufig auf den boden. In youtube sind viele beispiele zum gerät vorhanden. Besten Imperia 20600 Nudelmaschine

Funktioniert letztendlich schneller als einkaufen zu gehen. Praktisch, viele möglichkeiten, erfüllt seinen zweck einmalig gut. Ich wünschte, dass alles, was es so zu kaufen gibt, so durchdacht entworfen und perfekt zusammengebaut sein würde, wie dieses gerät.

A bit too light but does its job perfectly. The machine works perfectly, i tested it last weekend with good results. However, i noticed that, with respect to the old ones (referring to my mother’s model, imperia as well, but with at least 30 years of honoured service on its shoulders), this machine is a bit too light, especially at its base. This means that when you try to pass some thick and slightly hard dough (maximum thickness of the selector), you need to hold the machine with one hand and turn the handle with the other. With thinner levels this problem does not exist. Aside from this issue, the machine works perfectly.

Imperia sp 150 – zuverlässig und gut. Das ist eine sehr stabile nudelmaschine, die ich sehr gerne und uneingeschränkt empfehlen kann. Ich mache mindestens 2x im monat “pasta fresca”-teig und das auswalzen des teiges mit der imperia ist ein kinderspiel.

Nach dem ich viele rezezionen gelesen habe – hab ich mich für diese nudelmaschine entschieden. Und ich bin rundum begeistert. Der teig muss halt – relativ oft gefaltet und durch die walze geschickt werden – das kann am anfang irritieren – und man/frau könnte denken, da läuft was falsch – aber wie in der anleitung beschrieben: mehlen und wieder durch die walze – irgendwann bekommt man einen perfekten teig – den man dann immer dünner walzen kann. Ich habe dann auch den aufsatz für die tagiatelle und spaghettini probiert – die schneidefunktion funktioniert einwandfrei. Es ist kein vergleich zu den früheren mit der hand ausgerollten teigplatten. Ich bin froh, diese anschaffung getätigt zu haben. Und zum thema reinigen: – da blieb nichts hängen . Mit dem pinsel hab ich den mehlstaub entfernt – wieder in die verpackung und gut wars. Richtet man sich nach der anleitung – kann nichts schief gehen – auf jeden fall wars bei mir so.

Funktioniert letztendlich schneller als einkaufen zu gehen. Praktisch, viele möglichkeiten, erfüllt seinen zweck einmalig gut. Ich wünschte, dass alles, was es so zu kaufen gibt, so durchdacht entworfen und perfekt zusammengebaut sein würde, wie dieses gerät.

Nach meiner odysee mit einer anderen günstigeren nudelmaschine hab ich mich für diese als geschenk für meine schwester entschieden. Es war mein letzter versuch ihr eine zu schenken. Schon beim auspacken war die qualität erkennbar. Der erste versuch nudels zu machen war einwandfrei. Immer hört man, dass sich alles verklebt und es so schwer ist. Der teit war sehr fest und die maschine hab ihn durchgedreht als wäre es weiche knete. Auch ohne zugabe von mehl ist überhaupt nix kleben geblieben. Das ist ein absolutes traumgerät.

Diese nudelmaschine hat mein verhältnis zur pasta verändert. Der teig lässt sich toll mit der maschine verarbeiten. Anfangs ist er noch ein wenig bröckelig, aber er wird mit jedem weiteren walzen immer gleichmäßiger. Bloß nicht den mut verlierender nudelteig lassen sich aus hartweizengrieß und auch aus mehl herstellen, ich empfehle immer mindestens ein ei in den teig zu geben, dann wird er geschmeidiger. Die maschine walzt und schneidet sehr zuverlässig, ist absolut schnell zu reinigen und lässt sich platzsparend im schrank verstauen. Hätte ich gewusst, dass frische, selbst hergestellte pasta so gut schmeckt und sich auch mit wenig zeitaufwand herstellen lässt, hätte ich mir die nudelmaschine schon eher angeschafft.

Mit dem gerät ist es bereits nach kurzer “einlernphase” möglich selber nudeln zu machen. Diese gelingen auch wirklich gut. Was mir nicht ganz so gut gefallen hat ist, das sich ein leichter metallabrieb insbesondere bei den ersten benutzungen zwischen den schneidwalzen entwickelt beim drehen. Die ersten nudeln habe ich nicht essen können. Ein längerer leerlauf vor der benutzung sinnvoll gewesen wenn die fertigung schon so “ungenau” ist. Die befestigung für den tisch bzw. Die arbeitsplatte hält bei mir auch nicht perfekt. Ein rutschen und nachstellen lässt sich nicht vermeiden.

Bei dieser nudelmaschine handelt es sich um ein robustes teil. Mit etwas Übung kann leicht pasta in den verschiedenen ausprägungen hergestellt werden z. Sie kann nicht arretiert werden und fällt deshalb häufig auf den boden. In youtube sind viele beispiele zum gerät vorhanden.

Das ist die perfekte nudelmaschine. Was bin ich glücklich mit diesem maschinchen. . Nudeln sind im handumdrehen selbst hergestellt. Diese maschine steht super stabil. Ist schnell aufgebaut und so toll sauber zu halten. Ein tuch und schon ist alles wieder blitzeblank. Es gibt keine stellen die man nicht gut reinigen kann oder wo sich teig rein setzen könnte. Diese maschine gekauft zu haben.

Eine wunderbare nudelmaschine. Habe letztens eine tupperware ravioliform geschenkt bekommen und dann versucht – noch ohne nudelmaschine – den teig dazu herzustellen. Mit dem nudelholz ausgerollt, ist der teig leider viel zu dick geblieben. Also: eine nudelmaschine muss her. Habe mich für die original italienische imperia entschieden und bin nach der ersten herstellung von bandnudeln vollauf zufrieden. Zur maschine: design, anmutung und verarbeitung sind erstklassig. Allein mit dem duplexaufsatz zum nudelschneiden kann man scheiben einschlagen, so massiv ist erzur nudelherstellung: hat man einen ordentlichen nudelteig hergestellt und auch ausreichend mit mehl bestäubt, so erzielt man ein tolles ergebnis beim teig ausrollen, ohne die maschine sehr zu verschmutzen. Ein pinsel und ein trockenes mikrofasertuch reichen zur reinigung völlig aus. Auch die nudelschneideleistung kann überzeugen, so einfach hätte ich mir das niemals vorgestellt.Kleier tipp: auf der website[.

Diese nudelmaschine hat mein verhältnis zur pasta verändert. Der teig lässt sich toll mit der maschine verarbeiten. Anfangs ist er noch ein wenig bröckelig, aber er wird mit jedem weiteren walzen immer gleichmäßiger. Bloß nicht den mut verlierender nudelteig lassen sich aus hartweizengrieß und auch aus mehl herstellen, ich empfehle immer mindestens ein ei in den teig zu geben, dann wird er geschmeidiger. Die maschine walzt und schneidet sehr zuverlässig, ist absolut schnell zu reinigen und lässt sich platzsparend im schrank verstauen. Hätte ich gewusst, dass frische, selbst hergestellte pasta so gut schmeckt und sich auch mit wenig zeitaufwand herstellen lässt, hätte ich mir die nudelmaschine schon eher angeschafft.

Robuste und einfach zu bedienende kleine maschine. Ich habe mich für die imperia entschieden und bereue es nicht. Kleine und kompakte maschine mit einem sehr guten gewicht. Man muss die schraube nicht bombenfest anziehen damit sie nicht wackelt. Die imperia glänzt schön und lässt sich auch mit einem weichen tuch und einem pinsel toll reinigen. Die sechs stufen der walze reichen vollkommen aus um den teig geschmeidig und hauchdünn zu bekommen. Die kurbel muss man schon exakt einsetzten, ansonsten fällt sie andauernd heraus, bekommt man aber schnell ins gefühl. Ebenso die technik mit dem zusammenlegen des teiges ist reine Übungssache. Der mitgelieferte aufsatz/vorsatz ermöglichtes 2mm und 6,5mm breite nudeln zu machen. Er schneidet sehr gut und genau.

Funktioniert tadellos und macht spaß. Die imperia sp 150 sieht schön aus, macht einen wertigen eindruck, ist leicht zu handhaben und sie funktioniert sehr gut und sehr einfach. Beim reinigen nach gebrauch ist nicht mehr erforderlich, als etwas mehl mit trockenem lappen abzuwischen. Wenn man es genau nimmt, kann man auch mit einem trockenen pinsel noch ein paar mehlreste entfernen. Das kurbeln ist nicht anstrengend und man bekommt sehr schnell sehr schöne ergebnisse. Für alle, die ohne komplizierte und langwierige verfahren ihre eigenen nudeln herstellen wollen, zu empfehlen. Sie hat auch mit vollkornmehl, kräutern, sambal oelek oder ähnlichen zutaten im teig kein problem; alles wird fein und glatt durchgedreht und geschnitten. Ich habe die imperia sp 150 jetzt seit rund 4 wochen und bisher 7-8 mal benutzt.

Mit dem gerät ist es bereits nach kurzer “einlernphase” möglich selber nudeln zu machen. Diese gelingen auch wirklich gut. Was mir nicht ganz so gut gefallen hat ist, das sich ein leichter metallabrieb insbesondere bei den ersten benutzungen zwischen den schneidwalzen entwickelt beim drehen. Die ersten nudeln habe ich nicht essen können. Ein längerer leerlauf vor der benutzung sinnvoll gewesen wenn die fertigung schon so “ungenau” ist. Die befestigung für den tisch bzw. Die arbeitsplatte hält bei mir auch nicht perfekt. Ein rutschen und nachstellen lässt sich nicht vermeiden.

Die nudelmaschine überzeugt durch gute verarbeitung, leichte bedienung und super ergebnisse (wenn der teig die richtige festigkeit hat) . Ich würde sie immer wieder kaufen. Preis-/leistungsverhältniss top.

Das ist die perfekte nudelmaschine. Was bin ich glücklich mit diesem maschinchen. . Nudeln sind im handumdrehen selbst hergestellt. Diese maschine steht super stabil. Ist schnell aufgebaut und so toll sauber zu halten. Ein tuch und schon ist alles wieder blitzeblank. Es gibt keine stellen die man nicht gut reinigen kann oder wo sich teig rein setzen könnte. Diese maschine gekauft zu haben.

Küchenprofi Nudelmaschine MULTIPAST, Qualitativ hochwertig, funktioniert perfekt

Die maschine mit allen mitgelieferten vorsätzen ist sehr vielseitig. Dazu kann man die möglichkeiten durch zukauf noch erweitern. Und die möglichkeit, nudeln mit eigenen oder aus dem web gezogenen teigrezepten einfach selber herzustellen, sollte man sich nicht entgehen lassen.

Viel probiert nun glücklich. Diese nudelmaschine zeichnet sich durch eine super verarbeitung und materialqualität aus. Sie ist sehr massiv und schwer. Mitgeliefert wird auch eine befestigung für die arbeitsplatte. Nach vielen versuchen in diesem bereich habe ich nun das richtige produkt gefunden. Der preis ist deutlich höher als bei anderen produkten. Einigstes manko, das sauber machen. Gut das ist bei allen so, nix spülmaschine. Alles schön von hand putzen.

Auch für anfänger einfach zu machen. Gerät erhalten, alles wie beschreibunghaben als ersten test gleich spaghetti gemacht, hat wie in vielen bewertungen beschrieben auch für anfänger sofort wunderbar funktioniert, kaum reinigungsaufwand (im vergleich zu manchen backaktionen), teig lies sich sehr einfach herstellen und verarbeiten,mann braucht auch als anfänger keine angst haben, und kriegt als belohnung sehr gutes essen. Hartweizenmehl (für nudeln und spätzle), 3 eier, 2 teelöffel olivenöl und etwas salz, alles in thermomix 3 min teigstufe30 min im kühlschrank ruhen lassen, dann mit nudelmaschine verarbeitet, anschließend gleich gekocht.

Key Spezifikationen für Küchenprofi Nudelmaschine MULTIPAST:

  • Nudelmaschine Multipast EKB

Kommentare von Käufern

“Qualitätsmaschine mit kleinen Schwächen, Tolle Maschine nach wie vor empfehlenswert!, Verarbeitung der Maschine und Qualität des Materials gut, aber “

Kinderleicht und vielseitig. Schon seit längerem habe ich mich mit dem gedanken getragen, eine nudelmaschine zu kaufen. Mir war dabei nicht klar, ob eine elektrische oder manuelle maschine besser und welches zubehör zwingend notwendig ist. Nach einiger recherche habe ich mir letztlich die nudelmaschine multiplast von küchenprofi bestellt und konnte das gerät bereits nach einem tag in den händen halten. Ausschlaggebend waren am ende der preis und das umfangreiche zubehör. Ich muss sagen, eine hervorragende wahl. Zunächst einmal zur gerätebezeichnung, diese ist etwas irreführend. Die nudelmaschine wird nur von der firma küchenprofi vertrieben, nicht hergestellt. Es handelt sich um die marcato wellness atlas 150, dass heißt qualität und verarbeitung sind identisch. Der unterschied zur ebenfalls hier angebotenen nudelmaschine direkt von marcato (http://www.

Küchenprofi nudelmaschine multipast. . Die nudelmaschine ist sehr stabil und standfest. Alle “nudel”-möglichkeiten haben wir noch nicht ausprobiert. Ravioli und nudeln waren hervorragend. Die verpackung sehr gut, beschreibung der einzelnen zubehörteile ausreichend. Die reinigung wie immer etwas aufwendig, aber es funktioniert. Küchenprofi Nudelmaschine MULTIPAST Bewertungen

Ich habe mir die nudelmaschine mit 6 walzen gekauft. (bei ebay für 40€) und sie ist einfach der hammer. Die verarbeitung ist perfekt. Sie ist stabil und schwer aber einfach bei der pasta verarbeitung zu benutzen. Es klappert nichts und sie ist super zu reinigen.

Endlich nudeln selber machen, (brauch noch etwas Übung). Das gerät ist sehr solide und sauber verarbeitet, läßt sich gut mit händeln. (wenn der teig die richtige konsistenz hat). Macht spaß mit der maschine zu arbeiten.

Qualitativ hochwertig, funktioniert perfekt. Auf der suche nach einer guten nudelmaschine, mit der man viel herstellen kann, habe ich viele produkte im bekanntenkreis immer wieder getestet. Im vergleich ist die multipast von herausragender qualität bei einem vernünftigen preis. Bislang habe ich mit ausnahme der herstellung von ravioli keinerlei probleme bei der nudelherstellung gehabt (dies liegt wohl aber vornehmlich an der fehlenden Übung).

Wir haben die maschine gestern das erste mal getestet und sind sehr zufrieden. Den teig haben wir mehrfach nach dem walzen wieder zusammen gelegt und so oft wiederholt bis der teig richtig geschmeidig war. Danach erst dünner ausgewalzt. Es waren 2 bedinungsanleitungen dabei mit den wir gut zurechtkamen. Ein stern ziehe ich ab weil ich vor der bestellung nicht erkennen konnte das mit hermes versand geliefert wurde. Eine lieferung mit hermes ist für mich immer mit einem großen aufwand verbunden.

Seit ich meinem mann diese nudelmaschine geschenkt habe, gibt es bei uns jeden sonntag frische nudeln. Die maschine ist sehr schwer und damit verrutscht sie nicht, wenn man den teig durchdreht. Die bedienungsanleitung ist so gut, daß man eigentlich kein zusätzliches rezeptbuch braucht. Nur: es ist wirklich empfehlenswert, sich 1:1 danach zu richtenes gibt viele aufsätze; allerdings haben wir bisher und die fettuchine ausprobiert. Zwar läßt sich ein motor an die maschine bauen, aber mit der handkurbel (die sich leicht drehen läßt) hat man viel mehr gefühl. Ich glaube, das war das beste weihnachtsgeschenk, das ich meinem mann je gemacht habe.

Die nudelmaschine kam in einem kleinen schweren handlichen paket noch vor ablauf der angekündigten lieferzeit. Nach der inhaltskontrolle des pakets waren alle bestellten teile vorhanden. Die qualität der einzelnen baugruppen überzeugte vollkommen. Die ersten probenudeln (spagetti) sind vollkommen gelungen und schmeckten phatastisch. Leider müssen wir jetzt jede woche unsere nudeln selber machen, die familie akzeptier die gekauften nicht mehr ;).

Qualitativ hochwertig, funktioniert perfekt. Auf der suche nach einer guten nudelmaschine, mit der man viel herstellen kann, habe ich viele produkte im bekanntenkreis immer wieder getestet. Im vergleich ist die multipast von herausragender qualität bei einem vernünftigen preis. Bislang habe ich mit ausnahme der herstellung von ravioli keinerlei probleme bei der nudelherstellung gehabt (dies liegt wohl aber vornehmlich an der fehlenden Übung).

Funktioniert im großen und ganzen ganz gut. Nur bei gefüllten teigen muß alles perfekt sein und sind 2 personen für die teigzu- und abführung nötig, da sonst alles vermatscht wird.

Ich habe vor kurzen erst eine wirklich sehr günstige nudelmaschine erworben und war damit wenig zufrieden. Nach dem ich mehrere rezensionen von den verschiedensten geräten gelesen habe, habe ich mich nun für diese hier entschieden. Versand erfolgte über amazon ware house und war wie immer topdie maschine selbst, ist wirklich klasse. Das viele zubehör und die anleitung machen es selbst einem anfänger leicht selbst nudeln zu machen. Einzig der ravioli aufsatz benötigt einige Übung und eine wirklich feine füllung. Ich kann aber dennoch nur raten, kauft diese maschine und keine billige.

Nudelmaschine gut für alltagsgebrauch. Gegenüber einem anderen modell, dass wir kurz zuvor ausprobiert hatten, funktioniert diese nudelmaschine wirklich gut. Auch hier sind einzelne walzenteile etwas locker gelagert, aber man kann dennoch schöne nudeln in verschiedenen variationen herstellen. Von unserer seite aus eine empfehlung.

Die nudelmaschine ist einfach klasse. Mit der halterung an der küchenplatte steht sie wie eine eins. Das nudelmachen selber geht ganz einfach, auch mein kleiner sohn ist schon total begeistert und macht sie schon selbst. Der wechsel der aufsätze ist auch ok. Alles zusammen kann ich nur sagen, kaufen.

Nudelmaschine der extraklasse. Ich habe mir diese nudelmaschine aufgrund des verbilligten preises gegönnt und keinen augenblick bereut. Es macht einfach spass, geht schnell und das ergebnis ist köstlich. Ich emofehle das semola mehl, damit bleiben die nudeln schön al dente. Und wichtig: der teig wird, wenn man ihn nach anleitung vom mehl macht, sehr fest und wird erst nach dem rasten weicher. Ja nicht schon vorher wasser dazugeben. Dann klebt er auch nicht in der maschine und die nudeln gelungen. Ravioliteig hab ich mit 300g von dem mehl, 2 eier und 4 eidotter gemacht. Meine familie und mfine freunde sind begeistert.

Absolute kaufempfehlung für pasta-fans. ) überraschend niedriger preis3. ) mittwoch bestellt und freitag zugestellt (einfach hammer). Spricht glaub ich für sich. ) da ich schon länger auf der auf der suche nach einer original “marcato” war, hat mich dieser preis doch etwas überrascht. Kostet die marcato multipast bei anderen anbietern doch €150,. Deshalb habe ich sofort zugeschlagen. ) ich habe mich ganz bewusst für die marcato multipast entschieden da es zum einen ein sehr schöne maschine ist und zum anderen weil sie extrem vielfältig einsetzbar (nicht zuletzt durch die verschiedenen aufsätze, mit der die maschine erweiterbar ist). Weiters ist sie durch die niro-ausführung sehr pflegeleicht.

Heute habe ich meine nudelmaschine ausprobiert. Meine sorge, dass es beim ersten mal mit der herstellung wohl schwierig sein wird, hat sich nicht bestätigt. Ich habe einen grundteig hergestellt (200 g mehl, 100 g hartweizengrieß, 3 eier, salz), den teig in vier portionen aufgeteilt und dann mit der nudelmaschine geknetet und geschnitten. Es hat auf anhieb geklappt und heute mittag gab es dann die ersten selbstgemachten nudeln, die wirklich optisch auch mit gekauften mithalten konnten. Selbstgemachte nudeln schmecken super – auch wenn man ein wenig zeit investieren muss.

Qualitätsmaschine mit kleinen schwächen. Gestern hab ich meine neue nudelmaschine das erste mal ausprobiert und gleich großen erfolg gehabt. Glücklicherweise konnte ich die nudelmaschine mit der beiliegenden klemmvorrichtung an meiner arbeitsplatte in der küche befestigen. Somit kann ich mir den elektrischen zusatzmotor sparen, man benötigt ihn nicht wirklich, wenn man die maschine festspannen kann. Man braucht sowohl vor als auch hinter der maschine genügend platz (min. 0,5m, besser 1,0m), um den teig vor und nach dem walzen entsprechend auslegen zu können. Die bedienungsanleitung ist gut verständlich und auch sehr hilfreich, wenn man noch nie mit einer nudelmaschine gearbeitet hat. Alle mechanischen bauteile sind präzise gefertigt und lassen sich angenehm und zuverlässig zusammenstecken und bedienen. Voraussetzung für den erfolg ist, dass man den teig nicht zu feucht bzw. Klebrig, sondern eher relativ trocken hält (trockener, als man es normalerweise machen würde, wenn man ihn von hand verarbeiten müsste).

Seit wir diese nudelmaschine haben sind wir noch größere nudelfans. Vollkornnudeln die gar nicht nach vollkorn schmecken. Die selbst gemachten nudeln sind kein vergleich zu gekauften. Lieber gleich einen motor dazu kaufen war ein toller tip unserer nachbarn. Das ist wirklich eine große arbeitserleichterung.

Vielfältig nutzbare nudelmaschine. Ich habe die nudelmaschine gleich zusammen mit einem motor bestellt, so dass ich nicht eine hand brauche, um die kurbel per hand zu betätigen. Ich habe die nudelmaschine bisher für tagliatelle benutzt. Das walzen des teiges geht kinderleicht, mit dem rezept aus dem beiliegenden heft wird der teig genau so, dass er nicht klebt oder zu trocken ist. Die einzelnen aufsätze werde ich nach und nach ausprobieren, ich bin schon sehr gespannt.

Seit ich meinem mann diese nudelmaschine geschenkt habe, gibt es bei uns jeden sonntag frische nudeln. Die maschine ist sehr schwer und damit verrutscht sie nicht, wenn man den teig durchdreht. Die bedienungsanleitung ist so gut, daß man eigentlich kein zusätzliches rezeptbuch braucht. Nur: es ist wirklich empfehlenswert, sich 1:1 danach zu richtenes gibt viele aufsätze; allerdings haben wir bisher und die fettuchine ausprobiert. Zwar läßt sich ein motor an die maschine bauen, aber mit der handkurbel (die sich leicht drehen läßt) hat man viel mehr gefühl. Ich glaube, das war das beste weihnachtsgeschenk, das ich meinem mann je gemacht habe.

Kitchenaid 5KPRA 3- Nudelvorsatz-Set, Funktioniert super

Ich bin ganz zufrieden mit diesem produkt. Einfach zu bedienen und zu putzen. Habe schon mehrmals die zwei verschiedenen formen (tagliatelle und spaghetti) gebraucht. Das resultat war einfach perfekt. Wenn man hausgemachte pasta gerne hat, dann muss man unbedingt dieses zubehör kaufen. Ergänzt am besten die kitchenaid und erhöht den spass.

Der nudelaufsatz ist genial und macht frische pasta super einfach. Ich habe mir nach langer Überlegung, ist ja nun auch nicht günstig, diesen pastaaufstatz für meine kitchenaid gekauft und habe es nie bereut. Egal ob lasagneplatten oder tagliatelle, in windeseile hat man die perfekte nudel. Die reinigung funktioniert auch sehr einfach, sobald man fertig ist, wird das übrige mehl mit dem mitgelieferten pinsel abgebürstet und man kann den vorsatz wieder wegpacken.

Nudeln machen ist megaeinfach, wenn man beide hände frei hat. Preis,aber jetzt nach dem genuss unserer ersten selbstgemachten nudeln muß ich sagen, daß ich keinen cent bereue. Qualität ist natürlich gewohnt hochwertig, wie alles von kitchenaid. Ich habe von 500g pastamehl,5 eiern u. 5 el olivenöl, teig hergestellt,weil ich für 3 personen ravioli machen wollte. Es wurden 4große portionen ravioli und von dem restlichen teig 3 port. Alles wurde weggefuttert (natürlich auf 3tage verteilt) und einstimmig beschlossen, daß es nie wieder fertig gekaufte nudeln gibt. ( obwohl ich immer schon die teuersten nudeln gekauft habe). Also eindeutig seeehr empfehlenswert.

Key Spezifikationen für Kitchenaid 5KPRA 3- Nudelvorsatz-Set:

  • Dreiteiliges Set aus langlebigem, verchromtem Metall.^Der Teigroller kann Lasagne mit einer Breite von bis zu 140 mm herstellen.^Zwei Messer stehen für die Zubereitung von frischer Tagliatelle oder Spaghetti zur Verfügung.

Kommentare von Käufern

“Die beste Nudelmaschine für Pasta-Lover, Hervorragendes Küchengerät, Sehr gute Ware hat halt ihren Preis, Kitchenaid Nudelvorsatz ist Top, Nudel einmal selber machen, Aufsätze sind super, wenn sie denn passen”

Man muss ein wenig üben, bis man es hinbekommt dünne, glatte nudelteigplatten herzustellen, wie man sie für lasagne, ravioli, tortellini etc. Ganz wichtig ist dabei die richtige konsistenz des nudelteigs, reisst er, war er zu feucht. Hat man es aber erst einmal raus, funktioniert dieser nudelaufsatz ganz wunderbar. Für ravioli empfehle ich die verwendung des gefu 28840 maultaschenbrettes.

Nur noch selbst gemachte nudeln. Selbst gemachte nudeln schmecken mir einfach am besten. Auch wenn es zeitaufwändiger ist, als nudeln aus der packung zu kochen, ziehe ich diese art der zubereitung vor. Ich mag es einfach den nudelteig durch den nudelvorsatz zu bringen. Es ist auch eine art entspannung für mich. Ich werde mir auf jeden fall noch den nudelständer besorgen, damit es in der küche nicht nur von nudeln aller art wimmelt. Kitchenaid 5KPRA 3- Nudelvorsatz-Set Bewertungen

Kitchenaid nudelvorsatz ist top. Der nudelvorsatz ist schwer und wertig. Top qualität und einfach an die kitchenaid zu montieren. Wenn der teig fertig ist, kleine portionen nehmen und durch den walzenaufsatz für lasagneblätter laufen lassen. Anfangs ist es nicht so einfach, da man hier den richtigen dreh erst rausbekommen muß, aber mit ein wenig Übung, klappt es sehr gut. Den teig immer wieder mit etwas mehl abreiben und dann so lange durchlaufen lassen, bis das gewünschte ergebnis fertig ist. Ich bin total begeistert wie toll das funktioniert und es machte mir richtig spaß. Nur an der nudelteigkonsistenz muss ich noch ein wenig üben. Alles in allem hat es trotzdem sehr gut funktioniert und ich möchte nie mehr nudelteig mit dem nudelholz rollen müssen. Der nudelvorsatz macht hier seine sache einfach top.

Der nudelvorsatz, der aus 3 teilen besteht, ist einfach fantastisch. Ein vorsatz für lasagneplatten bzw. An diesem teil ist ein rädchen angebracht, wo man die teigdicken einstellen kann. Jeweils ein walzenvorsatz um dünne und dicke bandnudeln (tagliatelle) zu schneiden. Die aufsätze sind aus robusten metall und leicht zu reinigen (mit tuch oder pinsel). Mit dem rezept aus dem kitchenaid-kochbuch (300g mehl, 3 eier, 1 eßl. Öl) gelingt der teig auf anhieb. Ausrollen und nudeln schneiden kann mit diesem gerät jeder und es ist wirklich piepe einfach.

Die beste nudelmaschine für pasta-lover. Ich liebe selbstgemachte pasta und habe mich in ermangelung des nötigen kleingelds jahrelang mit einer “handkurbel-maschine” abgequält. Dann habe ich mir eine kitchenaid küchenmaschine inkl. Nudelvorsatz geleistet und ich muss sagen. Hätte ich mir doch schon vor jahren die maschine und den nudelvorsatz gekauft. Den teig stelle ich ganz einfach mit mehl, wasser und gewürzen (je nachdem was für eine nudel ich haben möchte) her. Wenn er lange genug geknetet wurde ist er herrlich geschmeidig und kann mit hilfe des nudelvorsatzes gut verarbeitet werden. Das set :das set besteht aus 3 verschiedenen nudel vorsätzen ( 1 x walze für lasagne bzw. Vorbereitung für nudeln, 1 x walze tagliatelle, 1 x walze spaghetti)2. Handhabungman gibt den teig zu beginn in den nudelvorsatz “lasagne” und verarbeitet den teig zuerst zu platten in der gewünschten stärke. Man beginnt mit der dicksten stärke und reduziert bei jedem walzvorgang bis zu gewünschten stärke. Danach wählt man den nudelvorsatz (tagliatelle oder spaghetti) und schneidet die platte in die gewünschte nudelform. Zum trocknen der nudeln kann man diese auf einen ständer oder kleiderbügel hängen oder in kleinen nestern auf einem geschirrtuch trocknen lassen. Qualitätalle teile des nudelvorsatz sets bestehen aus edelstahl und lassen sich trocken problemlos mit einem tuch oder pinsel reinigen. Bitte kein wasser und auf gar keine fall in die spülmaschine im beiliegenden rezeptheft sind genügend rezepte für einen perfekten start mit dem nudelvorsatz-set. Wenn man dann etwas geübter ist, lassen sich auch alle anderen traditionellen und modernen rezepte nachkochen.

Nie wieder gekaufte spaghetti. Früher hatten wir ein handbetriebene nudelmaschine und sie stand nur im schrank. Zu aufwendig und nervig war der prozess. Doch mit dieser maschine machen wir unsere spaghetti, tagliatelli und lasagne-platten nur noch selbst. Das handling ist super einfach und die nudelbahnen sind im nu gerollt. Das geld ist es definitiv wert.

Nur noch selbst gemachte nudeln. Da ich ein absoluter fan von handgemachten nudeln bin, habe ich mir vor drei monaten dieses set für meine kitchenaid bestellt. Ich bin sehr begeistert von der einfachen handhabung und auch die reinigung ist einfach. Etwas schade fand ich, das der lasagne-aufsatz an den rändern so viel schmieröl enthielt, dass meine ersten nudeln allesamt an den säten schwarz waren. Auch die dicke war leider nicht immer gleichmäßig. In der mitte der walze scheinen zwei rollen zu liegen, über die der druck auf die walze ausgeübt wird. An diesen beiden stellen wurde mein teig vor allem bei den höheren stufen dünner als an den seiten. Grundsätzlich ein gutes produkt aus wertigem material, aber für den stolzen preis hätte ich etwas mehr erwartet. Meine nudeln mache ich aber trotzdem nicht mehr ohne diese maschine, da die kleinen unebenheiten ja nicht den geschmack beeinflussen und bei “handgemachten” nudeln auch nicht ausbleiben würden.

Ein toller helfer in der kitchenaid familie. Ich bin sowieso schon total begeistert von meiner kitchenaid. Jetzt, wo nach und nach auch immer mehr zubehör dazu kommt wird sie noch vielseitiger und wird noch viel öfter benutzt als sowieso schon. Die nudelvorsätze sind wirklich top. Im lieferumfang ist zum einen eine walze enthalten, mit der der teig immer dünner ausgerollt werden kann. Man darf nur nicht das mehlen des nudelteiges vergessen. Dann klappt das auch einwandfrei und man bekommt tolle nudelbahnen hin. Weiterhin sind noch zwei “schneidewalzen” enthalten, mit denen tagliatelle oder spaghetti easy geschnitten werden können. Bisher haben wir von den beiden schneideaufsätzen nur die tagliatelle (bandnudeln) ausprobiert. Das bedienen ist wirklich kinderleicht und das ergebnis war super überzeugend.

Sehr gute ware hat halt ihren preis. Den kitchenaid® nudelvorsatz hatte ich schon lange auf meiner wunschliste. Nun bin ich stolzer besitzer dieser 3 hochwertigen walzen und mit diesem nudelrezeptgelingt der nudelteig jedesmal. (150 weizenmehl, 150 hartweizengries, 3 eier größe m, 1el olivenöl, 3g salz) das weizenmehl kann man durch vollkornmehl, z. Dinkelvollkornmehl ( hier ist eventl. Noch die zugabe von etwas wasser notwendig) austauschen, oder man nimmt anstatt mehl und gries 300 fertiges pastamehl. Flachrührer stufe 2-4, gut durchkneten und wenn er richtig ist, klebt nichts am schüsselrand und man kann den teig ohne rückstände vom flachrührer lösen. Kugel formen, kreuzweise oben einschneiden, in klarsichtfolie einwickeln, eine stunde im kühlschrank ruhen lassen, fertig, reicht für 4 personen. Ich mache mir den teig immer schon 1-2 tage vorher, er wartet dann im kühlschrank auf seine weiterverarbeitung. Denn am längsten dauert die ruhezeit des teiges. Jetzt kommt der geniale nudelvorsatz zum einsatz. Ich teile den teig in vier stücke und drücke ihn auf einem mit gries bestreutem brett etwas flach, ungefähr in der größe des nudelvorsatzes. Dann auf stufe 1 2x durch den lasagneaufsatz lassen, zusammenfalten und das gleiche noch mal, danach 2x stufe 2 und 2x stufe 3. Wer seine nudeln noch dünner will, dreht das rad einfach weiter.

Uneingeschränkt empfehlenswert. Als ich meine kitchenaid classic bekam, war mir sofort klar, dass ich einen (oder mehrere) nudelaufsätze benötige, da ich die mediterrane küche (insbesondere die italienische) liebe. Fazit bis heute (ich besitze die maschine plus aufsatz seit einem dreiviertel jahr): immer wieder und nur noch so. Früher habe ich gekurbelt, dass es schwarzenegger würdig gewesen wäre. Heute geht alles derart flott und ohne kraftaufwand,dass es nur noch spaß macht. Qualität sehr wertig, hergestellt wurden diese teile vom italienischen marktführer (). Ein kleiner tipp noch den pastateig betreffend: hartweizenmehl ist bei uns nicht überall zu bekommen und wenn, dann nicht ganz preiswert. Nimmt man unseren hartweizengrieß, kann der teig schon einmal löcherig durch die walzen laufen. Ich kaufe zu einem vernünftigen preis hartweizengrieß im supermarkt und lasse ihn durch einen hochleistungsmixer laufen, perfektes hartweizenmehl für pasta und deutlich preisgünstiger.

Ich habe heute den nudelvosatz von kitchenaid gekauft und auch gleich ausprobiert. Die drei vorsätze die geliefert werden, sind sehr gut verarbeitet und leicht zu montieren. Eine bedienungsanleitung ist wirklich nicht nötig. Ich habe meinen nudelteig (mit ei) vorbereitet und gewalzt. Nach ein oder zwei versuchen, klappte das ausrollen wie am schnürchen. Erst “lasagneblätter” bis zur gewünschten stärke ausrollen und dann, den gewünschten vorsatz (spaghetti oder linguini) aufsetzen und los geht’s. Da ich keinen pasta-trockner habe, mussten kleiderbügel herhalten. Eine portion habe ich sofort gekocht und probiert. Das putzen der zwei vorsätze war ganz einfach, da kein teig stecken geblieben ist. Ich habe lediglich das gehäuse vom leichten fettfilm befreit (hatte Öl in den teig gegeben) und das wars. Ich kann diesen vorsatz nur empfehlen. Kitchenaid 5kpra nudelvorsatz.

Der reiz nudeln einmal selbst herzustellen war für mich sehr groß. Da ich bereits eine kitchen aid zu hause habe, kam für mich nur der nudelaufsatz von kitchen aid in frage. Die aufsätze sind in top qualität, schwer und alles aus metall, so wie ich es eben von kitchen aid gewohnt bin. Die montage ist ganz einfach, man braucht keine anleitung. Ggdie anwendung ist sehr einfach und es ist auch ein rezeptheftchen mit verschiedensten teigvorschlägen enthalten. Im rezeptheft ist genau beschrieben mit welcher dicke die teigplatten ausgerollt werden sollen und welche dicke für welche nudeln geeignet sind. Für die reinigung zog ich einen stern ab. Die aufsätze dürfen nicht in den geschirrspüler und auch nicht ins wasser getaucht werden. Positiv ist, dass nach der anwendung, d.

Die ideale ergänzung zur röhrennudelmaschine. Wie auch schon die röhrennudelmaschine ein tolles produkt. Sehr gute qualität des materials, aber wer kitchen aid kennt, erwartet auch nichts anderes. Die handhabung auch hier kinderleicht, so wird auch jeder “nicht pasta- esser” zum pastafreund. Wir machten unseren eigenen teig und waren sehr zufrieden.

Seit ich dieses set besitze frag ich mich, warum sich unzählige haushalte mit nudelmaschinen abquälen, die doch nie da bleiben wo man sie einklemmt und dann auch noch der arm schmerzt. Und meist musste man auch noch zu zweit sein. Der eine hält die maschine, der andere dreht und am ende war man glücklich dass irgendwas dabei rauskam, was irgendwie einer nudel ähnelt. :-)das werden sie hier nicht erleben. Auch wenn der teig nicht die 100 prozent richtige konsistenz hat, mit der walze für lasagneplatten bekommt man den teig so hin wie man ihn braucht. Man kann stufe für stufe kleiner drehen und so die platten immer dünner und besser durcharbeitet bekommen. Genialund wenn sie dann die richtige dicke haben, nimmt man sie entweder als lasagneplatten oder wechselt den aufsatz und mach mühelos spaghetti oder tagliatelle machen. Und das alle ohne die geringste anstrengung mit zudem ordentlich spaß.

– für zweihändige nudelselbermacher und kitchenaid-besitzer. Wer erfahrung mit italienischen handkurbel-nudelmaschinen hat, wird diesen nudelvorsatz (eigentlich 3er-satz nudelvorsätze) lieben, weil man damit zwei hände zum arbeiten frei hat (und nicht eine hand zum kurbeln braucht). Allerdings braucht man zum herstellen von bandnudeln den teigwalzenvorsatz und einen der beiden schneidwalzenvorsätze. Da immer nur ein vorsatz in die kitchenaid passt, ist also wechseln angesagt. Bei der traditionellen handkurbelmaschine sind dagegen immer alle drei walzen einsatzbereit. Beim nudeln machen mit kitchenaid muss man sich dagegen entscheiden, ob man erst mehrere teigplatten walzt und diese anschließend schneidet, oder nach jeder platte den vorsatz tauscht und gleich schneidet. Die zweite möglichkeit ist umständlich. Die erste hat aber auch ihre nachteile, weil man die platten irgendwie vorsichtig behandeln und lagern muss um sie später einwandfrei schneiden zu können. Beides geht, erscheint aber nicht zu ende entwickelt.

Endlich leckere selbstgemachte nudeln. Endlich gibt es bei uns zu hause, schnell und einfach, selbstgemachte nudeln. Die nudelmaschine von kitchenaid hält was sie verspricht. Mann hat beide hände für den teig frei und muss nicht mehr gleichzeitig kurbeln und halten. Der teig darf aber nicht zu feucht sein, sonst klebt er etwas an der maschine und schlägt falten. Ich würde mich immer wieder für diese maschine entscheiden,trotz des etwas höheren preises,als eine herkömmliche maschine zum kurbeln.

Bisher war ich besitzer einer klassischen “handnudelmaschine”. Leider bestand in meiner küche immer das problem der befestigung. Außerdem ist es fast unmöglich, solch eine maschine alleine zu bedienen – mit einer hand kurbeln, mit der anderen die nudelplatten justieren. Mit den kitchenaid pastawalzen geht alles im handumdrehen. Habe tagliatelle für sieben personen in 15 min. Würde dieses teil nie wieder hergeben.

Ich liebe diesen vorsatzob zum nudeln machen oder um fondant/ modellierschokolade. Immer perfekt auf die selbe dicke auszurollen, von hauchdünn bis zu einer stabilen dicke. Es macht alle soviel leichter und schneller ich würde ihn nie wieder hergeben. Er ist stabil gebaut und qualitativ hochwertig nur zu empfehlen.

Dieser nudelvorsatz ist eine richtige hilfe im vergleich zu einer konventionnellen nudelmaschine. Man spart mächtig viel zeit und obwohl der preis relativ hoch ist kann ich diesen artikel nur empfehlen.

Selbstgemachter nudelteil macht natürlich ein wenig arbeit. Wenn’s mal einfach nur schnell gehen soll, dann ist so eine nudelmaschine sicher auch nicht die richtige wahl. Aber wer eine kitchenaid sein eigen nennt und gerne kocht und vor allem gerne pasta isst, der wird von dem nudelvorsatz begeistert seindas material ist hochwertig und schwer. Was da im paket kommt, ist schon ein ordentlicher klotz. Der nudelvorsatz lässt sich sehr leicht bedienen und auch die reinigung ist sehr schnell erledigt. Man muss sich beim nudelteig nur genau an das rezept halten, dann verschmutzt der teig den nudelvorsatz fast gar nicht.Der mehlstaub lässt sich leicht mit dem pinsel entfernen.

Philips HR2355/12 Pastamaker, Vorrei pasta fresca, per favore!

Eins vorweg, ich hab die maschine bei einem anderen versandhändler bestellt, da die dort im angebot und ein gutschein zusätzlich dabei war. Ich habe sie heute zum wiederholten male probiert, und bin noch immer begeistert. Man muss sich wirklich genau an die angaben halten wie z. Das mehl nicht einklopfen sondern nur reinstreuen und glattschieben mit dem beigelegten schaber was auch ein reinigungswerkzeug ist. Genau die flüssigkeit nehmen, nicht denken och das bischen mehr macht nichts, nein genau dran halten damit es ein wirklich krümeliger brösliger teig wird. Wenn alles eingegeben ist und das programm läuft dauert es wirklich nur minuten bis die ersten nudeln rausgepresst werden. Die maschine macht auch mehrmals einen rücktwärts und vorwärtsgang damit auch wirklich der teig so gut wie möglich ausgepresst wird. Ich war total überrascht wie “wenig” teig übrig bleibt. Die reinigung ist kinderleicht, wird auch angegeben das spülmaschinengeeignet wäre, aber da es ein aluminiumbeschichteter knethaken ist wasche ich den schnell unter fließend kaltem wasser ab, geht ruck zuck. Was ich nur schade finde das es wohl im “ausland” noch mindestens 2 formaufsätze gibt und zwar angelhair und papardelle, leider noch nicht in deutschland erhältlich. Ist mir aber zu teuer bei ebay. Com wegen der zoll und einfuhrsteuer. Ich hatte heute linguini gemacht mit normalem weizenmehl 405, einem ei und dem rest wasser bis 95 ml erreicht waren. War etwas spektisch da sie beim auspressen etwas ruppig und “warzig” also nicht so glatt, aussahen, was aber anschließend beim kochen nichts ausmachte. Sie sahen danach aus wie gekaufte. Klasse auch das man bei den formsätzen reinigungsausstecher dabei hat somit werden die wenn sie trocken oder im tiefkühlfach kurz gelagert auch blitzschnell sauber.

Philips hr2355/12 pastamaker. Für viele sind nudeln nur eine sättigungsbeilage, was o. Ist, aber diese zielgruppe kann hier schon aufhören zu lesen, der pastamaker ist etwas für nudelgeniesser, bei denen die nudel “gleichberechtigt” zu sauce und co ist. Als beilage zu gulasch und co werde ich auch weiterhin die nudeln aus der packung nehmen, der aufwand für selbstgemachte pasta lohnt sich nur, wenn die pasta im vordergrund steht. Mein plan zur einweihung des pastamakers war, die frischen nudeln nur mit gutem Öl und knoblauch anzureichern. Also nach dem auspacken erst mal zerlegen und für die erste inbetriebnahme reinigen. Die bedienungsanleitung beschreibt das zerlegen sehr gut, offene fragen hat es für mich nicht gegeben. Nachdem alles wieder trocken ist, nach anleitung zusammenbauen und die gewünschte form montieren. Dann mein erster versuch:300g mehl (405)200g hartweizengriess2 eierwassermehl und griess vorher schon durchmengen und in den teigbehälter geben, deckel schliessen.

Ich mache seit vielen jahren meine nudeln selbst und bin ehrlich gesagt ziemlich stolz auf meine ergebnisse. Der zeitaufwand mit einer manuellen maschine und die selbst nach langer Übung immer wieder vorkommenden missgeschicke (z. Der nudelteig “bricht”, weil er zu trocken wurde) können allerdings manchmal nervig sein, bzw. Der philips hr2355/12 pastamaker ist die erste elektrische nudelmaschine für mich und ich bin bis auf winzigkeiten absolut hin und wegeinfach die zutaten nach rezept in die maschine tun und der rest erledigt sich quasi von selbst – und das super schnell. Vor allem das herumprobieren mit mehlsorten, gewürzen und farbgebern macht hier echte freude, da selbst wenn mal was nicht gelingt, nicht viel aufwand umsonst war. Was mir ein wenig fehlt ist weiteres zubehör (z. B, für spiralnudeln), um noch mehr typisch italienische nudelformen machen zu können.

Key Spezifikationen für Philips HR2355/12 Pastamaker (DE Version), Automatisches Mischen, Kneten und Ausgeben, 200 W, 4 Aufsätze, champagnerfarben:

  • Bereitet in nur 10 Minuten ein halbes Pfund Teig oder Nudeln mit perfekter Struktur zu – und das völlig automatisch
  • Automatisches Mischen, Kneten und Ausgeben
  • Im Lieferumfang der Maschine befinden sich 4 Standardformen für Spaghetti, Penne, Fettuccini und Lasagne.
  • Speziell entwickeltes Reinigungswerkzeug zur einfachen Reinigung per Knopfdruck
  • Cleveres Schubladendesign zur Aufbewahrung der Formaufsätze
  • Inklusive Rezeptbuch mit über 20 verschiedenen Gerichten
  • Lieferumfang: Pastamaker mit 4 Formen, Rezeptbuch, Reinigungsset, Messbecher

Kommentare von Käufern

“Super Gerät, Bedienanleitung mangelhaft, Endlich ein Vollautomat, Ich bin sehr begeistert!, Vorrei pasta fresca, per favore!, Philips HR2355/12 Pastamaker, Frische Pasta, schnell, einfach und sauber”

Ich machte schon vor anschaffung des pastamakers gerne frische nudeln, aber die klassische nudelkurbelmaschine benötigt leider auch sehr viel aufwand. Festklemmen (wenn man einen tisch hat, der das mag), teig vorbereiten, in platten rollen, schneiden. Ohne eine zweite person wird es schon sehr schwierig. Mit dem philips pastamaker ist das alles vom tisch. Mehl/hartweizen rein, anschalten, flüssigkeit dazu, kurz warten und schon gehts los mit dem nudelabschneiden. Nach spätestens zwölf minuten ist die große portion (lt. Handbuch für 4-5 personen – ich finde aber eher 3-4 personen) fertig. Es lassen sich also frische nudeln zubereiten während man das wasser zum kochen bringt. Bei mir gab es mengenmäßig bisher keine probleme.

Kinderleicht – frische nudeln in 10 minuten. Schon lange mache ich meine nudeln selber und habe mir dazu vor ein paar jahren den pastamaker-vorsatz für die kitchenaid gegönnt. Und der ist auch ein traum, allerdings sollte der teig schon fertig sein und 1-2 stunden im kühlschrank geruht haben bevor er in die maschine kommt. So ist das spontane nudelgericht nicht möglich. Daher war ich sehr, sehr neugierig auf diese maschine von philips. Kaum war sie da, wurde sie auseinandergebaut, alles gespült und die familie informiert „morgen gibt es pasta. “die maschine:das spülen der maschine geht ruck-zuck. 2 große schrauben halten die frontplatte aus massivem metall zuverlässig fest. Dahinter kommt eine stabile kunststoffplatte und schon hat man den knethaken und den plexiglas-teigbehälter samt deckel in den händen. Die vorsätze für die verschiedenen nudelarten werden platzsparend in einer unten eingeschobenen schublade verstaut. Philips HR2355/12 Pastamaker (DE Version), Automatisches Mischen, Kneten und Ausgeben, 200 W, 4 Aufsätze, champagnerfarben Bewertungen

Ja wer gerne frisch kocht, für den stellt sich irgendwann auch einmal diese frage. Und so kauften wir vor ein paar jahren eine nudelmaschine – diese typischen aus metall. Hey, sogar fortschrittlich mit motor, so dass man nicht kurbeln muss. Teig machen, ruhen lassen, viel kneten, ausrollen, auf maß schneiden durch die maschine geben, ausbreiten, trocknen lassen – weil bei so einem aufwand macht man nicht nur 1 portion. Das ende vom lied, nach 2 – 3 x verstaubte das teil im schrank und tut es noch heute. Daher war ich sehr angetan, als ich diese vollautomatische maschine zum testen angeboten bekam.

Frische pasta, schnell, einfach und sauber. Ich habe mir den philips pastamaker nach reichlicher überlegung gekauft. Die entscheidung machte es zunächst schwer, weil der preis recht hoch scheint und genügend billigere produkte auf dem markt zu bekommen sind. Der pastamaker kam gut verpackt in einem schönen bebildertem karton bei mir an. Dem gerät liegt ein ausführliches, hochwertiges und bebildertes rezeptheft bei, was mir sehr gut gefielder pastamaker hat ein recht hohes eigengewickt und wirkt durch die vordere metallverblendung sehr hochwertig. Nach kurzem studieren der beschreibung ging es dann auch schon ans pasta machenzutaten einfüllen, wie beschrieben, programm wählen, starten und warten bis die frische pasta vorne herauskommt. Die nudeln kleben nicht aneinander, wenn sie aus der maschine herauskommen, auch wenn man sie noch einige minuten auf einem teller liegen lässt, kann man sie noch ohne probleme voneinander lösen. Ich habe meine nudeln (ohne ei) auch schon in einen dörrautomaten gegeben und sie getrocknet, um sie aufzubewahren und später dann zu kochen. Auch das gelang ohne probleme.Die nudeln schmecken auch so hervorragenddie reinigung des pastamaker ist unproblematisch und einfach, wenn man die teile auseinander nimmt und sie entweder über nacht oder ein paar stunden an der luft trocknen lässt.

Sonntag spontan gekauft, heute geliefert und sofort getestet. Ergebnis: wir können uns den ganzen positiven bewertung hier 100% anschließenzur vorbereitung haben wir zwei videos im netz angeguckt. Danach konnte nichts mehr schief gehen. Der erste versuch (hartweizennudeln mit ei als penne) hat sofort perfekt funktioniert. Hat so einen spaß gemacht, dass gleich noch eine ladung mit dinkelmehl und ei nachproduziert wurde. Beigefügt ist ein umfangreiches rezeptheft mit vielen verschiedenen nudelrezepten. Wichtig ist es, die mengenangaben ganz genau zu beachten. Als zubehör ist ein messbecher für mehl und für die flüssigkeit beigefügt.

Super gerät, bedienanleitung mangelhaft. Wir sind eigentlich sehr zufrieden mit diesem gerät. Allerdings wollte die erste portion nudeln einfach nicht gelingen. Wir haben den meßbecher mit mehl befüllt, (lt. Angabe gestrichen voll) dazu die flüssigkeit wie gefordert und harrten der dinge, die da kommen sollten. Der teig sah sehr gut aus, wollte aber leider nicht aus der maschine kommen. Also immer wieder deckel auf – teig manuell nachgeschoben, deckel zu. Das ganze hat bestimmt länger als eine halbe stunde gedauert und die nudeln waren total verklebt. Ich war verzweifelt, was war falsch?.

Vorrei pasta fresca, per favore. Ob nudeln mit einem pastamaker selber machen oder nicht, hier scheiden sich die geister. Eins ist allerdings fakt – selbstgemachte nudeln schmecken einfach besser. Zudem sind sie zu 100% frei von künstlichen farbstoffen oder zusatzstoffen aus industrieverpackungen. Der philips pastamaker hr2355/09 bietet die möglichkeit frische italienische köstlichkeiten ganz nach eigenem gusto schnell und leicht herzustellen. Geräteabmessungen (tiefe x breite x höhe): 34,3 x 21,5 x 30 cm. . Displaygröße (b x h): 4,7 x 2,2 cm. . Alle hochbelasteten teile sind aus aludruckguss hergestellt, die matrizen durch die der teig gepresst wird, bestehen aus kunststoff, der auch in metzgereien eingesetzt wird. Das Äußere besteht komplett aus kunststoff, der aber hochwertig und keineswegs billig wirkt.

Marcato 08 0155 12 00 Nudelmaschine Atlasmotor : Pfah, bin ich froh

Ich bin überrascht wie schnell kann man die nudel machen, wenn die richtige maschine vorhanden ist . Ich habe eine video gesehen, wie eine frau es macht hier bei amazon und obwohl ich die maschine für polymerclay gekauft habe, mache ich regelmässig nudeln. Überraschend leicht ist auch die pflege, ich puste die wenig mehl, die da unten liegen geblieben ist, ein mal mit feuchten lapen drüber und ab in den karton achtung, in begleitheft ist ein rezept mit 500 gramm mehl und 5 eier, die nudel sind zimlich hart, ich mache 500 gramm mehl und 3 eier und ein wenig wasser und ein weing olivenöl. Kauft euch den nudeltrockner / nudelstÄnder stendipasta aus buchenholz, sonst weiss man nicht wohin mit dem weichen nudeln.

Unbedingt mit motor, da sonst drehen und teig reinschieben etwas sehr umständlich ist. Wenn teig richtige konsestenz hat, blieben gar keine teigreste in der walze.

. über den kauf der nudelmaschinenach anfänglichem motorgestank und irritation meinerseits. Weitermachen und zurückschicken??. Ich entschied mich für letzteres und der gestank war dann wirklich irgendwann weg. Das gerät hält gut auf der arbertsplatte, es gibt kein anschrauben und wackeln. Das hätte mich ordentlich genervt, also auch da bin ich sehr zufrieden. Der austausch der einsätze geht schnell und ebenso die reinigung des gerätes. Ich bin nach einigen monaten gebrauch der maschine rundum zufrieden, würde sie wieder kaufen.

Mache seit einiger zeit nudeln selbst und habe mir diese nudelmaschiene zugelegt da sie mit einem motor betrieben wird und man dadurch beide hände frei hat. Maschiene bleibt ohne festzu machen stehen, einfache handhabung leicht zu reinigen.

  • Marcato mit Motor
  • Klasse Gerät!!!
  • Qualität hat ihren Preis
  • zum vernudeln gerne!!!
  • Arbeitserleichterung
  • Praktisches Gerät, empfehlenswert!

Marcato 08 0155 12 00 Nudelmaschine Atlasmotor

  • originale italienische Nudelmaschine
  • produziert von Marcato
  • Motorbetrieben
  • Mit 2 Walzen
  • geeignet für Lasagne, Fettucini, Taglierini

Pfah, bin ich froh, dass ich mir die nudelmaschine mit motor genommen habe. Ich habe stunden mit den rezensionen verbracht und hab mich schließlich gegen die kurbel entschieden. Und das war die beste entscheidung ever. Da ich mit der linken hand den teig reinschob und mit der rechten hand die nudeln auffing, ist es mir absolut unerklärlich wie man nebenbei noch kurbeln kann. Vielleicht nach laaaanger Übung, aber ich war überglücklich, dass ich nur kurbeln musste. Apropo motor – also eine küchenmaschine oder ein pürierstab ist lauter, mich hat das nicht gestört. Mein erster versuch eigene nudeln zu machen war super. Es ist alles einfach erklärt, man kann nicht wirklich etwas falsch machen. Beim ersten mal braucht man natürlich länger und ich habe erst während dem kochen gelesen, dass man die nudeln eine stunde trocknen lassen soll (dank der sonne gings schneller).

Habe das modell mit motor gewählt, da in meiner küche keine platte zum anklemmen. Gerät funktioniert (ohne kurbel) wie erwartet, da standgerät schweren boden hat. Arbeitsablauf anfangs Übungssache: zuerst gesamten teig in teilen flach auswalzen und dabei scheiben getrennt aufhängen, ehe motor umgehängt wird für herstellung nudeln. Nach kurzer Übung flottes arbeiten.

Mir fehlen vor freude die worte. Die maschine ist der wahnsinn. Die verarbeitung ist spitze, die funktion ebenfalls. Meine nachbarin hat die selbe nudelmaschine aber ohne motor. Auch sehr gut aber die motorbetriebene macht einen riesigen spass. Ich verstehe deshalb nicht, das man das gegenteil behauptet. Der motor ist kräftig und geht flott an der rolle. Für einen zu weichen oder festen teig kann die maschine nicht’s. Das die marcato über den tisch “rattert und springt” wenn die tischklemmenicht benuzt wird kann ich nicht bestätigen. Wer also frische nudeln auf vorrat, oder mal eben schnell zum mittag machen möchtesollte sie kaufen.

Als passionierter hobbykoch war es mir schon lange ein bedürfnis eine nudelmaschine zu kaufen. Nach einiger recherche habe ich einen kaufentschluss gefasst und bin hier bei amazon fündig geworden. Bestellung und lieferung waren binnen zwei tagen erledigt. Wie eigentlich immer bei amazon. Zur nudelmaschine:sie ist mit einem elektrischen motor versehen, was das nudelmachen erheblich erleichtert. Denn man braucht nicht kurbeln und hat beide hände frei, um sich dem teig zu widmen. Auch wird der teig gleichmäßig gewalzt. Man kann drei verschiedene nudelsorten herstellen.

Ich kann nur dringend empfehlen sie mit motor zu kaufen, sonst steht die maschine nur in der ecke, da man sich sonst den wolf kurbelt. Sehr zu empfehlen das gute stück.

Wer gerne selbst gemachte pasta verspeist wird um dieses gerät nicht herum kommen. Selbst gekurbelt bekommt man es meistens nicht so hin weil immer eine hand fehlt. Das gerät wird aus verchromten blech gefertigt. Die walzen sind aus aluminium. Die walzen sind gleichmäßig und die abstände präzise, sodass sehr gleichmäßig dicke pasta bahnen entstehen, die sich beim einziehen auch nicht verziehen. Eine handkurbel und eine befestigung (schraubzwinge) liegen bei um die kinder zu beschäftigen, oder die eigenen muskeln zu trainieren :-)der motor befindet sich in einem kunststoffgehäuse in chromoptik. Eine kleine welle und zwei zapfen schauen seitlich aus dem gehäuse. Die welle wird in die Öffnung für die handkurbel gesteckt. Ein kleiner dreh lässt die zapfen in die vorgesehenen löcher gleiten und der motor ist arretiert.

Praktisches gerät, empfehlenswert. Vor einigen jahren haben wir uns mit einer nudelmaschine herumgeplagt, die den teig “kneten” und die nudeln durch eine matritze pressen sollte. Es war ein einziges fiasko – obwohl die maschine ca. Entnervt haben wir das gerät weitergereicht. Mit der marcato 08 0155 12 00 nudelmaschine atlasmotor hingegen war es ein vergnügen, den zuvor bereiteten teig zu walzen und schlussendlich zu perfekten nudeln schneiden zu lassen. Wer spaß an solchem tun hat, dem sei dieses gerät empfohlen. Empfehlenswert auch der “marcato tacapasta küchenprofi höhe 47cm zusammenfaltbar”, ohne den ich gar nicht gewusst hätte, wohin mit meinem nudelsegen.

Die nudelmaschine ist sehr gut in der verarbeitung und hat auch genug gewicht um ohne tischklemme stehen zu bleiben. Einziges manko, der motor ist mir persönlich etwas zu laut, daher muss ich einen stern abziehen.

Tolle maschine in optik und funktion. Die maschine gefällt uns super, weil- sie einfach zu bedienen ist (dank des motors)- sie hochwertig verarbeitet ist (standfestigkeit, auch ohne sie an der tischplatte festschrauben zu müssen)- die reinigung völlig unkompliziert ist- sie auch als blickfang im regal viel hermachttip: sinnvolles zubehör: marcato tacapasta küchenprofi.

Super nudelmaschine, klappt auf anhieb. Wir haben uns diese maschine gekauft um nudeln einfach selbst zu machen, und wir wurden nicht enttäuscht. Wir haben den teig (500g hartweizenmehl typ 00, 5 eier, 2 el olivenöl) im thermomix gemacht und anschließend mit der marcato zu tagliatelle verarbeitet. Die erste ladung war noch etwas zu dick, aber die zweite gelang perfekt. Danach gleich noch eine variante mit spinat gemacht, klappt auch super. Der motor ist echt gold wert, man hat beide hände frei um den teig zu führen. Ich kann die maschine nur weiterempfehlen. Auf den bildern sind die ersten selbst gemachten tagliatelle zu sehen.

Als feststand, dass eine eigene nudelmaschine her muss, folgte erst lange recherche, dann viele vergleiche, ehe sich am ende ein favorit ganz klar absetzte: die marcato nudelmaschine mit atlasmotor. Auch genährt durch die vielen positiven bewertungen hier bei amazon (und unter berücksichtigung der negativen stimmen). Entschieden, bestellt, geliefert, und gleich eingesetzt. Zunächst: die nudelmaschine macht einen sehr hochwertigen eindruck, ist – zumindest aus meiner sicht – auch ein optischer hingucker in der küche. Der aufsatz für fettucini lässt sich einfach und schnell abnehmen, der seitlich angebrachte motor ebenso. Im lieferumfang enthalten ist zudem das netzkabel und die handkurbel. Im handumdrehen entsprechend der eigenen pläne (ravioli) die maschine vorbereitet – also alle mitgelieferten vorsätze abgenommen -, kann es auch schon losgehen. Klar, der teig muss noch vorbereitet werden. Die masse wird in die walze eingeführt, nachdem der motor angelaufen ist. In zehn stufen lässt sich die gewünschte dicke regeln. Man fängt grob an und wird immer feiner. Dazu zieht man den regler einfach ein stück raus und dreht ihn entsprechend eine stufe weiter. Das funktioniert ohne probleme bei laufendem motor.

Da die nudelmaschine schon hinreichend beschrieben und mit berechtigung viele 5-stern rezensionen bekommen hat, möchte ich nur auf den vorteil des atlasmotor hinweisen, der die nudelbereitung zu einem spaßgerät umfunktioniert. Ich kann mir nicht vorstellen, wie das einlegen des teiges, das auffangen und kurbeln gleichzeitig funktionieren sollte. Also drei hände wären da von vorteil, was den gesellschaftlichen aspekt der nudelherstellung hervorstreicht. Sollte man allerdings einmal doch alleine das bedürfnis auf nudel-machen haben oder der nudelpartner vorübergehend abwesend, ist man mit dem motor bestens bedient. Ja, laut ist er, dafür gibt es von mir allerdings keinen abzug, weil ich nebenher nicht in die glotze schaue oder radio höre. Wenn, dann gebe ich mich mit allen sinnen der nudelherstellung hin, was mit diesem gerät wunderbar funktioniert.

Moment an spass gemacht und nicht zu teuer. Tolles design und sehr robustes teil. Pflegeleicht, weil man es nur mit einem pinsel abstaubt. Ich habe mir gleich einige aufsätze nachbestellt und seither “noodle” ich nur nochnach kurzer einarbeitungszeit (konsistenz des teigs, etc. ) sind die ergebnisse einfach super. Es geht nichts über eine “eigene nudel”. ;-))euer giuseppe spaghettini.

Nudelmaschine mit atlasmotor ist optimal und einfach zu bedienen, negative beurteilungen sind für mich nicht nachvollziehbar (sie ruckelt nicht, teile sind einfach zu montieren und man hat 2 hände frei für die nudeln). Ich habe lange überlegt und recherchiert und mich für diese maschine mit motor entschieden und diese kann ich zu 100% weiterempfehlen. Nachbestellen ist teurer und man weiss außerdem nicht wieviele leute (aus den bewertungen) sich nachträglich einen motor gewünscht oder bestellt habentip 1: den nudelständer dazu bestellen, nur der kann die menge, mit spaß hergestellten nudel zum trocknen bewältigentip 2: nudelteig mit 1/2 menge hartweizengries, und experimentieren sie mit allem was ihnen einfällt z. Dicke,dünne oder breite nudel, mit den eiern, kräuter, pasta von bärlauch und basilikum und, und. Gutes gelingen und “bon appétit” wünscht euch ein pastafreund.

Nachdem ich einen kochkurs zum thema “nudeln selber machen” besucht habe, war der wunsch nach einer nudelmaschine groß. Bei dem kochkurs wurde per hand gekurbelt (sehr anstrengend und alleine auch zeitraubend). Eine maschine mit motor schien mir da sympathischer – nicht zuletzt weil die atlas mit motor auch nicht fixiert werden muss (habe in meiner küche + arbeitsplatte nicht genügend platz um die schraube zu fixieren). Nach langem überlegen habe ich mich dann für das “teure” luxus-modell entschieden und es ist jeden cent wert. Ich kann jedem nur den tipp geben nicht an dem motor zu sparen – die zeitersparnis ist enorm. Und zeit ist bekanntlich auch geld;-) ich betreibe die maschine ohne halterung und fixierung und es klappt 1a. Also auch eine empfehlung an alle, die die maschine nicht feststellen können.

Habe mich nach langen Überlegungen und durchlesen der bewertungen für den kauf der marcato mit motor entschieden. Habe schon nudeln hergestellt und zwar bandnudeln und dünne suppennudeln. Bin sehr zufrieden, der teig aus der beschreibung klappt wunderbar und ist wirklich einfach herzustellen.

Marcato Classic Nudelmaschine Atlas 150 : Awesome machine for home-made pasta

Wir haben die maschine unserem schwager vor einem halben jahr geschenkt. Seitdem vergeht keine woche, in der sie nicht benutzt wird. Er hat inzwischen noch zwei andere aufsätze selbst dazugekauft. Lediglich die spaghetti klappen nicht ganz so gut damit, sie sind sehr dünn. Aber das ist geschmackssache. Die maschine ist stabil und macht einen wertigen eindruck.

Habe mich früher nie ran getraut, nudeln selbst zu machen. Mit dieser nudelmaschine klappt es jedoch einwandfrei. Wir testen aktuell noch einige rezepte, hatter aber mit keinem ein problem, dass z. Der teig kleben bleibt oder sosuper teil und sehr sehr leckeres ergebniss.

Marcato Classic Nudelmaschine Atlas 150

  • Nudelmaschine Atlas 150 Wellness, produced by Marcato
  • geeignet für Lasagne, Fettuccine & Tagliolini, erweiterbar durch verschiedenste Vorsätze
  • Nudelmaschine kann auch mit dem passenden Motor betrieben werden
  • Bedienungsanleitung nebst Rezept in der Verpackung
  • robust und langlebig
  • leichte Handhabung

Tolle qualität mit noch besserem nudelergebnis. Wir kochen gerne und sind leidenschaftliche nudelesser – da musste die marcato classic atlas 150 her. Sie war das ergebnis einer umfassenden recherche bei den einschlägigen rezensionen. Mit spannung erwarteten wir die lieferung und. Wir wurden nicht enttäuscht. Die maschine lässt sich schnell zusammenbauen. Die befestigung ist ohne weiters auf unserer küchenarbeitplatte möglich und sitzt bombenfest. Dazu einfach die mitgelieferte schraubzwinge einstecken uns festziehen. Dann gilt es den nudelaufsatz (hier tagliatelle) sowie die kurbel einzustecken und los kann es gehen. Die nudeln werden ideal “al dente” wenn man folgendes berücksichtigt: jew. 100 gramm normales mehl 405 und 100 gramm hartweizen- oder spätzlemehl dazu pro 100 gramm nudeln 1 ei (also z. B 300 gramm 405 und 300 gramm hartweizen + 6 eier). Ich empfehle den teig mit den händen durchzukneten. Zu anfangs gilt es etwas zu probieren, bis man den dreh heraus hat.

Marcato Classic Nudelmaschine Atlas 150 : Awesome machine for home-made pasta. Making fresh pasta (lasagna stripes, spaghetti and tagliatelle) is super easy with this machine. Package contains all elements of the machine and a short and very descriptive manual in most common languages (happily, also in german and english :d). The design is simply amazing, the machine not only looks beautiful, feels indestructible, but also has some design ideas that are simply brilliant — e. Roller and cutter cleaning is very easy thanks to the smart rod montage and resin brushes. It’s very easy to use and cuts beautiful, without much effort. I am very happy with this product and will definitely look for more mercato products in the future.

Einfach zu bedienen und gelingt irgendwie immer. Großer spaß für die ganze familie. Aber für jeden tag bleiben frische nudeln einfach zu aufwendig. Aber was besonderes für gäste oder für das wochenende, dass muss schon sein.

Nach über zwei jahren intensivster benutzung immer noch tiptop. Vor zweieinhalb jahren habe ich diese nudelmaschine meinem freund geschenkt – seitdem keine supermarkt-nudeln mehr. Wir essen sehr oft pasta und immer selbstgemachte, meist – der einfachheit halber – tagliatelle, aber auch für lasagne und maultaschen ist die maschine perfekt. Tortellini, ravioli und farfalle haben wir ebenfalls schon gemacht, aber das kostet mehr zeit. In die einzelheiten muss ich gar nicht groß gehen – die maschine macht einfach spaß; selbst reinigung ist überhaupt kein problem. Irgendwann hat sie angefangen, sehr gemein zu quietschen, woraufhin wir sie aufgeschraubt haben – über die zeit setzt sich innen einiges ab, besonders bei intensiver benutzung sollte man das immer mal entfernen. Danach wieder alles paletti. Also: kann sie nur empfehlenfür die leute, die sich dafür entscheiden, hier noch ein paar erfahrungen, die wir gemacht haben:bei italienischer pasta benötigt man die sehr feinen stufen kaum, da gehen wir maximal auf 4 oder 5 und das auch nur, wenn der teig länger geruht hat, dann entfaltet sich nämlich der kleber im weizen und die nudeln ziehen sich nach dem walzen stärker zusammen. Grieß statt mehl macht den teig übrigens elastischer und die nudeln weniger klebrig. Wichtig: mit jeder walzenstufe wird die nudel”platte” deutlich länger.

Nudelmachen wie man es sich vorstellt. Die nudelmaschine wurde als neues gimmick in unsere küche eingeführt. Sie dient im augenblick noch nicht dazu täglich nudeln zu zu bereiten, allerdings zählt schon jetz zu einem der belibtesten küchengeräte. Nachdem man mit einer küchenmaschiene oder der hand einen teig geknetet hat lässt sich mit hilfe der nudelmaschine lässt sich sehr bequem eine lasagne platte herstellen. Der teig muss mehrmals duch die maschine gelassen werden um nach und nach immer dünnere platten her zu stellen. Mit hilfe der beigelgten schneider werden dann je nach vorliebe bandnudeln oder spaghetti geschnitten. Positiv:+ gute verarbeitung+ einfache handhabung (zu zweit ist es einfacher geht aber auch alleine)+ leicht zu reingen+ gut zu befestigennegativ:- man muss die kurbel umsetzen nach der herstellung der platten (geht aber wirklich einfach und schnell)meine bewertung:selbst gemachte nudeln sind einfach sehr lecker und geben eim beim essen ein gutes gefüh. L man kann die zutaten an den eigenen geschmack anpassen. Natürlich ist es mehr zeitaufwand als ndeln aus der tüte ins wasser zu scütten, aber die mehr zeit ist es wert. Von mir eine klare kaufempfehlung.

Diese nudelmaschine ist echt topp. Braucht beim teig durchlassen alleidings 2 personen. Man kann sie nicht an einer arbeitsfläche befestigen, da die schubladen oder schranktüren dann im weg sind. Aber an einen gewöhnlichen tisch ist es kein problem. Es macht super spaß wenn man die nudeln schneidet.

Zwar manuell, aber gut zu bedienen. Alles prima, einfache bedienung und hervorragende nudeln in den verschiedenen formen. Lässt sich leicht reinigen. Kann man weiter empfehlen, für die, die gerne selbst etwas machen.

Ich bin begeisterterst wollte ich gar keine nadelmaschine haben, aber es ist immer ne heiden arbeit alles per hand auszurollen, darum habe ich mich entschlossen mir die maschine zu kaufen. Sie ist kinderleicht zu befestigen, einfach in der handhabung, und super einfach zu säubern. Für das erste mal bin ich vollkommen zufrieden, an den fein arbeiten muss noch gearbeitet werden, wie dick usw.

Nach der ersten ausprobe hinterlässt das maschinchen einen guten eindruck. Die glattwalzen machen hervorragend glatte, gleichmäßige nudelbahnen in der gewünschten (eingestellten) stärke, die schneidvorsätze liefern gleichmäßig glatt geschnittene nudeln. Hat der teig die richtige (nicht klebrige) konsistenz, beschränkt sich die reinigung der geräte auf das abstauben des mehls und ein leicht feuchtes abwischen der oberflächen. Das laut bedienungsanleitung erforderliche erstmalige grundreinigen sollte tatsächlich durchgeführt werden, da sich konservieröl im gerät und an den walzen befindet (auch erkennbar an den dunklen flecken in der verpackung). Auch zu beachten: die nudelteigrezepte aus der bedienungsanleitung sind ohne salz. Neben dem für- und wider der trocknung und lagerung der nudeln, wird salz nicht gut für die aluminium- walzen sein und bei im gerät verbleibenden teigresten zu korrosion an den teilen führen. Wer also per nudelholz ungleichmäßig dicke nudeln und das schneiden von hand leid ist, kann sich hier einen guten helfer anschaffen. Kleiner kritikpunkt befestigung: an der an sich gut passenden tischzwinge wäre ein verschiebbarer knebel besser als die flügelschraube. So könnte man die zwinge auch dort befestigen, wo schubladen sindwer ferner überlegt, ob er den “komischen” nudeltrockenständer braucht: ja – ich werde ihn nachordern.

Ich habe die maschine vor ca 5 jahren von meiner mutter übernommen, die sie davor seit weihnachten 2000 im einsatz hatte. Einmal pro woche und verrichtet klag- und vor allem anspruchslos ihren dienst. Einzig die plastikwinde an der klemme zum festziehen an der tischplatte ist gebrochen, was natürlich blöd, andererseits aber auch kein problem ist, weil man die schraube auch mit der hand fest genug anziehen kann. Und für einen preis um die 50€ gehört die marcato sicher zu den bestmöglichen preis/leistungs-produkten auf dem markt.

Der aufbau is einfach und die teile sind qualitativ verarbeitet. Durch das gewicht steht die maschine sehr sicher, ist jedoch empfehlensert die maschine mit der mitgelieferten klammer an der küchenplatte zu befestigen. Einen motor benötigt man nicht, da die getriebe sehr leichtgängig zu bedienen ist. Das nudelergebnis ist super und auch genz einfach zu reinigen mit einem kleinen pinsel. Würde jederzeit wieder eine kaufen.

Tolle nudeln, aber unhygienisch. Schon vpon andren rezensenten genug gesagt, deshalb hier nur noch meine ergänzung nach mehrjähriger nutzung:im gegensatz zu manchen zum verwechseln ähnlichen kopien wirklich klasse verarbeitung ohne metallspäne in den schneidwalzen und ähnlichen “späßchen”, und auch nach nun wirklich häufiger nutzung noch immer top in schuß. Was aber gerade bei häufigem gebruach echt nervt: das teil ist leider kaum hygienisch zu reinigen, da ein einfaches entnehmen der schneidwalzen nicht möglich ist und somit teigreste in allen ecken und ritzen hängen bleiben. Bei reinem grießteig ist das kein ding, bringt niemanden um wenn da beim nächsten mal ein paar angetrocknete teigkrümel mit reingeraten, aber bei verwendung von pastateig mit ei wirds eklig. Wir reinigen so gut es geht mit pinsel und entgegen der anleitung natürlich trotzdem mit kräftigem abspülen unter laufendem wasser, was der maschine (mit ausreichender trockenzeit vor dem verstauen) bislang nicht geschadet hat, aber das gelbe vom ei ist das so nicht, außer daß ebendieses überall drinhängt. Auch die klemmvorrichtung, mit der man das gerät an der tischkante befestigt, ist eher italienischer maschinenbau (sprich: murks), aber kann man mit etwas sympathie fürs wesentliche mit leben. Drücken wirs positiv aus – die konstrukteure haben sich eben auf das wesentliche konzentriert, eine maschine, die fantastische pasta herzustellen vermag, und mamma mia, das kann sie. Unverzichtbar in jeder ernstzunehmenden küche.

Tolle maschine für tolle nudeln. Diese nudelmaschine funktioniert wunderbar. Der teig lässt sich perfekt darin verarbeiten. Ich hatte noch nie so schnell so schöne dünne nudelplatten.Und auch die reinigung ist sehr einfach.

Meine ‘schlechtere hälfte’ wollte immer eine nudelmaschine haben und ich kaufte diese, als der preis auf ca. Macht was sie soll, ist relativ leicht zu reinigen.

Hallo erst mal, also die maschine ist gutes material, hochwetig verbaut und solide. Die anleitung klasse, aber eins muss ich losswerden, zubehör (anderer nudelaufsatz) ist sehr mager. Mal sehn ob sie auf dauer hält.

Das gerät ist super verarbeitet und richtig schwer. Wir haben zum ersten mal selbst nudeln gemacht und wir werden nie wieder nudeln kaufen. Wir besorgen uns lieber die verschiedenen aufsätze und zaubern in zukunft alles selbst 😉 aus einer portion teig hatten wir zum schluss 8 portionen nudeln :d reicht also ne weile und es macht sooooo spaß.Wie konnten wir nur so lange ohne?.

Wir haben lange überlegt und uns am ende für den klassiker entschieden – das war genau richtig. Die marcato ist hochwertig und so schwer, dass ein anschrauben an der arbeitsplatte gar nicht nötig ist. Die nudeln gelingen auch aus buchweizen perfekt.

Die lieferung ging sehr flott und einfach. Der artikel war gut verpackt und sieht sehr edel aus. Die pastamaschine ist einfach zusammenzubauen und sehr simpel in der “reinigung”. Es genügt ein feuchtes tuch für die groben oberflächen um das überschüssige mehl zu entfernen. Leider, wenn man eine zu dicke tischplatte hat und keine küchentheke zum befestigen, ist es schwer den teig am anfang durchzuziehen während man noch festhalten muss. Aber nach 5-6x durchziehen und dünner werden kann man ihn wie butter durch drehen. Auch der hebel zum drehen ist etwas zu locker verankert, sodass er mir einige male runtergefallen ist bis ich mehr drauf geachtet habe. Alles in allem jedoch eine gute und einfache maschine, perfekt für anfänger, mit 1-2 abzügen mit denen man sich jedoch arrangieren kann.