Handpresso Outdoor Set Hybrid, Mein Mann ist sehr zufriden.

Mein mann ist sehr zufriden. . Der kaffee ist sehr lecker, dieses box sehr elegan. Ich würde es empfohlen, als geschenk ist sehr beliebt.

Einfach nur genial – edel und gleichzeitig “outdoor”. Das ist echt eine super geniale erfindung für leute die einfach immer und überall einen perfekten espresso brauchen. Das set ist leicht und es ist alles drin was man braucht – ich habe mir nur noch so ein etui dazu geholt, wo man die espresso-patronen vorbereiten kann. Dann geht alles schnell und der espresso ist sogar besser als in der bialetti.Ich habe sogar gleich noch eines der sets bestellt, um es einem guten italienischen freund zur hochzeit zu schenken.

Hab den handpresso meinem mann geschenkt. Er ist begeistert und auch einige freunde konnte er schon damit begeistern. Ein espresso im kanu beim paddeln, das gibt es ja nicht jeden tag. Funktioniert super gut und schmeckt super lecker mit crema. . Hab ihm das set mit pads zum probieren dazugeschenkt. Mittlerweile hat er seine favoriten schon nachgekauft.

Key Spezifikationen für Handpresso Outdoor Set Hybrid:

  • PUMP Outdoor Set inkl. 4 Outdoortassen & Thermosflasche
  • Handpresso PUMP ist nicht nur sehr vielseitig, sondern auch von sehr guter Qualität!
  • Für den wahren Espresso-Genießer undenkbar, sich mit Kompromissen abzugeben! Und genau für diesen wahren Espresso-Genießer gemacht ist hand-presso®, die kleinste Espressomaschine der Welt.
  • geeignet für Kombination: Espresso gemahlen + Espresso-Pads E.S.E.
  • Sie bauen ganz einfach 16 Bar Druck auf (wie bei einer Fahrradpumpe), fügen heißes Wasser (aus einem Wasserkessel oder Isolierflasche) und ein ESE-Pad oder gemahlenen Espresso hinzu und Sie machen sich einen hervorragenden Espresso!

Kommentare von Käufern

“super geschenk für kaffeeliebhaber, Bester Reisebegleiter, mein Gadget des Jahres, Tolles Teil (mit Reparaturanleitung)”

This espresso machine is wonderful for traveling and camping. I’ve lived in countries where electricity is unreliable and this item is definitely nice to have. I no longer have to worry about whether i can have espresso in the morning. For camping it is great and even in hotel rooms it’s nice to not have to go out and pay the expensive prices for coffee at the cafes all the time. The handpresso is durable and very easy to clean.

Habe das set geschenkt bekommen und bin nach den ersten 3 espressi begeistert. Der nötige druck für guten kaffee und ein spitzen crema. Für biketouren ein super accessoire. Handpresso Outdoor Set Hybrid Bewertungen

Guter espresso mit handlichen mitteln. Ich habe die handliche espresso maschine seit november 2016, jeden tag in der arbeit, unterwegs zu kunden und beim klettern / wandern im einsatz. Die espresso qualität kann man durchaus mit der einer siebträger vergleichen. Allerdings muss man natürlich abstriche machen. Denn man hat keine 8bar durchgehend im bezug sondern eben nur max. 16 bar anfangs, die zum ende des bezugs auf ca. Wenn man übt, bohnenqualität, mahlgutmenge, mahlgrad, wassermenge, temperatur, bezugszeit, bekommt man tatsächlich einen espresso mit ordentlich crema. Einzig die iso-flasche ist nur bedingt zu gebrauchen, da diese nur stehend dicht ist. Die becher aus plastik sind ok, für mich habe ich diese durch ein glas und eine kleine handmühle getauscht.

Bester reisebegleiter, mein gadget des jahres. Der perfekte begleiter für alle reisen egal ob outdoor oder zb dienstreisen, bei denen man nicht auf gescheiten café verzichten möchte. Sowohl sieb als auch padhalter funktionieren tadellos. Bisher keine probleme in irgendeiner art und weise sondern ganz im gegenteil: viel spaß mit dem gerät auf allen reisen. Kaffee und crema qualität hängt immer noch stark von kaffee und mahlgrad ab aber trotzdem kann man zu 99% zufrieden sein. Die crema ist meist sogar besser als beim portablen pendant, der brikka mit cremaventil.

Super geschenk für kaffeeliebhaber. Hab meinen eltern die kaffeemaschine zu weihnachten geschenkt da sie oft und viel mit dem auto unterwegs sind und beide sind sehr zufriedendesign ist top verarbeitung sehr gut und versand war sehr schnell.

Etwas heisses wasser, ein ese-pad ,etwas muskelkraft und fertig. (der streit um das richtige wasser in den einschlägigen foren ähnelt einem glaubenskrieg ,mir selbst schmeckt volvic in kombination mit molinari-pads am besten. Der versand erfolgte subito.

Hab mir dieses feine gerät gekauft, da ich sehr viel auf montage bin und das in ländern wo die meistens nicht wissen, was kaffee ist :(. Hab se gestern das erste mal ausprobiert, top. Seit dem ist die nespresso im leichten ruhestand, benutze sie also auch zuhause. Die tips mit tasse und gerät vorwärmen sind meiner meinung erforderlich. Das befüllen des domepods ist etwas tricky mein löffel ist zu groß, da finde ich hätte bei dem preis ein passender löffel zum befüllen bei sein können. Bedarf halt alles etwas übung, da der pod nur 35mm durchmesser hat. Zur kanne, sieht auch hochwertig aus, hab gestern abend heißes wasser eingefüllt, heute morgen nach ca 10h war das wasser immerhin noch lauwarm. Man darf sie nicht zu voll füllen, wie bei meinem ersten mal, sonst drückt es an der seite raus. Macht man halt auch nur 1x ;d.

Dafür daß das prinzip der handpresso-pumpe mit dem prinzipiellen mangel behaftet ist, daß der druck beim bezug des kaffees kontinuierlich nachläßt, dafür ist das ergebnis ziemlich gut. Ich mahle für 2 unterschiedliche maschinen bei uns in der küche. Deshalb kann ich ganz gut einschätzen, daß der mahlgrad für die handpresso-pumpe sehr fein sein muß. Wenn der mahlgrad nicht stimmt, dann schießt das wasser aus dem handpresso heraus, fliegt aus der tasse raus und der rest ist wässerig. Richtig tampen (mit dem daumen :-)) ist ebenfalls ein muß. Auch sollten tasse und pumpe vorgewärmt sein. Alle sachen sind gut verarbeitet. Selbst die kunststofftassen sind haptisch bis auf etwas grad am griff nicht unangenehm. Schön ist die kleine thermoskanne mit temperaturanzeige auf dem drehverschluß.

Leckerer espresso, einfache anwendung. Nach kurzem studieren der anleitung war auch schon der erste espresso gebraut, mit der positiven Überraschung das er auch lecker war und genügend crema hatte. Die mitgelieferte thermoskanne hält das wasser angenehm warm. Das produkt wirkt sehr hochwertig und überzeugt mit einem angenehmen design. Ich würde jederzeit das produkt wieder kaufen und kann es nur weiterempfehlen.

Mit der handpresso gelingt tatsächlich auch unterwegs ein erstklassiger espresso. (wer seinen kaffee sehr kräftig mag, dem sei der ristretto-filter ans herz gelegt – der aufsatz macht geschmacklichen einen großen unterschied. ) die im set enthaltene thermoskanne ist ein nettes gimmick, wenn mal kein wasserkocher greifbar ist und hält das wasser stundenlang heiß. Die transporttasche ist praktisch und sieht gut aus. Insgesamt eine lohnenswerte investition.

Eigentlich ist das handpresso outdoor set ganz gut. Kleine schwachpunkte sind die temperatur und das nachtropfen. Will man wirklich heissen espresso haben muss man vorher das gerät und die tasse mit heissem wasser durchspülen. Ansonsten geht durch das metallsieb etc zu viel wärme verloren. Der eigentliche schwachpunkt ist aber das nach erfolgtem brühgang einige tropfen heisses wasser irgendwo rauskommen. Jedesmal wenn ich das gerät wende um das verbrauchte pat rauszuholen tropft es irgendwo raus. Dabei habe ich mich schon mal verbrüht. Bei einem preis von 150,- sollte so etwas nicht passieren.

Perfekt für espresso liebhaber. Immer und überall einen frischen espresso. Ich möchte das gerät nicht missen. Ist nur schade, dass das wasser in der thermoskanne nur etwa 3 stunden heiß bleibt. Ich habe mir zur ergänzung einen 12 volt wasserkocher fürs auto gekauft.

Convenient for traveling, makes an impression on every friend. Most important: doing good cup of espresso. I can not imagine trip without this set.

Tolles teil (mit reparaturanleitung). Ich besitze dieses set schon seit knapp zwei jahren. Auf urlauben ist es immer dabei und ersetzt die üblichen 08/15-kaffeemaschinen in ferienwohnungen. Die pumpe dient auch zuhause als ersatzgerät während reparaturzeiten unserer regulären espressomaschine. So sind bis heute um die einhundert espressi damit gemacht worden. Die von uns benutzten pads liefern einen tollen geschmack. Die beiliegende thermoskanne ist – wie ich hier sehe – inzwischen durch ein neueres modell ersetzt worden. Nicht so toll sind die vier plastiktassen. Wenn ich schon einen ordentlichen espresso unterwegs haben kann, dann doch bitte in einer porzellantasse.

Frischer espresso immer und überall. Mit der tasche auch ein schöner hingucker. Die tassen und die thermoskanne braucht man ohnehin.

Als liebhaber für den espresso,ist es uns seit jahren vergönnt,auch unterwegs diesen zu genießen. Wo wir sind,da ist auch die handpresso. Ein großes lob dem erfinder.

Severin KA 5978 Espressoautomat, Super Siebträgermaschine für den Preis!

Diese maschine haben wir einem kaffeegeniesser zum geburtstag geschenkt. Seitdem schwärmt er immer von seinem leckeren espresso. :-)ergo kann ich die maschine guten gewissens empfehlen.

Diese maschine haben wir einem kaffeegeniesser zum geburtstag geschenkt. Seitdem schwärmt er immer von seinem leckeren espresso. :-)ergo kann ich die maschine guten gewissens empfehlen.

Severin ka 5979 espressoautomat. Es ist seit dem kauf schon einige zeit vergangen und ich habe es noch nicht bereut diesen espressoautomaten gekauft zu haben. Seine vorzüge, klein, leicht und er hat nur eine leistungsaufnahme von ca 800w. Diese kriterien sin für mich wichtig, da ich den automaten auch auf meinem wohnwagen benutze. Es gibt viele cp die nicht mal mit 6a abgesichert sind. Ansonsten ma cht er das was ein espressoautomat machen sollte, er produziert einen guten espresso.

Key Spezifikationen für Severin KA 5978 Espressoautomat, schwarz:

  • Ideal für Reisen, Single- und Seniorenhaushalte
  • Dampfdüse zum Aufschäumen von Milch für Cappuccino und zur Zubereitung von Heißgetränken
  • Abnehmbare Tropfplatte und-schale, leicht zu reinigen
  • Inklusive Löffel für Espresso-Kaffeemehl
  • Automatische Abschaltung

Kommentare von Käufern

“Praktische Kaffemaschine, Für mal schnell eine Tasse, Mittags-Espresso ist gesichert”

Effizient, aber schwierig zu bedienen. Der severin espressoautomat kam bereits am tag nach der bestellung, allerdings ohne lieferschein, garantieformular gebrauchsanweisung – vermutlich wurden die papiere in der versandhektik vergessen. Aus dem internet konnten wir die gebrauchsanweisung herunterladen und den automaten in gang setzen. Trotz etlicher leerlaeufe nur mit wasser (und soda) gelang es bis heute nicht, den penetranten geruch nach plastik zu eliminieren. Anfaenglich schmeckte sogar der espresso danach. Inzwischen hat sich das gebessert. Insgesamt ist der automat schwierig zu bedienen, weil sich der espressopulverbehaelter nur nach etlichem herumprobieren anbringen laesst. Der fertige espresso im behaelter ist leider nicht heiss, sondern nur gut warm. Die auf dem foto sichtbare crema verschwindet beim eingiessen in die tassen. Aber bei dem niedrigen preis konnten wir wohl keine perfektion erwarten.

Für fans, die keine kapsel-maschine wollen ist diese kleine maschine absolut empfehlenswert. Einfache bedienung, leichte reinigung und kompakt von den abmessungen. Passt auch in die kleinste küche. Severin KA 5978 Espressoautomat, schwarz Einkaufsführer

Hatten vorher einen alten diabolo der seinen dienst schon seit fast 30 jahren erfüllte, wir trinken eher selten esspresso. Aber seitdem wir den severin haben trinken wir wieder öffter espresso, da die bedienung gut ist. Das ergebniss wird wahrscheinlich keinen espresso-liebhaber begeistern, da der betriebsdruck beim aufbrühen nicht so hoch ist. Aber für einen weniger anspruchsvollen erfüllt die maschine ihren zweck, zumal direkt 4 tassen gebrüht werden können.

Die kaffeemaschine bringt zwar nicht den druck, der immer wieder gefordert ist, weil sie keine pumpe hat, sondern einfach mit dem dampfdruck arbeitet. Dafür kann auch keine pumpe kaputt gehen und mir schmeckt der kaffee gut, anders als filterkaffee.

Gut für den gelegentlichen espresso-trinker. Wir haben die espresso-maschine für unseren vater gekauft, der dann und wann ganz gerne einen espresso trinkt. Für diese zwecke ist die maschine auf jeden fall empfehlenswert. Außerdem ist sie leicht zu bedienen. Leider fehlte bei der lieferung der messlöffel.

Aber was fehlt ist der richtige druck für eine espressomaschine man bekommt keinen richtigen espresso. Wird einfach nicht heiß genug.

Mittags-espresso ist gesichert. Meine alte espressomaschine ging plötzlich kaputt, aber die neue kam ganz schnell an und so ist der espresso zum nachtisch wieder gesichert.

Espressoautomat ist wirklich sehr gut für das geld. Wenn man kein leidenschaftlicher espressotrinker ist sondern nur ab und an mal einen espresso will dann ist dieser automat wirklich das richtige.

Hatten vorher einen alten diabolo der seinen dienst schon seit fast 30 jahren erfüllte, wir trinken eher selten esspresso. Aber seitdem wir den severin haben trinken wir wieder öffter espresso, da die bedienung gut ist. Das ergebniss wird wahrscheinlich keinen espresso-liebhaber begeistern, da der betriebsdruck beim aufbrühen nicht so hoch ist. Aber für einen weniger anspruchsvollen erfüllt die maschine ihren zweck, zumal direkt 4 tassen gebrüht werden können.

Wir hatten zu ddr-zeiten einen kaffeeboy der nach dem gleichen prinzip arbeitete und aus dem kaffeepulver das maximum heraus holte. Lange haben wir nach einem ähnlichen gerät gesucht und es bei amazon gefunden. Da wir in der küche sehr wenig platz haben, fiel die entscheidung leicht. Espressoautomat ist klein und unsere 2 tassen kaffee schmecken uns jetzt deutlich besser als der mit unserer “normalen” kaffeemaschine. Übrigens kommt der espresso heiß aus der maschine und wir haben keinerlei probleme mit der bedienung.

Das ist die absolute maschine für den kleinen haushalt. Bewährte aber weiterverbessete bedienung und funktion. Meine erste kaufte ich ca 1990. Schnelles aufheizen, starker dampfdruck, einhandschalthebel für dampf, brühen, brühpause, und aus/druckentlastung. Macht bis zu 4 espresso oder 2 kleinere kaffeebecher. Wer damit keinen kaffee hinkriegt soll bei beuteltee bleiben.

Tolle kleine maschine die super leckeren kaffee macht. Für den preis ist die maschine ein echter hammerwir sind mit leib und seele kaffeetrinker und liebäugeln nach wie vor mit einer pavoni, aber die ist natürlich eine echte investition. Zwar sind die maschinen nicht vergleichbar, aber wir haben schon einige ausprobiert (auch bequeme automaten), aber keine espresso-maschine (außer die pavoni) macht so guten kaffee wie die kleine, preiswerte severin. Bei uns kommt sie mindestens 8-12 mal täglich zum einsatz. Die lebensdauer liegt nach unserer erfahrung und bei unserem starken gebrauch bei ca. 3-4 jahren, dann muss eine neue her – aber wie gesagt, bei dem preis ist das zu verschmerzen. Ich würde das produkt immer wieder kaufen.

Das ist die absolute maschine für den kleinen haushalt. Bewährte aber weiterverbessete bedienung und funktion. Meine erste kaufte ich ca 1990. Schnelles aufheizen, starker dampfdruck, einhandschalthebel für dampf, brühen, brühpause, und aus/druckentlastung. Macht bis zu 4 espresso oder 2 kleinere kaffeebecher. Wer damit keinen kaffee hinkriegt soll bei beuteltee bleiben.

Kleine gute espressomaschine. Ich trinke zwar nicht übermäßig viel espresso, aber funktion und geschmack haben mich überzeugt. Bei bedarf würde ich sie wieder kaufen.

Mittags-espresso ist gesichert. Meine alte espressomaschine ging plötzlich kaputt, aber die neue kam ganz schnell an und so ist der espresso zum nachtisch wieder gesichert.

Super siebträgermaschine für den preis. Ich hatte vorher ein älteres modell von severin das mir jahrelang gute dienste geleistet hat und dann aufgrund fehlender abschaltautomatik kaputt gegangen ist. Ich habe gezielt nach einer neuen version von severin gesucht und war erleichtert, dass es ein modell gibt, das sowohl kleiner und somit platzsparender ist, als auch über eine abschaltautomatik verfügt. Nach drei durchgängen mit wasser, schmeckte schon der erste espresso hervorragend ung nich nach plastik, wie hier einige vorredner murnieren. Ich bin sehr anspruchsvoll in bezug auf kaffee und co. Und bin voll zufrieden mit meiner kleinen. Das gehäuse ist sehr robust. Für qualität und funktionalität zum kleinen preis gibts von mir 5 sterne.

Für mal schnell eine tasse. Wer mal zwischendurch eine tasse espresso trinken möchte, ist mit der maschine gut bedient. Der kaffee ist heiß und die maschine im anschluss schnell gereinigt. Der wassertank ist nur für eine tasse ausgelegt. Wer mehr möchte, muß etwas warten, bis das gerät etwas abgekühlt ist.

Für fans, die keine kapsel-maschine wollen ist diese kleine maschine absolut empfehlenswert. Einfache bedienung, leichte reinigung und kompakt von den abmessungen. Passt auch in die kleinste küche.

Für mal schnell eine tasse. Wer mal zwischendurch eine tasse espresso trinken möchte, ist mit der maschine gut bedient. Der kaffee ist heiß und die maschine im anschluss schnell gereinigt. Der wassertank ist nur für eine tasse ausgelegt. Wer mehr möchte, muß etwas warten, bis das gerät etwas abgekühlt ist.

Habe jetzt die espressomaschine seit 2 wochen im einsatz und bin absolut zufrieden. Die maschine nimmt wenig platz weg, ist leicht zu bedienen und lässt sich unkompliziert reinigen. Der espresso kommt schnell und heiß aus der maschine. Er schmeckt sehr aromatisch. Sie hat wohl eine kunststoffverkleidung, die aber doch robust ist. Man wirft sie ja auch nicht durch die küche. Ich würde diese maschine wieder kaufen, vor allem zu dem günstigen preis.

[dot Award] STARESSO Manuelle Kaffeemaschine Hand Espressomaschine Outdoor Cappuccino Camping Wandern Reise Unterwegs Schwarz, Super für Unterwegs

 dies ist eine tolle manuelle kaffeemaschine von staresso. Sie ist sehr hochwertig verarbeitet und sie weist keinerlei materialfehler oder verarbeitungsfehler auf. Sie ist von der haptik her perfekt, denn durch ihre riffelung am oberen griff, rutsche ich während der anwendung nicht ab. Sie ist schwarz und schick wie der kaffe den sie herrstelt. Ich kann sie sehr gut zu hause verwenden und auch unterwegs für meine outdooraktivitäten. Kaffee oder espresso und mir dann ein leckeres und warmes getränk, ganz ohne stromanschluss zwischendurch zubereiten. Durch den hohen druck bis zu 15 bar, genieße ich den kaffe oder espresso wie beim italiener. Er schmeckt sehr gut, nachdem ich ihn mit dieser kaffeemaschine zubereitet habe. Ich bin sehr zufrieden mit dieser manuellen kaffeemaschine und sie ist sehr leicht und einfach zu bedienen.

Innovative und stylische kaffeemaschine. Diese kleine kaffeemaschine ist wirklich klasseich würde sie nur nicht wirklich to go nutzen. . Man braucht definitiv einen wasserkocher, bzw. Heißes wasser, um den kaffee aufzubrühen, oder man mag kalten kaffee. :)aber nun erstmal zu den fakten:diese staresso maschine ist in einem schicken karton geliefert worden, als ich sie auspacte, dachte ich, dass ich die teile nicht mehr zusammengebastelt bekomme, aber es war wirklich einfach und schlüssig, wie es zusammengesteckt wird. Man hat einen unteren teil, in dem sich das glas für den fertigen kaffee befindet, dann kommt darüber das stück, in dem unten der gemahlene kaffee hineinkommt und im oberen teil des gleichen stückes wird heißes wasser eingefüllt. Nun den deckel aufgeschraubt, die sicherung der “pumpe” ausgedreht und losgepumpt. Man bekommt dann unten schön seinen kaffee herausdiese variante der kaffeemaschine ist wirklich schön, der kaffee schmeckt auch echt toll. Die menge ist eher an einen doppelten espresso zum orientieren. Daher habe ich auf dem letzten foto zum vergleich mal eine tasse danebengestellt.

Sehr gute verarbeitung, sehr gute handhabung. Mein fazit: sieht sehr gut aus und funktioniert auch sehr gutim detail:das wichtigste zuerst: die manuelle kaffeemühle ist einfach zu nutzen und auch sehr gut verarbeitet. Einzig zu beachten ist, dass man es unterwegs mehr oder weniger nur einmal nutzen kann, weil man es ja einmal auffüllt und unterwegs ja nicht die möglichkeit hat, es mehrfach aufzufüllen. Außer man nimmt auch eine weitere kanne mit warmen wasser. Ansonsten ist es wunderbar, wenn man unterwegs mal einen starken kaffee braucht. Auch sehr gelungen: das geschenk: nämlich eine zweite espresso tasse. Kommen wir nun zu der handhabung:es ist ganz einfach zu bedienen. Oben den deckel aufmachen, wasser rein und deckel zu. In der mitte es auseinanderschrauben. Dann den unteren deckel von der mitte abmachen und darin kaffeepulver rein.

Key Spezifikationen für [Reddot Award] STARESSO Manuelle Kaffeemaschine Hand Espressomaschine Outdoor Cappuccino Camping Wandern Reise Unterwegs Schwarz.:

  • Red Dot Award – STARESSO SP-200 manuelle Kaffeemaschine Outdoor Espressomaschine.
  • Ganz ohne Strom können Sie frischen Kaffee, Espresso, Cappuccino etc. brühen.
  • Mit einem hohen Druck bis zu 15 bar, genießen Sie Espresso wie beim Italiener.
  • Zusätzlich ausgestattet mit einem Einsatz für Milchschaum, für den perfekten Cappuccino für unterwegs.
  • Frischer Espresso in weniger als 10 Sekunden.

Kommentare von Käufern

“Bin begeistert von diesem Gerät!, Es funktioniert!, Klein, kompakt, leicht zu bedienen”

Kaffee und cappuccino für unterwegs.  nicht immer hat man strom und kann sich frischen kaffee kochen. Wer darauf unterwegs oder auch im garten nicht verzichten möchte, der ist mit dieser kaffeemaschine bestens bedient. Sie kommt in einem sehr hochwertigen karton und ist so auch optimal zum verschenken geeignet. Außer der kaffeemaschine ist ein meßbecher für das kaffeepulver dabei, ein pinsel zum reinigen und auch ein zweites glas. Dies kann man für den partner nutzen oder man macht hier drin den milchschaum. Die kaffeemaschine sieht absolut stylisch aus, hat ja auch den reddot award gewonnen. Alles wirkt sehr hochwertig und ist absolut sauber verarbeitet. Die maschine lässt sich komplett auseinander nehmen, um gereinigt zu werden. Die zubereitung ist sehr einfach.

Innovative und stylische kaffeemaschine. Diese kleine kaffeemaschine ist wirklich klasseich würde sie nur nicht wirklich to go nutzen. . Man braucht definitiv einen wasserkocher, bzw. Heißes wasser, um den kaffee aufzubrühen, oder man mag kalten kaffee. :)aber nun erstmal zu den fakten:diese staresso maschine ist in einem schicken karton geliefert worden, als ich sie auspacte, dachte ich, dass ich die teile nicht mehr zusammengebastelt bekomme, aber es war wirklich einfach und schlüssig, wie es zusammengesteckt wird. Man hat einen unteren teil, in dem sich das glas für den fertigen kaffee befindet, dann kommt darüber das stück, in dem unten der gemahlene kaffee hineinkommt und im oberen teil des gleichen stückes wird heißes wasser eingefüllt. Nun den deckel aufgeschraubt, die sicherung der “pumpe” ausgedreht und losgepumpt. Man bekommt dann unten schön seinen kaffee herausdiese variante der kaffeemaschine ist wirklich schön, der kaffee schmeckt auch echt toll. Die menge ist eher an einen doppelten espresso zum orientieren. Daher habe ich auf dem letzten foto zum vergleich mal eine tasse danebengestellt. [Reddot Award] STARESSO Manuelle Kaffeemaschine Hand Espressomaschine Outdoor Cappuccino Camping Wandern Reise Unterwegs Schwarz. Bewertungen

Echt mobile espressomachine. Ich habe diese maschine gewählt, weil man darin kapseln benutzen kann. Dabei erziele ich mit nespressokapseln das beste geschmackserlebnis. Die kapseln an der rückseite 3 mal einstechen (werkzeug wird mitgeliefert) und los gehts. Alternative kapseln haben sehr oft ein kunststoff-gehäuse, welche dann platzen wenn das gerät zugeschraubt und druck aufgebaut wird. Ich habe einige ausprobiert. Mit nespressokapseln hat’s halt geklappt, da deren gehäuse aus aluminium ist welches sich nur verformt. Nicht nur, dass das geschmackserlebnis mit 1a ist, sondern auch die reinigung nach jeder nutzung fällt ausgesprochen einfach aus. Mit espressokaffee-pulver ist das saubermachen schon blöd, gerade weil man mit der maschine ja unterwegs ist. Kapseln lassen sich zusammen mit der maschine auch einfacher mitnehmen.

Espresso ohne strom schnell zubereitet. [reddot award] staresso manuelle kaffeemaschine hand espressomaschine outdoor cappuccino camping wandern reise unterwegs schwarz. Die espressomaschine kommt in einer qualitativ sehr hochwertigen verpackung. Dabei ist eine gebrauchsanleitung in verschiedenen sprachen. Die gebrauchsanweisung ist bebildert , und ein paar nette rezepte wie eistropfen, eiskaffee , oder amerikanischer kaffee sind hier zu finden. Dabei ist auch noch eine reinigungsbürste und ein kaffeelot. Die maschine ist aus edelstahl, der wasserbehälter fasst 100mldie maschine ist hochwertig verarbeitet. Zubereiten ganz ohne strom, besser geht es nicht. Die staresso manuelle espresso macht es möglich. Der untere teil ist der glasbehälter, darauf kommt der mittlere teil, aber erst das sieb für das en kaffeepulver abschrauben, kaffee einfüllen, bis zu 10 gr, dann wieder auf den mittleren teil schrauben.

Klein, kompakt, leicht zu bedienen. Die staresso ist klein, kompakt und leicht zu bedienen. Ideal für camper und wanderer, die lieber ihren eigenen espresso machen möchten, als in irgendeinen kaffeehaus zu gehen.

Als ich die kaffeemaschine erhielt, freute ich mich. Leider dauerte die freude nicht lange, denn ich war außerstande, das gerät dazu zu bringen, kaffee zu erzeugen. Der knopf oben ging nicht raus, so pumpte und pumpte ich, nichts geschah. So wandte ich mich hilfesuchend an das netz. Umgehend erhielt ich vom verkäufer einen code, mit dem ich ein neues gerät kostenlos über amazon geliefert bekam. Obwohl ich anfangs eher wütend war, muss ich sagen, dass die unkomplizierte lösung mich wieder versöhnte. Der gerechtigkeit halber kann ich trotzdem wegen des defektes nicht mehr als 3 punkte geben. Dem verkäufer will ich ein lob aussprechen, vielen danknun, 2 monate und viele espressi später kann ich sagen, dass die ersatzmaschine gut funktioniert. Ich pumpe vielleicht 6 mal und alles ist gut.

Bin begeistert von diesem gerät. Ich trinke meist nur ein – höchstens zwei espresso am tag und habe nach einer alternative zu meiner kapselmaschine gesucht. Nach etwas recherche bin ich auf die staresso gestoßen und habe sie mir bestellt. Die handhabung finde ich recht einfach und das ergebnis sehr gut. Für mich war auch wichtig, dass mein espresso eine crema hat. Und die hat er und sie ist wirklich super. Das glas wärme ich vorher mit heißem wasser an. Auch lasse das gekochte wasser nicht auf 85 grad abkühlen – wie es in der beschreibung steht – denn da fand ich den fertigen espresso schon zu kühl. Nachdem der espresso fertig ist, schraube ich sofort alle teile auseinander und habe noch nie probleme gehabt, dass etwas hakt oder ähnliches. Nachteil ist, dass es beim pumpen recht quietscht und ich muss auch 25-30 mal pumpen, bis mein espresso fertig ist.

Als ich die kaffeemaschine erhielt, freute ich mich. Leider dauerte die freude nicht lange, denn ich war außerstande, das gerät dazu zu bringen, kaffee zu erzeugen. Der knopf oben ging nicht raus, so pumpte und pumpte ich, nichts geschah. So wandte ich mich hilfesuchend an das netz. Umgehend erhielt ich vom verkäufer einen code, mit dem ich ein neues gerät kostenlos über amazon geliefert bekam. Obwohl ich anfangs eher wütend war, muss ich sagen, dass die unkomplizierte lösung mich wieder versöhnte. Der gerechtigkeit halber kann ich trotzdem wegen des defektes nicht mehr als 3 punkte geben. Dem verkäufer will ich ein lob aussprechen, vielen danknun, 2 monate und viele espressi später kann ich sagen, dass die ersatzmaschine gut funktioniert. Ich pumpe vielleicht 6 mal und alles ist gut.

Da wir auch im urlaub nicht auf einen guten kaffee verzichten wollen, haben wir die staresso sp 200 gekauft. Das gerät wurde schnell geliefert. Auch die anwendung fällt leicht. Das untere gewinde lief anfangs sehr schlecht, mit vaseline wurde dieses problem schnell beseitigt. Das pumpen ist kein problem, da die staresso während des pumpens nicht von hand gehalten werden muss, sondern auf das untere gewinde aufgesetzt wird. Wir haben das gerät ausprobiert mit frisch gemahlenem pulver, nespresso kapsel und no name plastikkapsel. Alle drei varianten ergeben einen sehr guten kaffee. Die nespresso kapsel haben wir in den varianten 1 mal anstechen (im internet so gesehen) und drei mal anstechen (gemäss anleitung) ausprobiert.

Perfekt für unterwegs, aber auch zu hausealles was man braucht ist einen wasserkocher, einen guten espresso (meiner meinung nach illy ist der beste) und einen waschbecken um das gerät einfacher zu reinigen. Der kaffee schmeckt wie aus einer profi espressomachine.

Habe die maschine mir gekauft da ich öfters im krankenhaus bin. Die staresso manuelle kaffeemaschine funktioniert einwandfrei. Man benötigt ein wenig kraft beim pumpen ansonsten bin ich voll zufriedengrüße michi.

Daha iyi olabilir, ama espressosu çok keyifli, şık, ufak. Yer sıkıntısı nedeniyle, bir de taşıması da rahat olsun diye espresso makinelerden çok manuel espresso cihazlarına yöneldim. Beklentilerimin üzerinde bir ürün açıkçası. Pompalama kısmı zor olur diye korkuyordum ama nispeten rahat. Gayet şık bir kutu içerisinde gelmesi de hoş olmuş. Çok yer de kaplamıyor; hanım da bunu nereye koyacağız ne çirkin bişey diye laf etmedi şimdiye kadar. Çıkardığı espresso da gayet başarılı, bol köpüklü. Taze çekilmiş kahveyle daha iyi bile olur. Memnun olmadığım şeyler neler?.

Macht tollen espresso, tolle crema, ist leicht zu bedienen und zu reinigen und bietet gesprächsstoff. Man muss zwar etwas zeit einplanen (wenn man wie ich die kaffeebohnen auch noch mit einer handmühle mahlt, erst recht) – es ist eben kein kaffeevollautomat – aber das steigert nur die vorfreude auf den genuss. Mein tägliches ritual nach dem mittagessen in der firma.

Klein, oho – mit der aussicht auf einen tollen espresso. Das gerät macht was es soll: leckeren espresso. Die tatsächliche milchschaumfunktion entspricht allerdings nicht der abbildung im anzeigentext. Es bedarf etwas mühe und dann gibt es auch etwas, was annähernd mit milchschaum zu tun hat. Leider ist das gewinde über dem glas etwas schwerfällig. Alles in allem ein nettes gerät für den espresso zwischendurch. 2017:habe heute (ohne das ich es angefordert hatte) ein neues gewinde für die staresso espressomaschine zugeschickt bekommen. Das ist mir so in der form noch nie passiert. Ein dickes und großes lob an den verkäufer. Das gewinde lässt sich jetzt reibungslos verschrauben. Vielen dank für diesen überragenden service.Dafür gibt es direkt eine bessere bewertung.

Habe mir diese kleine maschine ausgesucht um einen feinen expresso überall zu geniessen. Ich bin ein kaffee liebhaber und besitze eine italienische profi siebträger maschine, bin also verwöhnt was guten kaffee angeht. Die kleine maschine zaubert echten expresso mit einer tollen crema wie mit einer grossen maschine. Klar – es ist ein wenig umständlicher die handhabung und die reinigung braucht auch zeit, aber man macht ja auch nicht kaffee damit den ganzen tag über. Dafür kann man sie überall mitnehmen und benötigt keinen platz.

Einfach genail und einfach zu bedienen. Habe die maschine als geschenk für meine freundin gekauft, damit diese sich immer kaffee machen kann wenn wir auf reisen sind. Das gerät ist spitze, super verarbeitet und man braucht im schnitt genau eine minute um sich einen espresso zu machen. Ich habe mittlerweile das kunststoffteil, dass als einsatz für das kaffeesieb dient, gratis und ohne anforderung vom hersteller als ersatzteil zugesendet bekommen. Laut beiliegendem schreiben gab es hier wohl bei manchen kunden problemen. Wir haben diese probleme nicht beobachtet, jedoch finde ich es sehr nett, dass wir ebenfalls ein ersatzteil zugeschickt bekommen haben. Die maschine ist ansonsten robust verarbeitet und hat bereits in 3 kontinenten seinen dienst versehen. Gebe eine unbedingte kaufempfehlung ab.

Tadelloser espresso, einfache haqndhabung. Ich habe die staresso jetzt seit knapp zwei monaten im gebrauch und nutze sie täglich zweimal. Es ist ein wenig mehr aufwand als mit einer kapselmaschine oder mit einer mokkamaschine. Da ich keinen herd zur verfügung habe und der platz begrenzt ist, ist diese maschine jedoch super. Espresso und crema – 5 sternehandhabung und eindruck – 5 sternemilchschäumer – 2 sterne. Das funktioniert einfach nicht vernünftig. Aber ein 1 eur aufschäumer dazu und schon klappt auch das.

Bin begeistert von diesem gerät. Ich trinke meist nur ein – höchstens zwei espresso am tag und habe nach einer alternative zu meiner kapselmaschine gesucht. Nach etwas recherche bin ich auf die staresso gestoßen und habe sie mir bestellt. Die handhabung finde ich recht einfach und das ergebnis sehr gut. Für mich war auch wichtig, dass mein espresso eine crema hat. Und die hat er und sie ist wirklich super. Das glas wärme ich vorher mit heißem wasser an. Auch lasse das gekochte wasser nicht auf 85 grad abkühlen – wie es in der beschreibung steht – denn da fand ich den fertigen espresso schon zu kühl. Nachdem der espresso fertig ist, schraube ich sofort alle teile auseinander und habe noch nie probleme gehabt, dass etwas hakt oder ähnliches. Nachteil ist, dass es beim pumpen recht quietscht und ich muss auch 25-30 mal pumpen, bis mein espresso fertig ist.

Ich benutze das gerät nun seit 11. Die verarbeitung ist gut, wenn ich mir auch doch gewünscht hätte der der stift der pumpe, welchen den druck aufbaut, nicht aus kunststoff ist. Ich habe mir das gerät für die arbeit gekauft. Dafür erfüllt es voll und ganz seinen zweck. Was mich etwas stört ist das “siebsystem” nenne ich es jetzt mal. Die “siebträgereinheit besteht aus kunststoff, vermutlich konstruktiv in aludruckguss oder anderem material schwieriger zu realisieren. Jedoch könnte das “sieben” besser sein.

Klein, oho – mit der aussicht auf einen tollen espresso. Das gerät macht was es soll: leckeren espresso. Die tatsächliche milchschaumfunktion entspricht allerdings nicht der abbildung im anzeigentext. Es bedarf etwas mühe und dann gibt es auch etwas, was annähernd mit milchschaum zu tun hat. Leider ist das gewinde über dem glas etwas schwerfällig. Alles in allem ein nettes gerät für den espresso zwischendurch. 2017:habe heute (ohne das ich es angefordert hatte) ein neues gewinde für die staresso espressomaschine zugeschickt bekommen. Das ist mir so in der form noch nie passiert. Ein dickes und großes lob an den verkäufer. Das gewinde lässt sich jetzt reibungslos verschrauben. Vielen dank für diesen überragenden service.Dafür gibt es direkt eine bessere bewertung.

DeLonghi EMKM 6 Alicia Plus Mokkakanne – Gut, mit vertretbaren Minuspunkten

Bester preis-leistungsverhältnis, bin mehr als zufrieden mit der delonghi emkm 6 alicia. Kaffee ist kinderleicht zubereitet und sehr lecker. Die 30 minuten-warm-halte-funktion ist auch sehr praktisch.

Die emkm 6 wurde mein nachfolger einer bialetti easy timer. Die machte zwar guten kaffee, nervte aber mit unausgereifter, umständlicher steuerung. Die delonghi erfüllt meine erwartungen in vollem umfang. Bleibt auch in warmhaltemodus sehr heiß. Ein-aus schalter, das war’s. Kein display, kein timer, kein schnickschnack. Sehr schönes design und hochwertige verarbeitung.

  • Sehr praktischer kleiner Kocher
  • Leider nach ca 14 Monaten undicht – Espresso läuft in den Schalter
  • elektr. Abkömmling des ital. Klassikers

Benutze ich schon seit 5 jahren. Inzwischen habe ich zwei delonghi alicia maschinen. Eine sehr solide und extrem einfach zu bedienende kaffeemaschine. Eine füllung entspricht einem pott kaffee. Sie verbraucht 1 cent pro kaffeepott strom und der kaffee schmeckt sehr gut. Die steigerung ist dann die delonghi dedica. Die habe ich inzwischen auch. Das ist schon kaffeequalität wie beim italiener. Für sie benutze ich stilgerechte lavazza tassen ;-).

Kein espresso sondern mokka. Das gerät ist super um mokka zu kochen, das funktioniert einwandfrei. Leicht zu reinigen und ohne herd. Die bezeichnung als espressokocher ist aber irreführend. Das geht nur mit einer siebtraegermaschine oder einem vollautomaten.

Merkmal der DeLonghi EMKM 6 Alicia Plus Mokkakanne (360° drehbar, 450 Watt) silber/schwarz

  • Elektrische Mokkakanne für die traditionelle, italienische Mokkazubereitung
  • Filter für 3 oder 6 Tassen Mokka
  • Automatische Abschaltung nach 30 Minuten
  • An-/ Ausschalter mit Kontrollleuchte
  • Lieferumfang: DeLonghi EMKM 6 Alicia Plus Mokkakanne

Wo kann ich den filtereinsatz kaufen?. Mir ist leider schon der filtereinsatz kaputtgegangen. Imbuto filtro 6 tazzewo kann ich diesen kaufen gibt es eine deutsche bezugsquelle?.

Heute ist die alicia angekommen, hab sie direkt ausprobiert. Gute verpackung, gute verarbeitung, lediglich das durchsichtige plastik macht einen empfindlichen eindruck, wir werden sehen. Sie heizt schnell, ich kann keinen unterschied zu meinen italienischen kannen, die ich auf den herd stelle, feststellen. Leider schaltet sie sich nicht ab, aber das tut der herd ja auch nicht. Der kaffee schmeckt genauso. Die angabe “6 tassen” bezieht sich wohl auf 3 mini-espresso-tassen, mit milch passt die menge gut in eine normale große tasse. Alles in allem: praktischer als die herkömmlichen metallkannen, man kann auch mal den herd verlassen.

Was mir gefällt das die kanne sehr leise ist, nicht mehr das laute brodeln wie man es sonst von den kannen kennt, selbst für 3 tassen super einmal den espresso feststampfen und fertig. Bei 6 tassen auch ideal wenn man mehr trinken möchte. Hält wirklich den rest noch sehr gut warm.

Ich habe sie als alternative für die herdplattengeräte gekauft. Ich wünschte mir, dass die kapazität etwas größer wäre, dann wäre alles perfekt.

Bin überaus zufrieden, der kaffee schmeckt uns gut, die kanne sieht sehr stabil aus und läßt sich leicht reinigen.

Funktioniert, aber körper wird sehr heiß- verbrennungsgefahr- und kaffee ist nur lauwarm (zumindest bei verwendung der halben füllung), einlage ist nicht gut zu entfernen (nach brühen).

Die kaffeemaschine ist zwar von der brühtetechnik alt,jedoch macht sie den besten kaffee. Die erwärmung dauert nur 3 minuten. Wer kaffee liebt, sollte sich diese maschine kaufen.

Das ist die beste mokkakanne. . Die beste espressomaschine die ich bis jetzt gehabt habe. Da lohnt es sich nicht 20 € weniger für die billige auszugeben,die schnell kaput gehen und lassen den kaffeesatz durch die filter gehen. Hier bleibt kein kaffeesatz in der tasse.

Gut, mit vertretbaren minuspunkten. 3 oder 4 sterne, was gebe ich denn jetzt?. Ich habe die kanne nun ungefähr 3 einhalb jahre. In dieser zeit hat sie gute dienste geleistet, und sie funktioniert auch noch. Ich finde es besonders toll, dass sie den espresso noch 30 minuten warm hält, bevor sie sich von selbst ausschaltet. Da kann nichts schief gehen, wenn mal nicht alles zeitlich auf den punkt ist. Trotz allem wird sie in den nächsten wochen ausgetauscht. Die kanne ist aus kunststoff, was man einfach bedenken muss. Nach dieser zeit existieren verfärbungen, die man nicht mehr sauber bekommt.

Hübsche handliche espressomaschine, leicht transportabel. Habe sie gekauft, weil einige rezensenten die sehr gute qualität des “espresso” lobten. Wenn man aber wasserbehälter und kaffesieb vorschriftsmäßig füllt, bekommt man bestebfalls erträglichen kaffe ohne jegliche Ähnlichkeit mit espresso (kann bei den normal erforderlichen druckverhältnissen gar nicht anders sein), auch muß man warten bis der unten befindliche wasserbehälter sowie das kaffesieb abgekühlt sind, um sie zu entleeren bzw neu zu beschicken. Insgesamt: brauchbar für 1, maximal 2 personen, ich würde sie nicht nochmal kaufen.

Bin ja kaffee-süchtig und habe luxus- maschinen: vollautomat, handpressionsmaschine und eben zwei alicia. Meistens wähle ich sie, um kaffe zu machen. Die fuktionalität und qualität ist enorm. Außerdem: sparsam mit bohnen (wäre mir egal) und strom.

Benutze ich schon seit 5 jahren. Inzwischen habe ich zwei delonghi alicia maschinen. Eine sehr solide und extrem einfach zu bedienende kaffeemaschine. Eine füllung entspricht einem pott kaffee. Sie verbraucht 1 cent pro kaffeepott strom und der kaffee schmeckt sehr gut. Die steigerung ist dann die delonghi dedica. Die habe ich inzwischen auch. Das ist schon kaffeequalität wie beim italiener. Für sie benutze ich stilgerechte lavazza tassen ;-).

Heute ist die alicia angekommen, hab sie direkt ausprobiert. Gute verpackung, gute verarbeitung, lediglich das durchsichtige plastik macht einen empfindlichen eindruck, wir werden sehen. Sie heizt schnell, ich kann keinen unterschied zu meinen italienischen kannen, die ich auf den herd stelle, feststellen. Leider schaltet sie sich nicht ab, aber das tut der herd ja auch nicht. Der kaffee schmeckt genauso. Die angabe “6 tassen” bezieht sich wohl auf 3 mini-espresso-tassen, mit milch passt die menge gut in eine normale große tasse. Alles in allem: praktischer als die herkömmlichen metallkannen, man kann auch mal den herd verlassen.

Sehr praktischer kleiner kocher. Der kaffee ist sehr schnell zubereitet. Leicht zu handhaben und gut zu pflegen. Wenn er noch lange hält, immer wieder gerne.

Die kaffeemaschine ist zwar von der brühtetechnik alt,jedoch macht sie den besten kaffee. Die erwärmung dauert nur 3 minuten. Wer kaffee liebt, sollte sich diese maschine kaufen.

Clevere konstruktion macht guten kaffee. Heut hat meine cloer 5928 den geist aufgegeben. Deshalb kaufte ich im mediamarkt diese alicia um 50€. Der erste test war ein erfolg. Das unterteil mit wasser befüllt, sieb drauf und mit gemahlenem regio espresso zu dreiviertel befüllt. Eingeschaltet – und kurz darauf den fertigen kaffee in die tasse geleert. Konstruktionsbedingt gingen ein paar tropfen daneben (wie bei der elektrischen bialetti moka auch). Der kaffee kam der bialetti schon recht nahe, die kanne ist dank kunststoffoberteil pflegeleicht. Wie die elektrische bialetti hat die alicia ihre elektronik in der basis, wo sie dank kunststoffsockel nicht so brennheiß wird. Die cloer 5928 grillt ihre elektronik im unterteil der kanne regelrecht, was zu schalterausfällen und problemen führt.

Bin ja kaffee-süchtig und habe luxus- maschinen: vollautomat, handpressionsmaschine und eben zwei alicia. Meistens wähle ich sie, um kaffe zu machen. Die fuktionalität und qualität ist enorm. Außerdem: sparsam mit bohnen (wäre mir egal) und strom.

Leider nach ca 14 monaten undicht – espresso läuft in den schalter. Eigentlich ist die espressokanne (mokkakanne) gar nicht schlecht. Sie erfüllte erst einmal alles, was ich von ihr erwartet habe. Den espresso finde ich prima und alles geht ruck-zuck. 9 monaten hat jedoch die automatik nicht mehr zuverlässig aus geschalten. Leider war ich zu faul die kanne einzuschicken und entsprechend tauschen zu lassen. 14 monaten kam dann aber das wirkliche sicherheitsproblem. Dort wo der durchsichtige behälter mit dem schraubteil verbunden ist, leckt die kanne. Der espresso läuft dann langsam außen an der kanne herunter und auf den standfuß mit dem schalter. Wahrscheinlich auch in den schalter, welcher registrieren soll, ob eine kanne darauf steht. Dass lässt sich leider nicht beheben, da die kanne hier nicht auseinander genommen werden kann. Das finde ich sehr schade, denn eigentlich gefällt mir die alicia plus recht gut. Ich werde einmal an delonghi schreiben und hier veröffentlichen, was ich als antwort bekommen habe. Besten DeLonghi EMKM 6 Alicia Plus Mokkakanne (360° drehbar, 450 Watt) silber/schwarz Bewertungen

DeLonghi EC 860, Sehr gute Maschine

Diese espressomaschine ist ein echtes schmuckstückvor dieser maschine hatte ich eine siebträger vom aldi die nach 5 jahren den geist aufgegeben hat,bei 60€ kann man nicht meckern. Nun stand ich vor der großen wahl und wollte eine etwas hochwertigere siebträgermaschine haben. Bei der delonghi hat mich die verarbeitung und der preis überzeugt und wurde nicht enttäuscht. Zur maschine:sehr hochwertig verarbeitet, der siebträger ist richtig schwer und stabil. Maschine selbst aus edelstahl. Gewicht ausreichend damit diese beim einsetzen des siebträgers nicht rutscht. Man kann die menge, die temperatur vom kaffee, die standby zeit und sogar die wasserhärte einstellen. Pluspunkt ist auch der mitgelieferte wasserfilter. Tassenwärmer funktioniert super und die platte oben wird richtig heiß, vorteil man macht es nur an wenn man es braucht.

Diese maschine hat unsere trinkgewohnheiten geändert. Gleich vorweg: wir sind waschechte ostfriesen und kaffee ist bei uns nicht unbedingt ein grundnahrungsmittel gewesen. . Denn nachdem wir unsere tassimo gegen diese maschine getauscht haben, ist unser kaffeekonsum explodiert und der tee bleibt im schrank. Seit nunmehr etwas über zwei monaten sind wir besitzer einer ec 860 m und haben es nicht einen moment bereut. Optisch ist sie ein schmuckstück in jeder küche, sie sieht hochwertig aus und ist gut verarbeitet. Mit den richtigen bohnen produziert die maschine einen sehr guten espresso. Wir haben inzwischen einige sorten durchprobiert, darunter einige von örtlichen kleinen röstereien (ja, die gibt es auch in ostfriesland). Hängen geblieben sind wir bei illy (normale röstung). Der erzeugte milchschaum ist, egal mit welcher milch, fest und reichlich, die einstellmöglichkeiten hier sind nahezu perfekt.

Sehr guter kaffee aber nach zwei jahren kaputt. Hallohabe das vroläufer modell 850der kaffee aus dieser maschine ist wirklich sehr gut. Allerdings hatte ich nach 2 1/2 jahren meine 1 reparatur und das entkalken funktioniert nicht ganz so wie gedacht. (die maschine schaltet nicht selbständig ab sondern läuft noch relativ lange trocken (vielleicht ist das auch der grund für die raparatur)aber wei gesagt der geschmack ist wirklich einmalig und erheblich besser als bei den billigen vollautomaten. Alles läßt sich auch leicht reinigen.

Kommentare von Käufern

“DeLonghi EC 860: Eine gute Hybridmaschine mit leichter Bedienung, Ich bin eigentlich ganz zufrieden, Würde ich jederzeit wieder kaufen”

Diese espressomaschine ist ein echtes schmuckstückvor dieser maschine hatte ich eine siebträger vom aldi die nach 5 jahren den geist aufgegeben hat,bei 60€ kann man nicht meckern. Nun stand ich vor der großen wahl und wollte eine etwas hochwertigere siebträgermaschine haben. Bei der delonghi hat mich die verarbeitung und der preis überzeugt und wurde nicht enttäuscht. Zur maschine:sehr hochwertig verarbeitet, der siebträger ist richtig schwer und stabil. Maschine selbst aus edelstahl. Gewicht ausreichend damit diese beim einsetzen des siebträgers nicht rutscht. Man kann die menge, die temperatur vom kaffee, die standby zeit und sogar die wasserhärte einstellen. Pluspunkt ist auch der mitgelieferte wasserfilter. Tassenwärmer funktioniert super und die platte oben wird richtig heiß, vorteil man macht es nur an wenn man es braucht.

Ich halte es kurz und knapp:sie hat meine acht jahre alte aeg ea130 ersetzt. Gut finde ich die fest programmierbare wassermenge, den gut zugänglichen tank, auch wenn das gerät unter einem küchenschrank hängt, das elde aussehen. Der espresso ist gut bis sehr gut. Bei sehr frischen bohnen sollte man gröber mahlen und/oder weniger fest tampern. Auch ich hatte zu beginn ab und an mal das problem, dass die maschine es nicht geschafft hat das wasser durchzudrücken, aber das gibt sich mit der zeit. Außerdem habe ich gelernt dann richtig zu mahlen und zu tampern bzw. Klar gibt es bestimmt bessere maschinen. Aber die gehen dann schon in den profi-bereich und kosten auch dementsprechend. DeLonghi EC 860.M Espresso-Siebträgermaschine (1450 Watt) silber Einkaufsführer

Im großen und ganzen sind wir sehr zufrieden. Was wir nicht benutzen (da kein bedarf) ist der milchschäumer, bzw. Plus:schon die erste tasse ist nach kurzer aufheizperiode heiß, ohne vorher heißes wasser zum aufwärmen abzulassen. Der kaffee schmeckt ausgezeichnet (lavazza crema e gusto). Optik und normale bedienung gefällt. Auch mittelgroße haferl passen unter den siebträger (aber nicht die wirklich hohen becher -vorher im laden ausprobieren)die tassen-wärmeplatte wird schnell und richtig heiß. Negativ:die erste inbetriebnahme ist sehr umständlich, das handbuch italienisch chaotisch. Der wasserbehälter könnte größer sein.

Kein vergleich zu einem vollautomaten. Wir hatten vorher 6 jahre lang eine saeco incanto. Da uns der kaffee aus dieser maschine einfach nicht mehr schmeckte – schauten wir uns um alternativen um. Siebträgermaschine, kaffeevollautomat oder doch wieder zurück zur filtermaschine?.Nach stundenlangem verbringem im internet um zu lesen was so empfohlen wird – war nach kürzerster zeit klar es wird eine siebträgermaschine. Doch gefiel uns das system bei den kaffeevollautomaten mit dem integriertem milchbehälter für cappuccino und latte. Also wieder am herumsuchen 🙂 und siehe da – so sind wir dann auf die delonghi ec 860. 🙂 da diese maschine in mehreren kaffeemaschinen-test`s mit “sehr gut” und “tollem kaffeeerlebnis” ausgezeichnet wurde, war uns klar dass wir uns diese maschine kaufen. Denn preislich ist sie weit unter einem tollen vollautomaten – liefert aber einen spitzen kaffee den wir bei vollautomaten noch nicht getrunken haben.

Maschine funktioniert und liefert gute espresso bzw. Die lieferung war gewohnt zügig. Maschine war ordentlich verpackt. Die beschreibung ist unzureichend. Wer hier nicht bereit ist zu experimentieren, bekommt graue haare: inbetriebnahme geht anders. Einstellung der mengen nicht nachvollziehbar. Was aber echt stört ist: der schwimmer für die wasservorratsanzeige hängt von anfang an. Dadurch wird der wasserbehälter natürlich immer wieder leergefahren. Dann wieder wasser in den leeren filter zu bekommen, ist abenteuerlich.

Soeben ist meine kaffeemaschine angekommen,man kann alles genau programmieren. Da können gewiese gastronomiebetrieben nicht mithaltenwen man die milch selbst aufschäumt ist er sehr fest,fast wie schlag. Würde jeden diese maschine empfehlentassenwärmer ist auch praktisch und wird auch richtig schön heiß.

Zu dem preis eine gute maschine. Da die qualität der espressi, cafes, cappuccinos, etc. Stark von der verwendeten cafe-marke, den einstellungen der maschine und natürlich den persönlichen vorlieben abhängig ist, verzichte ich auf eine bewertung dieser punkte. Ausserdem bin ich kein cafeexperte, so dass eine solche bewertung von mir sowieso kaum eine aussagekraft hätte. Die maschine an sich beschreibe und bewerte ich jedoch gern. Wir haben diese maschine nun auch seit ca. Sie ist ein guter kompromiss, wenn man aus umweltschutzgründen keine kapselmaschine und aus kostengründen keinen vollautomat anschaffen möchte. Die äußere verarbeitungsqualität mutet sich gut an. Das gehäuse scheint aus edelstahl zu sein.

Im großen und ganzen sind wir sehr zufrieden. Was wir nicht benutzen (da kein bedarf) ist der milchschäumer, bzw. Plus:schon die erste tasse ist nach kurzer aufheizperiode heiß, ohne vorher heißes wasser zum aufwärmen abzulassen. Der kaffee schmeckt ausgezeichnet (lavazza crema e gusto). Optik und normale bedienung gefällt. Auch mittelgroße haferl passen unter den siebträger (aber nicht die wirklich hohen becher -vorher im laden ausprobieren)die tassen-wärmeplatte wird schnell und richtig heiß. Negativ:die erste inbetriebnahme ist sehr umständlich, das handbuch italienisch chaotisch. Der wasserbehälter könnte größer sein.

Eine siebträgermaschine die freude bereitet. . Gefälliges design, gute materialien,vernünftiger preis, einfach ein schmuckstück. Die richtige kaffeesorte und die richtige kaffeemühle (rommelsbbacher ekm200 dazugekauft) und der richtige mahlgrad und alles ist gut.

Ich habe diese maschine nun seit einigen wochen und bin sehr zufrieden damit. Der kaffee schmeckt sehr gut, der milchschaum ist cremig und standfest. Er wird mit der düse besser als mit dem mitgelieferten milchbehälter. Es hat allerdings ein paar tage gedauert, bis der kaffee wirklich perfekt war. Wahrscheinlich muss die maschine sich erst warmlaufen. Einziger winziger kritikpunkt: die milchschaumdüse könnte ein klein wenig länger sein.

Ich habe die delonghi 860m seit einem monat, über die haltbarkeit kann ich also noch nichts sagen. Aber: die maschine macht richtig spaß. Ich wollte weg vom padsystem, guten kaffee, bei dem ich auch etwas experimentieren kann und keinen vollautomaten (aus platzgründen und weil ich lieber alles einzeln habe). Die delonghi macht richtig guten kaffee, eine feine crema (habe die dicke nicht gemessen, reicht mir aber völlig). Die milchaufschäum-funktion benutze ich nicht (da habe ich mein extragerät). Aber was wirklich toll ist: die maschine ist superschnell betriebsbereit und (im vergleich zu einer senseo) überhaupt nicht laut. Bestimmt gibt es feine siebträger- edelgeräte, die alles noch besser können. Wer einen entsprechend elaborierten geschmack hat, muss dann eben das entsprechende geld ausgeben. Ich bin mit meiner schmucken kleinen delonghi völlig zufrieden.

Delonghi ec 860: eine gute hybridmaschine mit leichter bedienung. Die delonghi ec 860 ist bei mir seit ca. Sie bietet eine gute kombination aus anfängersiebträger und vollautomat. Im gegensatz zum vollautomaten ist mit ihr auch ein brauchbarer espresso herstellbar. Schnelle aufheizzeit, programmierbare füllmengen, einstellbare brühtemperatur, simple bedienung sowie die gute haptik sind klare pluspunkte der delonghi. Allerdings bietet die ec 860 nicht die zubereitungsqualität einer höherwertigen siebträgermaschine. Die crema siebe sind gleichzeitig ein pluspunkt (der laie kann schnell brauchbare ergebnisse erreichen) und ein minuspunkt (der profi scheitert an den möglichkeiten zur weiteren verbesserung des endproduktes). In der praxis bedeutet dies: die maschine liefert aus vorgemahlenen espresso pulver (z. Von lavazza) einen trinkbaren espresso, profitiert allerdings kaum von einer richtigen espressomühle inkl. Bei verwendung von espresso pads (e. E system) sind die crema siebe kein großes problem.

Tolle maschine für den alltag. Nachdem unser vollautomat den geist aufgegeben hat, haben wir uns für diese siebträgermaschine entschieden. 4 wochen meistens cappuccino / latte oder was die experten glaube ich “lungo” nennen, eine “normale” tasse kaffe mit schöner crema. Grund war, dass ich nicht für alles u. Immer dieselbe kaffeebohne haben wollte, aber mich nicht an ein system a la nespresso oder aldi binden wollte. Der milchschäumer funktioniert super, der kaffe schmeckt toll. Wir haben diverse ese-pads probiersets ausgetestet (auch hier erhältlich). Für die standardtasse mahle ich meine bohnen (meist aldi) mit der rommelsbacher (hatte ich gleich mitbestellt), damit bleibt die tasse im vergleich zur kapselmaschine erheblich günstiger. Für die besondere tasse oder koffeinfrei o.

Wegen der geringen glashöhe. Ich habe noch nicht alles 100% getestet, jedoch werde ich die bewertung ggf. Ich war vor dem kauf der maschine ein absoluter laie für die bedienung solcher maschinen und habe im internet hoch und runter gelesen, welche maschine im preis- leistungsverhältnis wohl für einen anfänger die richtige ist. Ganz zufrieden bin ich mit meinem kauf nicht:die gläser, die darunter passen können max 10cm hoch sein, selbst wenn man die abtropf-fläche tief stellt. Das stellt sich im nachhinein als ein indikator heraus, den ich gar nicht beachtet hatte. Ich habe gerade so cappu gläser gefunden, die eben noch darunter passen und die muss ich schon beim rausnehmen leicht kippen. Dann wollte ich latte- gläser haben. Die nach meinem geschmack schönen, bzw.

Haben unsere maschine gefunden. Haben die maschine nun seit einigen wochen. Habe vorher lange recherchiert und mich für diese entschieden. Bin bisher damit sehr zufrieden. Die rezensionen insbesondere von andrea sind hilfreicher. Wenn der wassertank leer ist (und das ist nur durch herausziehen wirklich gut erkennbar) kommen fehlermeldungen, als ob die maschine platt wäre. Selbst wenn man dann neues wasser reintut, gibt es weiter fehlermeldungen, weil erst wieder wasser im kreislauf ankommen muss. Dann einfach ein paar mal den kaffe abrufen und es geht wieder. Vorbeugend früher auffüllen. Ich glaube, dass einige der schlechten rezensionen darauf basieren, dass diese an diesem punkt aufgegeben haben. Der kaffe schmeckt um welten besser als die plörre aus den kaffeautomaten.

4 jahren sind wir im besitz einer nespressomaschine, die einwandfrei funktioniert. Um von den überteuerten kapseln und dem damit verbundenen müll loszukommen haben wir mehrfach versucht in der gleichen preisklasse eine maschine ohne kapseln zu finden. Die ergebnisse waren enttäuschend. Der espresso schmeckte einfach nicht. Bei unsere letzten nespressobestellung habe ich dann mal kurz hochgerechnet und mal wieder im netz recherchiert. Dabei bin ich bei dem modell 860 hängengeblieben und auf zwei demo-filme gestoßen, die von der funktion her überzeugten. Vorsorglich haben wir vor der bestellung drei verschiedene gemahlene espressi bereitgehalten. Die ersten versuche waren schon ganz gut, kamen aber noch nicht ganz an die von uns bevorzugten nespressosorten heran.

Eine siebträgermaschine hat den vorteil des geringen reinigungsaufwandes. Für den normalen hausgebrauch macht die maschine tollen kaffee, espresso und auch guten milchschaum. Selbstverständlich ist ein vergleich mit hochwertigen 800€+ maschinen nicht gegeben, aber der kaffee wird schnell zubereitet, schmeckt gut und ist kinderleicht in der bedienung. Natürlich muss man immer aufpassen, dass der wassertank nicht leer wird. Dann fängt die maschine an zu spinnen (hatte ich bei meiner jura vorher auch). Es kann kein kaffee mehr gezogen werden, aus-/einschalten nützt dann auch nichts, es geht einfach nicht. Lösung: wassertank auffüllen.

Zunächst mal zu den negativen bewertungen hier: einen siebträger zu bedienen ist nicht ganz unkompliziert. Dass die maschine den druck nicht schafft, liegt in der regel aus einer kombination aus zu feinem mehl und festem tampern. Mehr als 9 bar sollte ein espresso nicht bekommen, sonst schmeckt er eh nicht. Das cremasieb gibt es deshalb, damit auch ungeschickte leute mit schlechtem kaffee etwas crema produzieren können. Der handwerklich geschickte trennt den doppelten boden einfach raus und hat dann ein normales sieb. Bei mir gelingt der espresso inkl. Crema auch mit dem modifizierten sieb. Ich bekomme einen doppelten innerhalb von 25 sekunden in die tasse. Wenn ich nach wenigen minuten den siebträger rausnehme, habe ich einen festen puck.

Leider kein unterschied zwischen cappucino und latte macchiato. Egal, welchen der beiden modi ich verwende -der herstellungsablauf ist völlig identisch (bei benutzung des milchbehälters). Erst wird die aufgeschäumte milch in die tasse bzw. Das glas gefüllt, anschließend wird der espresso dazugegeben. Das ergebnis ist zwar in beiden sehr schön (fester schaum auf heißem espresso), aber eben absolut identisch. Müsste beim latte nicht erst milch eingefüllt werden, dann der schaum und dann der espresso?. So dass sich der kaffee zwischen milch (unten) und schaum (oben) befindet?beim cappucino habe ich die einstellung per schieberegler beim milchbehälter immer auf „viel schaum“. Muss das für den latte evtl. Auf „wenig schaum“ umgestellt werden?.Aber auch dann habe ich den eindruck, dass die maschine bei latte nicht erst milch (ohne schaum) produziert, sondern immer nur schaum.

Leider kein unterschied zwischen cappucino und latte macchiato. Egal, welchen der beiden modi ich verwende -der herstellungsablauf ist völlig identisch (bei benutzung des milchbehälters). Erst wird die aufgeschäumte milch in die tasse bzw. Das glas gefüllt, anschließend wird der espresso dazugegeben. Das ergebnis ist zwar in beiden sehr schön (fester schaum auf heißem espresso), aber eben absolut identisch. Müsste beim latte nicht erst milch eingefüllt werden, dann der schaum und dann der espresso?. So dass sich der kaffee zwischen milch (unten) und schaum (oben) befindet?beim cappucino habe ich die einstellung per schieberegler beim milchbehälter immer auf „viel schaum“. Muss das für den latte evtl. Auf „wenig schaum“ umgestellt werden?.Aber auch dann habe ich den eindruck, dass die maschine bei latte nicht erst milch (ohne schaum) produziert, sondern immer nur schaum.

BEEM Germany i-Joy Café 15 bar : Übertrifft alle Erwartungen-Fantastisch

Heiß, legger und pflegeleicht. Die cafè & latte, siebträger-espressomaschine wusste erst auf den zweiten blick zu begeistern. Nach dem auspacken stellt man doch recht schnell fest, dass vieles eher preiswert verarbeitet wurde. Zwar macht die maschine einen ganz passablen eindruck, doch die vielen, eher billigen plastikteile lassen eine gewisse skepsis aufkommen. Vor allem der milch, wie auch der wassertank wollen nicht so ganz überzeugen. Doch kaum hat man die maschine angeschlossen und genießt den ersten latte, sind auch schon wieder alle bedenken verflogen. Der latte ist nicht nur richtig lecker und bietet ein gute schaumbildung (nicht zu übertrieben viel schaum), er ist auch noch richtig heiß. Das gleiche trifft auf den kaffee zu, worüber ich äußerst erfreut war, bietet mir mein wesentlich teurerer kaffeeautomat doch nur lauwarmen kaffee an. Die bedienung kann einfacher kaum sein, gleiches gilt auch für die reinigung. Wir nutzen die beem maschine nun schon zwei monate und halten im grunde nur den milchbehälter, samt schlauch nach gebrauch unter heißes wasser und gut ist.

Nur mit deutlich teueren geräte noch zu toppen. Liebe amazon gemeinde,als erstes möchte ich mich für die gramatikalische fehler, sollten welche im folgenden text auftretten entschuldigen. Deutsch ist halt nicht meine muttersprache. Kurzer hintergrund über meine person, dieser ist in diesem fall nicht ganz unerheblich da ich von fach bin. Meine familie besitzt nun in der vierten generation kaffeeplantagen und ich war lange zeit selbstständig als rohkaffee- und teebroker für viele kaffeeröstereien und teeimporteure, sodass ich von mir behaupten kann etwas über kaffee und die zubereitung zu verstehen. Wir haben uns erneut für eine siebträgermaschine entschieden (wir besitzen zwei la pavonis) weil unser familienvollautomat nun zum vierten mal den geist aufgab. (krups 8er serie) nichts gegen krups, drei mal haben die uns die maschine im einen neuwertigen zustand innerhalb kurzer zeit zurück gesendet (klasse kundendienst und vielen dank hierfür an krups), doch nun wollten wir uns einfach nach 5 jahre neu orientieren. Die wahl fiel auf die i-joy c&l da diese als einzige in den preissegment überall exzellente reviews erhielt, andere die etwas höher im preis angesiedelt waren, bekammen diese nur widersprüchlich. Also kauften wir diese maschine, erfreulicherweise kam diese auch sehr schnell zu uns nach hause. Großes lob am “novovivo” hierfür.

Sehr leckerer kaffee, preis/leistung top. Der kaffee-halbautomat von beem hat mich für ein gerät des günstigeren preissegmentes sehr angenehm überrascht. Das gerät besticht durch ein schönes design, eine kompakte bauweise und einen sehr guten kaffee. Um mit dem wichtigsten anzufangen: der erzeugte kaffee schmeckt hervorragend. Sowohl espresso, cappuccino als auch caffè latte bieten weder von temperatur, konsistenz noch geschmack irgendeinen grund zur beanstandung. Übrigens kann mit der maschine auch ein „normaler kaffee“, bzw. Caffé lungo zubereitet werden. Hierfür kann man durch 3 sekunden gedrückthalten der espressotaste eine individuelle brühdauer auswählen, wobei der brühvorgang dann mit nochmaligem drücken der espresso-taste wieder gestoppt wird, wenn man genug kaffee in der tasse hat. Für diesen „normalen kaffee“ sollte man übrigens eine caffé crema röstung wählen. Für die anderen kaffeespezialitäten ist natürlich eine espresso-röstung am besten.

Perfekter milchschaum, perfekter espresso, einfache bedienung, super-preis. Beim auspacken habe ich keinerlei gerüche wahrgenommen. Offensichtlich hat beem als importeur die kundenbeschwerden weitergegeben. Warum diese maschine?kapseln und pads kommen für mich aus umwelt- und frischegründen nicht infrage. Die wirklich guten vollautomaten, welche die espresso- und milchqualität dieser semi-automatischen maschine bringen, sind für mich einfach zu teuer. Der angebliche normalpreis soll bei 245 liegen. Sie wird überall für 179 verkauft. Ich hatte sie im rahmen vom cybermonday für 149 erstanden. Die maschine macht einen anständigen eindruck.

  • Nur mit deutlich teueren Geräte noch zu toppen!!!!
  • Wer braucht da noch einen überteuerten Vollautomaten ?
  • Sehr zurieden. Perfekt für den kleinen Geldbeutel.

BEEM Germany i-Joy Café 15 bar, Espresso-Siebträgermaschine mit 15 bar und integriertem Milchaufschäumer, chrom-schwarz

  • Halbautomatische Kaffee- und Espressomaschinemit ca. 15 bar Druck für die wahrenKaffee- und Espresso Gourmets
  • Automatische Zubereitung von 1 oder 2 Tassenbzw. einer großen und kleinen Tasse Espressobzw. Kaffee, Cappuccino, Latte Macchiato,heiße Milch oder Kakao
  • Voreingestellte Milch- und Milchschaumzugabenach den Vorgaben der besten Barista’s dieserWelt
  • Abnehmbarer Milchtank mit Aufschäumdüse
  • Zu verwenden mit Kaffee- oder Espressopulveroder herkömmlichen Kaffeepads

Ziemliche serienstreuung, aber nutzbar. Diese kaffeemaschine bot für uns genau das, was wir uns wünschten: klassischer siebträger ohne kaffeepadzwang, praktisches milchaufschäumen im kühlschrankkompatiblen behälter mit reinigungsfunktion zum akzeptablen preis. Aber der weg dahin war etwas steinig: die erste maschine fing des nachts an zu tropfen und weichte die rückwand der anrichte auf – das ventil unterm wassertank war nicht ganz dicht. Sehr ärgerlich, aber der umtausch ging schnell vonstatten. Die zweite maschine lief zwei wochen lang zu vollster zufriedenheit, bis der kaffee seltsam schmeckte und der milchschaum nicht mehr schäumte. Grund war wahrscheinlich ein defektes ventil, das dafür sorgte, dass ein teil des dampfes für den schaum in den siebträger lief, so dass das kaffeepulver schon durchgesuppt war, ehe der richtige druck kam. Also wieder problemlos umgetauscht. Die dritte maschine versieht ihren dienst bei mehrmaliger täglicher nutzung seit über einem jahr fast problemlos. Sie wurde vielleicht vier mal entkalkt. Besonders praktisch finden wir den milchbehälter, der nur alle 4 tage in den spüler kommt, aber sonst immer samt milch im kühlschrank aufbewahrt wird.

Ich habe diese maschine jetzt seit einem jahr und bin immer noch glücklich mit der beem, die mich täglich mit mindestens drei tassen kaffee versorgt. Zum kundendienst, der ja in vielen kommentaren bemängelt wird, kann ich nichts sagen, da ich bis jetzt noch nie probleme mit meiner maschine hatte. Jedoch kann ich bestätigen, dass gelegentlich die milch-mengen etwas abweichen, die aus der beem kommen. Ich rede hier jedoch von einer abweichung von maximal 20ml. Gläser oder tassen sind mir bis jetzt nur selten übergelaufen. Meine latte macchiato gläser von ikea (ca 14cm hoch) passen gerade so noch herein, wenn man den ablauf heraus nimmt. Diese sind groß genug, um auch mal etwas mehr milchschaum zu fassen. Ansonsten ist die maschine zuverlässig und selbsterklärend: der espresso ist schön heiß, der kaffee hat eine schöne crema, der milchschaum ist eine wucht und die mischgetränke ein genuss. Wenn die maschine einmal angeschmissen ist, brühe ich mir gelegentlich sogar mit leerem siebträger einen pott teewasser auf, da es einfach schneller geht als ein wasserkocher.

Übertrifft alle erwartungen-fantastisch. Wir haben ja schon eine kaffeemaschine von beem mit mahlwerk. Die läuft immer noch einwandfrei. Mein mann trinkt aber auch gerne espresso und ich mittlerweile auch liebend gerne latte macchiato usw. da haben wir uns diese maschine gekauft. Es gibt eine ähnliche maschine, aber viel teurer. Weitere maschinen habe ich nicht gefunden. Es scheint nur diese von beem und den anderen hersteller zu geben. Also erstens macht die einen sensationellen espresso, zweitens einen sensationellen cappuccino und drittens einen sensationellen latte. Das ganze gibt es dann auch in klein oder groß (kleiner espresso, großer espresso, kleiner cappuccino usw.

Ich habe diese maschine jetzt seit einem jahr und bin immer noch glücklich mit der beem, die mich täglich mit mindestens drei tassen kaffee versorgt. Zum kundendienst, der ja in vielen kommentaren bemängelt wird, kann ich nichts sagen, da ich bis jetzt noch nie probleme mit meiner maschine hatte. Jedoch kann ich bestätigen, dass gelegentlich die milch-mengen etwas abweichen, die aus der beem kommen. Ich rede hier jedoch von einer abweichung von maximal 20ml. Gläser oder tassen sind mir bis jetzt nur selten übergelaufen. Meine latte macchiato gläser von ikea (ca 14cm hoch) passen gerade so noch herein, wenn man den ablauf heraus nimmt. Diese sind groß genug, um auch mal etwas mehr milchschaum zu fassen. Ansonsten ist die maschine zuverlässig und selbsterklärend: der espresso ist schön heiß, der kaffee hat eine schöne crema, der milchschaum ist eine wucht und die mischgetränke ein genuss. Wenn die maschine einmal angeschmissen ist, brühe ich mir gelegentlich sogar mit leerem siebträger einen pott teewasser auf, da es einfach schneller geht als ein wasserkocher.

Tolle kaffeemaschine bei guter regelmäßiger wartung; kleiner anleitungsfehler. Kaffeemaschine funktioniert alles in allem sehr gut. Bei der inbetriebnahme fehlte mir in der anleitung, dass man unter dem wasserbehälter einen plastikverschluß, der anscheinend als transportsicherung dient, erst noch entfernen muss; sonst funktioniert erst mal gar nichts. Nach längerer verwendung fiel mir auf, dass trotz regelmäßiger entkalkung dann ein zunächst ein problem beim milchschaum zubereiten entstand. Grund dafür war aber letztendlich nur ein interner zu geringer dampfdruck zum milchbehälter und dieser war nach ausgiebiger entkalkung dann wieder in ordnung. Programmauswahl bietet tolle einfache auswahlmöglichkeiten von verschiedenen zubereitungsarten und darüber auch mit einfachem stoppen von abläufen auch kombinationen miteinander. Milchschaum ist ganz in ordnung, mit einem extra milchaufschäumer z. Von tchibo wird aber dieser auch noch ein bischen besser. Trotzdem ist die beem germany i-joy eine gute auswahl für kaffeegenießer und wer unbedingt will kann auch sie auch mit tabs betreiben.

Perfekt für den kleinen geldbeutel. . Zunächst möchte ich anmerken, das ich ziemlich lange gebraucht habe bis ich eine entscheidung getroffen habe. Ich habe unendlich viele rezessionen gelesen und habe mich dann letztendlich für die beem i-joy entschieden. Ich will nicht zu viel schrieben also mach ich das kurz und knackig. Mankos (ja es ist nicht alles perfekt, deswegen 4 sterne)- das gerät kann relativ laut sein wenn man cappuccino oder eine latte zubereitet- die verarbeitung ist nicht die beste aber für den preis absolut i. – das reinigen geht zwar per knopfdruck, allerdings sollte der milchbehälter regelmäßig sehr gründlich zerlegt und ausgewaschen werden+ die bedienung super einfach und eig. Idiotensicher+ alles funktioniert einwandfrei+ der kaffee bzw. Die anderen heißgetränke schmecken sehr gut (kein beigeschmack durch plastik oder Ähnliches)+ latte macchiato und cappuccino sehen richtig gut aus (milch bzw.

Wer braucht da noch einen überteuerten vollautomaten ?. Ich habe diese wunderbare teil meiner frau zu geburtstag geschenkt, weil sie immer noch unserem saeco vollautomaten hinterhertrauerte. Der beem i-joy erwies sich dabei als absoluter glücksgriff. Wenn man den siebträger mit klassischen espresso-kaffeepulver wie lavazza füllt (am besten frisch mahlen), bekommt man absolut leckeren und vor allem sehr heißen kaffee, der von der qualität locker mit der 8x so teuren saeco mithalten kann. Genial: wenn man es eilig hat, kann man einfach ein kaffeepad in den siebtrager stopfen und es funktioniert genauso. Wir haben es schon mit aldi-pads und senseo-pads probiert. Keine probleme, wenn auch der geschmack naturlich nicht ganz so gut ist wie beim frisch gemahlenen kaffee. Am besten sind die etwas teureren pads von e. , die speziell für siebträger konstruiert sind. Das milchaufschäumsystem funktioniert auch einwandfrei. Der milchschaum könnte etwas fester sein, aber das ist schon mäkeln auf hohem niveau. Insgesamt ist das alles sehr praktisch konstruiert und vor allem mit offenbar deutlich simplerer technik als bei saeco oder jura. Simpel heisst hier nicht schlechter, sondern im gegenteil besser.

Heiß, legger und pflegeleicht. Die cafè & latte, siebträger-espressomaschine wusste erst auf den zweiten blick zu begeistern. Nach dem auspacken stellt man doch recht schnell fest, dass vieles eher preiswert verarbeitet wurde. Zwar macht die maschine einen ganz passablen eindruck, doch die vielen, eher billigen plastikteile lassen eine gewisse skepsis aufkommen. Vor allem der milch, wie auch der wassertank wollen nicht so ganz überzeugen. Doch kaum hat man die maschine angeschlossen und genießt den ersten latte, sind auch schon wieder alle bedenken verflogen. Der latte ist nicht nur richtig lecker und bietet ein gute schaumbildung (nicht zu übertrieben viel schaum), er ist auch noch richtig heiß. Das gleiche trifft auf den kaffee zu, worüber ich äußerst erfreut war, bietet mir mein wesentlich teurerer kaffeeautomat doch nur lauwarmen kaffee an. Die bedienung kann einfacher kaum sein, gleiches gilt auch für die reinigung. Wir nutzen die beem maschine nun schon zwei monate und halten im grunde nur den milchbehälter, samt schlauch nach gebrauch unter heißes wasser und gut ist.

Da mir meine tassimo langsam zu teuer im unterhalt wurde und mehr wasser als geschmack in der tasse war, hab ich mich jetzt für den automaten entschieden. Der aufbau und die inbetriebnahme liefen schnell und problemlos. Der erste kaffee ist auch gelungen wobei mir die menge zu “gastronom” war. Schlauklops wie ich halt bin, einfach ein 2. Durchlauf gestartet und zack, tasse voll und geschmack auch akzeptabel. Für meinen geschmack reicht ein normaler kaffeelöffel für eine volle tasse. Die temperatur des kaffee ist wesentlich heißer als einer aus der kaffeemaschine und hat nach 10 minuten immernoch eine wärmende temperatur. Praktisch finde ich auch, dass man den brühvorgang jederzeit durch erneutes drücken der taste vorzeitig stoppen kann. Sehr positiv finde ich die lautstärke und die schnelligkeit in der kaffee zubereitet wird.

Gute maschine mit einem mangel. Verarbeitung, kaffeegeschmack, milchschaum,. Eines kann ich jedoch beim besten willen nicht verstehen:warum passen in eine maschine, die latte macchiato zubereiten möchte, keine latte macchiato gläser?.Der platz zwischen boden und kaffeeauslauf ist viel zu klein für normale gläser. Stelle ich jedoch ein glas oder eine tasse hinein, welches gerade so rein passt, ist die vorprogrammierte kaffeemenge viel zu groß. Da die tassengröße nicht programmierbar ist, bleibt mir nur noch die manuelle bedienung (kaffee und milch nach eigenem ermessen einlaufen lassen). Da die maschine zeitweise für etwas über 100,- eur erhältlich ist, kann ich mich zu 3 sternen durchringen.

Nach unseren ersten negativen erfahrungen mit espresso-kaffeemaschinen haben wir einige jahre den simplen espressokocher verwendet und waren damit immer zufrieden damit. Nun haben wir es wieder mal riskiert und sind positiv überrascht. Diese vergleichsweise preiswerte maschine hat viele pluspunkte:+ das wichtigste: der kaffee schmeckt sehr sehr gut+ die crema ist sehr stabil+ das milchschäumen klappt sehr gut (dank regulierungsknopf ist für jede vorstellung, was guten schaum ausmacht, etwas dabei)+ der wassertank ist schön unauffällig hinten angebracht und voluminös genug für sicher 20 kaffees+ ganz wichtig: sowohl michschäumer- als auch kaffee-einheit lassen sich schnell reinigen. Selbst ohne die reinigungsfunktion, kann man den milchschäumer unter fließendem wasser bequem reinigen (bzw. Einfach wasser durch das schaum-rohr laufen lassen). + wenn noch milch im milchtank übrig ist, kann man milchtank plus milchschäumer-einheit bis zum nächsten einsatz in den kühlschrank stellenminuspunkte:- uns fällt keiner ein.

Tolle kaffeemaschine bei guter regelmäßiger wartung; kleiner anleitungsfehler. Kaffeemaschine funktioniert alles in allem sehr gut. Bei der inbetriebnahme fehlte mir in der anleitung, dass man unter dem wasserbehälter einen plastikverschluß, der anscheinend als transportsicherung dient, erst noch entfernen muss; sonst funktioniert erst mal gar nichts. Nach längerer verwendung fiel mir auf, dass trotz regelmäßiger entkalkung dann ein zunächst ein problem beim milchschaum zubereiten entstand. Grund dafür war aber letztendlich nur ein interner zu geringer dampfdruck zum milchbehälter und dieser war nach ausgiebiger entkalkung dann wieder in ordnung. Programmauswahl bietet tolle einfache auswahlmöglichkeiten von verschiedenen zubereitungsarten und darüber auch mit einfachem stoppen von abläufen auch kombinationen miteinander. Milchschaum ist ganz in ordnung, mit einem extra milchaufschäumer z. Von tchibo wird aber dieser auch noch ein bischen besser. Trotzdem ist die beem germany i-joy eine gute auswahl für kaffeegenießer und wer unbedingt will kann auch sie auch mit tabs betreiben.

Schöner schneller latte macchiatto. Die maschine ist der absolute preis- /leistungssieger. Einfache bedienung, lässt sich super reinigen und auch pads verschiedener marken sind überall dafür erhältlich. Für alle, die nicht die großen maschinen kaufen wollen, aber trotzdem gern cappuccino, espresso oder latte macchiatto trinken wollen.

Halloich nutze die beem germany mit 15 bar jetzt seit etwa 3 wochen und muss sagen, bin bisher sehr begeistert. Habe lange nach einer maschine gesucht die ohne kapseln cappuccino, latte machiato, espresso machen kann. Und hier funktioniert das einwandfrei auf knopfdruck. Auch die temperatur der getränke ist ausreichend heiß. Würde diese maschine jederzeit wieder kaufen. Für diesen preis echt ein top gerät.

Sehr gutes preis leistungsverhältnis. Ein küchengeräte, auf das wir nicht mehr verzichten möchtenok, es ist keine super hochwertige qualität, aber das er war man bei diesem preis ja auch nicht. Für diesen preis ist die qualität sehr gut. Die maschine bereitet auf knopfdruck sehr leckeren latte macchiato, cappuccino, espresso oder auch nur milchschaum zu. Sie ist sehr einfach zu bedienengenau so leicht lässt sie sich reinigen. Alle teile zum milchschaum zubereiten sind spülmaschinen fest. Wenn man einen espresso zubereiten möchte, kann man eine “schublade” ausziehen. Somit hat man das abtropf-teil erhöht. Fazit : sehr gutes preis leistungsverhältnis,sehr einfache bedienungsehr einfache reinigung.

Sehr leckerer kaffee, preis/leistung top. Der kaffee-halbautomat von beem hat mich für ein gerät des günstigeren preissegmentes sehr angenehm überrascht. Das gerät besticht durch ein schönes design, eine kompakte bauweise und einen sehr guten kaffee. Um mit dem wichtigsten anzufangen: der erzeugte kaffee schmeckt hervorragend. Sowohl espresso, cappuccino als auch caffè latte bieten weder von temperatur, konsistenz noch geschmack irgendeinen grund zur beanstandung. Übrigens kann mit der maschine auch ein „normaler kaffee“, bzw. Caffé lungo zubereitet werden. Hierfür kann man durch 3 sekunden gedrückthalten der espressotaste eine individuelle brühdauer auswählen, wobei der brühvorgang dann mit nochmaligem drücken der espresso-taste wieder gestoppt wird, wenn man genug kaffee in der tasse hat. Für diesen „normalen kaffee“ sollte man übrigens eine caffé crema röstung wählen. Für die anderen kaffeespezialitäten ist natürlich eine espresso-röstung am besten.

Für dieses geld zu empfehlen. Wir trinken täglich kaffee und haben uns diese maschine zugelegt- mit frisch gemahlenem kaffee schmeckt alles sehr gut. Die bedienung ist etwas umständlich, also ohne bedienungsanleitung nicht möglich. Auch der kleine filteraufsatz lässt sich bisschen schwierig tauschen, aber sonst ist alles ok und für dieses geld bekommt man lecker kaffee.

Nach unseren ersten negativen erfahrungen mit espresso-kaffeemaschinen haben wir einige jahre den simplen espressokocher verwendet und waren damit immer zufrieden damit. Nun haben wir es wieder mal riskiert und sind positiv überrascht. Diese vergleichsweise preiswerte maschine hat viele pluspunkte:+ das wichtigste: der kaffee schmeckt sehr sehr gut+ die crema ist sehr stabil+ das milchschäumen klappt sehr gut (dank regulierungsknopf ist für jede vorstellung, was guten schaum ausmacht, etwas dabei)+ der wassertank ist schön unauffällig hinten angebracht und voluminös genug für sicher 20 kaffees+ ganz wichtig: sowohl michschäumer- als auch kaffee-einheit lassen sich schnell reinigen. Selbst ohne die reinigungsfunktion, kann man den milchschäumer unter fließendem wasser bequem reinigen (bzw. Einfach wasser durch das schaum-rohr laufen lassen). + wenn noch milch im milchtank übrig ist, kann man milchtank plus milchschäumer-einheit bis zum nächsten einsatz in den kühlschrank stellenminuspunkte:- uns fällt keiner ein.

Halloich nutze die beem germany mit 15 bar jetzt seit etwa 3 wochen und muss sagen, bin bisher sehr begeistert. Habe lange nach einer maschine gesucht die ohne kapseln cappuccino, latte machiato, espresso machen kann. Und hier funktioniert das einwandfrei auf knopfdruck. Auch die temperatur der getränke ist ausreichend heiß. Würde diese maschine jederzeit wieder kaufen. Für diesen preis echt ein top gerät.

Nur mit deutlich teueren geräte noch zu toppen. Liebe amazon gemeinde,als erstes möchte ich mich für die gramatikalische fehler, sollten welche im folgenden text auftretten entschuldigen. Deutsch ist halt nicht meine muttersprache. Kurzer hintergrund über meine person, dieser ist in diesem fall nicht ganz unerheblich da ich von fach bin. Meine familie besitzt nun in der vierten generation kaffeeplantagen und ich war lange zeit selbstständig als rohkaffee- und teebroker für viele kaffeeröstereien und teeimporteure, sodass ich von mir behaupten kann etwas über kaffee und die zubereitung zu verstehen. Wir haben uns erneut für eine siebträgermaschine entschieden (wir besitzen zwei la pavonis) weil unser familienvollautomat nun zum vierten mal den geist aufgab. (krups 8er serie) nichts gegen krups, drei mal haben die uns die maschine im einen neuwertigen zustand innerhalb kurzer zeit zurück gesendet (klasse kundendienst und vielen dank hierfür an krups), doch nun wollten wir uns einfach nach 5 jahre neu orientieren. Die wahl fiel auf die i-joy c&l da diese als einzige in den preissegment überall exzellente reviews erhielt, andere die etwas höher im preis angesiedelt waren, bekammen diese nur widersprüchlich. Also kauften wir diese maschine, erfreulicherweise kam diese auch sehr schnell zu uns nach hause. Großes lob am “novovivo” hierfür.

Sehr gutes preis leistungsverhältnis. Ein küchengeräte, auf das wir nicht mehr verzichten möchtenok, es ist keine super hochwertige qualität, aber das er war man bei diesem preis ja auch nicht. Für diesen preis ist die qualität sehr gut. Die maschine bereitet auf knopfdruck sehr leckeren latte macchiato, cappuccino, espresso oder auch nur milchschaum zu. Sie ist sehr einfach zu bedienengenau so leicht lässt sie sich reinigen. Alle teile zum milchschaum zubereiten sind spülmaschinen fest. Wenn man einen espresso zubereiten möchte, kann man eine “schublade” ausziehen. Somit hat man das abtropf-teil erhöht. Fazit : sehr gutes preis leistungsverhältnis,sehr einfache bedienungsehr einfache reinigung.

Perfekt für den kleinen geldbeutel. . Zunächst möchte ich anmerken, das ich ziemlich lange gebraucht habe bis ich eine entscheidung getroffen habe. Ich habe unendlich viele rezessionen gelesen und habe mich dann letztendlich für die beem i-joy entschieden. Ich will nicht zu viel schrieben also mach ich das kurz und knackig. Mankos (ja es ist nicht alles perfekt, deswegen 4 sterne)- das gerät kann relativ laut sein wenn man cappuccino oder eine latte zubereitet- die verarbeitung ist nicht die beste aber für den preis absolut i. – das reinigen geht zwar per knopfdruck, allerdings sollte der milchbehälter regelmäßig sehr gründlich zerlegt und ausgewaschen werden+ die bedienung super einfach und eig. Idiotensicher+ alles funktioniert einwandfrei+ der kaffee bzw. Die anderen heißgetränke schmecken sehr gut (kein beigeschmack durch plastik oder Ähnliches)+ latte macchiato und cappuccino sehen richtig gut aus (milch bzw.

Gastroback 42612 S Design Espresso Advanced Pro GS – Hervorragende Espressomaschine

Würde sie nie wieder her geben. Seit gut einem jahr im einsatz – und das fazit ist noch immer: würde sie mir sofort wieder wünschenespresso sowie cappuciono – wie er sein mussdie zeit für die zubereitung schreckt mich nicht ab – sehe das eher als vorfreude und genußzeitbei einem vollautomat auf ein knöpfchen drücken, bietet einfach nicht das gleiche erlebnis. Für gute dinge kann man sich auch mal 2 minuten zeit nehmen.

Top gerät nach 3 monaten einsatz. Macht grundsätzlich mehr spaß und ist sauberer als ein vollautomat. Technik gut geeignet für private nutzung. Sehr leicht bedienbar nach eingewöhnung. Tolles experimentieren mit unterschiedlichen kaffeesorten. Keine verschmutzungen in der maschine. Leichte tägliche reinigung.

  • Gutes Gerät – lässt aber noch Luft nach oben
  • Der Umstieg von Nespresso: Mehr Arbeit, deutlich besserer Espresso, sehr gute Komplettlösung
  • Sehr gute Siebträgermaschine und auch ein guter Ersatz für unseren Kaffeevollautomaten
  • Espresso machine is great but the grinder sucks
  • Cappuccino wie er sein soll
  • Hervorragende Espressomaschine

Gutes gerät – lässt aber noch luft nach oben. Pro gs ist der “nachfolger” der 42612. Man sollte also genau aufpassen welches modell man kauft, am ehesten ist die noch mit der “barista edition” zu vergleichen. (inhaltliche ergänzungen/beobachtungen etc gibt es am ende des textes)unterschiede gegenüber dem “alten” modell:- elektronischer pid-regler überwacht gradgenau die temperatur- integrierte heißwasserfunktion für cafÉ americano- milchschaumkännchen mit temperaturanzeigeder offensichtlichste unterschied fällt jedoch beim betrachten des kaffebehälters auf. Dieser ist nun rund und etwas höher als bei der alten version und somit kann man die maschine leicht erkennen. Genauer gesagt sind die gastroback maschinen keine eigenen entwicklungen, sondern kommen offenbar von “breville”. Dort heißt die maschine “the barista express” (bes870xl). Und in england wird sie unter dem label “sage by heston blumenthal” verkauft. Wer also videos bei youtube und co zur funktionsweise sucht, findet unter den genannten bezeichnungen deutlich mehr ergebnisse und videos.

Sehr gute siebträgermaschine und auch ein guter ersatz für unseren kaffeevollautomaten. Bis jetzt hatte ich 13 jahre einen saeco kaffeevollautomaten im einsatz. Als dieser kaputt ging musste ein neuer her und ich habe viel überlegt, welchen ich kaufen soll. Zufällig bin ich dann auf einige tv-berichte zwecks schimmel / bakterien in kaffeevollautomaten gestoßen und das thema hatte sich für uns erledigt. Es sollte also ein siebträgergerät werden. Folgendes musste erfüllt werden:- integrierte kaffeemühle- möglichkeit für heißwasserbezug um auch “normale kaffee” bzw. Cafe crema zubereiten zu können. – einfache bedienung und reinigungalles erfüllt dieses siebträgergerätwas mir gut gefällt:- der kaffee / espresso schmeckt sehr gut und besser als vom kaffeevollautomaten. – das gerät ist sehr kompakt und deutlich weniger tief als kaffeevollautomaten- das gerät sieht sehr gut und hochwertig aus. Es ist ein hingucker in der küche.

Merkmal der Gastroback 42612 S Design Espresso Advanced Pro GS

  • elektronischer PID-Regler überwacht gradgenau die Wassertemperatur
  • einstellbare Extraktionstemperatur für optimales Aroma
  • integrierte Heißwasserfunktion für CAFÉ AMERICANO
  • Milchschaumkännchen mit Temperaturanzeige
  • programmierbare Espressomaschine mit integriertem Kegelmahlwerk

Wenn man erstmal die richtigen einstellungen gefunden hat, kann man damit einen sehr leckeren kaffee zubereiten. Handhabung sehr intuitiv und einfach. Einzig der milchaufschäumer führt zu einem punktabzug (schaum ist nicht cremig genug für meine begriffe).

Eine tolle espressomaschine incl. Hatte bisher eine “jura” ena micro 9 – leider trotz pflege und reinigung immer wieder probleme mit schimmel im gehäusenun eine espressomaschine mit siebträger seit ein paar tagen im haushalt. Nach einigem Üben schon gute ergebnisse erzielt – vielleicht einen günstigen espresso erstmal zum maschine-Üben benutzen. Sehr gutes und durchdachtes konzept der der maschine:bohnenbehälter mit gummidichtung am deckel – aromaschutzleises gutes mahlwerk mit guter zuführung zum siebträger (klickschalter)viele einstellmöglichkeiten/programmierung (mengen wasser, pulver)wasser- und dampfbezug dauert etwas aber okhochwertiges gehäuse – silberne teile sind echtes blechumfangreiches zubehör enthalten. Ggf noch eine tresterschublade dazu bestellen – klare empfehlung nach den ersten tagen. 09: die maschine ist nach wie vor ok – unverschämt und unmöglich ist die preisgestaltung von gastroback für dieses produkt bei amazon. Der preis wurde seit meinem kauf von 705 € auf 465 € (20. Klare verarsche des kunden – solche preissprünge erwarte ich nicht bei amazon.

Nach über drei jahren dauerhaften betriebes funktioniert diese espressomaschine wie am ersten tag – absolut perfektkeinerlei abnutzungserscheinungen, keine defekte, kommt mit jeder espressomarke /-bohne hervorragend zurecht, ist pflegeleicht, bedienungsfreundlich sowie hervorragend und überlegt verarbeitet/konstruiert. Die mit abstand beste espressomaschine, welche wir je hatten. Falls sie mal den geist auf geben sollte, wird sofort das dann aktuelle modell wieder gekauftuneingeschränkt empfehlenswert.

Der umstieg von nespresso: mehr arbeit, deutlich besserer espresso, sehr gute komplettlösung. Nespresso ist sehr praktisch (einfache und schnelle handhabung), die maschinen vergleichsweise günstig. Dafür ist der kaffee sehr teuer (pro portion 40 cent) und man erzeugt (recycling hin oder her) unmengen an aluschrott. Vollautomat war kurz ein thema („das beste aus zwei welten“), auf grund der größe der maschinen und des reinigungsaufwandes/hygiene, aber v. Wegen des geschmacks (nach tests im geschäft und bei freunden) aus dem rennen. Die gastroback steht nun seit knapp 4 monaten bei uns. Es folgen meine erfahrungen immer im vergleich zum nespresso citiz & milk system zuvor. Design, ausmaße, anschaffungskostendie gastroback kommt optisch daher wie eine mischung aus italienische espressomaschine (massiver edelstahl/alu, wenig plastik) und kaffevollautomat („alles in einem“, moderne armaturen). Mir gefällt das, weil mir die siebträger von gaggia und co. Einen hauch zu puristisch, vollautomaten zu verspielt mit großen plastikfronten und schlecht auflösenden displays. Diesen „zwitter-look“ muss man aber nicht mögen. Größe: auch hier – kleiner als ein kva, ein stückchen breiter als die nespresso citiz & milk, und höher.

Perfekt für den einsteiger in die welt der professionellen espresso-zubereitung. Ich habe mir die gastroback vor zwei monaten zugelegt, als einstieg in die welt der professionellen espressozubereitung. Eines schon einmal vorweg: mit ein wenig Übung sollte jedem ein espresso oder cappuccino gelingen, der sich vor einer professionellen zubereitung nicht zu verstecken braucht. Die maschine wird international von breville als „barista express“ vertrieben, sodass man zig tests und anwendungen auf englisch findet. Aber: das stichwort ist Übung. Einen monat täglich bis zum herzrasen geübt bis ich ein sicheres gefühl für die maschine und „die bohne“ bekommen habe, sodass ich mittlerweile von jetzt auf gleich ein beliebiges heißgetränk für gäste zaubern kann. Leider liest man, nicht nur bei dieser maschine, sondern auch allgemein bei anderen siebträgermaschinen von nutzern, die offensichtlich grobe fehler machen und sich dann über ein mangelhaftes produkt beschweren. Das schließt auch zahlreiche „testvideos“ auf youtube mit ein, daher hier einmal ein paar detaillierte ausführungen. ## zur anwendung, speziell mit dieser maschine:man vergesse erst einmal die vielen hinweise im internet, dass das wichtigste die balance aus kaffeemehlmenge, mahlgrad und anpressdruck ist.

Gute und solide espressomaschine. Ich habe die gastroback seid einem monat im einsatz. Positiv:die qualität der verarbeitung ist vollkommen in ordnung und die maschine macht einen soliden und sehr stabilen eindruck. Im täglichen gebrauch steht sie den grossen kaum etwas nach. Wichtig ist, das alle komponenten eine gute temperatur haben. Nur dann schmeckt der espresso auch gut. Frische bohnen gehören genauso dazu, wie frisches und gutes wasser. Bohnen aus dem supermarkt haben in dieser maschine nichts verloren. Das mahlwerk lässt sich fein genug einstellen, so das ein guter espresso am ende raus kommt. Ich empfehle aber mit unterschiedlichen bohnen zu experimentieren.

Qualität macht den unterschied, kein vergleich zu vollautomaten. Habe diese maschine nun seit 3 monaten im einsatz. Wer von kaffeevollautomat auf diesen siebträger umsteigt wird begeistert sein. Gar kein vergleich zu dem mist der aus kaffeevollautomaten rauskommt, ab jetzt werden sie merken wie sehr sie vorher geschmacklich gelitten haben, garantiert.Der wahre barista wird hier wahrscheinlich nicht ganz befriedigt, muss dafür aber auch wesentlich mehr “tun” für seinen perfekten espresso. Für mich homeoffice-menschen der zwischendurch eine der vielen kaffeespezialitäten trinkt ist diese maschine wunderbar. Erst sollte man sich dennoch ausführlich mit der kunst einen möglichst guten espresso zu machen auseinandersetzen. Wenn man’s denn weiß bietet diese gastroback einen komfortablen umfang an, um aus der begehrten bohne “den saft rauszuholen” ;-)sie werden garantiert einen riesen unterschied schmecken zwischen frisch gemahlen und direkt gebrüht zu allem anderen. Alles ist solide verarbeitet, es macht spaß sich mit der maschine zu beschäftigen. Das qualitativ tolle ergebnis ist den kleinen mehrzeitaufwand bis zur fertigen crema-tasse oder espresso definitiv wert.

Espresso machine is great but the grinder sucks. I’ve bought this machine a few days ago, 12. 2016, and i have to say everything was perfect to the last detail. I’m amazed with the quality of amazon germany, the packaging, delivery times, the overall looks of the machine, the build quality of the machine and the fact that, (not being a barista or a coffee freak) this machine was a perfect choice for home considering size and 2 in1 concept. But after half a kilo of freshly roasted beans (bought carefully so that the grinding happens exactly at the peak quality of the coffee 5-10days after roasting), ran trough the machine i realized that the grinder is the achille’s heel of the espresso machine, considering that the grinder cannot grind fine enough to choke the machine. I’m using it at the lowest grinding setting (finest) and it barely gets a decent extraction with an enormous tamping force, using single wall filters for the single or the double extractions. I wasn’t expecting a high end grinder, but i wasn’t expecting that either. Unfortunately now i will definitely buy an additional grinder to cope with the great qualities of this machine.I wonder how amazon or gastroback is going to deal with that ?.

Tolle verarbeitung- hochwertige ausführung. Die gastroback gs bringt alles mit sich was eine siebträger maschine alles können muss. Toll ist die mühle mit der der mahlgrad des kaffees eingestellt werden kann. Danach kann man selber bestimmen wieviel gemahlener kaffee in den siebträger hinein fallen soll. Ich bevorzuge auf zwei mal den siebträger zu füllen und zwischendurch zu stampen d. Die niedrige füllmenge mal 2 und zum schluss wieder stampen mit gefühl.

Wir hatten eine delonghi vollautomat. Die alte maschine hatte fast 10 jahre gehalten allerdings mit nur zufriedenstellende ergebnisse. Die neue gastroback 42612 s wurde innerhalb zwei tage geliefert. Der espresso wird sehr aromatisch und schmeckt wie beim italiener und das milchaufschäumen klappt jedes mal hervorragend. Die zubereitungszeit liegt bei ca. 3-5min pro 2x capuccino und mit ein bisschen Übung kann ich mir vorstellen, dass es noch schneller gehen wird. Nach 3 tage testen wollen wir die nicht mehr hergeben.

Gute einsteigermaschine in die welt des gehobenen kaffees. Ein kaffee snob wird diese maschine nicht als vollwertige siebträger anerkennen. Sicherlich, es gibt bessere und aufwendigere siebträgermaschinen aber die gastroback macht bereits einen sehr guten espresso. Zudem ist sie kompakt, hat ein integriertes mahlwerk und alles wirkt aufgeräumt und übersichtlich. Würde ich nach 2 monaten in gebrauch sicher wieder kaufen.

Hervorragende espressomaschine. Nach 15 jahren nespresso, haben wir uns für eine gastroback siebträger 42612 s espressomaschine entscheiden. Das gerät sieht klasse aus und ist durchaus funktional gebaut. Die bedienung ist recht einfach. Nach mehrfachen versuchen, kriegt man das verhältnis von mahlgrad zu mahlmenge und tempern ganz gut hin. Wir benutzen den präzisionsabstreifer “razor” auch nicht, ist uns einfach ein schritt zu viel. Natürlich fällt beim mahlen der bohnen manchmal etwas kaffeepulver daneben, ist aber kein problem. Einfach mit dem lappen schnell weg wischen. Die heißwasserfunktion ist auch sehr praktisch. Einen espresso zu einem lungo verlängern, oder wasser für einen tee zubereiten. Das gleiche gilt für den milchschäumer. Mit etwas Übung gelingt auch hier der perfekte schaum. Wir sind mit der maschine richtig glücklich.

Cappuccino wie er sein soll. Nach endlosen wochen der recherche habe ich mich für die gastroback 42612 s entschieden. Für mich war wichtig das ich einen guten espresso für meinen cappuccino herausbekomme. Am anfang ist ein bisschen ausprobieren bezüglich des mahl-grades gefragt. Es ist sehr wichtig frische espresso bohnen zu kaufen, industrieware scheidet hier direkt aus da diese wochen wenn nicht monate schon in der verpackung ist. Mit industrieware bekommt selbst die beste maschine keine gute crema hin. Nach dem der richtige mahl-grad eingestellt war konnte es losgehen mit dem espresso. Es ist wichtig das der kaffee nicht zu fest und nicht zu schwach angedrückt wird und es muss oben noch platz sein, der tamper muss gerade so mit der silberen kante verschwinden. Dann wird er eingedreht und der druck steigt in den optimalen bereich. Ich habe die maschine so programmiert das sie mir bei 12-14 g espresso 60 ml espresso liefert.

2 jahren diese maschine (vorgängermodell) und bin damit sehr zufrieden. Bis heute läuft sie einwandfrei. Mein sohn hatte sie auch, probleme mit pumpe nach ca. . Das geld war schneller da als die maschine bei amazon. . Jetzt gibt’s wieder die selbe, nur neuestes model.

Ich habe die maschine in sauter gekauft, aber möchte hier sie gerne empfehlen. Man bekommt in einem paket alles, was man von einer espressomaschine braucht (respekt). Diese maschine macht tolle espressos und es schmeckt immer wieder besser. Wichtig sind doch auch die qualitätsbohnen, da wir am anfang mit billigen bohnen versucht haben und den richtigen druck nicht erreicht. Wir benutzen jetzt die dinzler bohnen und sie sind fantastisch und passen wunderbar mit der maschine.

Besten Gastroback 42612 S Design Espresso Advanced Pro GS Einkaufsführer

BEEM Germany Espresso Perfect Ultimate 20 bar – Das wird ein “kleiner” Kaffee

Erfüllt unsere erwartungen mit kleinen einschränkungen. Ich habe die maschine zu weihnachten als geschenk gekauft. Sie funktioniert sehr gut und der kaffee schmeckt lecker. Der milchschäumer macht super schaum und ist einfach zu reinigen. Die drei verschiedenen siebträger decken für uns alles ab. Der wassertank hat auch eine mehr als außreichende größe. Die auffangschale ist vielleicht ein wenig klein. Man muss daran denken, diese zu leeren, solange die maschine aus ist. Sonst fließt beim heizvorgang wasser aus, was sonst in der schale landet. Leider fängt die schale nicht immer alles wasser auf, so dass etwas neben der schale landet.

Simple, beautiful and it works. We’ve had our beem espresso machine for over a year now and we are thoroughly satisfied with it. I bought the machine because it does the simple, necessary job well. No extra buttons for different drinks, it’s either coffee or steamed milk. It heats up and is ready to go within 20 seconds or so, the coffee holder is well designed so you are not fiddling about trying to get the thing on or off and it even sounds like an old fashioned coffee machine. Beautifulso, yes, i would highly recommend this if you are looking for something simple and uncomplicated that does its job well. I love the fact that the used coffee ends up in your compost and not in a pile of dodgy aluminium capsules you wonder where they will end up.

Solide maschine, die kaffeelaune macht. Bei der espressomaschine perfect ultimate von beem handelt es sich um eine simple siebträgermaschine mit doppelauslauf und schwenkbarer metalldampfdüse ohne mahlwerk und installierte programme. Sie kann mit kaffee/espressopulver, kaffeepads und e. Drei verschiedene edelstahlsiebe für 1 bzw. 2 tassen pulverkaffee und für kaffeepads werden mitgeliefert, ebenso ein dosierlöffel, der gleichzeitig als tamper (kaffeestopfer) dient. Die maschine wirkt kompakt und stabil. Ihr Äußeres glänzt rundherum elegant in chrom-silber, was jedoch den nachteil hat, daß man wirklich jeden fingerabdruck und jedes staubkörnchen sieht. Dahingegen zeigen sich bis jetzt auf der edelstahlauflage der tropfschale erfreulicherweise noch keine kratzer. Die bedienung gestaltet sich als absolut unkompliziert. Es gibt insgesamt nur drei einstellmöglichkeiten – an/aus, brühen, dampf -, so daß wahrscheinlich nichts schief gehen kann. Der wassertank (fassungsvermögen ca. 1,25 l) kann problemlos entnommen werden. Hier sind die Spezifikationen für die BEEM Germany Espresso Perfect Ultimate 20 bar:

  • Zubereitung einfacher und doppelter Espressos,Cappuccinos, Latte Macchiatos und heißer Milch bzw. Milchschaum für Kakao, sowie Kaffee Lungo
  • Hochwertige 20 bar Pumpe vom weltweiten Marktführer in Italien für ein noch intensiveres Aroma
  • Energiesparende Abschaltautomatik nach 30 Minuten Nichtbenutzung
  • Abnehmbarer Wassertank (ca. 1.25 l) und abnehmbare Tropfschale mit Edelstahlauflage
  • Verwendbar mit Kaffee-/ Espressopulver, Kaffee-/ Espressopads und E.S.E.-Pads

Zufriedenheit mit der beem espresso perfect ulltimate 20bar. Wir hatten noch nie eine bessere siebträgermaschine, zumal sie schneller besseren+heisseren kaffee zubereitet als jede mir bekanntekaffeemaschine. Außerdem billde ich mir ein, daß man jedes einzelne bar mehr druck förmlich schmecken kann. In jedem fall ein absoluter glückskauf, zumal sie auch noch überaus günstig war und sehr schnell+bestens verpackt unsere adresseerreichte. Danke herr beem und ebenso sollte man das “made in germany” auch bedenken.

Eine espressomaschine die ihr geld wert ist. . Eine espressomaschine der einfachen ausstattung. Sie produziert einen tollen creme, ob es an den 20 bar liegt kann ich nichtbeurteilen. Sogar mit pads liefert sie sehr gute ergebnisse. Ein kleines minus – bei bestimmten pads ist die maschine etwas laut,und bei der abdeckung für den wassertank hat man gespart. Hier hätte die abdeckung nicht aus kunststoff sein müssen.

Kommentare von Käufern :

  • Klein, kompakt, ohne Schnick Schnack = PERFEKT
  • Oberes Einsteigersortiment, mit kleinen Stärken und großen Schwächen
  • Solide Siebträgermaschine mit viefältigen Möglichkeiten
  • Die ultimative Perfektion?
  • Decent coffee, but not durable.
  • Super Einsteiger Modell Siebträgermaschine

Produkt (kaffee) sehr gut – verarbeitung lässt zu wünschen übrig. Im betrieb macht die beem einen sehr guten eindruck bzgl. Der qualität der kaffeeprodukte. Cappucino und espresso schmecken sehr gut. Der milchschäumer funktioniert hervorragend, die crema des kaffees läßt keine wünsche offen. Da auch der betrieb mit pads möglich ist, ist die maschine auch sehr variabel. Der wassertank ist ausreichend, das einfüllen des kaffeepulvers funktioniert einwandfrei. Leider erzeugt die maschine beim zubereiten aber so starke schwingungen bei gleichzeitigem sehr geringem eigengewicht, dass man die glastasse im auge behalten muss, da diese ungünstigenfalls in bewegung gerät. Allerdings kann man die maschine sowieso nicht unbeaufsichtigt lassen, da es keine endabschaltung gibt, es läßt sich also keine vordefinierte wassermenge einprogrammieren. Die milchdüse ist leicht abzunehmen und damit auch einfach zu reinigen. Besten BEEM Germany Espresso Perfect Ultimate 20 bar, Espresso-Siebträgermaschine mit italienischer 20 bar Profi-Pumpe und integriertem Milchaufschäumer, Chrom

Gute und günstige alternative zu einem vollautomaten. Diese schöne espresso-maschine gefällt mir sehr gut- auch wenn eine echte edelstahloptik schöner gewesen wäre. Für alle die nicht so viel lesen möchten, fasse ich die von mir gefundenen vor- und nachteile dieses produktes nachfolgend kurz zusammen:+ einfache bedienung+ hat die gleichen technischen daten wie die i-joy cafe’ ultimate (20 bar druck; innen edelstahlboiler und edelstahlrohre)+ 1,25 l wassertank ist ausreichend für einen 2 personen haushalt+ heizt nach dem anschalten sehr schnell auf+ guter milchschaum+ abschaltautomatik nach 30 minuten spart strom+ kann notfalls auch mit e. E-pads betrieben werden- stellt sich nicht automatisch ab (Überlaufgefahr); man muß beim espresso machen also dabei stehen bleiben- die “chromoptik” wirkt etwas billig, es ist teilweise nur plastik und das sieht man auchfazit::die maschine überzeugt durch geschmack und gutem espresso/kaffee. Die optik hätte etwas besser ausfallen können (echtes edelstahl) – ansonsten ist der geschmack und die handhabung überzeugend.

Das wird ein “kleiner” kaffee. Nicht mit pads in normalgrösse. Egal mit welcher einstellung-ein vernünftiger espresso ist mir nicht gelungen. Ich hab meine alte gaggia wieder repariert.

Eigentlich 3 1/2 sterne, da das endprodukt wirklich richtig gut schmeckt, wenn man mit system brüht. Wobei von brühen nicht die rede sein kann, da die kaffeetemperatur geschätzt, maximal 60℃ beträgt. Wenn ich ein reiner espressotrinker wäre, dann würde ich nicht glücklich werden. Deswegen wird auch in der anleitung angemerkt, die tassen mit heißem wasser aufzuwärmen. Muss auch, denn wer wartet, dass die wärmeplatte die tasse erhitzt, wird nie einen kaffee trinken. Der wärmer ist für mich überflüssig und zerkratzt auch extrem schnell. Auch die verarbeitung der maschine ist nicht wirklich hochwertig, aber in der preisklasse nicht ungewöhnlich. Der milchschäumer ist übrigens perfekt. Einige schreiben, es sei mittelmaß, aber es liegt nicht an der maschine, sondern an der milchsorte, welche aus dem kühlschrank kommen muss.

Der werbetext weist die beem „perfect ultimate“ als „idealen begleiter für kaffeegourmets“ aus. Ich zähle mich zu den ebenfalls erwähnten „genießern“ und für mich war das der grund mir die beem zu ordern. Ich habe bereits eine delonghi 330 die ebenfalls in der einsteigerklasse spielt und war gespannt was die beem so aus dem siebträger zaubert. Die bezeichnung „perfect ultimate“ lässt jedoch die erwartungen steigen. Der erste eindruck ist nicht schlecht. Das verleiht der beem eine solide und edle ausstrahlung. Ansonsten sieht die beem aus wie einsteigergeräte eben aussehen.

Die maschine ist hervorragend. Der beschenkte hat sich gefreut und ich mich gleich mit, da ich diese auch ab und an nutzen werde. Leider ist die optik sehr glänzend. Die handhabung ist selbsterklärend und der schaum bekommt eine schöne konsistenz. Das dampfwasser muss spätestens beim 6ten kaffee abgegossen werden. In allem ein sehr schönes gerät.

Solide siebträgermaschine mit viefältigen möglichkeiten. Ich verwende seit einiger zeit im büro eine beem germany i-joy café espresso-siebträgermaschine mit 15 bar und integriertem automatischen milchaufschäumer. Mit der ich sehr zufrieden bin. Beem als hausmarke von amazon ist zwar keine der renommierten hersteller, kann es aber an qualität durchaus mit diesen aufnehmen. Oohne ein technikexperte zu sein, vermute ich sogar, das kernkomponentenwie z. Der boiler in den maschinen ohnehin identisch sind. Auch diese beem espresso perfect ultimate ist sehr solide gebaut und liefert exzellenten kaffee. Der korpus ist zwar zu großen teilen aus plastik, aber einige besonders beanspruchte teile wie der siebträger oder die abtropfgitter sind metall. Die maschine ist sehr kompakt gebaut, passt also auch in die kleine küche.

Gute einsteigermaschine mit siebträger. Ein guter espresso braucht eine siebträger maschine. Mit professionellen geräten kann druck, wassermenge und temperatur eingestellt und damit die qualität des espressos wesentlich beeinflusst werden, die bedienmöglichkeiten dieser einsteigermaschine von beem sind aber deutlich reduziert, was durchaus auch vorteile haben kann. Die pumpe des espresso perfect ultimate bringt es immerhin zu einem druck von 20 bar und ermöglicht damit das klassische sortiment vom einfachen und doppelten espresso bis zum cappuccino, latte macchiato und kaffee lungo (verlängerter espresso). Für den siebträger gibt es drei edelstahlsiebe für eine bzw. Zwei tassen espresso und für pads. Der abnehmbare wassertank (1,25 liter) wird gefüllt, der siebträger eingesetzt und recht leichtgängig verriegelt. Dann den betriebsschalter auf kaffee stellen und wenig später ist man perfekt bedient. Zusätzlich kann die dampfdüse zum milchschäumen genutzt werden. Mehr ist nicht drin, reicht aber für den alltagsgebrauch völlig aus. Für die ermäßigten 150 euro erhält man eine ordentlich verarbeitete und auch optisch ansehnliche maschine, die sich einfach reinigen lässt.

Beem espresso perfect ultimate 20 bar: espressomaschine produziert gut schmeckende und heiße getränke. . Die espressomaschine (edition eckart witzigmann) ist in einem ansprechenden und stabilen karton verpackt. Bereits beim auspacken der schwarz-/silberfarbigen espressomaschine ist man über die hochwertige aufmachung und das gute aussehen überrascht. Die hochglänzenden silberflächen sind jedoch recht empfindlich gegen fingerabdrücke. Nachdem vor dem ersten gebrauch der halbe inhalt des wassertanks zur reinigung der maschine durchgelaufen ist, wird er mit der gewünschten wassermenge bis max. Zur markierung neu befüllt und dann kann es losgehen. Auswahl der siebeinsatzgröße für das gewünschte getränk, befüllen des siebeinsatzes im siebträger mit kaffeepads vom typ senseo zur zubereitung von kaffee lungo/espresso, pads vom typ e. (easy serving espresso – bezugsquellen im internet) zur zubereitung von espresso oder mit kaffeepulver für kaffee lungo/espresso.

Beem war mir bisher nicht als besonders hochwertige marke bekannt. Diese espressomaschine hat jedoch einige vorzüge, die überzeugen, aber wo licht ist, ist oft auch schatten und da gibt es doch ein paar dinge, die mich stören. Lieferung und erster eindruck:die maschine kommt sicher verpackt in zwei umkartons. Ob dieses hohe müllaufkommen sein muss, sei mal dahingestellt. Transportschäden entstehen schon mal keine. Ausgepackt sieht sie in chrom-silber/ (aus edelstahl sind nur die ablagen für die tassen) recht schick aus und passt mit den kompakten maßen von ca. 35x35x25 cm auch gut in kleine küchen. Alle teile wirken gut verarbeitet, der siebträger liegt schwer in der hand. Die chrombeschichtung ist unempfindlich, man sieht keine fingerabdrücke.

Beem perfect ultimate 20 bar – leider zurück. Nach 3 tagen im gebrauch zurück. Pumpe wurde plötzlich schrecklich laut – viel wasserverlust im auffangbehälter. Sie ist sehr einfach zu bedienen. Nach gebrauch kann man sie direkt am “einknopf” auch ausmachen (empfehlung an andere: bedienungsanleitung lesen). Der espresso/kaffeegeschmack und die crema ist echt super. Wie andere auch beschreiben, klappert unten das gitter – was wir nicht so schlimm fanden. Wir wollen kein umtausch – vielleicht hatten wir nur pech – vielleicht sind doch die 20 bar zu viel für die maschine.

Oberes einsteigersortiment, mit kleinen stärken und großen schwächen. Vorwortes ist immer schwer, eine maschine wie die beem fair zu behandeln. Einerseits ist jedem klar, dass eine solche maschine natürlich nicht mit einer hochpreisigen maschine mithalten kann. Trotzdem erheben die hersteller regelmäßig den anspruch exzellenten espresso zu machen. Diese maschine richtet sich dabei aber vorwiegend an einsteiger und darf wohl getroßt dem einsteigersortiment, vielleicht dem gehobenem einsteigersortiment zugerechnet werden. Ethausiasten und perfektionisten werden mit einer solchen maschine auf keinen fall glücklich, aber das weiß jene gruppe, die aus der kaffeeherstellung kunst zu machen pflegt, auch ohne diesen hinweis. Das wichtigste: der espressoein beliebter spruch unter barristi lautet: die bohne macht den kaffee und das stimmt auch. Und gerade beim espresso spielt die qualität der mühle mit.

Günstige espressomaschine für einsteiger. Alles an dieser espressomaschine ist einfach und zweckmäßig. Wer keine lust mehr hat, den aufgebrühten kaffee aus der warmhaltekanne zu trinken, aber auch keinen vollautomaten oder eine teure espressomaschine kaufen will, der findet hier italienische espresso-atmosphäre für einsteiger zu einem verträglichen preis. Optisch ist das maschinchen ein schmuckstück, und der espresso oder lungho, den es liefert, kann sich mit dem ergebnis teurerer maschinen messen. Ich habe gute vergleichsmöglichkeiten und muss sagen, dass der espresso aus dieser maschine wirklich gut schmeckt. Der milchschaum gelingt sehr gut, und die crema ist fabelhaft, was wahrscheinlich zum teil an dem hohen pumpendruck von 20 bar liegt, aber auch an den speziellen cremasieben, die zur ausstattung gehören. (cremasiebe haben einen doppelten boden, sie bauen im inneren noch zusätzlich druck auf. Allerdings kann man sie nicht öffnen und innen reinigen. )eine besonderheit ist, dass mit dieser maschine auch e. -pads und sogar normale kaffeepads verarbeitet werden können. Am liebsten verwende ich aber frisch gemahlene bohnen, und glücklicherweise habe ich auch die dazu nötige kaffeemühle zu hause. Zur funktion:alle nötigen funktionen sind vorhanden, allerdings in der einfachsten form und ohne jeden luxus. So gibt es kein magnetventil am brühkopf, welches das nachtropfen verhindert und ein rückspülen mit kaffeefett-löser erlaubt.

Super einsteiger modell siebträgermaschine. Vorab: diese maschine erfüllt meine erwartungen. Ganz klar, dass ein günstiges gerät nicht die verarbeitung aufweist, wie ein hochpreisiges (gehäuse ist kunststoff), jedoch arbeitet die 20 bar druck-maschine für meinen geschmack zufriedenstellend. Ich kenne professionelle gastro-maschinen, und da kommt die beem sicherlich nicht ran. Wir wollten weg vom nespresso-müll und hin zum “echte”-kaffee-genuss. Unsere wahl war dieses gerät, da wir uns bei dem preis nicht viel vergeben, sollten wir uns nicht mit dem aufwand zurechtfinden (wir hatten allerdings noch gutscheine und rabatte eingelöst 🙂 ). Und aufwändig ist es, eine siebträger maschine zu bedienen. Es braucht zeit und einige versuche, damit der siebträger richtig gefüllt und gepresst wird. Die ersten tassen waren eine katastrophe (restwasser im siebträger, zu wenig geschmack. ) aber nach einigem ausprobieren und recherchieren hatten wir unsere fehler bereinigt.

Für die kleine küche ist dieser espressoautomat ideal (oder für die große küche, die auf eine normale kaffeemaschine nicht verzichten möchte). Der kaffee schmeckt – aber nicht immer gleich, denn neben espresso (und doppeltem espresso) kann man noch einen latte macchiato oder einen cappuccino herstellen oder einfach milchschaum für den kakao vom kind. Er macht einen hochwertigen eindruck, sieht gut aus mit all dem edelstahl und hat auch ein ordentliches gewicht. Es ist kein vollautomat, sondern hier ist alles manuell einzustellen. Aber das hat durchaus was für sich. Der wasserbehälter ist ziemlich groß und z. Deutlich größer als in getesteten vollautomaten. Es passen 1350 ml bis “max” rein.

Beems espresso – siebträgermaschine ist eine gelungene alternative zum vollautomaten. Mit ihrer schmalen form und der bestechenden edelstahloptik ist sie ein highlight für kleine küchen. Gehäuse und siebträger sind stabil und scheinen gut verarbeitet zu sein. Äußerlich ist die kleine auf jeden fall gelungen. Man hat die möglichkeiten folgende getränke zuzubereiten: einfacher und doppelter espressos, cappuccino, latte macchiato, espresso einfach, doppelt und macchiato, heiße milch und milchschaum. Benutzt werden können wahlweise gemahlener kaffee/ espresso oder pads. Die bedienung ist einfach und ergreifend. Pulver in den siebträger, siebträger rein, wasser dazu, ab geht’s. Eine 20 bar pumpe sorgt für einen guten schaum auf dem espresso und sahnigen milchschaum.

Empfehlenswerte espressomaschine. Die espresso maschinen ist ihr geld wirklich wert und macht eine super espresso, ich kann sie nur weiter empfehlen. Das ich ihr keine 5 sterne gebe, liegt einzig und allein daran das sie keine direkten ausschalter hat, sie sich erst nach 30 minuten selbst abstellt. Heißt, sie verbraucht 30 minuten strom bevor sie sich selbst abstellt, das finde ich nicht grad verbraucher freundlichlösung, über eine steckdosenleiste mit direktem ausschalter anschließen.

Ehrlich gesagt ist das meine zweite siebträgermaschine, das heißt, ich habe noch wenig erfahrungen damit und kann dementsprechend keine vergleiche anstellen, ob model x von firma y besser als beems maschine ist oder nicht. Gut gefällt mir:- tja, was ist wohl bei einer espressomaschine das wichtigste?. Sie produziert leckeren espresso mit einer grandiosen crema, super- was für ein schönes schätzchen. ♥ ich finde die maschine gut verarbeitet und sie macht zuhause einiges her, sprich, ich finde sie sieht sehr wertig aus. Da sie von ihrer statur eher zierlich ist sollte sie überall ihr plätzchen finden. ^^- sicherlich muss man sich in siebträgermaschinen ein wenig reinarbeiten, aber ich finde, beems kind macht es einen nicht unnötig schwer zumal auch die anleitung nicht unerheblich dazu beiträgt, das man schon bald firm in der zubereitung seiner espressi wird. – schnelle betriebsbereitschaft- imho gutes bis sehr gutes preis/leistungsverhältnisnicht so gut gefällt mir:(sorry, konnte noch keine stichhaltigen negativpunkte ausmachen)resümee: ich bin begeistert. Die maschine gefällt mir sehr gut: sehr edles design & macht sehr leckeren espresso, was will man mehr?.

DeLonghi EC 680 : Design, Verarbeitung und Espresso-Qualität für den Preis überragend!

Also das ist italienisches design. Meiner erfahrung nach, auch mit delonghi, werden die kaffees besser, wenn der siebträger länger in gebrauch ist (vieleicht wenn das sieb etwas zu setzt). Die perfekte crema vermisse ich noch. Vieleicht aber zu schnell und zu wenig. Die frage ist, wenn nicht die .Was dann ?aber im detail steckt der teufel.

Absolute top-maschine zu fairen preis in wertiger verarbeitung.  hallo,ich habe lange, lange, laaaange nach einer maschine gesucht die mir zusagt. Ich war ständig hin-und hergerissen (mein kollege konnte das wort “siebträger” nicht mehr hören). Zunächst hatte ich die “beem i-joy”. Hab sie aber wieder zurückgeschickt. Ich habe alles versucht, aber leider habe ich keinen “wirklich” zufriedenstellenden espresso hinbekommen. Ausserdem lockerte sich nach kurzer zeit der handgriff des siebträgers. In der summe war ich halt nicht voll überzeugt. Aber auf anraten eines amazon-kunden habe ich die delonghi ec 680 gekauft, und was soll ich sagen. Ob die jetzt doppelwandige siebträger hat und eine “fake”-crema erzeugt, ist mir sowas von egal, das ergebnis in der tasse stimmt. Alles andere sind in meinen augen probleme die sich “aufgrund” unserer übersättigten zivilisation heraus ergeben. Ich möchte keine philosophie aus dem espresso-zubereiten machen. Und auf dauer wollte ich auch die umwelt schonen (eine kapsel-maschine hatte ich auch, aber der ganze müll hat mich im hintergrund genervt). Mein fazit: die kleine delonghi ist alltagstauglich, kompakt, wertig verarbeitet, leicht zu befüllen, schnell einsatzbereit und einfach zu bedienen. Manche sprechen von einer nicht so eingängigen bedienung. Einfach die anleitung “einmal” richtig lesen.

DeLonghi EC 680.M Dedica Espressomaschine (1450 Watt, 1 Liter, 15 bar) silber

  • einfache Zubereitung ihres Lieblingskaffee’s
  • schnelle Reinigung und einfache Instandhaltung
  • zeitloses Design

So darf espresso schmecken. . Ab jetzt jetzt gibt es kaum noch espresso der woanders besser ist. Eine crema die sich nicht “unterkriegen” lässt. Wenn der siebträger zu schwer an die maschine andockt ist zuviel kaffee im sieb. . Für zwei tassen cappucino nehme ich 150 ml 3,5% tige normale milch. Mit etwas geduld wird sehr viel fester milchschaum daraus (das häufchen zucker hat es schwer sich durchzukämpfen)die maschine selber macht einen wertigen eindruck und ist erstaunlich leise. (und doch werden die noch schlafenden familienmitglieder geweckt. Ich muss ja das sieb ausklopfen).

DeLonghi EC 680.M Dedica Espressomaschine (1450 Watt, 1 Liter, 15 bar) silber : Die delonghi ec 680 m bietet eine sehr gute leistung für’s geld. Nachdem die pumpe meiner saeco-siebträger (aroma) nach deutlich über 10 jahren den geist aufgegeben hatte, wollte ich mal etwas neues in meiner küche sehen. Ausführliche recherchen brachten mich zur eleganten und kompakten delonghi dedica in hochwerigem edelstahl-finish, und meine erwartungen wurden nicht enttäuscht, im gegenteildie delonghi dedica vereint die vorzüge eines siebträgers mit jenen eines automaten, so lässt sich z. Die wassertemperatur und die kaffemenge voreinstellen: ein knopfdruck genügt. Ich bin kein barista und möchte einfach und rasch guten kaffe oder espresso zubereiten. Und die maschine soll in der lage sein, auch normales kaffepulver zu verarbeiten und selbst damit eine crema zu erzeugen. Ergebnis: das ziel wurde durch die delonghi absolut erreicht. Sie erzeugt eine crema mit normalem kaffeepulver und mit frisch gemahlenem kaffee steht die feste und dicke crema sogar der von professionnen geräten erreichten qualität in nichts nach.Auch der milchschaum gelingt hervorragendein test im net zeigt, was die maschine zu leisten vermag.

1) es ist ein 51er tamper erforderlich. 2) das 1er-crema-sieb (30 ml) ist für sieben gramm zu groß geraten. Je nach röstung und mahlgrad; die bohnen müssen auf das sieb abgestimmt werden. 3) das 2er-cremasieb (40 ml) ist für 16 gramm zu klein geratenje nach röstung und mahlgrad; die bohnen müssen auf das sieb abgestimmt werden. Aus 2) und 3) ergibt sich:es werden unterschiedlichen bohnen benötigt, da mahlgrad und tampern diesen widerspruch nur bedingt auflösen können. ->channeling und / oder zu frühe blondphase4) der ese-sieb mit ese pads funktioniert, jedoch ist die extraktionszeit mit 10 sekunden viel zu kurz. Die maschine (ese-sieb) ist, meiner meinung nach, für ese-pads nicht geeignet. 5) im 1er sieb können senseo-softpads reingestopft (tamper) werden. Dicht und geschmacklich mit der senseo-kaffeemaschine vergleichbar.

Auch nach 4 monaten: super . Positiv:———-3 heißwassertemperaturen: wir haben es mit (ansonsten identisch hergestelltem) macchiato probiert – der unterschied ist klein, aber bemerkbar (heiß=stärker, kalt=milder). Schaum: ist echt gut – wahrscheinlich auch, weil vorher die wassertemperatur erhöht wird. Heißwasser: gibts auch (aus der düse) für tee, oder einen “verdünnten” kaffee. Lautstärke: im vergleich mit dem vorgänger sehr leise. Leicht einzustellende wassermenge (für 1 oder 2 tassen). Stromsparen: auf wunsch schaltet sich die maschine nach 9 minuten von selbst aus. Sieb im siebträger: ist festgeklemmt – fällt beim säubern nicht raus, was ich sehr praktisch finde. Negativ:———–tamper: ja, der ist aus sehr dünnem kunststoff, war froh, dass ich noch einen anderen hatte.

Genau wie gewünscht – so soll es sein. Nachdem ich einige zeit mit dem lesen von rezensionen verbracht habe und mehr und mehr zweifel bekam, ob ich je die richtige espressomaschine finden würde, habe ich meinen persönlichen favoriten – die delonghi ec680m dedica bestellt. Obwohl von amazon versandt, war die lieferung nicht so schnell wie in früheren tagen üblich – habe schon seit mehreren bestellungen bei amazon den verdacht, dass hier bewusst lieferungen hinausgezögert werden, um kunden für “prime” zu werben. Aber das hat nichts mit der maschine zu tun. Sie kam gut verpackt und vollständig an. Vom design her sieht sie prima aus und spricht optisch an, vor allem wirkt sie hochwertig. Die bedienung ist im alltagsbetrieb recht simpel, die grundeinstellungen (programmierung wasserhärte, kaffeetemperatur etc. ) gehen aber mit der anleitung leicht von der hand. Ich wollte aus dem kaffeekochen nie eine wissenschaft und erst recht kein religiöses ritual machen. Es sollte ein wohlschmeckender espresso dabei herauskommen.

Kompakt-günstig-gute crema. Was muss eine gute espressomaschine können?guten espresso herstellen, miit guter crema. Habe mich nach über 15 jahrenerstmals gegen gaggia classic coffee entschieden und dieses kleine teil von de longhi gekauft. Die neue ist besser: endlich mal ne crema wie beim italiener, keine vorglühzeit. Kannte ich so vo meiner gaggia nichtdie materialien könnten hochwertiger sein (viel kunststoff), der schallthebel für die heißwasserdüse ist gewöhnungsbedürftig. Die maschine ist leise, jedenfalls nicht störend. Und ganz ehrlich- ein überzeugter siebträgerfan will doch, dass es raucht und zischt-der kaffee will erarbeitet werden. Ansonsten würde man einen vollautomaten kaufenfür den preis eine solide maschine- mal sehen wie lange sie hält.

Sehr guter kaffee schnell gemacht – 1x jedoch undichtes produkt. Ich habe die maschine zuerst skeptisch für mich gekauft, da ich eigentlich ein bialetti fan bin. Aber um ehrlich zu sein, nach kurzer zeit habe ich nur noch kaffee aus dieser maschine genossen. Schnell gemacht, zuverlässig, gut.Dafür gab’s eigentlich 5 sterne. Nun die einschränkung: ich habe eine gleiche maschine nochmal gekauft für eins von den kindern. Schon beim ersten mal lief wasser am boden der maschine aus (nicht aus dem wasserbehälter). Da die elektrik sich zum teil im boden befindet, bin ich schon erstaunt, dass dann nicht gleich die sicherung ging. Deshalb erstmal zurückgeschickt zur reparatur.

Elegante hochwertige maschine mit nur kleiner (akzeptabler) schwaeche:-). Sehr schicke und qualitativ wertig wirkende maschine (edelstahlausfuehrung). Pro:sehr guter qualitaetseindruckeinfache bedienungbetrieb relativ leisereinigung (bei einem espresso) relativ geringmit dem richtigen siebtraeger (2+1 zur auswahl) und dem richtigen espresso kaffee (bei mir di zler espresso il gusto) akzeptables ergebnis :-)auch fuer kaffee-pads geeignetcontra:kaffee-puks relativ nass (unnötige sauerei beim entleeren) =>bei mehreren espresso (falls besuch) erhoehter reinigungsaufwand wg. Dies liegt wohl am siebtraeger selbst, da doppelter boden. Letzterer hat nur einen winzigen durchlass. Vermutlich um die durchflussgeschwindigkeit zu bremsen. Fazit:preis-leistung (149,-) bei der edelstahlausfuehrung sehr gut = waere demnach 5 sterne. Naessender puks und den daraus resultierenden hoeheren reinigungsaufwand.

Tolle maschine und guter kaffee bei leichter anpassung. Hallo, habe die delonghi nun seit ein paar wochen und bin sehr zufrieden. Vor dem kauf war ich mir lediglich unsicher, ob die doppelwandigen aromasiebe für mich in ordnung gehen. Da mich das angebot und die sehr positiven bewertungen auf amazon jedoch insgesamt überzeugten, habe ich sie maschine gekauft. Die ersten ergebnisse in verbindung mit der mühle graef cm 800/802 waren bereits gut. Wichtigste punkte hierbei:+ kaffee sehr fein mahlen (verwende die feinste einstellung an der mühle)+ fest andrücken (geht auch schon ganz ok mit dem plastiktamper)+ sieb nicht bin ganz oben füllen, da sonst schwer einsetzbar (siebträger in maschine) & nur tropfen herauskommen (druck maschine vs. Pulver)doch bereits nach kurzer zeit wollte ich etwas mehr experimentieren und laß die bewertung eines nutzers, der die aromasiebe kritisierte. Er kam auf die idee diese aufzubohren – gesagt getan: anbei srhz ihr mein ergebnis ( habe nur das einzelsieb aufgebohrt mit hilfe eines akkubohrers und einem metallbohrer 5mm; dabei unbedingt vorsichtig vorgehen, anschließend mit schleifpapier entschärfen und sieb häufig reinigen, wegen möglicher metallüberreste – sieb in siebträger einsetzten und mehrere espressi durchlaufen lassen (ohne kaffee))ergebnis:+ geschmack nochmals besser (es schmeckt noch stärker und der geschmack bleibt noch lange im mund enthalten, so 15-30 min)+ sieb trocknet besser ( da es nun einen abfluss hat – denn durch das mini loch des originals trocknet garnichts)+ kaffee fließt schöner (erst sehr dunkel und dickflüssig, später schneller und hellbrauner)anbei habe ich viele bilder angehängt, welche die zubereitung eines espresso mit verändertem sieb zeigen. Falls diese rezension hilfreich war, wäre ich um eine positive bewertung dankbar. Bei fragen gerne einen kommentar hinterlassenp.

Ich wollte von nespresso weg, hin zu einer gleichwertigen alternative. Mit dieser maschine und dem e. E system habe ich die alternative endlich gefunden. Habe zwei von diesen maschinen seit ein paar wochen im einsatz und bin begeistert. * bei benutzung der richtigen pads (ich habe hornig lungo) zuverlässig gleich guter geschmack bei jeder tasse* vorbrühsystem – es wird der pad im ersten schritt kurz befeuchtet und der kaffee quillt auf. * man kann 2 wassermengen programmieren, wassertemperatur und härte einstellen. * aufheizzeit ist sehr kurz* pumpe ist angenehm leise, nichts rappelt oder scheppert* siebträger ist hochwertig und lässt sich relativ leicht eindrehen (zum unterschied zur ec220 oder ec330)* wassertank ist groß, leicht einzusetzen* maschine schlank und formschön. Kann mit nespresso meiner meinung mithalten- die abtropftasse lässt sich schlecht auswischen, da der rote füllindikator ungünstig angebracht ist.

Wir haben zwei davon, eine im büro, eine zu hause. Die optik ist super, sie nimmt wenig platz weg. Mit den richtigen ese-pads im büro, ist das eine geniale sache (z. Mit pulver ist der espresso natürlich auch top, aber man muss schon eine weile suchen und probieren, bis der mahlgrad passt und die sorte zu einem passt. Einsteigern empfehle ich illy: bohnen zum mahlen, pulver oder ese-pads.

Hätte eigentlich 5 sterne verdient – undokumentierter standby-modus. . Wäre da nicht die nicht ganz so gute qualitätkontrolle. Bei meiner ersten maschine befand sich an ganz prominenter stelle ein verarbeitungsfehler (verchromung hat gefehlt). Das hätte beim hersteller bei einer entsprechenden kontrolle eigentlich auffallen müssen. Ansonsten gibts bei der maschine nicht viel auszusetzen. Überholungsbedürftig ist hingegen die bedienungsanleitung. Die verliert kein wort über die standby-funktion der maschine. Nach einiger zeit geht die beleuchtung der knöpfe aus. Dann geht man davon aus, dass sich die maschine abgeschaltet hat, und versucht sie über den on-off-taster / schalter (das ist nicht genau spürbar, was es denn nun ist) wieder einzuschalten.

Kritik- oder problempunkte aus den amazon rezensionen. Bei den zahlreichen und ausführlichen rezensionen möchte ich nur auf die vorgetragenen kritik- oder problempunkte eingehen. Problematik mit dem ein- / ausschalter:die espressomaschine lässt sich über die drei oberen wahlschalter einschalten, daher ist es für mich völlig unerheblich, ob der “eigentliche” schalter dazu an einer ungünstigen position ist. Lange abkühlzeit nach milchschaumzubereitung:dazu die bedienungsanleitung lesen. Die maschine kann sehr schnell wieder in betrieb genommen werden, wenn man etwas heißes wasser über den schalter der für das wasser bzw. Den dampf zuständig ist, ablässt. Dauert nur ein paar sekunden und verhindert, dass die heiße brühgruppe den kaffee “verbrennt”. Fake-crema oder sieb modifizieren:ich habe jetzt beides getestet. Zuerst das sieb gelassen wie es ausgeliefert wird. Ich habe guten espresso bekommen mit einer guten crema.

Siebe ausbohren für viel besseren kaffee. Mit dieser maschine kann man sehr guten — nicht überragenden aber sehr guten — kaffee machen, wenn man 2 kleine modifikationen macht und ein paar sachen beherzigt. Im auslieferungszustand funktioniert sie auch ganz gut, und wenn man guten kaffee verwendet, wird man zufrieden sein. Es geht aber besser, und die besserung ist einfach. Vorteile / pluspunkte:* sehr kompakt und schmal, ideal für kleine küchen* leicht zu bedienen, arbeitet mit ese-pads und gemahlenem kaffee* Überragend schnell betriebsbereit — 40 sekunden, das geht mit keiner “vollwertigen” siebträgermaschine* wassermenge und temperatur einstellbar* guter dampf, der auch sehr schnell betriebsbereit istprobleme / enschränkungen und ihre lösungen:- dampfdüsen-aufsatz macht “idiotensicher” aber nur sehr schlechten milchschaum — einfach mit luftblasen aufgepusteter milch. Man kann aber sehr leicht einen richtig dichten schaum wie beim italiener hinbekommen, indem man den aufsatz entfernet (vierteldrehung und abziehen) und nur direkt mit der schwarzen spitze arbeitet. Ist kurz, geht also nur mit einem kleinen kännchen für eine tasse, funktioniert aber sehr gut. 1-2mm ein- und austauchen in der milch, um dampf und luft gemischt einzutreiben. Es sollte dabei ein geräusch wie reissendes papier machen.

Absolut zufrieden mit dieser maschine. Da dies meine erste siebträgermaschine ist, war ich zunächst skeptisch, ob der “normale” kaffee auch schmeckt. Ich nutze die maschine jetzt ca. Habe noch nicht allzu viel herum experimentiert mit unterschiedlichen kaffeesorten / unterschiedlichem malhgrad. Ist aber auch gar nicht unbedingt erforderlich. Nach 1-2 versuchen hat man die jeweilige pulvermenge heraus. Sowohl espresso, cappuccino als auch kaffee schmeckt super. Für den kaffee nutze ich ganz normales kaffeepulver (für filterkaffee) aus dem supermark. Sehr einfache programmierung (wassermenge je gewähltem getränk, getränketemperatur, wasserhärte und abschaltautomatik) und sehr einfache bedienung. Auch die reinigung ist simpel, auch die des milchaufschäumers. Weitere vorteile ich bei dieser sorte an kaffeemaschinen (siebträgermaschinen) sehe:keine teuren kapseln oder pads erforderlich, unbegrenzte auswahl an kaffeesorten und alle teile lassen sich einfach reinigen. (keine bakterien, die sich bei regelmäßiger reinigung irgendwo bilden können, da sich alle teile außen befinden. Und nicht wie bei vielen vollautomaten innenliegend.

Kleines gerät mit gutem crema beim espresso. Gerät recht leicht, daher beim siebträgerwechsel wird eine 2. Der an-/ausschalter an der seite ist zumindest aktuell voll ausreichend. Nach einer gewissen zeitspanne schaltet sich trotz einschaltung die maschine aus (komplett, nicht nur stand-by) – daher kann der an-/ausschalter ruhig an bleiben. Kleiner tipp: wenn das wasser aus dem wassertank versehentlich leer gezogen wurde, zieht die maschine keinen kaffee mehr, obwohl der wassertank wieder gefüllt wurde. Lösung: wassertank auffüllen, kurz wasser aus der wasser/dampfdüse ziehen und schon klappt alles wieder.

Super crema, super cappu, tolles preis- leistungsverhältnis. Wir haben schon vieles ausprobiert inklusive teurer lavazza maschine mit integrierter mühle, separater maschine mit separater mühle und nespresso maschine. Da wir dauerhaft die kosten senken wollten und uns die vielen alukapseln sowohl in gesundheitlicher hinsicht, als auch abfalltechnisch gestört haben, haben wir nach einer kleinen siebträgermaschine gesucht. Und die delonghi ist wirklich sensationell.Die kann wirklich mit barrista cafe mithalten, was crema und geschmack angeht. Ich bin cappuccino fan und komme voll auf meine kosten. Kann ich uneingeschränkt empfehlen. Einfach zu bedienen, maschine oben festhalten. Sieb dreht sich ohne probleme sehr gut rein und raus.

Tolle maschine mit einschränkung. + design und platzsparend+ preis leistung+ verarbeitung, zumindest was man sieht+ leise+ standfestigkeit, nur die ersten tage muss man gut festhalten beim einsetzen des siebträgers, danach gehts fast ohne festhalten- nur siebeinsatz mit doppelten boden verfügbar, das erlaubt keine feine mahlung. Für standardmahlwerke durchaus ok. Echter espresso geht aber anders. Nach langem suchen war endlich bei redcoon die siebe von graef wieder lieferbar. Es passr zwar nur das einer-sieb, oder wie man liest das zweier mit anpassung des siebträgers. Es ist jedenfalls jetzt ein vernünftiger espresso möglich, sofern die mühle richtig fein mahlen kann. Ich habe cm800 und bin zufrieden, nachdem ich den mahlwerkranz um 3 stufen versetzt habe und bei der einstellung auf stufe 8 einstelle (bohnenabhängig). Es kommt zwar etwas klumpig raus bei so feiner einstellung, tut dem ergebnis aber kein abbruch. Sterneabzug gibts nur wegen der vom hersteller nicht lieferbaren einwandigen siebe, auch nicht als zubehör.