Beurer Lichtwecker WL 70 – lichtwecker von beurer

Schöner wecker, kurze soundsamples. So weit hat der wecker meine erwartungen voll erfüllt. Er sieht wirklich schhön aus. Das soundsample des vogelgezwitschers ist sehr kurz. Das weckt einen eher durch die monotone, nervtötende und viel zu schnelle wiederholung als dass es einen aus dem schlaf begleitet.

Bedienung nervig, aber preis-leistung gut. Insgesamt ein empfehlenswerter lichtwecker. Großer vorteil sind die sanften wecktöne wie gitarrenmelodien. Das ist sehr gut angepasst an die funktion des lichtweckers, der ja gerade ein sanftes wecken bringen soll. Die lichtfarbe ist von rot über orange-gelb bis gelblich-weiß. Vielleicht ein ziemlich bilderbuchmäßiger “idela-sonnenaufgang”, aber durchaus angenehm. In einem dunklen schlafzimmer wirkt das anfängliche rot etwas zu aggressiv, aber das bekommt man ja zu diesem moment noch nicht bewusst mit. Eine katastrophe ist die bedienung. Die einstellungen benötigen oft die bedienungsanleitung, die grundfunktionen wie licht aus, schlummern usw. , sind nicht intuitiv erkennbar.

  • So Angenehm war Aufstehen noch nie
  • Gut, aber mit zwei wesentlichen Kritikpunkten
  • Hochwertiges Produkt

Radiowecker unzuverlässig. . Ich muss sagen, dass ich mich sehr geärgert habe, dass ich für das gerät vor ein paar monaten noch 70 € bezahlt habepro:- schönes design- der wecker macht ein sehr schönes licht und lässt sich auch gut als nachttischlampe verwenden- sonnenaufgangssimulation funktioniert gutcontra:- sehr komplizierte bedienung, nicht intuitiv. Ich vergesse jedes mal, wie ich nun die alarmzeiten nur anstelle oder wie ich alarm 1, 2, 3. Bei den meisten geräten kommt man ohne lesen der bedienungsanleitung zurecht, hier nicht. ; man kann nicht mal eben mit einem knopfdruck oder per schiebeschalter den wecker für den nächsten morgen abschalten (z. – die knöpfe an der seite des wecker sind schlecht zu erreichen, um die zu drücken muss man immer das ganze gerät auch mit der anderen hand festhalten. Sehr umständlich, wenn man morgens im bett liegt. – nur 1 knopf, um das licht auszuschalten – und vor allem muss man beim ausschalten durch alle funktionen durchklicken (sonnenuntergang, licht, gelbes licht, rotes licht. – radiowecker unzuverlässig. Mal weckt der lichtwecker wie eingestellt mit radio, meist aber nicht.

Gut, aber mit zwei wesentlichen kritikpunkten. Der lichtwecker ist gut und schön anzusehen. Tatsächlich werde ich – heute ist der kürzeste tag im jahr – allein vom licht morgens wach. Trotzdem habe ich den wecker heute zurückgeschickt. Zwei punkte waren dabei ausschlaggebend:1. Man kann den wecker nur zweihändig bedienen, z. Um ihn morgens auszuschalten oder das licht an- bzw. Die snooze funktion ist zwar einhändig zu bedienen, aber erst mit mehreren anläufen.

Merkmal der Beurer Lichtwecker WL 70

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Lichtwecker – Natüriches Aufwachen
  • Simulation des Sonnenauf- und Sonnenuntergangs
  • AUX- Eingang zum Abspielen von Musik
  • Wecken mit Radio, Weckton, Aufwachmelodie
  • 10 Radio-Speicherplätze, 4 Aufwachmelodien
  • Mit Schlummerfunktion
  • Als Leselampe verwendbar, Lichtintensität einstellbar

Qualität gut, aber zu kompliziert. . Die bedienung des displays erfordert recht viel geduld, bis man es verstanden hat. Der bedienknopf knackt laut, was ich als störend empfand. Grundlegend ist der lichtwecker von guter verarbeitung und qualität. Im müden zustand war mir der wecker jedoch viel zu kompliziert.

Das licht ist sehr hell und als erster sehimpuls morgens schon fast zu extrem. Die gespeicherte musik, das radio und die lautstärke sind sehr gut, lediglich die menüführung ist sehr umständlich gestaltet, weshalb der wecker nicht intuitiv bedienbar ist (daher auch 4 von 5 sternen).

Meine anforderung war ein angenehmer lichtwecker mit usb-funktion um eigene musik zum aufwachen abspielen zu können. Nachfolgend meine einschätzung nach mehr als einem monat in gebrauch. Auf die allgemeine funktionsweise eines tageslichtweckers gehe ich hier nicht ein, da ich die grundkenntnis voraussetze. Fazit untenaufbau, aussehen, wertigkeit & co. :pro-gewicht, haptik und aussehen wirken hochwertig-display lässt sich in 3 verschiedenen helligkeitsstufen einstellen. Für sehr lichtempfindliche menschen lässt sich die displaybeleuchtung auch komplett ausschalten, so dass die uhrzeit nur bei externem licht zu sehen ist. Auf knopfdruck oder bei erschütterung leuchtet das display in voller helligkeit auf-sehr große lichtfläche, zweiseitig nutzbar-einfache handhabung nach einarbeitung-aux-kabel mitgeliefert-bei stromausfall schaltet der wecker zwar aus hat aber 15 min. Internet puffer, auch die uhrzeit bleibt erhalten wenn der wecker in diesem zeitraum wieder strom bekommt, weckzeiten usw. Bleiben auch darüber hinaus erhalten =>bei eingestecktem usb-stick fängt der wecker an ihn abzuspielen, wenn er wieder am stromnetz angeschlossen ist, was in der nacht als warnhinweis helfen kann (nachträgliche korrektur: ich habe nun einen neuen usb-stick eingesteckt, bei dem dies nicht der fall ist.

Haben einige lichtwecker von 30 bis 180 € getestet und dieser hier hat uns überzeugt. Einfache bedienung, 2 weckzeiten, schöner sonnenaufgang und dazu noch günstiger preis. Auch die weckmelodien sind für uns sehr angenehm.

Ein anderes gefühl aufzuwachen, aber ein sehr schönes. Ich würde mir wünschen, dass auch der weckton mit einer langsam ansteigenden lautstärke einstellbar wäre.

Dieses gerät kann tatsächlich fast alles. Zudem ist die bedienung sehr einfach, auch dank einer ausführlichen und einer zusammengefasstenanleitung. Sehr angenehme weckmelodien, radio funktioniert sehr gut, sender können einfach gespeichert werden. Ein traum ist natürlich auch die kombination von lichtwecker mit eigener musik vom mp3player oder handy. Angenehmer lässt sich das gewecktwerden wahrscheinlich nicht gestalten.

Haben einige lichtwecker von 30 bis 180 € getestet und dieser hier hat uns überzeugt. Einfache bedienung, 2 weckzeiten, schöner sonnenaufgang und dazu noch günstiger preis. Auch die weckmelodien sind für uns sehr angenehm.

4 lichtwecker im vergleich: ihre wichtigsten merkmale und funktionen. Nachdem ich mein handy als weckerersatz vom nachttisch verbannen wollte, musste eine alternative her. Nach einigen recherchenbin ich auf die wake up light wecker gestoßen (ursprünglich habe ich einen wecker mit mp3 funktion gesucht,der mich mit meiner lieblingsmusik weckt)da mich die funktion von licht geweckt zu werden neugierig gemacht hat, habe ich beschlossen, diese einfach mal auszuprobieren. Meine favoriten waren dabei:1. 80 euro): sonnenaufgang- und sonnenuntergangfunktion (farbwechsel von orange nach weiß), usb-anschluss, anschluss und ablage für handy oder mp3-player, 8 wecktöne, radiofunktion, farbwahl für stimmungslicht sowie der möglichkeit 3 weckzeiten einzuspeichern. Philips hf3520/01: ebenfalls mit sonnenaufgang- und sonnenuntergangfunktion (farbwechsel von rot über orange nach weiß), 5 wecktöne, radiofunktion sowie der möglichkeit 2 weckzeiten einzuspeichern. Philips hf3506/05: sonnenaufgangsfunktion (ohne farbwechsel von orange nach weiß, das licht ist einheitlich weiß und wird zunehmend heller), 2 wecktöne, radiofunktion sowie der möglichkeit 1 weckzeit einzuspeichern. Wake up light von greensipp (gleicht in optik und funktion dem philips 3506/05, ist jedoch günstiger): sonnenaufgangsfunktion (ohne farbwechsel von orange nach weiß, das licht ist einheitlich weiß und wird zunehmend heller), 5 wecktöne, radiofunktion, farbwahl für stimmungslicht sowie der möglichkeit 1 weckzeit einzuspeichern. Alle lichtwecker haben die möglichkeit einer snooze-funktion sowie die möglichkeit, die zeitspanne der jeweiligen sonnenuntergänge bzw. – aufgänge einzustellen (wieviel minuten das licht z. Vor dem weckton beginnen soll, bzw. Wie lange das licht vor dem einschlafen noch brennen soll). In dieser funktion sind sich alle ähnlich, wobei der beurer lichtwecker hier die größte zeitspanne anbietet. Auch zeiten von 2 oder 5 minuten möglich, falls man lichtempfindlich sein sollte und nicht bereits 20 minuten vor dem klingelton durch das licht geweckt werden möchte. Die meisten anderen wecker beginnen ab 10 minuten. Begleitet wird der sonnenaufgang am ende der weckzeit durch die auswählbaren wecktöne oder die radiofunktionen. Lediglich der beurer bietet noch die möglichkeit, eigene musik auszuwählen in form eines usb-sticks oder mp3-players. Farblich gibt es 2 varianten des sonnenaufgangs: einmal die des weißen lichts, welches lediglich in der helligkeit variiert und zunehmend heller wird (philips hf3506/05 und das wake up light von greensipp) sowie die variante des farbwechsels, wie es beim beurer wl80 und beim philips hf3520/01 der fall ist.

Vergleich beurer wl 70 (60€) mit philips hf3510/01 (120€) und orsen wakup light (35€). Nach einer längeren odyssee vom philips hf3510/01 (120€) über das orsen wakup light (35€) bin ich schlussendlich jetzt erst mal beim beurer wl 70 (60€) gelandet. Und ich bin im großen und ganzen sehr zufrieden. Scheinbar deutlich zufriedener als die meisten anderen rezensionsauthoren. Jetzt muss ich aber auch dazu sagen, dass ich das gerät für 60€ gekauft habe. Hätte ich die uvp von 120€ bezahlt, sähe das anders aus. Aber bei einem preis von 60€ finde ich das gerät durchaus 4 sterne wert. Ich hätte sogar 4,5 sterne gegeben, wenn amazon das zulassen würde. Wie schneidet das gerät im vergleich zu den anderen beiden ab:die sonnenaufgangsfunktion:da war das philips einen kleinen tacken besser, das orsen merkbar schechter als der beurer. Sowohl das philips, als auch der beurer beginnen ihren sonnenaufgang mit einem angenehmen rot-ton und steigern sich dann in unmerkbaren stufen langsam zu einer in beiden fällen ordentlichen leuchtstärke.

Ist es bei mir zwar noch nicht ganz, da ich erst mit der musik wirklich wach werde, aber es ist schon sehr fein, wenn gleich licht brennt und nicht extra noch eines aufgeschaltet werden muss. Anscheinend schlafe ich so tief,das ich den anfang des sonnenaufganges nochnie gesehen habe und den sonnenuntergang auch nur mit müh und not, da ich sofort eingeschlafen wäre und nur gezwungenermaßen die augen offen hielt, um das rote “abendlicht” zu sehen. Der rotton hätte länger sein können, sonst gibts nichts zu meckern. Das langsame aufwachen muss ich wohl für mich noch herausfinden, (sonnenaufgangsdauer ändern)aber der klang ist für das kleine gerät sehr gut, und es ist wunderbar , von mp3-song meiner wahl geweckt zu werden oder einzuschlafen :).

So angenehm war aufstehen noch nie. Morgens aus den federn zu kommen war bisher nicht gerade mein fachgebiet, doch der wecker macht mich langsam munter und lässt mich angenehm in den tag starten. Da ich sehr empfindlich auf licht reagiere, habe ich den sonnenaufgang auf nur 10 minuten begrenzt. Die vielzahl an möglichkeiten des wecktones haben mich beeindruckt. Neben den integrierten wecktönen kann man sich von radiomusik oder eigenen mp3s wecken lassen. Sowohl einen usb-stick als auch einen aux anschluss besitzt dieses wundergerät. Meinen alten kofferradio habe ich komplett aus dem zimmer verbannt. Die lautsprecher des radios sind ausreichend um im zimmer angenehm musik zu hören. Besonders hat mich gefreut, dass man die displayhelligkeit komplett ausschalten kann. Das hatte mich an bisherigen radioweckern immer sehr gestört.

Schöner wecker, kurze soundsamples. So weit hat der wecker meine erwartungen voll erfüllt. Er sieht wirklich schhön aus. Das soundsample des vogelgezwitschers ist sehr kurz. Das weckt einen eher durch die monotone, nervtötende und viel zu schnelle wiederholung als dass es einen aus dem schlaf begleitet.

Sonnenaufgang am morgen sehr schön, aber uhrzeit ist sehr schwer lesbar. Ich bin eigentlich sehr zufrieden mit dem wecker. Der sonnenaufgang, der langsam immer heller wird, ist für mich sehr angenehm. , obwohl mehr auswahl auch schön wäre. Was mir nicht gut gefällt, ist die anzeige der uhrzeit in der nacht. Das display ist auf der dunkelsten stufe, sodass die uhrzeit in der nacht noch schwach lesbar ist – allerdings muss ich wirklich sehr genau hinschauen und mein mann neben mir, kann die uhrzeit gar nicht erkennen. Das display möchte ich in der nacht nicht noch heller stellen, da sonst das schlafzimmer heller erleuchtet wir.

Qualität gut, aber zu kompliziert. . Die bedienung des displays erfordert recht viel geduld, bis man es verstanden hat. Der bedienknopf knackt laut, was ich als störend empfand. Grundlegend ist der lichtwecker von guter verarbeitung und qualität. Im müden zustand war mir der wecker jedoch viel zu kompliziert.

Obwohl ist es ziemlich hohes preis, wurde ich überrauscht, wie schnell und mit gefühl wurde die ware versendet. Das paket war perfekt ihnen beschützt, wodurch kam die ware unbeschädigt direkt in meiner händen. Der produkt bietet mehr als ich erwartet habe. Von sonnenaufgang, der zwar nicht im einfache anleitung gezeigt ist, bis sonnenuntergang. Die funktionen mit usb music sind auch super. So konnte ich immer aufwachen bei meinen lieblichen song. Danke der firma für ihre leistung.

Vergleich beurer wl 70 (60€) mit philips hf3510/01 (120€) und orsen wakup light (35€). Nach einer längeren odyssee vom philips hf3510/01 (120€) über das orsen wakup light (35€) bin ich schlussendlich jetzt erst mal beim beurer wl 70 (60€) gelandet. Und ich bin im großen und ganzen sehr zufrieden. Scheinbar deutlich zufriedener als die meisten anderen rezensionsauthoren. Jetzt muss ich aber auch dazu sagen, dass ich das gerät für 60€ gekauft habe. Hätte ich die uvp von 120€ bezahlt, sähe das anders aus. Aber bei einem preis von 60€ finde ich das gerät durchaus 4 sterne wert. Ich hätte sogar 4,5 sterne gegeben, wenn amazon das zulassen würde. Wie schneidet das gerät im vergleich zu den anderen beiden ab:die sonnenaufgangsfunktion:da war das philips einen kleinen tacken besser, das orsen merkbar schechter als der beurer. Sowohl das philips, als auch der beurer beginnen ihren sonnenaufgang mit einem angenehmen rot-ton und steigern sich dann in unmerkbaren stufen langsam zu einer in beiden fällen ordentlichen leuchtstärke.

Sonnenaufgang am morgen sehr schön, aber uhrzeit ist sehr schwer lesbar. Ich bin eigentlich sehr zufrieden mit dem wecker. Der sonnenaufgang, der langsam immer heller wird, ist für mich sehr angenehm. , obwohl mehr auswahl auch schön wäre. Was mir nicht gut gefällt, ist die anzeige der uhrzeit in der nacht. Das display ist auf der dunkelsten stufe, sodass die uhrzeit in der nacht noch schwach lesbar ist – allerdings muss ich wirklich sehr genau hinschauen und mein mann neben mir, kann die uhrzeit gar nicht erkennen. Das display möchte ich in der nacht nicht noch heller stellen, da sonst das schlafzimmer heller erleuchtet wir.

Ist es bei mir zwar noch nicht ganz, da ich erst mit der musik wirklich wach werde, aber es ist schon sehr fein, wenn gleich licht brennt und nicht extra noch eines aufgeschaltet werden muss. Anscheinend schlafe ich so tief,das ich den anfang des sonnenaufganges nochnie gesehen habe und den sonnenuntergang auch nur mit müh und not, da ich sofort eingeschlafen wäre und nur gezwungenermaßen die augen offen hielt, um das rote “abendlicht” zu sehen. Der rotton hätte länger sein können, sonst gibts nichts zu meckern. Das langsame aufwachen muss ich wohl für mich noch herausfinden, (sonnenaufgangsdauer ändern)aber der klang ist für das kleine gerät sehr gut, und es ist wunderbar , von mp3-song meiner wahl geweckt zu werden oder einzuschlafen :). Besten Beurer Lichtwecker WL 70 Einkaufsführer

Philips HF3506/05 Wake-up Light LED : Perfekter Start in den Tag

Ein gutes stück lebensqualität. Das philips wake-up light überzeugt durch seine sehr sanfte und angenehme weckfunktion, die den start in den tag spürbar erleichtert. Durch den simulierten sonnenaufgang nehmen die augen das licht zunehmend durch die (geschlossenen) augenlieder wahr und signalisieren so dem körper, dass er den prozess des aufwachens durch die ausschüttung verschiedener botenstoffe starten soll. Bis der weckton 30 minuten später startet, ist der körper so bereits in einer leichten aufwachhaltung, was sehr angenehm ist. Je nach individuellen vorlieben kann man den lichtwecker so aufstellen, dass er entweder das gesicht direkt bescheint oder nur den raum erhellt, was vollständig ausreichend ist für den körper, um die botenstoffe auszuschütten. Zudem lässt sich die lautstärke des wecktons (es stehen zwei zu verfügung, sowie die möglichkeit einen radiosender abzuspielen) und die helligkeit des lichts individuell regeln und zumindest letzteres ermöglicht so auch eine eingewöhnungsphase, um sich auf das wake-up light einzustellen. Besonders angenehm ist der lichtwecker, wenn man nachts aufwacht. Die uhrzeit ist zum einen immer sanft beleuchtet, sodass man sie unkompliziert und ohne langes suchen und tasten gut ablesen kann und sobald das licht scheint, weiß man bereits ohne sich zu bewegen, dass der wecker in spätestens 30 minuten anfangen wird zu klingeln und man sich so schon gut darauf einstellen kann oder – wenn man wach genug ist – direkt aufsteht. Zusammen mit der guten verarbeitungsqualität und dem ansprechenden modernen design, erhält man so einen wecker, der ein stück lebensqualität für den start in den tag mitbringt.

Super wecker für leute mit schwierigkeiten beim aufstehen. Ich habe morgens immer probleme aus dem bett zu kommen, völlig unabhängig davon wie lange ich schlafe. Ein arbeitskollege hat mich auf die idee gebracht einen lichtwecker auszuprobieren und ich sah diesen wecker bei den amazon angeboten und schlug gleich zu. Nach dem auspacken steckt man nur das stromkabel ran und es kann losgehen. Die bedienung ist intuitiv und recht einfach. Die anleitung habe ich nur benötigt um zu verstehen wie man die uhrzeit nach dem ersten einstellen wieder verstellt. Der knopf dafür befindet sich unerwartet seitlich am fuß des weckers, anstelle der front wo alle anderen bedienelemente zu finden sind. Die helligkeit kann man frei wählen und den wecker auch als nachttischlampe “missbrauchen”. Man kann zwischen 2 aufwecktönen oder dem radio wählen, wobei ich bei der standardeinstellung (ein kuck-kuck mit waldgeräuschen) geblieben bin. Die erwartung an den nächsten morgen war groß und wurde vollstens erfüllt.

Dieser wecker ist genau das was ich schlafmützen empfehlen würde. Das licht, welches langsam heller wird ist die perfekte ergänzung zum radiowecker. Ich selber bin jemand der gerne den radiowecker auch im schlaf gerne ignoriert oder im halbschlaf wegsnoozt. Weshalb ich auf mehrere wecker zurückgriff. Da aber handywecker oder ähnliche tröten nicht gerade die sanfteste art sind aufzuwachen kann ich diesen wecker nur empfehlen.

Ich kann jetzt nicht behaupten dass ich durch das licht unbedingt wesentlich frischer in den tag starte. Dennoch finde ich den wecker klasse. Früher fand ich es vollkommen gruselig nach dem aufstehen die deckenlampe einzuschalten und fast zu erblinden weil plötzlich alles so hell ist. Dadurch, dass die lampe nach dem aufwachen schon an ist können sich die augen nun in ruhe an den beginnenden hellen tag gewöhnen. Das licht reicht durchaus aus, um den weg in das badezimmer zu finden. Das erleichtert den aufstehprozess schon mal ungemein. Sehr angenehm ist auch die in verschiedenen stufen verstellbare displayanzeige. Was mich an meinen vergangenen weckern immer immens gestört hat war, dass die displays so hell waren dass das schlafzimmer geradezu hell erleuchtet war. Bei diesem wecker ist das kein problem. Auch die bedienung geht logisch und einfach von der hand. Einziges kleines luxusmanko: der wecker ist sehr, sehr leicht, so dass er wegrutscht wenn man auf auf den touchtasten rumtoucht. Für jemanden mit zwei gesunden händen jedoch ein durchaus lösbares problem.

  • 4 Lichtwecker im Vergleich: ihre wichtigsten Merkmale und Funktionen
  • Ich gehöre zu den 90%, die so besser aufwachen
  • Ein gutes Stück Lebensqualität
  • Einfaches aufstehen
  • Schöne Art aufzuwachen!
  • Perfekter Start in den Tag

Philips HF3506/05 Wake-up Light LED, Aufwachen mit Licht, 2 natürlichen Wecktöne, silber

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Die durch den Sonnenaufgang in der Natur inspirierte einmalige Kombination aus Licht und Ton weckt Sie auf natürlichere Weise.
  • Sie wachen erholter auf und das Aufstehen fällt Ihnen leichter.
  • Auswahl aus 2 verschiedenen Wecktönen: Vogelgezwitscher und Radio
  • Das Wake-up Light ist auch als Nachttischleuchte mit 10 individuellen Lichtintensitäten einsetzbar.
  • Das Display verfügt über 4 Helligkeitsstufen, die Sie an Ihre Bedürfnisse anpassen können.
  • Schlummerfunktion: der Ton verstummt, wenn Sie auf die Oberseite des Produkts tippen. Nach 9 Minuten wird der Ton sanft wiederholt.
  • Lieferumfang: 1 Wake-up Light

Zuverlässiger wecker – außer bei unterbrechung der stromzuvor. Dieser wecker half mir jeden morgen von angenehmen licht und vogelgezwitscher aufzuwachen. Bis auf den tag an dem die stromzuvor unterbrochen wurde und sich der wecker zurück auf 12:00 stellte. Leider hatte ich am abend nicht mehr darauf geachtet, dass die zeit nicht richtig eingestellt war. Zum glück hatte ich mein smartphone als back-up gestellt, falls das licht und die vögel morgens nicht nervig genug sind um mich aus dem bett zu bekommen.

Der lichtwecker leuchtet schön hell, das brauche ich zum lesen. Er fängt morgens sanft an zu leuchten und weckt dann mit vogelgezwitscher oder radio, je nach einstellung. Ich muss noch die lautstärke vom vogelgezwitscher anpassen und finde das schon noch raus, die bedienungsanweisung ist ein bisschen komisch.

4 lichtwecker im vergleich: ihre wichtigsten merkmale und funktionen. Nachdem ich mein handy als weckerersatz vom nachttisch verbannen wollte, musste eine alternative her. Nach einigen recherchenbin ich auf die wake up light wecker gestoßen (ursprünglich habe ich einen wecker mit mp3 funktion gesucht,der mich mit meiner lieblingsmusik weckt)da mich die funktion von licht geweckt zu werden neugierig gemacht hat, habe ich beschlossen, diese einfach mal auszuprobieren. Meine favoriten waren dabei:1. 80 euro): sonnenaufgang- und sonnenuntergangfunktion (farbwechsel von orange nach weiß), usb-anschluss, anschluss und ablage für handy oder mp3-player, 8 wecktöne, radiofunktion, farbwahl für stimmungslicht sowie der möglichkeit 3 weckzeiten einzuspeichern. Philips hf3520/01: ebenfalls mit sonnenaufgang- und sonnenuntergangfunktion (farbwechsel von rot über orange nach weiß), 5 wecktöne, radiofunktion sowie der möglichkeit 2 weckzeiten einzuspeichern. Philips hf3506/05: sonnenaufgangsfunktion (ohne farbwechsel von orange nach weiß, das licht ist einheitlich weiß und wird zunehmend heller), 2 wecktöne, radiofunktion sowie der möglichkeit 1 weckzeit einzuspeichern. Wake up light von greensipp (gleicht in optik und funktion dem philips 3506/05, ist jedoch günstiger): sonnenaufgangsfunktion (ohne farbwechsel von orange nach weiß, das licht ist einheitlich weiß und wird zunehmend heller), 5 wecktöne, radiofunktion, farbwahl für stimmungslicht sowie der möglichkeit 1 weckzeit einzuspeichern. Alle lichtwecker haben die möglichkeit einer snooze-funktion sowie die möglichkeit, die zeitspanne der jeweiligen sonnenuntergänge bzw. – aufgänge einzustellen (wieviel minuten das licht z. Vor dem weckton beginnen soll, bzw. Wie lange das licht vor dem einschlafen noch brennen soll). In dieser funktion sind sich alle ähnlich, wobei der beurer lichtwecker hier die größte zeitspanne anbietet. Auch zeiten von 2 oder 5 minuten möglich, falls man lichtempfindlich sein sollte und nicht bereits 20 minuten vor dem klingelton durch das licht geweckt werden möchte. Die meisten anderen wecker beginnen ab 10 minuten. Begleitet wird der sonnenaufgang am ende der weckzeit durch die auswählbaren wecktöne oder die radiofunktionen. Lediglich der beurer bietet noch die möglichkeit, eigene musik auszuwählen in form eines usb-sticks oder mp3-players. Farblich gibt es 2 varianten des sonnenaufgangs: einmal die des weißen lichts, welches lediglich in der helligkeit variiert und zunehmend heller wird (philips hf3506/05 und das wake up light von greensipp) sowie die variante des farbwechsels, wie es beim beurer wl80 und beim philips hf3520/01 der fall ist.

Philips hf3506/05 wake-up light led. Habe mir die lampe gekauft, um im winter “fitter” aufzuwachen. Es hat sich jedoch leider herausgestellt, dass ich nicht lichtempfindlich beim schlafen reagiere und sie demgemäß nicht bei mir wirkt. Anderen genutzt, der von dieser lampe begeistert ist. Sie wird auch wirklich sehr hell. Das leuchten des displays hat mich nicht gestört. Als einziges manko empfand ich die schlechte qualität der lautsprecher. Ansonsten sehr ansehnlich, praktisch und empfehlenswert (für leute, die auf licht reagieren).

Philips hf3506/05 wake-up light led. Wir haben diese lampe / diesen wecker nun seit einigen wochen im einsatz. Er ist sehr gut zu bedienen. Eine leichte berührung und die bedienelemente leuchten auf. Das licht ist dimmbar und setzt ca. 20 minuten vor dem weckton ein. Auch die leuchtanzeige der uhr ist dimmbar, der schalter befindet sich auf der rückseite links. Das radio funktioniert sehr gut. Denn man kann zwischen zwei naturwecktönen und dem radio wählen, was ich auch ausreichend finde. Das wack-up light ist natürlich recht teuer im vergleich zu einem einfachen wecker, aber er hat genau das, was wir gesucht hatten.

Man wacht wirklich entspannter auf. Ich bin vom wake-up-light von philips überzeugt. Hatte bisher einen normalen funkwecker der mich mit piepen aus dem tiefschlaf gerissen hat. Danach war ich erst mal neben der spur. Mit dem wake-up-light werde ich meistens schon wach bevor der ton angeht, also nur alleine durch das licht was langsam heller wird. 6 stunden geschlafen habe bin ich nicht kaputt oder total verschlafen. Ich komme überraschend gut aus dem bett. 1 punkt abzug allerdings weil es keine funkuhr ist und die tasten bei voller helligkeit nicht gut zu erkennen sind. Aber sonst eine klare kaufempfehlung von mir.

Würde keinen anderen wecker mehr kaufen. Seitdem ich im besitz von diesem wecker bin gehört verschlafen der vergangenheit an. Bereits lange vor der gestellten weckzeit fängt der wecker an ganz leicht zu leuchten und wird langsam immer heller. So wird man sanft geweckt und meistens bin ich schon vor der gestellten zeit wach und durch die simulation des sonnenaufgangs fühle ich mich irgendwie morgens viel fitter als früher.

Ich kann nur sagen ein top gerätich denke alle technischen details sollten dem datenblatt entnommen werden. Ich werde hier nur über mein persönliches empfinden sprechen. Zunächst habe ich in einer anderen rezension gelesen die radioklangqualität sei miserabel. Mir gefällt der klang und der empfang sehr gut, kein rauschen keine rückkopplung alles super. (ich habe mi insbesondere einen neuen wecker gesucht weil men alter einen wirklich miserablen klang hatte)desweiteren ist mehreren usern negativ aufgefallen, dass nur eine weckzeit einzustellen ist. Ja das ist schade und sollte in dem preissegment wohl zu lösen sein, dennoch ist dies kein großes problem, da das einstellen der weckzeit in weniger als 30 sekunden erledigt ist. Auch der fehlende zwischenspeicher nervt angeblich enorm?. Also ich musste in einmal neu einstellen nachdem ich ihn vom strom genommen hatte, auch das ist in 2-3 minuten möglich. Nun zu den hauptargumenten, welche für diesen wecker sprechen: – zunächst muss ich sagen, dass die lichtqualität super ist, ich benötige zwar die maximale helligkeit um angenehm aufzuwachen, die erläuchtet dann aber auch den kompletten raum.

Ich muss jeden wochentag um 06:00 auf. Das harte wecken durch mein handy hat bis dato ebenfalls funktioniert allerdings habe ich hier sehr oft noch einmal auf schlummern gedrückt, manchmal auch drei mal weil ich einfach nicht wirklich munter war. Mit dem wake up light habe ich dieses problem nicht. Ich wache zwar nicht pünktlich um 06:00 mit dem einstellbaren vogelgezwitscher auf sondern meist 10 bis 15 minuten früher durch das licht aber ich bin hellwach und munterbei mir persönlich und meiner lebensgefährtin funktioniert asd wirklich hervorragend und gerade jetzt im winter eine absolute erleichterung. Von mir eine absolute empfehlung.

Gerade im winter, wenn es mir besonders schwerfällt mich aus dem bett aufzuraffen, ist der wecker die rettung. 30 minuten vor dem wecken schrittweise. Die helligkeit ist einstellbar. 3 wecker hat er; wald mit kauz, wald mit vogel und radio. Die naturklänge werden mit der zeit lauter, sodass man sie auch nicht überhören kann. Momentan empfinde ich die uhrzeit als ein wenig zu hell. Evtl nehme ich mal die bedinungsanleitung zur hand und werde schauen, ob auch das einstellbar ist.

Ich gehöre zu den 90%, die so besser aufwachen. Ich haabe ddiese lampe für etwas über 50 euro über das amazon-angebot erworben und bin von der funktion eines tageslichtsweckers total begeistert. Mein kind und ich stehen dadurch entspannter und pünktlicher auf. Somit kann ich das produkt vom sinner her weiterempfehlen. Jedoch bekommt es in sachen der benutzbarkeit von mir abstriche, die ich hier wiederholt nennen muss. 10 helligkeitsstufen sind perfekt (1: nachtlicht – 10. Der 4-fache dimmer ist super – die uhrzeit blendet nachts kein bisschenabsolut negativ ist folgendes:1. Das gerät ist zu leicht, somit ist eine ein-hand-bedienung, ohne das das gerät wegrutscht, kaum möglich – punktabzug2.

Wer morgens probleme mit frühem aufstehen hat und auf licht sensibel reagiert, wird wunderbar wach. Der wecker eignet sich tatsächlich nicht für jeden, meinem freund könnte man das licht ins gesicht halten und er wird nicht wach bevor der weckton erklingt, bei mir funktioniert das ganz entspannt durch die sonnenaufgangssimulation, dass ich noch vor dem weckton von selber entspannt wach werde. Muss man also einfach mal austesten.

Was mich an diesem gerät am meisten stört, ist das licht. Wenn ich die anzeige so weit runter dimme, das in der nacht möglichst wenig leuchtet, also das zimmer möglichst dunkel bleibt, dann kann ich tagsüber die anzeige nicht lesen. Andersherum, wenn ich die anzeige tagsüber lesen können will, dann ist es nachts im zimmer sehr hell, was mich beim schlafen stört. Abends und nachtsauch blöd: gegen morgen interessiert es meinen körper überhaupt nicht, ob ein licht angeht oder auch nicht. Morgens gegen 6 uhr da kann ich bei licht oder dunkelheit schlafen. Gegen morgen ist es dann egal. Aber gerade um mir das morgendliche aufstehen zu erleichtern habe ich es mir gekauft. Ich habe mir von dem teil mehr versprochen.

Das gerät ersetzt nachttischlampe, radio und wecker. Das licht ist schön warm und auf höchster stufe auch sehr hell. Mich weckt der wecker problemlos, immer bin ich noch vor dem eigentlichen weckton wach. Beim aufwachen fühle ich mich frischer und erholter. Die beiden geräuschoptionen (vogelgezwitscher) sind sehr angenehm. Sonst kann man das radio wählen.

Guter wecker mit einer kleinen schwäche. Habe dieses wake- up light neulich im angebot bei amazon gekauft und bin sehr zufrieden damit. Sie hat alle funktionen, die man normalerweise so braucht: ein nachtlicht, das man in 10 stufen regeln kann, einen radio mit ausreichender quialittät, eine uhr, die die ganze nacht durchgängig an ist und außerdem auch dimmbar und das wichtigste, einen wecker, für den man drei klangvarianten wählen kann. Das bedienfeld funktioniert einwandfrei und auch das licht ist perfekt. Das einzige manko, das ich gefunden habe, ist, dass die schlummerfunktion sehr schwer zu “treffen” ist. Auf der oberseite des geräts findet sich diese und ist mit einer berührung zu betätigen, was allerdings bei mir immer erst nach ein paar mal versuchen funktioniert. Bis dahin ist man dann aber auch schon wach und muss dann auch nicht mehr weiterschlafen. Ansonsten ist es eine sehr gute alternative zu einem normalen wecker.

Könnte mehr bieten für den preis. Guter radiowecker, tut, was er soll. Gerade im winter, wenn es draußen noch dunkel ist, fällt mir das aufstehen dank des weckers leichter. Schön wäre, wenn er bei dem preis eine funkuhr hätte, damit man immer sicher ist, dass die korrekte zeit eingestellt ist. Und wenn sich die lichtfunktion beim wecken ausschalten ließe, da dies im sommer zum teil unnötig ist.

Der wecker sieht gut aus, passt gut auf einen nachttisch und ist sehr leicht in betrieb zu nehmen. Die einstellungen finde ich ausreichend für meinen bedarf, alles geht sehr einfach und schnell, auch dank der super anleitung hatte ich gar keine probleme. Die auswahl der geräusche finde ich gut, zur radio funktion kann ich leider nicht viel sagen, die nutze ich nicht. Das licht lässt sich auch prima als leselicht verwenden und hat eine angenehme farbe, nicht so grell weiß wie diese energiesparlampen. Wenn man dann auch eine einstellung gefunden hat, mit der man nicht zu früh aufwacht (hatte das licht am anfang so aufgedreht und bin schon 20 minuten vor weckzeit wach gewesen) wird man sehr sanft und von “sonne” und vogelgezwitscher geweckt. Ich würde mir noch mehr naturgeräusche wünschen, aber das übersteigt dann wohl einfach die kapazität von dem kleinen ding, deswegen gehts auch mit den beiden die ich hab :-).

Toller wecker fuer morgenmuffel. Komme morgens nur schwer aus dembett und habe früher den snooz meines handys mehr als gerne betätigt. Mit dem wake-up light wache ich wirklich besser auf, da ich durch denn sonnenaufgang meist schon vor dem eigentlichem weckton aufwachen.So komme ich wenn der wecker dann wirklich klingelt gut aus dem bett. Nun nochmal zur weckerfunktion: man kann sich 3 wecktöne einstellen, 2 naturgeräusche und 1 radioton. Die helligkeit des “sonnenaufgangs” lässt sich auch einstellen. Von wirklich sehr hell zu eher schlummerig. Man kann das licht auch so zum lesen nutzen. Die helligkeit der uhrzeit lässt sich auch in 3 stufen regeln.

Werde meistens schon vor dem wecksignal wach und das aufstehen fällt mir viel leichter. Da ich sonst immer 10 wecker stellen musste, ist das eine erleichterung für meinen partner und mich 🙂 komme mit einem wecker zusätzlich aus und das licht ist sehr angenehm.

Ich habe die “lampe” nun schon seit knapp 2 jahren und ich finde sie immer noch klasse und bereue es keinen tag sie gekauft zu haben. Natürlich werde ich nicht jeden tag von dem licht wach, zum beispiel wenn ich von der lampe weggedreht liege, aber schon relativ häufig. Wenn ich dann wach werde, ist es wirklich viel entspannter als von einem blöden wecker wach zu werden. Wird man nicht wach, gibt es ja immer noch das radio. Mittlerweile mach ich es aber ehrlich gesagt so, dass ich mein handy auf eine uhrzeit stelle sowie die lampe, damit ich morgens mit meinem lieblings-internetradio wach werde. Meine freunde sind auch immer begeistert wenn sie die lampe sehen, auch das das licht aufleuchtet wenn man mit den finger die knöpfe berührt ist schon wirklich lustig. Muss jeder selber wissen ob er sowas braucht, aber für mich hat es sich definitiv gelohnt.

Sehr elegantes design und tolles licht – allerdings ohne aha-effekt beim aufstehen. Ich habe lange mit mir gerungen, ob ich einen lichtwecker ausprobieren sollte. Wichtig war mir – neben dem erhofften gemütlicherem aufstehen – insbesondere, dass das display dimmbar ist (mit einer auch noch so geringen lichtquelle kann ich abends nicht gut einschlafen) und ich den lichtwecker auch als normale “leselampe” benutzen kann. Hier meine eindrücke:top:+ schlichte verpackung, kein kabelsalat, auf das nötigste reduziert. + intuitive und einfache bedienung. Die knöpfe sind selbsterklärend und einstellungen bzgl. Helligkeit oder weckzeit sind innerhalb von wenigen sekunden vorgenommen. Da stört es absolut nicht, dass man – wie in anderen rezensionen kritisiert – jeweils nur eine weckzeit einstellen kann. Diese einfachheit ist meiner meinung nach sogar vorteilhaft, um das ganze nicht mit zahlreichen menüoptionen zu überfrachten. + sehr sehr sehr schickes und schlichtes aussehen, insbesondere wenn das licht an ist.

Ich habe mir die lampe gekauft wegen starken depressionen. Sie hat mir sehr geholfen jeden morgen trotzdem gut aufzuwachen. Die depressionen sind inzwischen so gut wie verschwunden, was natürlich an mehreren anderen faktoren auch liegt. Zum wecker selbst: die helligkeitsstufen sind fließend und das finale vogelgezwitscher angenehm. Als nachttisch-lampe eignet sie sich auch – sehr hell. Ich freue mich schon auf den ersten wintereinsatz des weckers. Ihnen viel freude mit dem gerät.

Philips HF3510/01 Wake-Up Light mit Sonnenaufgangsfunktion in 3 Farbstufen inkl : Anmerkung bei Stromausfall

Bei kurzem stromausfall werden die daten nicht gelöscht. Um mich mit dem gerät vertraut zu machen, habe ich es mir zuerst am tisch angeschaut und schon mal zum testen weckdaten eingestellt. Als ich es dann im schlafzimmer wieder einschaltete, waren diese weckdaten noch vorhanden. Stromunterbrechung etwa 1 minute. Sollte der strom nachts kurz mal ausfallen, muss man sich also nicht sorgen, dass man deswegen am nächsten morgen verschläft. Ansonsten bin ich sehr zufrieden. Ich fühle mich am vormittag einfach frischer, wenn ich nicht mehr brutal aus dem schlaf gerissen werde. Für mich ist es eine sehr gute anschaffung, die ich bereits nach drei wochen nicht mehr missen möchte. Nur vier sterne für das design, das aber eh geschmackssache ist, und für die etwas unscheinbaren tasten.

Eigentlich ganz gut, nur der preis. . Ich hab den wecker nur mal zum ausprobieren bestellt, da mich der preis schon etwas abgeschreckt hat. Die meisten vor mir angesprochenen probleme sind wirklich so vorhanden, also z. Keine batterie (wenn stromausfall alles weg), deshalb läuft immer ein zweiter wecker bisschen später gestellt nebenher (auch wenn das nicht sinn der sache ist). Wenn das licht an ist, ging der radio erst fast ganz aus, mittlerweile merkt man davon aber nichts mehr, läuft wie gewünscht. Das tolle ist, dass es wirklich funktioniert. Man wacht viel gemütlicher und schonender auf, man hört sofort die nachrichten, wenn man pünktlich zur vollen stunde aufsteht und durch die einstellmöglichkeiten hat man auch die wahl zwischen mehreren lautstärken, helligkeiten,. Interessant ist auch das einschlaflicht, das für mich eigentlich nur eine spielerei ist, aber doch ganz nett, zumal der radio dann auch gleich mit ausgeht. Die qualität ist wie von philips gewohnt sehr gut, die knöpfe könnten etwas auffälliger angebracht sein, da man doch bisschen suchen muss, wenn man z.

Philips HF3510/01 Wake-Up Light mit Sonnenaufgangsfunktion in 3 Farbstufen inkl. digitalem FM Radio

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Stufenweise heller werdendes Licht in 5 Stufen – von sanften Morgenrot zu natürlichem Tageslicht
  • 30 min Sonnenaufgangsfunktion für natürliches und gesundes Aufwachen und Dämmerungsfunktion
  • 3 natürliche Wecktöne
  • SmartSnooze Funktion: Berühren Sie das Wake Up Light und der Weckton ertönt in 9 Minuten erneut

Habe die lampe jetzt seit einigen wochen als wecker in gebrauch, konnte mir eigentlich nicht vorstellen dass es was ändert wenn da bisschen licht an geht, auch weil mein schlafzimmer nicht ganz dunkel ist. Aber ich muss sagen, dass ich wirklich entspannter aufwache und nicht wie beim normalen wecker das gefühl habe, total unsanft aus dem tiefschlaf gerissen zu werden und hochzuschrecken. Jetzt kommt es mir so vor als wäre ich schon bisschen wach gewesen und wache dann von vogelgeräuschen auf. Wenn es wirklich wenig schlaf war ist man natürlich trotzdem platt, aber würde jetzt keinen normalen wecker mehr wollen. Das aufwachen ist viel sanfter mit dem philips. Die sleep funktion habe ich noch nicht getestet da ich eh gut einschlafe. Das radio hat bei mir im zimmer sehr guten empfang, kann man auch richtig laut stellen, also auch das ist ein schönes feature. Die helligkeit vom licht ist etwas zu dunkel zum lesen, benutze es wenn nur als hintergrundlicht wenn es dunkler sein kann. Bin insgesamt sehr zufrieden mit dem produkt, allein schon entspannter und ausgeruhter aufzuwachen ist den preis definitiv wert.

Philips HF3510/01 Wake-Up Light mit Sonnenaufgangsfunktion in 3 Farbstufen inkl. digitalem FM Radio : Eine sehr lohnende investition. Inzwischen hilft mir die schlummerfunktion mit dem langsamen abdunkeln sogar so gut beim einschlafen wie das hellwerden beim aufwachen. Dickes gemecker aber für weiße knopfbeschriftung auf weißem grund.Das radio ist gut, wird aber m. Bei der schlummerfunktion zu schnell zu leise.

Ich bin sicher, dass für viele käufer die hauptfunktion des weckers “angenehmeres aufwachen” wirklich zufriedenstellend ist. Das zeigen die überwiegend positiven rezensionen. Ich habe den wecker für meine frau gekauft und nach ein paar tagen testen konnte sie diesbezüglich noch keine finale aussage machen. Das braucht wohl ein paar tage mehr, bis man sich an die neue art des aufwachens gewöhnt. Trotzdem haben wir das gerät wieder zurückgeschickt. Denn für einen wecker in der preislage sind die techn. Nachteile im vergleich zu einem billigfunkwecker aus unserer sicht in summe einfach zu groß:- keine batterie für die uhrzeitspeicherung beim stromausfall- kein funkwecker- bedienung mit den tasten am oberen rand ist zu fummelig- keine zweite weckzeit- weckzeit ist nach dem wecken immer inaktiv ->man muss beim zubettgehen immer daran denken den wecker zu aktivieren- was der wecker an tönen (vogelstimme etc. ) ausspuckt hört sich qualitativ bei meinem handy im vergleich besser anwie gesagt: die reine lichtfunktion mag überzeugen. Vielleicht bessert philips ja noch nach.

Einer der angenehmsten wecker, die es gibt. Ich kann den wecker nur empfehlen. Der wecker simuliert durch langsames hellerwerden den sonnenaufgang. Oftmals wird man dadurch tatsächlich schon vor der eigentlichen weckzeit sanft geweckt. Mit 300 lux wird er zwar nicht so hell wie die sonne, aber heller als jede normale lampe. Die zuschaltbaren klänge runden das ruhige weckerlebnis noch ab. Ich finde, das wake-up light von philips ist einer der angenehmsten wecker, die es gibt. Trotzdem sollte man nicht vergessen, dass aufstehen aufstehen bleibt: wenn man zu wenig geschlafen hat oder zu früh geweckt wird, macht einen auch das angenehmste weckerlebnis nicht wacher oder fitter, wie das oftmals suggeriert wird. Und wenn man nach einer angenehmen nacht geweckt wird, ist es oftmals auch egal, von welchem wecker man geweckt wird. Insofern gibt’s hier einen stern abzug.

Philips HF3505/01 Wake-up Light LED – Gute Idee, aber mit gravierenden Schwächen

Mein mann,der morgens doch schwer erweckbar ist,wird tatsächlich leichter und sanfter wach als mit einem herkömmlichen wecker. Das ansteigen des lichts reicht im allgemeinen schon aus,das vogelgezwitscher plus kuckucksruf ist dann das startsignal in den tag.

Man glaubt es vielleicht kaum. Aber es hilft mir tatsächlich morgens leichter aufzustehen. Bevor es ganz hell wird bin ich schon wach. Und das vogelgezwitscher statt einem fiesen klingelton zu hören ist wirklich sehr angenehm. Einzig und allein das radio ist wirklich eine zumutung. Man kann es aber auch versuchen positiv sehen und den klang als retro betiteln. Ich will eh nicht das radio benutzen von daher ist es ok ansonsten sollte man es sich sehr gut überlegen.

  • Alte Probleme im neuen Design
  • So macht aufwachen Spass
  • Ein gutes Stück Lebensqualität
  • Für mich perfekt!
  • Was ich wollte mit kleinen Abzügen
  • Sonnenaufgang, (fast) natürlich

Einen morgen ohne diesen wecker kann ich mir nicht mehr vorstellen. Das vogelgezwitscher weckt einen sehr angenehm und ist eine super alternative zu den bis dato genutzten standard-wecktönen der smartphones. Bin begeistert und mag nicht mehr drauf verzichten.

Nicht schlecht aber verbesserungswürdig. Im winter 2015 entschied ich mich dazu einen lichtwecker zu kaufen. Bei der kaufentscheidung waren hauptsächlich bewertungen und der preis ausschlaggebend. Eines tages habe ich den wecker von philips dann als blitzangebot entdeckt und konnte diesen dann für unter 50€ kaufen. Dann bestellt, wie gewohnt bei prime, einen tag später war er schon da. Die inbetriebnahme ist denkbar einfach, stromstecker rein, uhrzeit einstellen, weckzeit einstellen, ton zum wecken auswählen. Als weitere einstellmöglichkeiten gibt es:- die helligkeit in 4 stufen- auswahl der wecktöne (3 stück, radio, vogelgezwitscher, dschungelgeräusche)- lautstärke für radio und weckton- lichthelligkeit in 10 stufen- radiofrequenzwähler mit 2 tastenmir persönlich gefällt das vogelgezwitscher am besten, man wird dann nicht plötzlich durch eine laute radiowerbung schlagartig geweckt. In verbindung mit dem licht, macht es das aufstehen schon leichter. Nun zur kritik, leider fehlen mir einige funktionen welche das gerät um einiges verbessern würden.

Merkmal der Philips HF3505/01 Wake-up Light LED, Aufwachen mit Licht, 2 natürlichen Wecktöne, weiß

  • Geben Sie Ihre Modellnummer ein
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • 30 Minuten Sonnenaufgangs-Simulation für natürliches Aufwachen (Farbe des Lichts: gelb)
  • Sie wachen erholter auf und das Aufstehen fällt Ihnen leichter; Auswahl aus zwei verschiedenen Wecktönen: Vogelgezwitscher und Radio, Ein Weckzeit
  • Touch Screen für eine einfache Bedienung; Vier Helligkeitsstufen des Displays
  • Das Wake-up Light ist auch als Nachttischleuchte mit 10 individuellen Lichtintensitäten einsetzbar; Schlummerfunktion: der Ton verstummt, wenn Sie auf die Oberseite des Produkts tippen; Nach 9 Minuten wird der Ton sanft wiederholt
  • Lieferumfang: Philips HF3505/01 Wake-up Light LED weiß

Qualität mit leichten schwächen. Hallo,wir haben uns diese lampe gekauft um uns gemütlicher wecken zu lassen. Das funktioniert auch super. Die lampe dimmt sich bis auf den eingestellten helligkeitsgrad in einem zeitfenster von ca. Dazu erfolgen dann zum finale entweder töne aus dem tierreich (vögelzwitschern) oder eine art radiowecken. Beides kann aber auch deaktiviert werden. Einen stern abzug gibt es lediglich wegen der etwas dürftigen anleitung. Hier ist ein wenig transferwissen nötig. Die qualität und die idee überzeugt aber voll.

(wie leider fast immer bei philips). Vorbei die zeiten, als geräte von philips von a bis z durchdacht und funktional warenangefangen mit einer saumäßigen (lässt sich leider nicht besser ausdrücken) “bedienungsanleitung” bis zu völlig unverständlichen mängeln, macht dieser wecker manches richtig gut, aber eben auch viel zu viel falsch. Keine backup-batterie für uhrzeit, weckzeit und einstellungen. Unfassbar, dass es so was noch gibt. Oder muss ich für einen wecker noch eine zusätzliche usv kaufen?. In jedem billigwecker von tchibo, real und co kann man eine batterie (meist 9v block) als stützbatterie für stromausfälle einsetzen. Bie diesem “wunderwerk” ist das nicht vorgesehen (und es gibt – wie ich anfangs hoffte – auch keinen internen stützkondensator). Keine zweite weckzeit oder gar eine wochenendabschaltung. Wer freitags abends vergisst, den wecker abzuschalten, wird am wochenende genau so brutal aus den träumen gerissen, wie unter der woche. Da ich nicht annehme, dass die entwickler von philips am wochenende auch arbeiten, frage ich mich, warum keiner von ihnen auf die idee kam, diese möglichkeit einzubauen?. Vermutlich freuen sie sich noch immer schelmisch über die vielen leute, die ihr “machwerk” am wochenende auch aus den betten jagt ;-)3. Das vogelgezwitscher ist wirklich allermiesester qualität.

Ich bin ein großer morgenmuffel und hatte schon länger einen lichtwecker im visier. Da kam zur weihnachtszeit herum das blitzangebot gerade recht. Drei nächte gedauert, bis ich die für mich optimale maximale helligkeit eingestellt hatte. Zuerst war es viel zu hell, dann wieder viel zu dunkel, aber mit 8 passt es gut. Kommt natürlich ganz auf den raum und die positionierung des weckers an (strahlt er direkt ins gesicht, an eine weiße wand, usw. )nebengeräusche beim einschalten der lampe habe ich im gegensatz zu anderen rezensionen nicht bemerkt, aber vielleicht ist mein schlaf dafür einfach zu tief. Ist meiner meinung nach das der große pluspunkt dieses weckers.

Ein gutes stück lebensqualität. Das philips wake-up light überzeugt durch seine sehr sanfte und angenehme weckfunktion, die den start in den tag spürbar erleichtert. Durch den simulierten sonnenaufgang nehmen die augen das licht zunehmend durch die (geschlossenen) augenlieder wahr und signalisieren so dem körper, dass er den prozess des aufwachens durch die ausschüttung verschiedener botenstoffe starten soll. Bis der weckton 30 minuten später startet, ist der körper so bereits in einer leichten aufwachhaltung, was sehr angenehm ist. Je nach individuellen vorlieben kann man den lichtwecker so aufstellen, dass er entweder das gesicht direkt bescheint oder nur den raum erhellt, was vollständig ausreichend ist für den körper, um die botenstoffe auszuschütten. Zudem lässt sich die lautstärke des wecktons (es stehen zwei zu verfügung, sowie die möglichkeit einen radiosender abzuspielen) und die helligkeit des lichts individuell regeln und zumindest letzteres ermöglicht so auch eine eingewöhnungsphase, um sich auf das wake-up light einzustellen. Besonders angenehm ist der lichtwecker, wenn man nachts aufwacht. Die uhrzeit ist zum einen immer sanft beleuchtet, sodass man sie unkompliziert und ohne langes suchen und tasten gut ablesen kann und sobald das licht scheint, weiß man bereits ohne sich zu bewegen, dass der wecker in spätestens 30 minuten anfangen wird zu klingeln und man sich so schon gut darauf einstellen kann oder – wenn man wach genug ist – direkt aufsteht. Zusammen mit der guten verarbeitungsqualität und dem ansprechenden modernen design, erhält man so einen wecker, der ein stück lebensqualität für den start in den tag mitbringt.

Ich habe das den allerersten typ des wl bisher in betrieb gehabt. Nach umzug hat die anzeig nicht mehr gefunkt. Also habe ich den 3505/01 als nachfolger erworben. + obwohl weniger lux als bisher mit der 100w birne, hell genug, schönes warmes licht+ sonnenaufgangssimulation ist ok. + die form ist schöner als mein riesen kasten bisher- bedienung der tasten: bescheuert. Die tasten reagieren auf wärme (annäherung) und sind zu klein. Man erfühlt keinen druckpunkt. Und weil sie so klein sind, und auch noch kleine symbole hat, muss man üben um die richtige taste zu erwischen- weil das teil so leicht ist, verschiebt es sich leicht auf dem nachttisch. Keine gummifüsse dran- bedienungsanleitung: verdient den namen nicht- radio: wie bei der ersten serie ein witz.

Der wecker bringt mich morgens ohne probleme aus dem bett. Hatte anfangs zweifel und sicherheitshalber einen klassischen wecker nebenan gestellt, aber das war nach der 3 nacht nicht mehr nötig. So macht das aufstehen spaß. Es gibt noch teurere philips wecker, aber mehr als aufwecken soll er ja nicht :).

Endlich ein wecker der funktioniert. Haben diesen wecker an jemanden verschenkt, der keine wecker mehr ernst genommen hat. Sie wurden einfach ignoriert und das verschlafen war das einzige was morgens klappte, seit dieser wecker in benutzung ist (4 monate) wurde keinen morgen mehr verschlafen. Es funktioniert also super und das geld war es wert.

Also vom weckton her finde ich den wecker perfekt, weil man sich einfach wie im urlaub fühlt wenn man von vogelgezwitscher und einem kukuck geweckt wird ;-)allerdings komme ich mit dem licht überhaupt nicht zurecht. Ich finde er weckt viel zu früh und man wird dadurch leider viel zu schnell wach. Von daher leider nichts für mich.

Gute idee, aber mit gravierenden schwächen. Pro:schönes licht, schönes design. Eines der wenigen geräte die ich kenne wo touch-tasten sinn machen, und auch im gegensatz zu vielen anderen geräten funktionieren diese hier auch gut. Con:70€ wecker ohne backup-batterie ?. Display helligkeit ist unbrauchbar, entweder nachts viel zu hell oder tagsüber /wenn wecklicht ein kaum ablesbar. (ideal wäre helligkeitssensor, aber wenigstens sollte das display mit der tastenbeleuchtung und wenn das licht ein ist heller werden)fazit:verwende den wecker nicht als wecker sondern als täglichen künstlichen (und stillen) sonnenaufgang, und nachts (wenn man das display sehen kann) als uhr. Eines von den produkten wo mich die gewinnmarge brennend interessieren würde. Scheint recht überteuert für das was es ist und kann, das wäre nicht schlimm wenn es ein rundum tolles/stimmiges produkt wäre. Aber überteuert und nicht durchdacht/mit mängeln in der funktion finde ich nicht so toll.

Sonnenaufgang, (fast) natürlich. Bei den wake-up-lights von philips merkt man, dass die natur pate stand, und philips sich hier reichlich inspirationen geholt hat. Man merkt aber auch den unterschied zwischen den verschiedenen wake-up-light-modellen. Und beim hf3505 handelt es sich auch um eine light-version, im sinne einer auf das wesentliche reduzierten version. Würden wir nicht die modelle hf3520, hf3485 usw. Kennen und auch im einsatz haben, dann würden wir dem hf3505 durchaus fünf sterne geben. Aufgrund des reduzierten leistungsumfangs sind es an sich drei sterne, die werden dem wake-up-light aufgrund des preis- und leistungsverhältnisses aber auch wieder nicht gerecht, und so sind es vier sterne geworden. Das hf3505 kostet laut uvp ca. Man bekommt es bei amazon aber schon für knappe euro 60,-.

Selbst die sanfteren töne in meinem handywecker haben mich immer recht grob geweckt. An manchen tage fühlte es sich wie gewalt an, wenn der wecker plötzlich losschreit und mich brutal aus dem schlaf reißt. Das wakeup light beginnt 30 min vor weckzeit mit dem licht. Es geht wirklich langsam und stufenlos an. Ich persönlich wache auch nicht sofort davon auf. Meistens wache ich erst vom vogelgezwitscher auf, bin dann aber nicht so abrupt wachgerüttelt. Es fühlt sich an, wie das natürliche aufwachen an einem sommermorgen. Licht vorher also kein schlaf verloren, ich wache nur einfach sanft und entspannt auf.

Auch wenn ich diese bewertung erst im sommer schreibe, so hat mich das wake-up-light in der dunklen jahreszeit überzeugt. . Langsam heller werdendes licht im schlafzimmer hat bei mir bewirkt, dass ich schon vor der eigentlichen weckzeit anfing wach zu werden. Das ist sehr angenehm, weil ich dadurch auf mein nochmal und nochmal und nochmal schlummermodus verzichten konnte. Der wecker steht heute auf der zeit zu der ich aus dem bett muss und nicht wie früher mind. 30 min vor der eigentlichen zeit.

Tolles aufwachen garantiert. Der philips wake-up light led wecker hat mich schon längere zeit interessiert, schlussendlich habe ich ihn mir auch gekauft, da ich ein sanftes aufstehen mit licht und naturgeräuschen dem nervigen schrillen des handys vorziehen wollte. Der wecker beginnt 20 minuten vor seiner eigentlichen weckzeit das licht ähnlich wie beim echten sonnenaufgang von rötlichem licht bis hin zu sehr hellem gelblichem licht zu wechseln. Am weckzeitpunkt angekommen ertönt wahlweiße eine waldkulisse mit uhulauten, vogelgezwitscher, oder man kann sich mit dem eingebauten fm radio wecken lassen. Zusätzlich kann man den wecker auch als nachtischleuchte benutzen und in 10 stufen dimmen. Auch die intensität der beleuchtung für die uhrenanzeige kann über mehrere stufen angepasst werden. Einziges manko ist, dass leider nur ein alarm eingespeichert werden kann und es nicht mehr töne gibt, aber alles in allem der tollste wecker den ich bis jetzt besessen habe.

Das wake up light hilft uns jeden morgen aus dem schlaf. Das war eine der besten käufe in der letzten zeit. Mit der lampe lässt es sich sehr entspannt aufwachen. Die lampe startet ca ein halbe stunde bevor der wecker angeht mit dem aufdimmen. Wenn dann noch der radiowecker startet, wacht man sehr angenehm auf. Für mich ist es im gegensatz zu anderen leuten kein problem, dass der sender und die weckzeit bei stromausfall weg sind. Bei uns ist relativ selten stromausfall :)falls es mir sehr wichtig ist, dass ich pünktlich aufwache, stelle ich mir einfach einen 2.

Zum ersten mal habe ich einen lichtwecker im versuch. Leider gehöre ich zu den 8% der menschen die durch den lichtwecker nicht leichter aufwachen, hier kann allerdings das gerät nichts dafür. An dem gerät stört mich:1. Keine funkuhr, die digitale uhr verstellt im zeitraum von einem monat um ca. 5min nach hinten und muss öfter nachgestellt werden. Der wecker ist durch die etwas kleinen touchfelder schwierig zu bedienen. Vergisst man nach dem aufstehen das licht am wecker auszuschalten leuchtet dies den ganzen tag und hat keine automatische abschaltfunktion nach z.

Alte probleme im neuen design. Nachdem ich schon zwei philips lichtwecker (3510, 3520) ausprobiert hatte und mit diesen nicht zufrieden war, dachte ich, bestelle ich mir mal diesen hier. Vielleicht hat philips sich ja doch einmal die vielen rezensionen zu herzen genommen und die beklagten mängel abgestellt?zu früh gefreut; wenn ich etwas positiv an dem “neuen” finde, dann ist es das design. Hübsch und filigran der kleine. Nicht so klobig, wie die beiden anderen. Die bedienung ist einfach und intuitiv. Auch gut: man kann die lichtintensität über vier stufen herabdimmen und leuchtet dann nicht das ganze schlafzimmer aus. Nachteil: in den beiden dunkelsten einstellungen ist die uhrzeit auch am tag nicht zu lesen. Aber jetzt:- das radio ist und bleibt grottenschlecht. Es rauscht nicht nur, das alte problem, dass das heller werdene licht das radio stört, ist immer noch da.

Es funktioniert tatsächlich. Oft bin ich zur einegstellten zeit pünktlich wach und schrecke nicht wie die letzten jahre auf, wenn der wecker geht. Reichlich funktionen am gerät, display 3 stufig dimmbar, wecker, nachttischlampe. Schluss mit schrillen tönen oder morgendlichem gedudel. Dieser wecker weckt mich sanft und “just in time”. Das licht ist angenehm warm freundlich. Das vogelgezwitscher, welches einsetzt, wenn das licht zum aufwachen mal nicht reicht, ist sehr natürlich und angenehm.

Entspannteres aufstehen, gute verarbeitung top. Mein mann liebt diesen wecker seit dem ersten tag. Die bedienung finden wir sehr einfach und intuitiv. Das licht ist für uns nicht zu hell (wie einige schreiben) – wir nutzen es derzeit aber auch nur auf stufe 1 oder 2 von 10. Die töne sind auch toll und alles in allem sind wir sehr zufrieden. Besten Philips HF3505/01 Wake-up Light LED, Aufwachen mit Licht, 2 natürlichen Wecktöne, weiß Einkaufsführer