Beurer UB 100 Komfort Wärme-Unterbett : Stecker zum Abgewöhnen

Advertisements

Ein paradies für die kalten tage. Dieses wärmeunterbett lässt sich wie ein spannbettlaken über die matratze ziehen. Die steuerung ist modern und beleuchtet. Ich lege immer ein tuch zum abdunkeln auf die steuerung. Körper und fußbereich lassen sich getrennt regeln. Mit der schnellaufheizung hat man in ca. 10 minuten ein kuschelig warmes bett und durch die feineinstellungsmöglichkeiten finde ich immer die richtige temperatur fürs optimale wohlbefinden. Ich möchte in der kalten jahreszeit nicht mehr auf ein wärmeunterbett verzichten. Zu weihnachten habe ich für die anderen familienmitglieder weitere wärmeunterbetten verschenkt. Ich bin mir sicher, dass meine familie jeden abend liebevoll an mich denkt, wenn sie in ihrer wärmeoase liegt.

Meine zweite heizdecke von beurer. Die erste war mittlerweile so durchgelegen dass mal eine neue her musste. Hab mich für dieses produkt entschieden. Im großen und ganzen ganz gut, einfache bedienung und nach einer stunde geht sie alleine aus (außer man stellt den timer anders). Jedoch ist der bezug der um die matratze gemacht werden muss (wie ein spannbettlaken) sehr groß, sodass man die heizdecke fast jeden tag neu platzieren muss (90 matratze).

Da lasse ich mich doch gerne oma nennen, wenn ich’s dafür kuschelig warm habe. Entsetzen in meinem verwandten- und bekanntenkreis: “waaas, du hast ein wärme-unterbett?. Wie eine alte omma?”- ja, ich habe ein wärme-unterbett und wenn ich mich für den genuss dieses komforts eine “alte omma” nennen lassen muss, dann nehme ich das doch gerne in kaufund es war gar kein einfacher entschluss, mich dafür zu entscheiden. Denn ähnlich wie bei einer heizdecke, war ich da bislang sehr skeptisch, auf stromdrähten zu schlafen. Nachdem ich aber mit der soehnle 68013 wärmekuscheldecke comfort jazz xl sehr gute erfahrungen gemacht habe, habe ich mich nun an das “oma-unterbett” ran gewagt. >beziehen und erste eindrÜckedas beziehen ist einfach und geht dank der flexiblen ränder im stil eines spannbetttuchs einfach von der hand. Das eigentliche spannbetttuch dann einfach wieder darüberziehen und an der seite kommt dann das kabel mit dem bedienelement raus. Wo das stromkabel und die eigentliche wärmebettunterlage zusammenlaufen, befindet sich noch eine dose von ca. Einem zentimeter höhe und ca. Sechs zentimetern durchmesser.

Dadurch, dass die decke wie ein spanntuch auf die matratze gezogen wird, verrutscht auch bei unruhigem schlaf absolut nichts. Für diejenigen, die im bett seltsamerweise immer runterrutschen und dadurch kalte füße bekommen: füße wieder rein und sie werden ruckzuck wieder warm. Das wärmeunterbett wärmt auch im fußbereich einfach genial. Klar, der kopfbereich wird nicht aufgeheizt. Klar, der stromanschluß ist. Unglücklich gewählt, von der stelle als auch der form her.

  • Top-Decke, aber eine Kunstoffkappe mitten auf der Decke, das tut weh!
  • Da lasse ich mich doch gerne Oma nennen, wenn ich’s dafür kuschelig warm habe!
  • Verrutscht im Bett

Beurer UB 100 Komfort Wärme-Unterbett (passend für 90 x 200 cm und 100 x 200 cm, Spann-Wärmeunterbett mit zwei separat einstellbaren Wärmekammern für Körper und Füße)

  • 0% Vlies, 0% Flauschfaser

Bin sehr zufrieden mit diesem wärme-unterbett, mir gefällt besonders gut das man es wie ein spannbetttuch überzieht und somit kein verrutschen möglich ist. Auch die separaten einstellungsvarianten sind super. Einziges mango: das die runden stromadapter,welche an sich eigentlich nicht stören,generell rechtsseitig angebracht sind. Dies ist kein problem bei einem einzelbett,aber bei einem doppelbett schon. Da es ansonsten jedoch wirklich nichts zu bemängeln gibt kann ich dieses produkt weiterempfehlen.

Das wärmeunterbett kann ich wärmstens empfehlen. Es bietet eine ausgezeichnete wärmeleistung in zwei zonen unterteilt mit zeitschaltuhr. Der bezug ist auf der oberseite sehr kuschelig und schön weich. Etwas bemängeln muss auch ich die anschlussdose auf der deckenoberseite welche relativ hart ist und manchmal störend ist. Dafür gibt es einen stern abzug. Schade auch das es die nicht wahlweise auf der linken seite gibt so das diese in einem doppelbett auf jeden fall einmal die bettmitte einnimmt. Gewundert hat mich das dass bett im original karton nicht noch einmal in einer extra plastik tüte verpackt war auch das anschlusskabel war schon mit dem bett verbunden. Ich kann nur hoffen das es sich hier um keine retourware gehandelt hat.

Wärmebett funktioniert sehr gut. Nun kann ich endlich das schlafzimmer kühl belassen und meine frau freut sichauf ein warmes bett. Bedienung einfach, spannbetttuch-funktion sehr gut – kein verrutschen des wärmebettesmehr. Größe ausreichend, da kopfteil nicht warm sein muss – wichtig sind füße und körper (zur not kann man daskopfkissen unter die bettdecke zum anwärmen legen).

Ich bin nach 21 tagen sehr zufrieden mit der heizdecke. Allerdings ist sie für mein bett in Übergröße (120×220) nicht wirklich geeignet. Die verarbeitung ist gut und das verwendete material weich. Man kann sie wie ein spannbettuch überziehen, allerdings sollte hier die größe stimmen. Ein bettlaken darüber und man hat eine kuschlige liegefläche. Die decke heizt innerhalb weniger minuten voll auf. Aufgrund der 9 temperaturstufen – getrennt nach körper- oder fußbereich – kann ich persönlich bestimmen, welche wärme ich benötige. Wichtig ist auch der Überhitzungsschutz, falls man die manuelle absenkung vor dem einschlafen mal vergisst. Aufgrund gesundheitlicher aspekte benötige ich die zusätzliche wärme erst in den frühen morgenstunden, so dass auch die zeiteinteilung bis 12 stunden für mich sehr wichtig war.

Stimmt, kopfteil nicht beheizt. . In einer anderen rezension wurde bemängelt, daß die ub 100 zwar 200cm lang ist, aber nur 150cm beheizt sind und der kopfteil damit unbeheizt bleibt. Ich habe das inzwischen mit dem hersteller abgeklärt, und das stimmt. Nur sehe ich darin keinen nachteil. Angenommen, die 200cm länge wären voll beheizt. Dann könnte man das kopfkissen beim einschalten der heizung umdrehen und das kopfkissen mit aufheizen. Und beim hineinliegen das kopfkissen wieder wenden, so daß man auf einem beheizten kopfkissen liegt. Ich habe das einmal mit einer 2. Heizdecke so getestet, aber zumindest mir ist das ausgesprochen lästig. Das aufgeheizte kopfkissen hält die wärme ziemlich lang, und zumindest ich fange dann sofort an zu schwitzen.

Behaglich, komfortabel und sicher. . Jeder, der im winter gerne bei offenem fenster oder in unbeheizten schlafzimmern nächtigt, kennt das problem. Das bett ist meistens unter der decke viel zu kalt, als dass man sofort in den schlaf finden könnte. Hier hilft dieses wunderbare unterbett; folgendes ist uns aufgefallen:(a) benutzerfreundlichkeit: (4 sterne)———————————————————————–das unterbett lässt sich ohne probleme auf die matratze ziehen. Es ist sowohl für 100×200 als auch für 90×200 betten geeignet. Da es sich in der ausdehnung nicht von anderen matratzenauflagen unterscheidet, lag es sofort sicher und stabil. Es bildeten sich auch keine unangenehmen falten selbst nachdem wir das spannlaken aufgezogen hatten. Es verrutschte auch in der nacht nicht. Über ein beleuchtetes display, das nach 5 sekunden automatisch erlischt, lässt sich das unterbett bequem über 5 schalter bedienen. Besonders gefallen hat uns, dass das display auch den verbrauch in kwh anzeigt.

Es ist super angenehm und sehr schnell aufgeheizt. Durch die verarbeitung (wie ein spannbetttuch) rutsch es überhaupt nicht und ist kuschelig. Das einzig negative ist, dass die hersteller sich keinerlei gedanken darüber gemacht haben wie unangenehm es ist auf dem anschluss der decke zu liegen. Dieser ist aus hartem plastik, ca 2-3 cm im durchmesser und ist genau in brusthöhe bzw ellbogenhöhe. Wenn man die decke, so wie bei mir auf der rechten seite des bettes nutzt, kann man sehr schlecht mit seinem partner kuscheln ohne das dieses ding im weg liegt. Das ist mehr als unangenehm. Warum kann es nicht ganz oben am kopfende sein???.

Ein luxusheizbett , etwas auch für uns männer, durch das große format der heizdecke passt es auch für große menschen , ich bin 184 cm groß und bekomme warme füße. Die bedienung ist recht einfach und der schalter ist auch einfach in der bedienung , man kann sie auch getrennt schalten, also nur füße oder nur körper oder beide felder zusammen. Das licht der bedieneinheit ist recht hell , aber wer hat. Schon eine heizdecke die ganze nacht an. Ein tolles feature ist der stromverbrauch den man sich anzeigen lassen kann. Das einzige störende ist der große knopf um das stromkabel zu verbinden es stört manchmal beim darauflegen wenn man schläft wird man wach weil es doch stört. Ansonsten ist es ein wunderbares teil um sich die füße zu wärmen.

Die zwei unterschiedlichen heiz-zonen sind der hit. . Die zwei unterschiedlichen heizzonen sind der hit. 2 bereiche für fuß- und körper können unabhängig gesteuert werden.

Sehr gutes wärmebett, ein paar kleine komfortwünsche. Das wärme-unterbett (ist genau genommen ein spannbettlaken) ist bei uns seit fast 1 jahr in betrieb, und zwar fast täglich. Uns erspart es die ganze hantiererei mit wärmflasche oder kirschkernkissen. Es fühlt sich sehr flauschig-weich an, man mag kaum ein weiteres laken drüberspannen, sollte man aber, um das wärmebett nicht so oft waschen zu müssen. Es hat zudem eine gewisse dicke mit einer art memoryschaum, was es weich macht, und verhindert, dass man die heizdrähte spürt. Die anschlussdose für das kabel befindet sich in schulterhöhe rechts (wenn man liegt), eine gute handbreit vor der bettkante, was uns nicht weiter stört. Wenn man aber eine weitere matraze auf dieser seite daneben hat, dann ist die dose in der mitte des bettes und könnte entsprechend stören, denn sie ist recht hart, wenn man darauf liegt. Der hersteller hätte die dose bequem in der ecke der matraze positionieren können. Übrigens wird sie gut handwarm im betrieb, was laut hersteller normal ist (auch wenn es in so einer anschlussdose eigentlich keine eigene wärmeentwicklung geben dürfte.

Wärme im fußbereicht schön, aber kabelanschluss sehr dick. Ich habe die heizdecke gekauft, weil meine bisherige heizdecke für meine körpergröße zu kurz war und den fußbereich nicht abgedeckt hat. Das prinzip, die heizdecke wie ein spannbetttuch um die matratze zu befestigen, funktioniert gut. Auch die wärme im fußbereicht ist ok. Allerdings wird die decke auch bei höchster stufe erheblich langsamer warm als meine vorherige “einfachere” heizdecke. Aber was mich am meisten stört ist der relativ große und dicke “anschluss-knopf” für das kabel, der im schulterbereich angebracht ist und als harter knubbel spürbar den gesamteindruck trübt. Außerdem rutscht mit der zeit der stecker leicht aus dem anschluss heraus, was dann erst daran zu merken ist, dass es kalt bleibt. Also hier gibt es noch deutliches verbesserungs-potenzial, liebe firma beurer.

Top-decke, aber eine kunstoffkappe mitten auf der decke, das tut weh. + schön weich+ schnell warm+ angenehme wärme und wärmeverteilung- beurer hat für die zuleitung eine kunstoffklappe mitten rechts oben (wenn man liegt gesehen) verbaut–>die tut weh. Irgendwie mit schaumstoff polstern, aber wie dick wird dann bitte die stelle. Laut kundenservice wurde die stromzuleitung bei allen beurer-modellen an der gleichen stelle verbaut. Schade, denn die decke an sich hätte 5 sterne verdient. So muss sich jeder selbst die frage stellen, ob man es in kauf nimmt,öfter mal mit dem rechten arm auf die harte abdeckung zu stoßen (oder noch schlimmer bei 2 betten. Könnt ihr euch ja denken,dass jeder auf seiner seite bleiben wird.

Kleine Änderungen und anregungen an diesem unterbett : der stecker der am wärmebett eingesteckt ist löst sich immer wieder. Die raste die zwar vorhanden ist, hält nicht den stecker fest. Ich werde, um nicht immer nach 3 nächten den stecker mühsam einzustecken, stecker und kupplung mit klebeband festkleben. Es wäre vorteilhaft, wenn die verbrauchte strommenge gespeichert würde und man nach einem jahr den verbrauch in kwh ablesen könnte und mit einem resetknopf wieder auf 0 kwh zurückstellen könnte. Den verbrauch von einer aufheizung interessiert eigentlich niemanden und ist kaum messber.

Sehr empfehlenswertes wärme-unterbett. Eigentlich ist dieses unterbett 5 punkte wert, doch soll hier der ehrgeiz der konstrukteure geweckt werden, denn die anschlussdose ist, wie einige vor mir schon erwähnten, keine glanzleistung. Zumindest hätte man die position anders wählen können. Das gute stück lässt sich wie ein spannbetttuch verwenden, es verrutscht nicht. Die steuerung der beiden getrennt regulierbaren zonen ist genial einfach. Man beginnt mit der höchsten stufe und zählt diese per klick runter. Genial ist besonders, dass man die zeit, die maximal gewärmt werden soll selbst wählen kann, wieder das gleiche prinzip, man beginnt mit dem maximalwert und reduziert bis zum gewünschten wert. Die temperatur wird wie angekündigt stufe, um stufe, reduziert. Für die Öko-freaks sicher interessant. Beide zonen, über 4 stunden betrieben fordern einen stromverbrauch von 0,03 kwh.

Für diejenigen, die immer kalte füsse haben und deshalb nicht einschlafen können, ein absoltes muss für den nächsten winter. Da es sich um einen komplettbezug für die matratze handelt, kann nichts verrutschen und man liegt nicht auf irgendwelchen falten. Auch die reinigung ist kein problem, sofern man eine große waschmaschinentrommel hat. Die bedienung ist kinderleicht und dank Überhitzungsschutz schaltet sich die decke selbst ab. Zudem timer, so dass man keine sorgen haben muss, wenn man einschläft.

Schon lange überlege ich mir die anschaffung eines wärmebettes. Da es einfach nicht schön ist ins kalte bett zu liegen. Bisher war ich immer skeptisch so ein “ding” im bett zu haben. Doch mit der beurer cosy wollte ich es wagen und habe es nicht bereut. Die heizdecke lässt sich einfach – wie ein spannbettlaken – beziehen. Darüber kommt dann das spannbetttuch und schon kann es losgehen. Das kabel ist rechts oben an der heizdecke angebracht. Die dose ist leider ein kleines bisschen störend. Für menschen die gerne auf der seite schlafen, könnte es durchaus passieren, dass sie nachts auf der dose aufwachen.

Sehr gutes wärmebett, ein paar kleine komfortwünsche. Das wärme-unterbett (ist genau genommen ein spannbettlaken) ist bei uns seit fast 1 jahr in betrieb, und zwar fast täglich. Uns erspart es die ganze hantiererei mit wärmflasche oder kirschkernkissen. Es fühlt sich sehr flauschig-weich an, man mag kaum ein weiteres laken drüberspannen, sollte man aber, um das wärmebett nicht so oft waschen zu müssen. Es hat zudem eine gewisse dicke mit einer art memoryschaum, was es weich macht, und verhindert, dass man die heizdrähte spürt. Die anschlussdose für das kabel befindet sich in schulterhöhe rechts (wenn man liegt), eine gute handbreit vor der bettkante, was uns nicht weiter stört. Wenn man aber eine weitere matraze auf dieser seite daneben hat, dann ist die dose in der mitte des bettes und könnte entsprechend stören, denn sie ist recht hart, wenn man darauf liegt. Der hersteller hätte die dose bequem in der ecke der matraze positionieren können. Übrigens wird sie gut handwarm im betrieb, was laut hersteller normal ist (auch wenn es in so einer anschlussdose eigentlich keine eigene wärmeentwicklung geben dürfte.

Sehr empfehlenswertes wärme-unterbett. Eigentlich ist dieses unterbett 5 punkte wert, doch soll hier der ehrgeiz der konstrukteure geweckt werden, denn die anschlussdose ist, wie einige vor mir schon erwähnten, keine glanzleistung. Zumindest hätte man die position anders wählen können. Das gute stück lässt sich wie ein spannbetttuch verwenden, es verrutscht nicht. Die steuerung der beiden getrennt regulierbaren zonen ist genial einfach. Man beginnt mit der höchsten stufe und zählt diese per klick runter. Genial ist besonders, dass man die zeit, die maximal gewärmt werden soll selbst wählen kann, wieder das gleiche prinzip, man beginnt mit dem maximalwert und reduziert bis zum gewünschten wert. Die temperatur wird wie angekündigt stufe, um stufe, reduziert. Für die Öko-freaks sicher interessant. Beide zonen, über 4 stunden betrieben fordern einen stromverbrauch von 0,03 kwh.

Ich bin nach 21 tagen sehr zufrieden mit der heizdecke. Allerdings ist sie für mein bett in Übergröße (120×220) nicht wirklich geeignet. Die verarbeitung ist gut und das verwendete material weich. Man kann sie wie ein spannbettuch überziehen, allerdings sollte hier die größe stimmen. Ein bettlaken darüber und man hat eine kuschlige liegefläche. Die decke heizt innerhalb weniger minuten voll auf. Aufgrund der 9 temperaturstufen – getrennt nach körper- oder fußbereich – kann ich persönlich bestimmen, welche wärme ich benötige. Wichtig ist auch der Überhitzungsschutz, falls man die manuelle absenkung vor dem einschlafen mal vergisst. Aufgrund gesundheitlicher aspekte benötige ich die zusätzliche wärme erst in den frühen morgenstunden, so dass auch die zeiteinteilung bis 12 stunden für mich sehr wichtig war.

Ein traum: aufstehen wird damit schwer gemacht. Freue mich jetzt schon jeden tag ins bett zu hüpfen. Es ist so unbeschreiblich mollig und kuschelig warm, dass ich es nicht mehr missen möchte. In ‘inbetriebnahme’ war ziemlich einfach: das unterbett wird einfach über die matratze gespannt, das kabel des handsenders vorsichtig hinter das bett gelegt, spannbettlaken drüber, fertig. Das unterbett passt auf meine 90×200 cm großen matratze wie angegossen. Gleich zu beginn habe ich das hygiene-programm (anti-allergie-temperaturstufe) für 12 stunden laufen lassen, welches die bakterien und milben abtöten soll. Ob es funktioniert hat, kann ich nicht sagen, da ich über keine mikroskope oder dergleichen verfüge. Deshalb muss man hier dem werbeversprechen glauben schenken. Die aufwärmzeit dauert mit stufe 9 (turbo-modus) zwischen 15 und 20 minuten, dann erwartet einen ein richtig kuscheliges und warmes bett – einfach wunderbar. Jetzt kann man sich noch den timer einstellen, und wenn es zu warm ist, die temperatur über 9 stufen individuell anpassen.

Das unterbett wird wie ein spannbetttuch über die matratze gespannt, wirft dadurch keine falten und ist super bequem. Auch wenn man die heizung nicht nutzt, ist es eine angemehm wärmende unterlage. Getrennt einstellbare heizzonen sind auch eine gute idee. Kurzum: rund herum zufrieden.

Bin sehr zufrieden mit diesem wärme-unterbett, mir gefällt besonders gut das man es wie ein spannbetttuch überzieht und somit kein verrutschen möglich ist. Auch die separaten einstellungsvarianten sind super. Einziges mango: das die runden stromadapter,welche an sich eigentlich nicht stören,generell rechtsseitig angebracht sind. Dies ist kein problem bei einem einzelbett,aber bei einem doppelbett schon. Da es ansonsten jedoch wirklich nichts zu bemängeln gibt kann ich dieses produkt weiterempfehlen.