Beurer Lichtwecker WL 70 – lichtwecker von beurer

Schöner wecker, kurze soundsamples. So weit hat der wecker meine erwartungen voll erfüllt. Er sieht wirklich schhön aus. Das soundsample des vogelgezwitschers ist sehr kurz. Das weckt einen eher durch die monotone, nervtötende und viel zu schnelle wiederholung als dass es einen aus dem schlaf begleitet.

Bedienung nervig, aber preis-leistung gut. Insgesamt ein empfehlenswerter lichtwecker. Großer vorteil sind die sanften wecktöne wie gitarrenmelodien. Das ist sehr gut angepasst an die funktion des lichtweckers, der ja gerade ein sanftes wecken bringen soll. Die lichtfarbe ist von rot über orange-gelb bis gelblich-weiß. Vielleicht ein ziemlich bilderbuchmäßiger “idela-sonnenaufgang”, aber durchaus angenehm. In einem dunklen schlafzimmer wirkt das anfängliche rot etwas zu aggressiv, aber das bekommt man ja zu diesem moment noch nicht bewusst mit. Eine katastrophe ist die bedienung. Die einstellungen benötigen oft die bedienungsanleitung, die grundfunktionen wie licht aus, schlummern usw. , sind nicht intuitiv erkennbar.

  • So Angenehm war Aufstehen noch nie
  • Gut, aber mit zwei wesentlichen Kritikpunkten
  • Hochwertiges Produkt

Radiowecker unzuverlässig. . Ich muss sagen, dass ich mich sehr geärgert habe, dass ich für das gerät vor ein paar monaten noch 70 € bezahlt habepro:- schönes design- der wecker macht ein sehr schönes licht und lässt sich auch gut als nachttischlampe verwenden- sonnenaufgangssimulation funktioniert gutcontra:- sehr komplizierte bedienung, nicht intuitiv. Ich vergesse jedes mal, wie ich nun die alarmzeiten nur anstelle oder wie ich alarm 1, 2, 3. Bei den meisten geräten kommt man ohne lesen der bedienungsanleitung zurecht, hier nicht. ; man kann nicht mal eben mit einem knopfdruck oder per schiebeschalter den wecker für den nächsten morgen abschalten (z. – die knöpfe an der seite des wecker sind schlecht zu erreichen, um die zu drücken muss man immer das ganze gerät auch mit der anderen hand festhalten. Sehr umständlich, wenn man morgens im bett liegt. – nur 1 knopf, um das licht auszuschalten – und vor allem muss man beim ausschalten durch alle funktionen durchklicken (sonnenuntergang, licht, gelbes licht, rotes licht. – radiowecker unzuverlässig. Mal weckt der lichtwecker wie eingestellt mit radio, meist aber nicht.

Gut, aber mit zwei wesentlichen kritikpunkten. Der lichtwecker ist gut und schön anzusehen. Tatsächlich werde ich – heute ist der kürzeste tag im jahr – allein vom licht morgens wach. Trotzdem habe ich den wecker heute zurückgeschickt. Zwei punkte waren dabei ausschlaggebend:1. Man kann den wecker nur zweihändig bedienen, z. Um ihn morgens auszuschalten oder das licht an- bzw. Die snooze funktion ist zwar einhändig zu bedienen, aber erst mit mehreren anläufen.

Merkmal der Beurer Lichtwecker WL 70

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Lichtwecker – Natüriches Aufwachen
  • Simulation des Sonnenauf- und Sonnenuntergangs
  • AUX- Eingang zum Abspielen von Musik
  • Wecken mit Radio, Weckton, Aufwachmelodie
  • 10 Radio-Speicherplätze, 4 Aufwachmelodien
  • Mit Schlummerfunktion
  • Als Leselampe verwendbar, Lichtintensität einstellbar

Qualität gut, aber zu kompliziert. . Die bedienung des displays erfordert recht viel geduld, bis man es verstanden hat. Der bedienknopf knackt laut, was ich als störend empfand. Grundlegend ist der lichtwecker von guter verarbeitung und qualität. Im müden zustand war mir der wecker jedoch viel zu kompliziert.

Das licht ist sehr hell und als erster sehimpuls morgens schon fast zu extrem. Die gespeicherte musik, das radio und die lautstärke sind sehr gut, lediglich die menüführung ist sehr umständlich gestaltet, weshalb der wecker nicht intuitiv bedienbar ist (daher auch 4 von 5 sternen).

Meine anforderung war ein angenehmer lichtwecker mit usb-funktion um eigene musik zum aufwachen abspielen zu können. Nachfolgend meine einschätzung nach mehr als einem monat in gebrauch. Auf die allgemeine funktionsweise eines tageslichtweckers gehe ich hier nicht ein, da ich die grundkenntnis voraussetze. Fazit untenaufbau, aussehen, wertigkeit & co. :pro-gewicht, haptik und aussehen wirken hochwertig-display lässt sich in 3 verschiedenen helligkeitsstufen einstellen. Für sehr lichtempfindliche menschen lässt sich die displaybeleuchtung auch komplett ausschalten, so dass die uhrzeit nur bei externem licht zu sehen ist. Auf knopfdruck oder bei erschütterung leuchtet das display in voller helligkeit auf-sehr große lichtfläche, zweiseitig nutzbar-einfache handhabung nach einarbeitung-aux-kabel mitgeliefert-bei stromausfall schaltet der wecker zwar aus hat aber 15 min. Internet puffer, auch die uhrzeit bleibt erhalten wenn der wecker in diesem zeitraum wieder strom bekommt, weckzeiten usw. Bleiben auch darüber hinaus erhalten =>bei eingestecktem usb-stick fängt der wecker an ihn abzuspielen, wenn er wieder am stromnetz angeschlossen ist, was in der nacht als warnhinweis helfen kann (nachträgliche korrektur: ich habe nun einen neuen usb-stick eingesteckt, bei dem dies nicht der fall ist.

Haben einige lichtwecker von 30 bis 180 € getestet und dieser hier hat uns überzeugt. Einfache bedienung, 2 weckzeiten, schöner sonnenaufgang und dazu noch günstiger preis. Auch die weckmelodien sind für uns sehr angenehm.

Ein anderes gefühl aufzuwachen, aber ein sehr schönes. Ich würde mir wünschen, dass auch der weckton mit einer langsam ansteigenden lautstärke einstellbar wäre.

Dieses gerät kann tatsächlich fast alles. Zudem ist die bedienung sehr einfach, auch dank einer ausführlichen und einer zusammengefasstenanleitung. Sehr angenehme weckmelodien, radio funktioniert sehr gut, sender können einfach gespeichert werden. Ein traum ist natürlich auch die kombination von lichtwecker mit eigener musik vom mp3player oder handy. Angenehmer lässt sich das gewecktwerden wahrscheinlich nicht gestalten.

Haben einige lichtwecker von 30 bis 180 € getestet und dieser hier hat uns überzeugt. Einfache bedienung, 2 weckzeiten, schöner sonnenaufgang und dazu noch günstiger preis. Auch die weckmelodien sind für uns sehr angenehm.

4 lichtwecker im vergleich: ihre wichtigsten merkmale und funktionen. Nachdem ich mein handy als weckerersatz vom nachttisch verbannen wollte, musste eine alternative her. Nach einigen recherchenbin ich auf die wake up light wecker gestoßen (ursprünglich habe ich einen wecker mit mp3 funktion gesucht,der mich mit meiner lieblingsmusik weckt)da mich die funktion von licht geweckt zu werden neugierig gemacht hat, habe ich beschlossen, diese einfach mal auszuprobieren. Meine favoriten waren dabei:1. 80 euro): sonnenaufgang- und sonnenuntergangfunktion (farbwechsel von orange nach weiß), usb-anschluss, anschluss und ablage für handy oder mp3-player, 8 wecktöne, radiofunktion, farbwahl für stimmungslicht sowie der möglichkeit 3 weckzeiten einzuspeichern. Philips hf3520/01: ebenfalls mit sonnenaufgang- und sonnenuntergangfunktion (farbwechsel von rot über orange nach weiß), 5 wecktöne, radiofunktion sowie der möglichkeit 2 weckzeiten einzuspeichern. Philips hf3506/05: sonnenaufgangsfunktion (ohne farbwechsel von orange nach weiß, das licht ist einheitlich weiß und wird zunehmend heller), 2 wecktöne, radiofunktion sowie der möglichkeit 1 weckzeit einzuspeichern. Wake up light von greensipp (gleicht in optik und funktion dem philips 3506/05, ist jedoch günstiger): sonnenaufgangsfunktion (ohne farbwechsel von orange nach weiß, das licht ist einheitlich weiß und wird zunehmend heller), 5 wecktöne, radiofunktion, farbwahl für stimmungslicht sowie der möglichkeit 1 weckzeit einzuspeichern. Alle lichtwecker haben die möglichkeit einer snooze-funktion sowie die möglichkeit, die zeitspanne der jeweiligen sonnenuntergänge bzw. – aufgänge einzustellen (wieviel minuten das licht z. Vor dem weckton beginnen soll, bzw. Wie lange das licht vor dem einschlafen noch brennen soll). In dieser funktion sind sich alle ähnlich, wobei der beurer lichtwecker hier die größte zeitspanne anbietet. Auch zeiten von 2 oder 5 minuten möglich, falls man lichtempfindlich sein sollte und nicht bereits 20 minuten vor dem klingelton durch das licht geweckt werden möchte. Die meisten anderen wecker beginnen ab 10 minuten. Begleitet wird der sonnenaufgang am ende der weckzeit durch die auswählbaren wecktöne oder die radiofunktionen. Lediglich der beurer bietet noch die möglichkeit, eigene musik auszuwählen in form eines usb-sticks oder mp3-players. Farblich gibt es 2 varianten des sonnenaufgangs: einmal die des weißen lichts, welches lediglich in der helligkeit variiert und zunehmend heller wird (philips hf3506/05 und das wake up light von greensipp) sowie die variante des farbwechsels, wie es beim beurer wl80 und beim philips hf3520/01 der fall ist.

Vergleich beurer wl 70 (60€) mit philips hf3510/01 (120€) und orsen wakup light (35€). Nach einer längeren odyssee vom philips hf3510/01 (120€) über das orsen wakup light (35€) bin ich schlussendlich jetzt erst mal beim beurer wl 70 (60€) gelandet. Und ich bin im großen und ganzen sehr zufrieden. Scheinbar deutlich zufriedener als die meisten anderen rezensionsauthoren. Jetzt muss ich aber auch dazu sagen, dass ich das gerät für 60€ gekauft habe. Hätte ich die uvp von 120€ bezahlt, sähe das anders aus. Aber bei einem preis von 60€ finde ich das gerät durchaus 4 sterne wert. Ich hätte sogar 4,5 sterne gegeben, wenn amazon das zulassen würde. Wie schneidet das gerät im vergleich zu den anderen beiden ab:die sonnenaufgangsfunktion:da war das philips einen kleinen tacken besser, das orsen merkbar schechter als der beurer. Sowohl das philips, als auch der beurer beginnen ihren sonnenaufgang mit einem angenehmen rot-ton und steigern sich dann in unmerkbaren stufen langsam zu einer in beiden fällen ordentlichen leuchtstärke.

Ist es bei mir zwar noch nicht ganz, da ich erst mit der musik wirklich wach werde, aber es ist schon sehr fein, wenn gleich licht brennt und nicht extra noch eines aufgeschaltet werden muss. Anscheinend schlafe ich so tief,das ich den anfang des sonnenaufganges nochnie gesehen habe und den sonnenuntergang auch nur mit müh und not, da ich sofort eingeschlafen wäre und nur gezwungenermaßen die augen offen hielt, um das rote “abendlicht” zu sehen. Der rotton hätte länger sein können, sonst gibts nichts zu meckern. Das langsame aufwachen muss ich wohl für mich noch herausfinden, (sonnenaufgangsdauer ändern)aber der klang ist für das kleine gerät sehr gut, und es ist wunderbar , von mp3-song meiner wahl geweckt zu werden oder einzuschlafen :).

So angenehm war aufstehen noch nie. Morgens aus den federn zu kommen war bisher nicht gerade mein fachgebiet, doch der wecker macht mich langsam munter und lässt mich angenehm in den tag starten. Da ich sehr empfindlich auf licht reagiere, habe ich den sonnenaufgang auf nur 10 minuten begrenzt. Die vielzahl an möglichkeiten des wecktones haben mich beeindruckt. Neben den integrierten wecktönen kann man sich von radiomusik oder eigenen mp3s wecken lassen. Sowohl einen usb-stick als auch einen aux anschluss besitzt dieses wundergerät. Meinen alten kofferradio habe ich komplett aus dem zimmer verbannt. Die lautsprecher des radios sind ausreichend um im zimmer angenehm musik zu hören. Besonders hat mich gefreut, dass man die displayhelligkeit komplett ausschalten kann. Das hatte mich an bisherigen radioweckern immer sehr gestört.

Schöner wecker, kurze soundsamples. So weit hat der wecker meine erwartungen voll erfüllt. Er sieht wirklich schhön aus. Das soundsample des vogelgezwitschers ist sehr kurz. Das weckt einen eher durch die monotone, nervtötende und viel zu schnelle wiederholung als dass es einen aus dem schlaf begleitet.

Sonnenaufgang am morgen sehr schön, aber uhrzeit ist sehr schwer lesbar. Ich bin eigentlich sehr zufrieden mit dem wecker. Der sonnenaufgang, der langsam immer heller wird, ist für mich sehr angenehm. , obwohl mehr auswahl auch schön wäre. Was mir nicht gut gefällt, ist die anzeige der uhrzeit in der nacht. Das display ist auf der dunkelsten stufe, sodass die uhrzeit in der nacht noch schwach lesbar ist – allerdings muss ich wirklich sehr genau hinschauen und mein mann neben mir, kann die uhrzeit gar nicht erkennen. Das display möchte ich in der nacht nicht noch heller stellen, da sonst das schlafzimmer heller erleuchtet wir.

Qualität gut, aber zu kompliziert. . Die bedienung des displays erfordert recht viel geduld, bis man es verstanden hat. Der bedienknopf knackt laut, was ich als störend empfand. Grundlegend ist der lichtwecker von guter verarbeitung und qualität. Im müden zustand war mir der wecker jedoch viel zu kompliziert.

Obwohl ist es ziemlich hohes preis, wurde ich überrauscht, wie schnell und mit gefühl wurde die ware versendet. Das paket war perfekt ihnen beschützt, wodurch kam die ware unbeschädigt direkt in meiner händen. Der produkt bietet mehr als ich erwartet habe. Von sonnenaufgang, der zwar nicht im einfache anleitung gezeigt ist, bis sonnenuntergang. Die funktionen mit usb music sind auch super. So konnte ich immer aufwachen bei meinen lieblichen song. Danke der firma für ihre leistung.

Vergleich beurer wl 70 (60€) mit philips hf3510/01 (120€) und orsen wakup light (35€). Nach einer längeren odyssee vom philips hf3510/01 (120€) über das orsen wakup light (35€) bin ich schlussendlich jetzt erst mal beim beurer wl 70 (60€) gelandet. Und ich bin im großen und ganzen sehr zufrieden. Scheinbar deutlich zufriedener als die meisten anderen rezensionsauthoren. Jetzt muss ich aber auch dazu sagen, dass ich das gerät für 60€ gekauft habe. Hätte ich die uvp von 120€ bezahlt, sähe das anders aus. Aber bei einem preis von 60€ finde ich das gerät durchaus 4 sterne wert. Ich hätte sogar 4,5 sterne gegeben, wenn amazon das zulassen würde. Wie schneidet das gerät im vergleich zu den anderen beiden ab:die sonnenaufgangsfunktion:da war das philips einen kleinen tacken besser, das orsen merkbar schechter als der beurer. Sowohl das philips, als auch der beurer beginnen ihren sonnenaufgang mit einem angenehmen rot-ton und steigern sich dann in unmerkbaren stufen langsam zu einer in beiden fällen ordentlichen leuchtstärke.

Sonnenaufgang am morgen sehr schön, aber uhrzeit ist sehr schwer lesbar. Ich bin eigentlich sehr zufrieden mit dem wecker. Der sonnenaufgang, der langsam immer heller wird, ist für mich sehr angenehm. , obwohl mehr auswahl auch schön wäre. Was mir nicht gut gefällt, ist die anzeige der uhrzeit in der nacht. Das display ist auf der dunkelsten stufe, sodass die uhrzeit in der nacht noch schwach lesbar ist – allerdings muss ich wirklich sehr genau hinschauen und mein mann neben mir, kann die uhrzeit gar nicht erkennen. Das display möchte ich in der nacht nicht noch heller stellen, da sonst das schlafzimmer heller erleuchtet wir.

Ist es bei mir zwar noch nicht ganz, da ich erst mit der musik wirklich wach werde, aber es ist schon sehr fein, wenn gleich licht brennt und nicht extra noch eines aufgeschaltet werden muss. Anscheinend schlafe ich so tief,das ich den anfang des sonnenaufganges nochnie gesehen habe und den sonnenuntergang auch nur mit müh und not, da ich sofort eingeschlafen wäre und nur gezwungenermaßen die augen offen hielt, um das rote “abendlicht” zu sehen. Der rotton hätte länger sein können, sonst gibts nichts zu meckern. Das langsame aufwachen muss ich wohl für mich noch herausfinden, (sonnenaufgangsdauer ändern)aber der klang ist für das kleine gerät sehr gut, und es ist wunderbar , von mp3-song meiner wahl geweckt zu werden oder einzuschlafen :). Besten Beurer Lichtwecker WL 70 Einkaufsführer