BWT 815530 Jahrespackung – NIE mehr ungefiltertes Wasser

Der tischwasserfilter vida von bwt kam sehr gut verpackt bei mir an. Nach dem auspacken hat die plastikkanne sehr stark nach chemie gerochen. Der geruch war aber sofort nach dem abwasch verschwunden. Es wird eine jahrespackung mit 12 kartuschen geliefert. Die eine kartusche legt man 5 minuten in leitungswasser, das wasser muss danach weggeschüttet werden. Danach wird die kartusche, die mit magnesium angereichert sein soll, fest in die kannenmitte reingedrückt. Jetzt kann mit dem filtern des leitungswasser begonnen werden. Für einen durchlauf von 2,6 liter werden gute 45 minuten benötigt. Die volle kanne wiegt 2,9kg, was ich ganz schön schwer finde, wenn ich sie mit einer hand hochheben soll.

Ich bin auf diesen filter umgestiegen, da dieser eine günstige alternative zu herkömmlichem wasser aus dem supermarkt ist. Außerdem spart man sich das geschleppe nach hause und das zurückbringen. Einen stern ziehe ich ab, da bei der konstrunktion anscheinend etwas geschludert wurde. Bei einem richtig eingesetzen filter ist die Öffnung, leider nicht am niedrigsten punkt. Daher sammelt sich oben neben dem filter ringsrum immer etwas wasser auch wenn schon alles durchgelaufen ist. Hätte man normalerweise dran denken können.

Warum “sauberes” leitungswasser filtern?. Der filter ist ja das herzstück der eigentlichen wasserkanne. Er soll kalkhaltiges wasser etwas entkalken und bestimmte ungewünschte geschmacklich relevante stoffe, auch schadstoffe, ausfiltern. Bei diesen filtern wird wohl sogar noch magnesium zugesetzt. Ob, wie oft beschrieben, das wasser nun besser schmeckt, kann ich nicht wirklich objektiv beurteilen, aber zumindest kann ich im gewissen maße bestätigen, dass etwas weniger kalk im wasser ist, da wir das gefilterte wasser für die kaffeemaschine oder den teekocher verwenden. Dort sieht man deutlich weniger verkalkung und die geräte halten daher länger. Das ist mir wichtig bei der hohen wasserhärte (14), die bei uns vorliegt. Somit erfüllt dieser filter die gleichen anforderungen, die ich auch an alternative filter stelle. Daher ist der filter empfehlenswert, allerdings nur für die geeigneten kannen. Wir verwenden die wmf filterkaraffe dara und die bwt 815071. Hier sind die Spezifikationen für die BWT 815530 Jahrespackung:

  • Reichert das Leitungswasser mit wertvollem Magnesium an. Mehr Power und Geschmack dank Magnesium
  • Reduziert den Kalkgehalt des Wassers und schützt dadurch ihre Haushaltsgeräte vor Kalkablagerungen
  • Die clevere Alternative zu Wasserflaschen: Nie wieder schleppen und lagern unzähliger Flaschen
  • Kapazität: 1,4l gefiltertes, mit Magnesium mineralisiertes Trinkwasser / 2,6l Gesamtvolumen. Filterkapazität pro Kartusche: 4 Wochen Nutzungsdauer / rund 120l
  • Inhalt: 1 Tischwasserfilter Vida 2,6 l weiß mit 12 Kartuschen Magnesium Mineralizer

Mit meinem neuen wasserfilter von bwt bin ich absolut zufrieden. Mitgeliefert werden bei diesem set neben dem behälter gleich 13 filterkartuschen, womit man also über ein jahr lang auskommt, wenn man den filter wirklich jeden monat wechselt. Im deckel gibt eine prozentanzeige aufschluss darüber, wie lange der filter noch hält. Der wasserfilter hat eine einfüllklappe, die automatisch runterklappt, sobald der wasserstrahl mit genug druck (viel ist nicht nötig) darauf trifft. Das gefällt mir sehr, denn es gibt auch andere filter, bei denen man den deckel abnehmen muss – da bevorzuge ich diese variante hier. Der behälter ist spülmaschinengeeignet und super leicht zusammenzubauen. Auf dem behälter ist eine liter-messskala angebracht, wodurch man einen guten Übeblick darüber hat, wieviel wasser noch im tank ist. Gut für alle, die nicht genug trinken und denen der wasserverbrauch dadurch bewusster gemacht wird.

Das set besticht durch karaffe und einer jahrespackung filterkartuschen. Die karaffe fasst 2,6 liter. Durch die ovale form passt die kanne sehr gut in das türfach des kühlschrankes. Der grosse vorteil liegt sicher in der entkalkung des leitungswassers. Dies verbessert den geschmack und schützt auch noch die entsprechenden haushaltsgeräte gegen verkalken. Zusätzlich werden dem wasser mineralien zugesetzt. Geschmacksverbesserungen sind immer subjektiv, fest steh aber das weicheres wasser die aromen bzw im tee oder kaffee intensiver erscheinen lässt. Nach einem monat soll die kartusche getauscht werden. Das zählwerk hilft bei der festlegung der intervalle.

Kommentare von Käufern :

  • neues Geschmackserlebnis – Set enthält sogar 13 Kartuschen
  • NIE mehr ungefiltertes Wasser
  • Absolute Empfehlung!
  • Ich bin zufrieden
  • Die Kartuschen sind das Besondere
  • Geräteschutz ja, Gesundheitsnutzen fraglich

Gutes produkt – bitte die stellungnahme des herstellers beachten. Ich benutze das bwt – wasserfiltersystem seit über einem jahr und bin bisher damit zufrieden. Der wasserfilter verfügt über ein zählwerk, dass m. Sehr rechtzeitig den wechselintervall der kartusche anzeigt. Vor inbetriebnahme einer neuen kartusche, ist diese einige minuten zu wässern. Dann die kartusche im filter durchspülen und das wasser entsorgen. Danach ist das gefilterte wasser zu verwenden. Ein vergleich mit ungefiltertem wasser zeigt dann einen deutlichen unterschied. Aufgrund meiner anfrage bezieht hier der hersteller zur nutzung ausführlich stellung:wir empfehlen den bwt tischwasserfilter wie folgt zu nutzen:- die kartusche muss nach spätestens 4 wochen gewechselt werden- das wasserfiltersystem muss an einem kühlen ort gelagert werden und darf nicht direkter sonneneinstrahlung ausgesetzt werden- einmal wöchentlich ist die kanne mit spülmittel zu reinigen und anschließend mit wasser auszuspülen- das filtrierte wasser ist nach 24 stunden zu verwerfen- bei einer benutzungsunterbrechung von mehr als 2 tagen ist eine füllung zu verwerfen- bei einer benutzungsunterbrechung von mehr als zwei wochen empfehlen wir die kartusche zu ersetzen- im zweifel kann die kartusche auch ausgekocht werden, ohne dass filterwirkung oder magnesiumzugabe gemindert werdenwenn der bwt-tischwasserfilter nach diesen empfehlungen (bzw. Den hinweisen in der bedienungsanleitung) betrieben wird, ist keine gefahr einer verkeimung gegeben und es gelangen bei dessen gebrauch keine zusätzlichen bakterien ins gefilterte wasser. Das von ihnen angesprochene silber wird zur konservierung des filters eingesetzt, d. Um das filtermaterial vor dem wachstum von keimen zu schützen. Besten BWT 815530 Jahrespackung, Vida weiß + 12 Kartuschen

Im grunde hatte ich noch nie über die anschaffung eines tischwasserfilters nachgedacht, bis mir dieses exemplar zum testen angeboten wurde. Nach knapp einmonatiger nutzung kann ich bisher im grunde nur positives vermelden. Der bwt vida ist sehr einfach zu nutzen und instand zu halten, die verarbeitung ist hochwertig und man spart den kauf von mineralwasser. Zudem wird das wasser mit magnesium versetzt, kalk wird gefiltert und blei und kupfer werden reduziert, was natürlich ein weiteres sehr gesundes argument ist, das für den bwt vida spricht. Ich lebe in köln, wo das wasser grundsätzlich leider sehr hart und stark kalkhaltig ist, somit ist ein wasserfilter hier schon ein segen. Ich nutze ihn zum auffüllen meines kaffeevollautomaten, zum kochen, zum gießen der pflanzen und natürlich als trinkwasser für mich (und den hamster). Eine sehr praktische sache also. Einzurichten ist der bwt vida im grunde sehr einfach. Alle elemente, also filterkartusche, kanne, trichter und deckel müssen zuvor natürlich mit spülmittel gereinigt werden (die kanne und der trichter sind auch spülmaschinengeeignet).

Preis -/leistungsverhältnis super. Der bwt wasserfilter kam wie immer, wie man es von amazon gewohnt ist, schnell an. Ein geruch wie in anderen rezensionen beschrieben wurde, konnte ich nach dem auspacken nicht feststellen. In der farbe petrol sieht der wasserfilter einfach toll aus. Oben hat der wasserfilter eine anzeige wo der füllstand in 25, 50, 75 und 100% angezeigt wird. Es gibt ebenso eine skaleneinteilung in 0,25 liter schritten von 0,25 bis 2 liter am gehäuse vom wasserfilter. Das einfüllen über den wasserhahn funktioniert einwandfrei, ebenso das eingießen des gefilterten wassers in eine tasse oder glas. Man muss nur aufpassen, wenn man neues wasser in den wasserfilter gibt, dauert es kurz bis das wasser nachläuft. Wenn man ungeduldig ist und nicht wartet bis das wasser nach unten gelaufen ist und nun in ein glas geben möchte, kann es passieren, dass das ungefilterte wasser oben über läuft. Das ist mir persönlich bisher zweimal passiert.

Bequeme handhabung und geschmacklich verbessertes wasser. Ich nutze schon seit ewigen jahren einen wasserfilter, weil wir ziemlich hartes wasser in unserer region haben und will die vorteile einer filterung nicht mehr missen. Das wasser schmeckt mir einfach gefiltert besser, denn es schmeckt durch die entfernung von kalk und chlor und die evtl. Reduzierung von kupfer und blei und die zugabe von magnesium weicher und neutraler. Unser leitungswasser hat einen seltsamen beigeschmack, den ich nicht mag, durch das filtern kann ich es sehr gut pur trinken, hier merke ich einen großen unterschied im geschmack. Entsprechend schmeckt mir auch der kaffee und der tee wesentlich besser. Dazu kommt der vorteil, dass wasserkocher, kaffeemaschinen etc. Durch die verwendung des gefilterten wassers geschont werden. Ich habe unsere teure espressomaschine nun schon jahrelang nicht entkalken müssen. Die kanne ist recht groß, passt aber trotzdem gut in meine kühlschranktür.

Gute qualität, guter preis. Diese zwölfer packung wasserfilter inclusive der kanne kann sich vom preis sehen lassen. Aber auch von der qualität. Es sehe und schmecke keine unterschied im vergleich mit den baugleichen, aber mehr als doppelt so teuren wasserfiltern von wmf. Diese filter kann man auch für wmf wasserkaraffen nutzen. Das prinzip ist genau das gleiche. Das handling ist sehr einfach, nach dem auspacken, den filter für 5 minuten ins wasser legen, danach dann einmal ein füllung komplett durch laufen lassen, schon ist der filter einsatzbereit. Der wasserdurchlauf ist, der bauart der filter geschuldet, recht langsam, aber man muss ja nicht dabei stehen 🙂 :-)die kanne wirkt stabil, ist sauber verarbeitet, sieht gut aus und passt in die kühlschranktür. Der griff ist gut geformt, man hat die kanne “gut im griff” :-)der deckel schließt sehr gut und fest, das wasser kommt also wirklich nur dort raus wo es soll, auch wenn noch viel wasser im filter ist. Ich habe schon oft erlebt dass eine kanne “kleckert” wenn noch wasser im eigentlich filter ist.

Geräteschutz ja, gesundheitsnutzen fraglich. Wer wie wir in einem landstrich mit dem härtesten ausweisbaren wasser wohnt (über 21° dh) tut gut daran, seine kaffemaschine, wasserkocher, dampfbügeleisen etc. Mit entkalktem wasser zu betreiben. Im vergleich zu ungefiltertem wasser wird die lebenserwartung der geräte deutlich steigen und die kosten für entkalkungsmittel abnehmen. Andererseits kosten diese kalkfilter auch geld. Derzeit pegelt sich die jahresration im vorratskauf gerade bei etwa 50 eur ein. Im Übrigen ist deutsches leitungswasser von so hervorragender qualität, dass jegliche filterung überflüssig ist und in gegenden mit weichem wasser eher hygiene- und geschmacksprobleme verursacht. Nimmt man es nicht sehr genau mit kühlung und filterwechsel können in den filtern im feuchtwarmen klima bakterienkulturen überhaupt erst heranwachsen. Wer also wert auf gesundheit legt, ist mit dem wasser aus der leitung sicherer.

Ideal für alle, die gerne und viel leitungswasser trinken. Im büro benutze ich auch schon längst ein wasserfiltergerät. Ich trinke viel wasser und am liebsten leitungswasser. Dieses filtersystem benutzen wir jetzt schon ein paar tage zuhause und es hat sich schon sehr bewährt. In edlem weiß passt es auch in jeden haushalt. Die kartusche, mit der das wasser nicht nur gefiltert, sondern auch magnesium zugeführt wird, vor benutzung ein paar mal durchs wasser ziehen. Am besten richtig untertauchen lassen. Dann einsetzen, deckel wieder drauf und das war es auch schon. Die digitalanzeige hilft nicht zu verpassen, wann die kartusche ausgetauscht werden muss. Ein perfektes system für alle, die gerne leitungswasser trinken.

Neues geschmackserlebnis – set enthält sogar 13 kartuschen. Vorweg, ich benutze schon seit jahren ein anderes filtersystem. Daher war ich besonders gespannt auf die magnesium geschichte – ob sie wirklich einen anderen (besseren) geschmack bringt. Es gibt tatsächlich eine geschmacksveränderung, die für mein empfinden allerdings positiv und negativ ist. Bei tee ist der geschmack besser. Das wasser “schmeckt” irgendwie weicher (im gegensatz zu filtern ohne magnesium) bei kaffee stört mich dies aber etwas, der typische röstgeschmack wird hier auch gemildert, so dass man meint, er wäre zu “dünn”. Was natürlich reine geschmacksache ist, da es bestimmt leute gibt, denen gerade das besser schmecken würde. Aber da ich nun 2 wasserfilter systeme habe, benutze ich nun einen ohne magnesium für den tank des kaffeevollautomat, und den anderen für den tee und den rest. Tee sieht mit gefiltertem wasser übrigens sehr viel besser und appetitlicher aus als ungefiltertvom eigentlichen filtersystem her arbeitet der bwt natürlich optimal. Gut durchdacht ist der deckel durch den man im geschlossenen zustand das wasser einfüllen kann, und dessen klappmechanismus einem anzeigt wenn der behälter voll ist.

Durchdachte kanne mit 13 filtern. Die filter vonj bwt sind teilionentauscher, die kalk gegen magnesium austauschen. Dadurch erhält man praktisch ein weiches, recht frisch schmeckendes, stilles trinkwasser aus dem wasserhahn. In diesem komplettset befindet sich noch eine passende kanne in verbesserter version. Die kanne finde ich sehr praktisch, da sie das gefilterte wasser vom ungefilterten trennt, so dass man schon nach kurzer zeit ein erstes glas frisches wasser trinken kann, ohne die flüssigkeiten zu vermischen. Oben befindet sich eine klappe, die sich automatisch öffnet, wenn man einen wasserstrahl daraufhält. Dies funktioniert leider nicht immer so gut wie gedacht, daher muss man beim befüllen schon ein bisschen aufpassen. Mit etwas Übung hat man dies aber schnell raus. Ansonsten ist die anwendung kinderleicht und sehr sauber. Die kanne zeigt auch an, wenn die filter gewechselt werden müssen.

Mit behälter ist es preiswerter . Eigentlich wollte ich nur kartuschen, aber nach langem preisvergleichen hin und her, kam ich zu der erkenntnis, wenn ich das ganze mit behälter kaufen, dann ist dies preiswerter – was ich auch bei anderen sachen komisch finde. Ich ziehe einen stern ab, weil die filterkartuschen nicht dem angegebenen bild entsprechen und somit weiß ich auch nicht, ob es wirklich original filter sind, denn dann wäre es zu teuer der wasserfilter funktioniert gut, da kann ich nicht meckern und ich trinke jeden tag davon – das sy­s‍tem kann ich empfehlen .

Die bwt 815530 jahrespackung, vida weiß + 12 kartuschen, war für uns ein wirklicher gewinn, endlich können wir auch mal ein eiswasser trinken das auch wieder schmeckt. Irgendwie schmeckte unser leitungswasser einfach furchtbar. Wasserfilter benutze ich schon etwas länger. Nach durchführung der sehr ausführlichen gebrauchtanleitung, was das erste eiswasser ein genuss und auch der tee schmeckte sehr gut. Keine ablagerungen an der tasse und auch der eigenartige geschmack des wassers war nicht mehr vorhanden. Meinen ersten gästen nach dem erwerb dieses filters fiel auch auf das der kaffee besser schmeckte. Geliefert wurden der behälter nebest einen einsatz und einer kartusche darin. 12 nachfüllkartuschen, eine sehr ausführliche anleitung und ein din a 4 block mit millimeterpapier. Also ausreichend für ein jahr wohl schmeckendes wasser.

Ich bin einfach nur begeistert. Wir haben zwar von den untersuchungswerten des wassers sehr gute werte (außer kalk 12-14 dh), aber dass man sooo einen unterschied beim geschmack merkt, hätte ich nicht für möglich gehalten. Selbst ein gekauftes mineralwasser schmeckt zum vergleich einfach nur faaad. Auch der wasserkocher bleibt kalkfrei, der tee und kaffe schmecken großartig und nein, ich arbeite nicht bei bwtvor ein paar jahren war ich bei einer bekannten zu besuch. Es gab blindverkostung von leitungswasser und gefiltertem wasser eines anderen wasserfilterherstellers, dessen name auch mit b anfängt, aber ich tippte damals auf das leitingswasseralso eine klare kaufempfehlung für diesen bwt-wasserfilter. Flaschenschleppen war gestern, heute gibt’s nur noch gefiltertes leitungswasser.

Guter geschmack, aber batterie des zählsystems nicht auswechselbar. Da wir in einer gegend mit hohem wasserhärtegrad leben, filtern wir schon seit vielen jahren unser trinkwasser. Zum einen um wasserkocher und co vor dem schnellen ruin zu bewahren, aber auch aus geschmacklichen gründen. Vor allem tee schmeckt uns mit weichem wasser einfach besser, auch die unschönen schlieren entfallen bei gefiltertem wasser. Mit den jahren habe ich, je nach angebot, filterkartuschen der beiden großen hersteller genutzt. Manchmal war auch das design der angebotenen filterkanne ausschlaggebend, denn auch diese unterliegen leider dem zahn der zeit. Welches der konkurrierenden systeme nun das geschmacklich bessere ergebnis erzielt, wage ich nicht zu entscheiden. Dazu sind meine geschmackspapillen schon etwas in die jahre gekommen oder einfach zu unsensibel. Mit dem endergebnis bin ich in beiden fällen zufrieden. Sowohl brita als auch bwt, die auch für wmf produzieren, nutze ich gleich gerne.

Da ich letztens in einer dokumentation erinnert wurde, wie schlecht plastikflaschen für unsere umwelt sind, habe ich mir wieder eine bwt kanne mit filtern zugelegt, um künftig nochmal mehr leitungswasser zu trinken. Schon vor ein paar jahren hatte ich mal eine ausgeliehen, mit der ich ebenso zufrieden war. Das filtrierte wasser schmeckt super und das waschen und einsetzen der filter ist einfach und schnell erledigt. Durch die anzeige an der kanne, sieht man wie weit die kapazität des filters schon ausgeschöpft ist, wobei das bei mir (1-personen haushalt) nie vor den 4-wochen ist, nach denen man den filter sowieso wechselt. Die kanne liegt gut in der hand und ist einfach auseinander gebaut, um die einzelteile zu spülen. Von mir eine klare kaufempfehlung, wenn man das leitungswasser nicht pur trinken möchte.

Nie mehr ungefiltertes wasser. Wir filtern seit jahren unser (regional sehr hartes) leitungswasser, wobei wir bislang einen wasserfilter von brita verwendet haben, der aber sowohl optisch und vom prinzip her dem modell von bwt ähnlich ist. Die hier mitgelieferten filterkartuschen passen auch in unseren brita filter (und umgekehrt), sind aber etwas preiswerter, wenn man sie nachkauft. Das gefilterte wasser ist bei beiden modellen geschmacklich nicht zu unterscheiden. Allerdings bewirken die bwt filter zusätzlich eine anreicherung des wassers mit magnesium. Der austausch der filter ist völlig problemlos (im grunde ein handgriff). Ich war anfangs skeptisch und hielt es angesichts der leitungswaserqualität in deutschland für unnötig, tee- oder auch kaffeewasser zusätzlich zu filtern. Hätte ich gewusst, welchen unterschied gefiltertes wasser macht, hätte ich schon viel früher damit begonnen, leitungswasser zu filtern. Man kann den unterschied natürlich schon optisch erkennen, weil küchengeräte (kaffeemaschine, wasserkocher, usw. Benutzt man einen neuen filter, hat man zunächst gar keine kalkablagerungen mehr. Gegen ende der lebensdauer eines filters hat man dann anfangs leichte und allmählich zunehmend stärkere ablagerungen. Man merkt den unterschied sehr deutlich, weshalb wir den im deckel eingebauten zähler nicht benötigen. Eine filterkartusche hält bei uns sogar länger als 4 wochen (trotz wie gesagt sehr hartem wasser). Schließlich ist das ergebnis aber auch geschmacklich von ungefiltertem wasser sehr deutlich zu unterscheiden.

Ich habe das wasserfiltersystem zum testen bekommen. Unsere tochter mag überhaupt kein sprudel. So kam uns die kanne echt gelegen. Ich muss sagen, ich war positiv überrascht. Nach dem auspacken fand ich das design sofort sehr gelungen. Auch die anzeige fiel mir sofort ins auge. Filter einzulegen ect war wirklich einfach. Ich musste zwar anfangs immer mal wieder nachsehen wir es geht, aber ging dann fast schon automatisch. Weil wir so überrascht waren wie weich das wasser schmeckte, unsere tochter war so begeistert, haben wir dann die kanne wirklich viel benutzt und ich überlege mir eine zweite zu holen.

Die kartuschen sind das besondere. Das wasserfilter-paket von bwt beinhaltet den eigentlichen wasserfilter inkl. Einer kartusche plus 12 weiteren ersatzkartuschen. Das spezielle bei diesem system liegt in den kartuschen, die nicht nur kalk, chlor und schwermetalle im wasser reduzieren, sondern auch das wasser mit magnesium anreichern. Übrigens kostet momentan allein die jahrespackung, also 12 kartusche ca. Da ich in einem gebiet wohne, in dem die wasserhärte um 16°dh beträgt, benutze ich zur schonung von elektrogeräten und der eigenen gesundheit seit jahrzehnten ein simples filtersystem von brita. Sowohl brita als auch bwt sind einfach zusammenzusetzen und auseinanderzunehmen, können bis auf den deckel in der spülmaschine gereinigt werden, lassen sich sicher halten und kleckern beim ausgießen nicht. In den deckeln befinden sich batteriebetriebene wechselanzeiger, die auf den filterkartuschen-wechsel hinweisen, in der regel alle 4 wochen. Die batterien sind bei beiden nicht austauschbar.

Bin sehr begeistert, verpackung war super und der wasserfilter sieht optisch sehr schön aus. Wir hatten vorher ein anderes fabrikat, aber bei dem bwt filter ist das wasser noch weicher im geschmack. Unser trinkwasser ist sehr kalkhaltig, ich nutze das wasser auch für die kaffeemaschine und wasserkocher.